Royal canin convalescence support // nutri plus gel

  • Themenstarter hunter111
  • Beginndatum
H

hunter111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2013
Beiträge
4
Hallo,

unsere Katze hat ein Problem mit der Leber. Sie hat eine gelbe Haut / Gelbe Augen / gelbe Mundschleimhaut.

Sie nimmt freiwillig keine Nahrung zu sich.

Der Arzt hat uns o.g. Produkt gegeben.

Nun soll man die gesamte Packung mit einmal auflösen (ergibt 200ml Nahrung).

Hat jemand von Euch dieses Produkt schon gehabt und kann mir sagen, in welchen Abständen ich es der Katze geben muss __Wie viel ml alle wie viele Stunden (ich muss es ihr erstmals per Pipette geben).

Zudem hab ich noch NUTRI PLUS GEL von einem anderen Arzt, welches ich der Katze seit Dienstag gebe.

Danke
 
Werbung:
C

cilu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2013
Beiträge
312
Convalescence Support geht nach Gewicht - guck mal hinten auf die Beutel, da steht eine Tabelle. Ich würde eher langsam vorgehen, zu Beginn 5-10ml pro Stunde. Wenn sie es wieder auskotzt, ist ihr auch nicht geholfen.

Ich habe sonst sehr gute Erfahrungen mit Reconvales gemacht - da braucht die Katze eine geringere Menge und die Nährstoffversorgung ist sehr gut. Außerdem wirkt es appetitanregend.
 
H

hunter111

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2013
Beiträge
4
Danke!!!


Ich habe zudem noch eine Dose "a/d® Canine/Feline Critical Care " vom TA bekommen, welche ich wohl jetzt erstmal nehme.

Kennt Ihr euch auch damit aus?.

Ich habe ihr jetzt erstmal 1,5 Löfel Dosenfleisch in 12ml Wasser aufgelöst und gegeben. Sie hat nix ausgekotzt.

Auf der Dose steht nur so eine komisch Beschreibung hinten drauf (5KG Katze - 1 1/3 - 2 1/4 // 24h). Kann mir jemand erklären was dass bedeutet?
 
C

cilu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2013
Beiträge
312
Auf der Dose steht nur so eine komisch Beschreibung hinten drauf (5KG Katze - 1 1/3 - 2 1/4 // 24h). Kann mir jemand erklären was dass bedeutet?

Ich kenne diese spezielle Nahrung nicht.
Ich würde auch nicht zuviel durcheinander geben. Wenn sie eine Sache gut nimmt und verträgt, würde ich dabei bleiben.

Die Mengenangabe wird bedeuten, dass eine Katze mit 5 Kilo Gewicht 1,3 bis 2,25 Dosen pro Tag braucht, um den Bedarf zu decken.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben