Wasn jetzt los???

  • Themenstarter Joesephine83
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Joesephine83

Joesephine83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2007
Beiträge
614
Alter
40
Ort
Bremen
Hallo, ich habe eine merkwürdige Entdeckung gemacht: Bin so am Wäsche aufhängen, als ich auf der Fensterbank kleine rot-braune Flecken entdecke...Blut??? :eek:
Da nur Diego dort sitzt hab ich mir gleich seine Pfoten angeschaut. Nix.
Dann seinen Hintern, da sitzt er ja drauf ;)...und was entdecke ich da?
Dort wo seine Bömmels saßen, ein kleines blutrotes, erhabenes Ei (also jetzt nicht DAS Ei)....vielleicht einen ganz knappen Durchmesser von 1cm...eher einem halben...aber es ist rund und als ob das da raus guckt....also es guckt daraus :eek::eek::eek: und ist blutrot und feucht.
Wie so ein kleines Geschwür.....was soll ich denn jetzt machen? TA nich mehr da und morgen kann ich auf keinen Fall von der Arbeit wegbleiben, da wir zu wenige sind....:(...

lg Corinna
 
A

Werbung

Hallo Corinna,
wie geht es Diego denn sonst? Ist er munter und fit? Verhält er sich wie immer?
Wenn es ihm gut geht, kannst Du evtl. auch bis morgen Abend warten mit dem Tierarztbesuch, aber hingehen würde ich auf jeden Fall und es abklären lassen?
Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
 
Ich würde versuchen einen Notdienst ausfindig zu machen und hinfahren, ich hätte bis morgen Abend keine Ruhe. In Bremen muß es doch sowas geben oder eine Klinik.

Wir drücken die Daumen, dass es nur eine Entzündung ist, vielleicht hat er sich irgendwo reingesetzt, ist er Freigänger?:mad:
 
Ja, sonst ist alles bestens, er ist fit, verschmust, verfressen etc...
Sieht nur etwas komisch aus....und er bekämpft sogar Luna :cool: ja, sonst alles in Ordnung...
Aber die TÄ meinte, das es gaaanz selten Komplikationen bei Katern gibt und nun das...:confused:

lg Corinna
 
Nein, er ist kein Freigänger....nur in der Wohnung....
 
Hallo Corinna,
ich denke schon, dass es bis morgen Zeit hat (wobei man es natürlich aus der Ferne nicht beurteilen kann). Da es mir aber keine Ruhe lassen würde, würde ich auf jeden Fall meinen TA anrufen (mein TA ist aber auch immer erreichbar, er gibt auch seine Handy-Nr. für Notfälle mit).
 
Werbung:
Da sieht man mal, wie berechtigt es ist, dass ich mit ihr unzufrieden bin :mad: (mit der TÄ)...sowas kümmert sie gar nicht. Ich werde wenn das besser ist, den TA wechseln.
Ich werde morgen mal sehen was ich machen kann, damit ich schnellstens Gewissheit habe :(
 
Es hört sich nach der Beschreibung an, als wenn es evtl. auch wildes Fleisch sein kann. Kommt schon mal bei Wundheilungen vor.
 
So, Axel war heute Vormittag mit Diego beim TA. Sie meinte nur, er hätte sich das wohl rausgeleckt....:confused: oder so...:confused:
(Axel konnt mir das auch nicht so genau wiedergeben :rolleyes:)

Hat ihm eine Spritze gegeben (wofür wusste Axel auch nicht :confused:) und dann hat sie ihm das etwas abgepult, damit sie ihm da etwas rauf schmieren konnte. So und das hat sie mir in einem kleinen Fläschchen mitgegeben (das heisst Prarivet), damit ich ihm das nachher rauf mache auf dieses Ei.

Tja, und dann soll ich Donnerstag nochmal wiederkommen mit ihm, damit sie es sich nochmal anschauen kann.

Soweit so gut.

Liebe Grüße, Corinna

PS: Also ich vermute mal, es ist eine Entzüngung :confused:

bin nich so richtig schlauer
 
  • #10
Kann es sich nicht um einen Bluterguss handeln???
 
  • #11
Hämorrhoiden? Was so mein erster Gedanke :confused:

Na, gute Besserung!
 
Werbung:
  • #12
Ersteinmal gute Besserung für Diego.....

Und dir nen dicken Knuddler und viel Glück für das Salben der Stelle....;);):D:D:D

..und auf Hämorriden..(oder wie man das schreibt) ..wäre ich gar nicht gekommen. Können Katzen sowas kriegen????:confused::confused::confused:

*maldummfragen*
 
  • #13
Keine Ahnung ... aber letztenendes ist die Katze ja auch nur ein Mensch ;)
 
  • #14
  • #15
  • #16
Guten Morgen, es sieht schon viel besser aus :)! Es ist kleiner geworden und etwas ausgetrocknet.
Ich habe eine Tinktur bekommen, die ich ihm mit Hilfe von einem Q-Tip oder einem Zewa auftupfe...tut ihm anscheinend weh....:(...aber da muss er durch.

Übrigens habe ich festgestellt, dass Diego ein kleines Gen vom Hund übernommen haben muss...er knurrt wie einer :eek:! Axel hat sich voll erschrocken beim Tierarzt, als die TÄ ihm das etwas abgepult hat, tat das ja weh und da hat er sie volle Lotte angeknurrt...grrrrrr :D.

Also, es kann nur bergauf gehen :D..
liebe Grüße, Corinna
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben