Was kann das nur sein? RRS oder doch was anderes

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Tinqa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2021
Beiträge
28
Hallo leute
Ich melde mich hier bezüglich meinen 10 Monate alten kater (Europäisches Kurzhaar).

Ich habe schon vor längerer zeut beobachtet das er Zuckungen im rückenbereich hat und sich öfter mal hektisch putzt diese 'Anfälle' sind dann nicht wirklich häufiger sondern verstärkt aufgetreten.
Er hat keine vorerkrankungen ist kastriert usw.
Er wurde allerdings früh von seiner mama getrennt worden er macht milchstöße und nuckelt jeden tag an einem Teppich.
Er ist sehr anhänglich emotional und ängstlich.
Wir haben noch eine katze und eines tages haben sie gespielt und er fiel vom Hochbett hatte kurze gleichgewichtsstörungen und humpelte war aber am nächsten Morgen wieder weg.
Am Sonntag sind wir nachhause gekommen er er hat angefangen wild herumzurennen zucken, koofschütteln, Ohren wackeln, hecheln, dauerndes schlecken am körper verwirrter blick und nicht abzulenken wir sind sofort in die tierklinik gefahren ich habe ein video nach der klinik gemacht das ich unten verlinke.
Der arzt meinte er ust klinisch unauffällig aber ich sollte zu einem neurologen gehen.
Villeicht kennt jemand diese Symptome ider hat erfahrungen.

Was hat er nur?
 
Werbung:
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
689
Bei Fiona ist das so ähnlich, sie hat es aber nicht oft und meistens auch nicht sehr stark.
Eine Sache: bitte nicht am Rücken streicheln oder gar mit dem Finger so drüberkitzeln, damit überreizt du ihn nur noch mehr.

Was genau hat der Arzt untersucht? Röntgenbilder etc. gemacht? Wenn er einen Sturz hatte mit Symptomen danach würde ich abklären, ob eine Verletzung oder auch Kopfverletzung dahinter steckt.
Hat er sonst noch irgendwelche unspezifischen Symptome? So wie ich das bisher verstanden habe ist Feline Hyperaesthesie/RSS keine richtige eigenständige Krankheit sozusagen, sondern oft steckt eine andere Krankheitsursache hinter den Symptomen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben