Katzenzaun um den Garten?

  • Themenstarter meltschki
  • Beginndatum
M

meltschki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2013
Beiträge
27
Hallo ihr Lieben!

Kurzfassung zu meinem Problem:
Ich habe 2 Katzen (3+6 Jahre), wohne bisher in einer 2-Zimmerwohnung mit großem Balkon im 1. STock, welche mit Katzenzaum umzäunt ist und die Katzen demnach bisher nur Wohnungs-bzw. Balkonkatzen waren!

Nun würde ich gerne zu meinem Freund ziehen, dieser hat ein großes schönes Haus mit riesen Garten :wow::aetschbaetsch1:

Nun meine 1. Frage:
Ist es möglich, die Katzen nach Jahrelanger Wohnugnshaltung noch an freigang zu gewöhnen oder kapieren sie das nicht das sie vor Autos weglaufen sollen oder das es natürliche Feinde gibt etc.? oder Lernene sie das ihr ganzes Leben lang? wie sind da eure Erfahrungen?

Und 2. Frage:
Eine dicht befahrene Hauptstrasse ist ca. 300m weit weg, deshalb würde ich sie gerne nicht als Freigänger dort lassen... habe irgendwie große Angst wegen der STrasse (GERADE,weil sie bisher nur wohnugnskatzen waren)!

Hat Jemand Erfahrungen mit Katzenzäunen rund um den GarteN? Was gibt es da für Möglihckeiten das sie da komplett eingezäunt sind und nicht drüber/durch kommen?

Reicht z.B. ein 2m hoher Maschendrahtzaun mit oben einer Schrägen drüber nach innen (wie im GEfängnis quasi), wie ich am Balkon habe, damit sie nicht drüber klettern können?

Gibts halbwegs günstige Varianten? freue mich über alle Tipps um einen ausbruchsicheren Katzenzaun um einen GArten gestalten zu können :) Handwerker wäre vorhanden!

Vielen Dank schonmal :)
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.064
Ort
Mittelfranken
T

Tassi

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2009
Beiträge
1.010
Huhu :)

Meine beiden waren auch ca. 8 Jahre reine Wohnungskatzen (ohne Balkon) und wir sind November letzten Jahres ebenfalls in das Haus meines Freundes mit eingezogen. Da wir dort mitten in der Stadt wohnen, nebenan eine riesen Kreuzung mit Tankstelle etc. ist, haben wir auch den Garten abgesichert. Ich hatte mir vorher hier Anregungen geholt und wir haben für ca. 700 Euro den kompletten Garten vernetzt. Wenn du magst, kannst du hier mal schauen:

Katzengarten Ideen und Varianten gesucht
 
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2017
Beiträge
956
Ort
Österreich
Grundsätzlich ist es möglich den Garten zu sichern. Hängt aber halt auch immer ein bisschen vom Garten ab.

Hier findest du viele Beispiele:
zeigt her eure gesicherten Balkone, Ausläufe, Gehege, Gärten, Terrassen....

In meinem Album findest du auch Fotos von meinem Garten.
Allerdings hab ich mittlerweile den Überkletterschutz gegen einen längeren Überkletterschutz ausgetauscht.

Die üblichen Firmen sind für gute Netze und Teleskopstangen und Überkletterschutz sind meiner Meinung nach:
http://www.boy-katzennetze.de/
www.katzennetz.de

Letzterer hat den längeren Überkletterschutz, grundsätzlich würde ich eher gleich zu dem raten.

Edit: Ach ja ich hab einen Doppelmattenzaun machen lassen und daran die Teleskopstangen befestigt. Ist für mich ein besseres Gefühl gewesen und auch leichter zu montieren (für mich).
 

Ähnliche Themen

Katzenmami5
Antworten
8
Aufrufe
6K
kattepukkel's
kattepukkel's
Izz
Antworten
4
Aufrufe
2K
Izz
carinasophie
2
Antworten
38
Aufrufe
41K
Ladyhexe
Muggili
Antworten
25
Aufrufe
10K
Muggili
Muggili

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben