Hilfe,wir sind am verzweifeln

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
JennyM

JennyM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
204
Hallo,
wir Ihr ja vielleicht schon gelesen habt,ist unser Amani seid Mittwoch nachmittag in der Klinik.

Naja ich fange vorne an,

Am Mittwoch Morgen,als unser kleiner Mann ausgeschlafen hatte und wie immer angeschmust kam,sahen wir sofort das er am humpeln war.
Es ging sofort zum TA,der uns sagte,er würde sich wohl versprungen haben,und gab ihm eine Spritze dafür,und uns Tabletten für die weiterbehandlung für ihn mit nach Hause.

Er lag hier ziemlich geschafft rum,bis uns Mittags auffiehl,das er ein recht nasses,zerzaußtes Fell hatte ( uns kam irgendwie direkt Fieber in den Kopf)
Wir also wieder zu der TA,diese schaute dann nach.er hatte an die 42 Fieber,
er bekam wieder eine Spritze (Antibiotiker glaube ich) und eine weitere Pille für Zuhause.

Naja was soll ich sagen,am Nachmittag machte er uns eher einen noch erschöpfteren eindruck,sodas wir nach schon einiger Zeit des abwartens ( damit evtl die Spritze wirken kann) dann die Tierklinik aufsuchten ( die TA hätte sowieso schon feierabend und ein langes WE vor sich)

Dort wurde er so dachten wir ordentlich Untersucht,und eine verdrehung der weichteile vermutet ( und dies wurde dann durch ein späteres Röntgen bestättigt)
Man hat unseren Amani direkt da behalten,weil auch sein fieber wieder oder auch noch immer ,sehr hoch war.

So vergingen die Tage,bei jedem Anruf sagte man uns,,es geht ihm zwar gut,aber das Fieber sei wieder sehr hoch.

Ja was soll ich sagen,wir fanden es schon recht komisch,aber was blieb uns über?

Am Freitag dann der nächste schock,unsere kitten bzw einer von ihnen hatte das eine Auge ganz zu.
Wie wir so sind,direkt in die Klinik,und haben direkt alle drei Kitten und Mama untersuchen lassen.

Dabei sind wir natürlich auch über Amani ins gespräch gekommen,
weil wir darüber nachgedacht haben,,,,seine symthome,humpel,fieber,,nun die kitten die Augen zu,ja ich sage es direkt raus,es kam uns der Katzenschnupfen in den kopf.
Wir führten also ein ausführliches Gespräch ( die Kitten waren okay und mama auch)

Gestern dann der Tägliche Anruf in der Klinik,da dachte ich dann,ich bin im falschen Film,

da kamen auf einmal Fragen die wir bereits beim ersten Besucht alle mitgeteilt haben
-ist der Kater geimpft? JA natürlich ist er das
- seid wann hat er das?? Hallo seidem wir ihn gebracht haben
usw.

Ganz ehrlich in meiner ersten Reaktion hätte ich Ihn am liebsten direkt da abgeholt,aber ich konnte mich beruhigen .

Tja und nun, da er zwar geimpft ist (laut Ausweis) er allerdings evtl vor der Impfung schon infiziert war,geht die Tendenz nun stark richtung Katzenschnupfen.

Auf der anderen Seite hat man uns schon gesagt,das er wahrscheinlich nach dem WE wieder nach Hause kann,,und das obwohl das Fieber immer wieder kommt????

Was haltet ihr davon???Wie würde ein Katzenschnupfen behandelt??Kann man das auf Dauer heilen?
Was muß ich bei den Kitten und anderen Katzen beachten? ( okay diese sind Geimpft)

Und noch so am Rande,diese Klinik war nun die letzte Alternative hier,wir haben dann schon alles was es an TA und Kliniken gibt hier durch,und haben nicht so wirklich was gefunden was uns zusagt!
Nun hat eines der kleinen das Auge ganz zu (obwohl ich sie doch habe schon untersuchen lassen,,grrrrrrrr) wir fahren also gleich mal wieder in die Klinik

Es muß eine Lösung zu finden sein,den die Tiere sollen Gesund sein und nicht leiden müßen,und natürlich auch um die kosten mal langsam in Grenzen zu halten (Amanis betragen bisher für die 4 Tage bereits über 300 Euro,Versicherung habe ich bereits abgeschloßen,aber die hilft mir ja in diesem Fall nicht.

Sorry für den langen Text,,habe versucht alle infos die wichtig waren hinein zu bekommen,
 
Werbung:
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
44
Ort
Brem
ich schubs dich mal :)
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
MMMHH, erstmal tut es mir leid, das es Amani nicht gut geht und ihr vor allem nicht wisst, was es ist...

Komsich ist natürlich auch, das eines der Kitten ein Auge so zu hat.. Kann aber auch nur "Zufall" sein, das das jetzt so ist, auch wenn Amani so krank ist.

Er hat ja wirklich sehr hohes Fieber... Wichtig wäre zu wissen ob bereits ein großes Blutbild gemacht wurde? Das ganze könnte auch ein böser Virus oder eine Infektion sein..?! Wie alt is Amani denn? Wie wurde behandelt? Hat er nur AB bekommen oder auch Fiebersenker?
 
JennyM

JennyM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
204
MMMHH, erstmal tut es mir leid, das es Amani nicht gut geht und ihr vor allem nicht wisst, was es ist...

Komsich ist natürlich auch, das eines der Kitten ein Auge so zu hat.. Kann aber auch nur "Zufall" sein, das das jetzt so ist, auch wenn Amani so krank ist.

Er hat ja wirklich sehr hohes Fieber... Wichtig wäre zu wissen ob bereits ein großes Blutbild gemacht wurde? Das ganze könnte auch ein böser Virus oder eine Infektion sein..?! Wie alt is Amani denn? Wie wurde behandelt? Hat er nur AB bekommen oder auch Fiebersenker?

Hallöchen,
er war gestern genau 12 Wochen alt (zwei Wochen haben wir ihn nun bei uns)
Er hat AB und Fiebersenkende Mittel bekommen,die auch anschlagen,nur sobald diese nachlassen kommt das Fieber wieder.
Das mit dem Blutbild ist eine sehr gute Frage,da gestern seitens der Klinik ja auch der Verdacht auf Virus auf gekommen ist.
Im Mom gibt es noch nichts neues,wir sollen " später" nochmal anrufen,bisher war noch keine Visite
 
bimata

bimata

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. April 2008
Beiträge
322
Alter
55
Ort
Bochum
mir geht da grade was durch den Kopf, kenne mich aber mit dieser Sache nicht aus.

Schau mal mit der Suchfunktion nach Calici.
 
JennyM

JennyM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
204
es gibt Neuigkeiten

....es gibt was neues zu Berichten....

so wie es aussieht ist unser Amani bereits vor zwei Wochen krank zu uns gekommen.
Er war zwar geimpft (mit 10 Wochen) aber diese hat natürlich noch nicht Ihre gesamte wirkung.
Auf der anderen Seite steht noch immer (laut Röntgen Bilder) die verdrehung der Weichteile.

Das Fieber ist seid Samstag runter,Amani ist soweit fit,und wir haben Ihn heute mal Besucht ( man was haben wir und er sich gefreut:smile:)

Dennoch werden wir wohl niemals klären können ws genau und woher er was hatte (laut TK)

Naja wir sollten Ihn nich bis morgen Abend noch da lassen damit er sich noch etwas ausruht und nicht so rum turnt.

Was genau wir davon nun halten sollen,wissen wir nicht,aber was will man machen???
Wir freuen uns mal erst das er nach Hause kommt,und hoffen das er dann gesund ist
 
R

Rayden

Gast
Das freut mich,dass es dem Süßen jetzt besser geht.

Also ist Katzenschnupfen ausgeschlossen worden? Oder geheilt? Ich kenne mich da leider nicht aus.

LG
 
berthe

berthe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2008
Beiträge
598
Ort
Im schönen Sachsenlande
Alle Anzeichen deuten auf Calici Virus. Besonders das Hinken ist ganz typisch. Nach zehn Jahren Tierheim bekommt man so was mit. :D
Ich will ja nix sagen, aber wenn eine junge Katze hinkt und dabei hohes Fieber hat, sollte ein TA eigentlich zuerst daran denken. Heilt bei richtiger Behandlung gut aus. Also keine Sorge. Calici gehört soviel ich weiß, zu den Katzenschnupfenviren.
Hatte der Kurze rote, entzündete Stellen auf der Zunge? Das wäre noch ein Hinweis.
Ich wünsch der kleinen Monsterbacke gute Besserung.
 
JennyM

JennyM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
204
Alle Anzeichen deuten auf Calici Virus. Besonders das Hinken ist ganz typisch. Nach zehn Jahren Tierheim bekommt man so was mit. :D
Ich will ja nix sagen, aber wenn eine junge Katze hinkt und dabei hohes Fieber hat, sollte ein TA eigentlich zuerst daran denken. Heilt bei richtiger Behandlung gut aus. Also keine Sorge. Calici gehört soviel ich weiß, zu den Katzenschnupfenviren.
Hatte der Kurze rote, entzündete Stellen auf der Zunge? Das wäre noch ein Hinweis.
Ich wünsch der kleinen Monsterbacke gute Besserung.


das nicht ,aber am Gaumen hat er sie.Ja wir haben den TA auch sofort nachdem der Verdacht hier geäüßert wurde,darauf aufmerksam gemacht,und waren sogar an diesem Tag mit unseren Kitten da,die die Augen verklebt hatten.Für uns sah es irgendwie auch stark danach aus.
Aber in einem weiteren Gespräch gestern,sagte der TA, Amani hätte zwar 2auch " einzeichen von diesem Calici,aber es spräche gleichzeitig auch wieder was dagegen.
Sprich,sein satz danach war,wir wissen es nicht genau was er hatte,und werden es wohl auch nie erfahren.

Für uns persönlich war und ist das eine unbefriedigende Anwort,und so recht damit zufrieden sind wir natürlich auch nicht damit.Gerade weil wir noch andere Katzen haben,und man auch so nie so recht zur Ruhe kommen wird ob Amani nun auch wirklich gesund ist!!

in vier Wochen,werden hier nochmal alle Katzen durchgeimpft,mit KOmplettschutz,und wir werden weiterhin,alle Katzen feste beobachten,wenn es sein muß,jederzeit wieder zum Doc mit Ihnen
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Bitte laß keine Katze impfen, die nicht kerngesund ist!

Zugvogel
 
JennyM

JennyM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
204
  • #11
Heute kommt Amani Heim Freeeeeeeeeeeeeeuuu

Alle Anzeichen deuten auf Calici Virus. Besonders das Hinken ist ganz typisch. Nach zehn Jahren Tierheim bekommt man so was mit. :D
Ich will ja nix sagen, aber wenn eine junge Katze hinkt und dabei hohes Fieber hat, sollte ein TA eigentlich zuerst daran denken. Heilt bei richtiger Behandlung gut aus. Also keine Sorge. Calici gehört soviel ich weiß, zu den Katzenschnupfenviren.
Hatte der Kurze rote, entzündete Stellen auf der Zunge? Das wäre noch ein Hinweis.
Ich wünsch der kleinen Monsterbacke gute Besserung.


Heute kommt Amani nach Hause,,ich freue mich ja soooooooooooooo,,,

hier für Euch zum Dank fürs beistehen wärend der schlimmen Zeit ein paar Bilder von Ihm:smile:
4y29.jpg
11uaphd.jpg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
43
Aufrufe
14K
biveli john
biveli john
Minou
Antworten
53
Aufrufe
11K
(Sa)rah
S
T
Antworten
7
Aufrufe
1K
T
D
3 4 5
Antworten
93
Aufrufe
19K
JK600
JK600
L
Antworten
18
Aufrufe
8K
O

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben