Ideen zur Sicherung Katzennetz

  • Themenstarter casimir2017
  • Beginndatum
C

casimir2017

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2017
Beiträge
94
Ort
Herne
Hallo ihr Lieben,

nachdem ich ja letzte Woche schon mein Katzennetz hängen hatte, es war wirklich viel Aufwand fand, war es dann doch so, dass ich ein neues von Boy bestellt habe, was dann doch 2,50 m ist.
Mit viel Mühe, hauptsächlich wegen der Klemmstangen, weil man von oben und unten fädeln, hängt es jetzt wie auf dem Bild - nicht optimal.

Es ist so, dass die Stangen, besonders natürlich die linke, nicht wirklich oben an der Mauer festbleiben, egal wie sehr ich das Gewinde festschraube und hochschiebe. Ich habe jetzt nur für den Übergang das so gelassen und wirklich nur zur Stütze diese Filzdinger rechts und links festgemacht, die natürlich nicht wasserfest sind, es rutscht aber sonst hin und her. Habt ihr da ev andere Ideen wie ich es oben fest bekomme, gibt es irgendwelche Gummiringe die dick sind mit nem Loche (wie ein Donut in der Mitte) im Baumarkt? So ist das auf jedenfall nicht sicher. Desweiteren würde ich das Netz natürlich gerne bis GANZ OBEN an der Decke dranhaben, kann man da extra starkes Klettband nehmen, was auch Wasser und Regen abkann und dann einfach oben alle 20 cm an die decke kleben? Ich habe folgendes gesehen.

https://www.amazon.de/Doppelseitig-...&keywords=klettband+selbstklebend+extra+stark

Ich dachte erst an Haken, die man mit dem Hammer reinhämmert, bzw. solche Dinger die man ganz früher verwendet hat um die Telefonleitung an der Fussbodenleiste fest zu machen, dann müsste man aber bohren, denke ich.

Den Übergang habe Balkongeländer Mauerwerk : Ich weiss es gibt diese Vierholzleisten, allerdings Holz möchte ich nicht so gerne nehmen und es umwickeln. Auch wenn es jetzt über dem Mauerwerk hängt, soll es eigentlich nur bis zum Geländer, deshalb habe ich keine Bleikette mitbestellt.

Ich freue mich über Zuschriften, da ich handwerklich echt eine totale Niete bin, bitte einfach erklären für Dummies. :stumm:

liebe Grüsse
Steffi


32190412tp.jpg


32190413qm.jpg


32190414mv.jpg


32190416vl.jpg


32190417mh.jpg


32190418kb.jpg
 
Werbung:
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Kannst du mal eine Stange komplett fotografieren?
So auf den ersten Blick von dem Teil der Stangen, den man so sieht, vermute ich nämlich, dass du zwar Teleskopstangen hast, aber keine Teleskop-Klemmstangen bzw. Teleskop-Spannstangen. Die halten dann natürlich nicht durch einklemmen... die muss man z.B. mit Mauerklemmen oder mit Kabelbindern am Geländer befestigen.
Oder hast du die am Geländer befestigt? Das sieht man auf den Fotos nicht richtig.

Den Unterschied hatten wir dir in deinem ersten Thread erklärt: Kurze Frage zur Sicherung Katzennetz Balkon

Wenn es Klemmstangen sind und die trotzdem nicht richtig geklemmt halten...hm... ich weiß nicht... vielleicht kann man da was falsch machen?

EDIT: Ich habe Teleskopstangen (ohne Klemm) und die mit Kabelbindern am Geländer befestigt. Das hält gut. Allerdings ist bei mir der Balkon in dem Bereich auch oben offen. Ich konnte also sowieso keine Klemmstangen einspannen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2017
Beiträge
956
Ort
Österreich
Mit Klettband sichern geht. Ich hab das Katzennetz im Fenster damit gesichert und das Dach der Gartenhütte auch. Und am Zaun wird's jetzt auch noch so gesichert, damit man bei Bedarf durchgreifen kann zum Heckenschnitt wegputzen.

Ich hab dafür normales genommen. Wüsste nicht dass es extra starkes gibt.

Ach ja nicht alle 20 cm sondern durchgehend. Und den Flauschteil durch's Netz. Ich denke das sollte halten.

Das einzige wenn du 20 mm nimmst ist es ein ziemliches Durchfrimmeln beim Netz. Es gibt auch16 mm. Würde ich beim nächsten mal lieber nehmen. Beim Fenster hab ich überhaupt nur 10 mm.

Ach ja beim Fenster hab ich natürlich auch welches zum Kleben genommen. Und auf der Flauseite die dünne Schicht zum Kleber nicht abgenommen.

Und noch was gibt's in Schwarz auch falls das bei dir besser aussieht. Und gibt's auch in 25 m Länge und relativ günstig. Musst ein bissi bei Amazon suchen was da so passt.
 
C

casimir2017

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2017
Beiträge
94
Ort
Herne
Hi Bine,
also wenn dachte ich eher weiss und dann in jedem vierten Kästchen einen Streifen unter dem Seil und natürlich logischerweise dadrüber. Das gleiche dann ev auch am Übergang Geländer....nur mit den zwei Ecken bzw. eigentlich drei...da bin ich am am überlegen, die müssen erst mal richtig fest sein.
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Ich habe gerade in deinem anderen Thread gesehen, dass du wohl wirklich Teleskopstangen hast und keine Klemmstangen. Und die Teleskopstangen hast du anscheinend mit Klemmen am Geländer befestigt?

Auf deinen Fotos sieht es so aus als hättest du schon ein Seil durch die Löcher in den Teleskopstangen gezogen und dieses durchs Netz gefädelt. Wenn man das stark spannt, um zu verhidnern, dass das Netz durchhängt, dann biegen sich die Teleskopstangen leider. Das Problem hatte ich auch schon bei einem Balkon in unserer alten Wohnung.

Da wären Teleskop-Klemmstangen vermutlich einfacher zu befestigen gewesen.

Die eine Stange auf deinem ersten Bild könntest du vielleicht mit solchen Schraubzwingen an dem Rahmen daneben befestigen.
 
C

casimir2017

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2017
Beiträge
94
Ort
Herne
Hallo Shaja,

ja ich habe für das Balkongeländer Klemmen über 1a Katzennetze bestellt.
Ich meine die Filzdinger, die gehen ja eh beim nächsten Regen ab, ist jetzt einfach nur damit es erst mal hält...ich weiss aber auch nicht, was ich da für einen Suchbegriff eingeben kann.
 
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2017
Beiträge
956
Ort
Österreich
Ich würde auch zu Spannstangen raten. Mit Teleskopstangen wirst es vermutlich nie so fest kriegen.

Und ich würde auch zu einem durchgehenden Klettband raten. Damit bist du auf der sicheren Seite! Und dann nicht quer, sondern der Länge nach. Ist meiner Meinung nach nicht mehr Aufwand, weil du das Band auch nicht vorher schneiden musst. Und du läufst nicht Gefahr, dass ein Schlupfloch entdeckt wird. Meine Kleine hat sich bei der Sicherung vom Dach der Gartenhütte bei ein paar Zentimeter durchgequetscht. Aus dem Grund bin ich mittlerweile der Meinung einmal besser gesichert, beruhigt einfach.
 
C

casimir2017

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2017
Beiträge
94
Ort
Herne
Nun ja, da ich jetzt drei Kippfensterschutzsysteme gekauft habe plus die Balkonausstattung mit 2 mal Netz bin ich jetzt um fast 500 Eur ärmer, ich werde also nicht noch mal jetzt neue Stangen bestellen. Deswegen will ich halt eine andere Alternative finden.
Ich gebe auch zu, dass der Aufbau und dann der zweite echt ein Horror war und ich krankheitsbedingt auch nicht in der nächsten Zeit noch mal neu starten kann.

Freue mich also über weitere Vorschläge.

Lg
 
M

Mia16

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2016
Beiträge
169
C

casimir2017

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2017
Beiträge
94
Ort
Herne
  • #10
Hi mia,
Wo würdest du es befestigen,bzw. für was genau?
Habe mir das Video angeschaut
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
  • #11
Hallo Shaja,

ja ich habe für das Balkongeländer Klemmen über 1a Katzennetze bestellt.
Ich meine die Filzdinger, die gehen ja eh beim nächsten Regen ab, ist jetzt einfach nur damit es erst mal hält...ich weiss aber auch nicht, was ich da für einen Suchbegriff eingeben kann.

Ob es sowas wie die Filzteile in stabiler, haltbarer bzw. witterungsfest gibt, weiß ich leider nicht.

Aber zumindest bei der einen Stange, die direkt an diesem hohen Balkongeländer mit Glas ist, könntest du wie gesagt, eine Schraubzwinge oder ähnliches nehmen und die Stange damit oben befestigen.

Ich habe dir mal in deinem Bild rot markiert, wo die Schraubzwinge hin könnte, damit es hoffentlich besser hält. Also da, wo die rote Markierung ist, könnte eine Schraubzwinge um die Stange herum am Balkon befestigt werden.

32199328ca.jpg
 
Werbung:
C

casimir2017

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2017
Beiträge
94
Ort
Herne
  • #12
Kann man nicht irgendwie doch mit Bohren die Stange irgendwie festmachen? :-(

Danke Shaia, das notiere ich mir mal, wobei viel an dieser Ecke irgendwie hängt...

LG
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben