Leo in 42657 Solingen vermisst!

  • Themenstarter Sonja69
  • Beginndatum
  • Stichworte
    leo solingen vermisst verschwunden
S

Sonja69

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2011
Beiträge
95
Hallo, leider muss ich eine Vermisstenmeldung aufgeben. Nach 4 Jahren ist mein geliebter Leo zum ersten mal nicht nach Hause gekommen. Sonst checkt er alle 2, 3 Stunden die Lage und klopft an die Balkontür um reinzukommen. Und jetzt ist er seit ca. 39 Std. vermisst. Wie vom Erdboden verschluckt.
Als er Sonntagabend nicht wie gewohnt kam, habe ich seinen Umkreis abgesucht, allerding ist es stockdüster auf der Strasse gewesen und Taschenlampe hat nichts genutzt. Ich habe ihn schon bei der örtlichen Katzensuche, Katzenhilfe, Tiere in Not, Tasso und Tierheim als vermisst gemeldet (wird ja auch über fb weiterverbreitet) und gestern nochmal nachmittags und im Dunkeln gesucht.
Nichts, keine Spur. Ich habe überhaupt keine Katze angetroffen...
Leider konnte ich gestern nur 20 Zettel ausdrucken und verteilen, aber heute nachmittag nach der Arbeit werde ich nochmal eine Flut starten...
Ich hänge so sehr an ihm und vermisse ihn total. Meine erste Katze habe ich im Sommer verloren (eingeschläfert) und die war ein Streuner, war immer mal weg, einen Sommer sogar drei Monate, aber Leo ist ganz anders. Anhänglich, scheu, lässt sich eigentlich nicht auf Fremde ein, aber er würde sich wohl auch nicht losbeissen (können), wenn ihn jemand packt. Und er sit normalerweise immer in Sichtweise vom Haus, kommt immer direkt angerast, wenn er Auto u./o. Schlüssel hört. Deswegen bin ich nach 2 Tagen eher noch angepannter, weil er eben kein Wanderer ist und es ungewöhnlich ist, dass er weg ist. Ich komme aus dem Weinen nicht mehr raus :(
Sorry, langer Text! Hier die eigentliche Suchanzeige:
Unser geliebter Leo wird vermisst.
Leo, 4,5 Jahre, kastriert, geschippt, Freigänger, bei Tasso registriert. Vermisst seit dem 06.12.2015 nachmittags von der Weinsbergtalstraße, 42657 Solingen.
Recht viel weiß am Unterbauch, linke Pfote fast weiß, roter Streifen rechts an der Nase und grüne Augen. Leo ist recht scheu und etwas ängstlich und bewegt sich nie weit weg von der Weinsbergtalstraße. War noch nie länger als 5 Stunden weg und noch nie über Nacht draußen. Es muss also was passiert sein. Er könnte auch aus Versehen eingesperrt worden sein. Bitte, bitte sehen Sie im Keller und Dachböden und sonstigen Räumen nach. Dann möglichst viel Krach und Aufruhr machen, damit Leo aufgescheucht wird und sich nicht still verkriecht, sondern versucht, wegzulaufen.
Falls Sie in der Nähe ein Gartenhaus, einen Geräteschuppen, eine Garage, eine Werkstatt oder sonstige Räumlichkeiten haben, deren Türen gelegentlich geöffnet sein könnten, möchten wir Sie herzlich darum bitten, dort mal nachzusehen, da immer wieder Katzen aus Versehen eingesperrt werden können. Dann genauso wie oben beschrieben, Leo aufzuscheuchen mit viel Aufhebens.
Streunert er vielleicht herum? Bitte achten Sie auch darauf.
Bitte helfen Sie uns, unseren geliebten Kater zu finden! DANKE!!
Hinweise bitte an 0163 9120831 oder Tierheim/Tierärzte und Tasso (er ist geschipt).
Danke, danke!!
 

Anhänge

  • Leo2014_1514.jpg
    Leo2014_1514.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 28
Werbung:
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
786
Du arme! Ich drück ganz fest die Daumen, dass er wohlbehalten wieder auftaucht, kann verstehen, wie es dir geht!
 
S

Sonja69

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2011
Beiträge
95
Danke dir, tokaroma!
 
S

Sonja69

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2011
Beiträge
95
Jetzt habe ich 150 Zettel verteilt, ein paar aufgehängt, bei Nachbarn in Keller, Gartenschuppen und ähnl. geschaut usw. Ich bin so fertig! ich glaube, mein Schatz ist mitgenommen worden und bestialisch gequält worden. Wie kann sonst ein Tier spurlos verschwinden? Und eins, dass immer in fast Sichtweite war und alle 2 Stunden 'engecheckt' hat.
Das ist zwar meine andere Katze auch, also verschwunden in der südschwedischen Wildnis, aber die ist in der Wildnis in Schweden aufgewachsen und von einem ganz anderen Kaliber gewesen. Und nach drei Monaten wohlgenährt über ne Art ebay aufgefunden worden.
Achja, und beim Bauhof, Strassenmeisterei habe ich angerufen, bei der Polizei eine Anzeige aufgegeben und beim Fundbüro nachgefragt und noch bei ein paar FB-Seiten und Kalaydo und Ebay Anzeigen aufgegeben.
Keine Spur...
Was soll ich noch tun?
ich bin so verzweifelt, mein Schatz hat mir soviel Freude bereitet. ich lebe allein und wenn ich abends von der Arbeit kam, dann kam er angerast, wenn er mein Auto gehört hat und hat er sich vor Freude durch die Gegend gerollt. Jetzt komme ich zur Enttäuschung und leeren Wohnung nach Hause. Ich weiss, dass hört sich an, wie crazy cat lady, aber in den 4 Jahren haben wir einiges mitgemacht, z.B. 3 Umzüge und 2 Ferienhausaufenthalte OHNE nur eine einzige Nacht wegzubleiben. Das ist manchmal eben nicht so einfach, wenn man allein lebt, und er ist auch so anhänglich und ich liebe ihn sosehr.
Ich weiss nicht, wie das ohne ihn weitergehen soll, komme aus dem Weinen kaum raus, habe seit 2 Tagen nichts gegessen. ich kann mir ein Leben ohne Leo-Beo (sein Spitzname) gar nciht vorstellen, soll ich noch Jahre alle 5 sec zur Balkontür schauen, ob er dort wieder an die Scheibe klopft? Das macht er nämlich immer...
Hatte mich schon so auf meinen gemütlichen Weihnachtsurlaub zu Hause gefreut...
Sorry, aber das Warten macht mich fertig, denn was soll ich noch tun? Vorgestern abend und gestern 2 Mal gesucht (hell/dunkel) und all die anderen Maßnahmen.
Sorry, das musste mal raus, wie geht ihr mit so einer Situation um??
 
S

Sonja69

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2011
Beiträge
95
Leo ist wieder da!!!!

:)
Man kann es kaum glauben, aber gerade hat die Nachbarin angerufen, in deren Keller ich heute Nachmittag schon war und da war er! Hat keinen Mucks heute Nachmittag gesagt und jetzt eigentlich auch nicht, aber der Mann der nachbarin hat ihn 'ertappt', er sass in der hintersten Ecke...bin echt erleichtert!!
Also, LEO ist wieder da!!! Danke für die Hilfe!
 
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
Es ist leider zu selten, dass eine verschwundene Katze so schnell wieder auftaucht.
Aber dann um so schöner
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.838
Ort
Berlin-Reinickendorf
:yeah: ich freue mich so für dich
 
Arry

Arry

Forenprofi
Mitglied seit
24. März 2015
Beiträge
2.891
Ort
Wuppertal
Na gott sei Dank!!!
Freu mich für dich :)
 
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
786
Wow, tolle Nachrichten zum Frühstück! Super, dass der kleine Mann wieder da ist :yeah:
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
8
Aufrufe
5K
Irmi_
Cremechen
Antworten
9
Aufrufe
3K
Cremechen
Cremechen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben