Warum ist das RC Diätfutter vom TA besser als die RCsorten im freien Handel?

NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Ihrs -
ich musste ja für den Nervzwerg von RC das "DurchfallTROFU" bei meiner TÄ mitnehmen und als ich mir dann die Zusammensetzung anschaute staunte ich schon.
Das ist von der Qualität meiner Ansicht nach schon ok - aber wieso denn der Riesen Unterschied bei den frei verkäuflichen RC Sorten??????
Gibt es dafür eine sinnvolle Erklärung?:mad:
Sowas macht mich echt wütend! Ich zahle für das TA Futter für 2,5 kilo 21 Euro - jetzt habe ich noch das Banana Cat (ist ja auch gut für den Magen Darmtrakt) dazugemischt - aber ich finde das ziemlich abartig!

und - kennt ihr noch andere TROFU, die gut sind gegen Durchfall? oder gibt es das nur von RC?

glg Heidi
 
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
Huhu Heidi,

beim TA gibt es noch das Hills I/D sowohl als Trofu oder auch als Nafu (dieses Patezeugs). Das ist aber wohl auch nicht billiger und du bekommst nur einen 2kg Sack, zumindest bei uns.

Im Handel gibts ja noch vom Animonda Integra jetzt ein Trofu oder eben das von Kattovit. Wobei da die Zusammensetzungen auch nicht top sind....
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Heidi,
Ich nehme manchmal das i/d-Trockenfutter oder das i/d-Nassfutter in Dosen (es gibt auch Beutel, aber die mag hier keiner). Bei meinem Tierarzt kann man sich auch 1 kg oder noch weniger abfüllen lassen, wenn man keine 2 kg braucht.
Es gibt wohl auch von Vetconcept ein Futter, welches bei Durchfall gegeben werden kann, aber das habe ich noch nicht verfüttert.

Mein Tierarzt rät als erstes immer, Hühnchen zu kochen (mit Reis). Aber da meine Katzen das nicht mögen, nehme ich das i/d-Futter.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Heidi,
Ich nehme manchmal das i/d-Trockenfutter oder das i/d-Nassfutter in Dosen (es gibt auch Beutel, aber die mag hier keiner). Bei meinem Tierarzt kann man sich auch 1 kg oder noch weniger abfüllen lassen, wenn man keine 2 kg braucht.
Es gibt wohl auch von Vetconcept ein Futter, welches bei Durchfall gegeben werden kann, aber das habe ich noch nicht verfüttert.

Mein Tierarzt rät als erstes immer, Hühnchen zu kochen (mit Reis). Aber da meine Katzen das nicht mögen, nehme ich das i/d-Futter.
bei Vetconcept kuck ich mal, bestell da eh ab und an was...., hab noch im neuesten Fressnapfheft gesehen es gibt jetzt auch von Select Gold :D ein Magen/Darmfreundliches Futter, aber natürlich stand da nix bezüglich der Zusammenstellung!:rolleyes: Werde ich mir genauer anschauen, verspreche mir aber jetzt nicht sooo viel davon......

Trotzdem: wieso ist das RC Futter beim TA in der Zusammensetzung top und das freiverkäufliche eher weniger? Mit uns Dummen kann man es ja machen, oder wie?

:mad:Heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Heidi,

Es gibt wohl auch von Vetconcept ein Futter, welches bei Durchfall gegeben werden kann, aber das habe ich noch nicht verfüttert.


Mein Tierarzt rät als erstes immer, Hühnchen zu kochen (mit Reis).
Eva, ich habs sogar daheim :D Cat care sensitive......das wird bei der nächsten Mischung sofort mit reingemischt (dann kann ich das RC wenigstens etwas strecken....)

und bei Kitten rät mir meine TÄ von einer Reisdiät ab, da dies zu viel Wasser entzieht...bei Großen ok, aber nicht bei kleinen Nervzwergen.....sagt sie...

glg Heidi:D
 
W

winni

Gast
Heidi mit Deiner Frage kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Eines weiß ich jedoch gewiss, dass Spezialfutter in meinen Augen übertrieben teuer verkauft wird.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Eines weiß ich jedoch gewiss, dass Spezialfutter in meinen Augen übertrieben teuer verkauft wird.
Finde ich auch!:mad: Da wird echt die Not der Tiere und Menschen benutzt und missbraucht!:mad::mad::mad:
Heidi
 
T

Theresia

Gast
Hallo,

ein gutes Diätfutter ist leider teuer. Wenn ein Tier an Magen und Darmproblemen erkrankt ist es wichtig so ein Futter über einen gewissen Zeitraum zu füttern.
Die Medikamente tun das Eine dass die Katze wieder gesund wird und das Futter das andere.
Wenn das Futter nicht stimmt kann es sein dass das Tier länger nicht gesund wird, was wiederum bedeutet dass mehr TA Kosten auf einen zukommen.
Jetzt ist die Frage was besser ist.
Ich würde so ein Futter vorziehen, entscheiden muß jeder selbst.

Gruß
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Huhu Heidi,

erst einmal Herzlichen Glücwunsch zu Neros neuen Mitbewohnern :mad: Was ein Mist, Sidney hatt auch Giardien als Gastgeschen mitgebracht, ich onnte mich auch kaum halten vor Freude :(

Sicher bekommt der Kleine das RC Sensitivity Control, oder? Ich finde, das ist das beste Sensitiv-Trofu überhaupt. Sidney hatte auch nach der Geranien-Behandlung so einen empfindlichen Bauch, dass er nur das RC vertragen hat und da habe ich lieber ein wenig tiefer in die Tasche gegriffen als gebückt Katzendurchfall vom Boden zu wischen.
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Das finde ich ja echt heftig! Ich dachte das freiverkäufliche für Magen-Darm wäre das s elbe wie das was es beim Ta gibt.
Wusste allerdings auch nicht das das vom Ta teurer ist.

Als Shaggy so klein war und den argen Durchfalll hatte,hat mein TA mir gesagt es wäre egal was ich für Futter kaufe. Hauptsache keines aus der Werbung.....


Gruss Britta
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
und bei Kitten rät mir meine TÄ von einer Reisdiät ab, da dies zu viel Wasser entzieht...bei Großen ok, aber nicht bei kleinen Nervzwergen.....sagt sie...
Ich hatte noch nie ein Kitten mit Durchfall, daher bezog sich mein Tip mit Huhn mit Reis natürlich auf große Katzen :oops: (hatte auch nicht dran gedacht, dass Dein Zwerg noch ein Zwerg ist :D ).

Wie schmeckt Deinen Katzen denn das Cat Care sensitive? Ich bin am Überlegen, ob ich es auch mal kaufe (statt i/d-Futter von Hills).
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Als Shaggy den Durchfall hatte als Kitten hat der Ta angeordnet ich solle kartoffelbrei und Quark füttern (2:1) und langsam hochwertiges Trofu bei füttern.

Shaggy hats geliebt als Kitten,aber er kannte ja auch nicht anderes.heute brauch ich ich ihm damit nicht mehr zu kommen.

Britta
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Als Shaggy den Durchfall hatte als Kitten hat der Ta angeordnet ich solle kartoffelbrei und Quark füttern (2:1) und langsam hochwertiges Trofu bei füttern.

Shaggy hats geliebt als Kitten,aber er kannte ja auch nicht anderes.heute brauch ich ich ihm damit nicht mehr zu kommen.

Britta
Huhuu...

Das gabs bei Luna auch....als sie klein war...plus Hühnchen und Brühe...
Sie liebt es immer noch...

lg
mel
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
und - kennt ihr noch andere TROFU, die gut sind gegen Durchfall? oder gibt es das nur von RC?

glg Heidi

Als reines Therapie-Futter bei Durchfall ist Techniocal sehr gut geeignet (Ich halte es jedoch aufgrund des hohen Getreideanteiles als "Normalfutter" für absolut ungeeignet)
 
K

kuschelmiezen

Gast
Da mein Eisbär bissl abnehmen muss, empfahl man mir in der Tierklinik das Obesity von RC. Ich hab auch ne Probe von dem Trockenfutter mit bekommen, das liebt der Teddy. Hab jetzt nachbestellt, aber nicht beim TA... sondern hier :), is günstiger.

LG Andrea
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Heidi,
hast du bei TA mal nach Proben gefragt ;)? Ich hab damals den gesamten TroFu-Bedarf in Probebeuteln kostenlos bekommen.

Versuchs mal.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben