Niesen - gleich ne Erkältung?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Milou3

Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2015
Beiträge
40
Ort
Hamburg
Hallo ihr Lieben,


Heute berichte ich euch mal von meiner Lili (1,5 Jahre, kastriert, Wohnungstiger, aus dem Tierheim). Sie ist seit zwei Monaten bei uns und eine wirklich süße kleine verspielte Maus.

ABER sie niest ab und zu und ihre Augen tränen fast immer... Ich frage mich, ob sie erkältet ist und ich mit ihr zum TA soll? Mein Freund sagt, dass sei normal. Die Tränenflüssigkeit ist klar, und die Nieser sind so 3-5mal über den Tag verteilt. Warm ist sie nicht, auch die Nase ist kühl.

Sie spielt viel, bettelt ab und zu nach Aufmerksamkeit, frisst und trinkt normal. Eigentlich ist alles wie immer, bis auf dass sie ab und zu niest.

Bin ich zu vorsichtig? Lg
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hi,

niest sie täglich 3-5x am Tag? Dass die Nase kühl ist, sagt erst mal nichts aus.
Augentränen und niesen kann so viele Ursachen haben.
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Bei unseren beiden fing damit vor 10 Tagen eine Mandelentzündung an.
Beide haben auch ein paar mal geniest und die Augen waren glasig.
Jetzt bekommen sie AB und sind auf dem Weg der Besserung.

Seit wann ist das denn bei eurer Katze?
 
tiger_bande

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Zeigt die Katze diese Krankheitssymptome seit zwei Monaten? Normal ist das auf keinen Fall und sollte tierärztlich abgeklärt werden. Ich würde einen Erregernachweis (per Abstrich) machen lassen auf: Mykoplasmen, Pasteurellen, Chlamydien, Bordetellen, Calici und Herpes.

Anders sieht es aus, wenn eine Katze mal für ein paar Tage (nicht länger als eine Woche) gelegentlich niest und sonst ein gutes Allgemeinverhalten zeigt. Das kann man mit Hausmittelchen, Abwarten und guter Beobachtung auch mal aussitzen.

Hat Lili bei euch auch eine weitere Katze als Spiel- und Kuschelgefährtin? Mit 1,5 Jahren ist sie viel zu jung, um alleine als Wohnungskatze gehalten zu werden. Katzen sind soziale Tiere und brauchen zwingend Artgenossen um sich, das können auch liebevolle und bemühte Menschen nicht ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Milou3

Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2015
Beiträge
40
Ort
Hamburg
Danke für eure Antworten! Ja, Lilli hat noch eine Gefährtin. Milou - 2,5 Jahre alt. Lilli und Milou waren gemeinsam aus einer Messiewohnung ins Tierheim gekommen. Milou ist seit 2,5 Monaten bei uns. Die beiden lieben sich, putzen sich den ganzen Tag und gehen überall gemeinsam hin.

Lilli zeigt die Symptome schon immer, ja. Das mit dem Niesen hat sich aber verstärkt seit ein paar Tagen. Dachte, das käme wegen Staub oder so. Weil sie ja sonst ganz normal ist...
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Im Zweifel wirklich immer zum Tierarzt, wenn genauso oft geputzt und gesaugt wird in den letzten Tagen/Wochen und das Streu nicht gewechselt wurde!
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
8
Aufrufe
4K
PietundMaja
P
Pira
Antworten
18
Aufrufe
6K
Calimera
Calimera
lepus
Antworten
0
Aufrufe
5K
lepus
M
Antworten
6
Aufrufe
402
Manekineko80
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben