Katzenstimme - Kann sich das Miauen ändern?

D

DerTommy86

Gast
Servus,

unsere alte Katze, Yang, hatte bisher beim Miauen eine glockenhelle Katzenstimme und hat das perfekte "Miau" zustande gebracht.

Der Neuzugang, Schoki, maunzt eher leise und es klingt wie ne knartschende Tür.

Heute ist uns aufgefallen, dass Yang neuerdings genauso maunzt wie Schoki. Wir haben uns zuerst erschrocken und meinten es stimmt vlt etwas nicht mit ihr, aber grad eben hab ich mich gefragt, ob nicht vlt die Yang Schoki's "Sprache" gelernt hat? Kann dieser Stimmwechsel normal sein?

LG
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
4.609
Das Miauen kann sich mit Sicherheit ändern, aber ob es sich in kurzer Zeit so drastisch ändert, ist eher fraglich.
Vielleicht ist Yang erkältet? Wie verhält sie sich denn allgemein?
 
D

DerTommy86

Gast
Das Verhalten ist ansonsten unverändert... Deshalb kam mir auch der Gedanke, dass es sich um nen natürlichen Stimmwechsel handeln könnte.
Der Neuzugang ist seit ein paar Monaten bei uns...
 
D

DerTommy86

Gast
So, ich hab die Kleine jetz noch ne Weile beobachtet.

Das Verhalten an sich ist unverändert, sie streift durch ihr Revier und spielt hin und wieder - entweder mit mir oder der Schoki.

Aber sie hustet hin und wieder mal. Bzw. keucht. Das Miauen klingt tatsächlich nicht wirklich natürlich/gesund. Werd wohl morgen mit ihr zum Arzt fahren, aber hat denn jemand ne Idee, was das sein könnte? Ne Erkältung?
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Werd wohl morgen mit ihr zum Arzt fahren,

mach das, alle Erklärungsversuche von hier aus wären reine Spekulation.
Also, warte ab bis morgen.

LG
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.221
Also mein Kater war im Winter zweimal heiser. Einmal wurde er komplett stimmlos und das andere Mal hat er ueber einen langen Zeitraum nur genknarzt .... Das eine Mal war er auch komplett schlaff und matt und hat dann Antibiotika bekommen. Das andere Mal war er ganz normal.

Das gibt es also auch bei Katzen. Ich hatte da auch an sowas wie Stimmbruch gedacht, doch meine Tieraerztin hatte bei meiner Vermutung nur gelacht und mir einen Termin noch fuer denselben Tag geben ....

Lass das mal vom TA anschauen ... wer weiss, was da los ist.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.221
Also mein Kater war im Winter zweimal heiser. Einmal wurde er komplett stimmlos und das andere Mal hat er ueber einen langen Zeitraum nur genknarrrzt .... Das eine Mal war er auch komplett schlaff und matt und hat dann Antibiotika bekommen. Das andere Mal war er ganz normal.

Das gibt es also auch bei Katzen. Ich hatte da auch an sowas wie Stimmbruch gedacht, doch meine Tieraerztin hatte bei meiner Vermutung nur gelacht und mir einen Termin noch fuer denselben Tag geben ....

Lass das mal vom TA anschauen ... wer weiss, was da los ist.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben