HILFE - Pille abgesetzt, Katze gestresst?

A

AnnikaG26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2016
Beiträge
11
Hi ihr Lieben,

ich habe ein Problem und ich versuche es kurz zusammenzufassen.

Wir haben eine sehr sensible Katze, die auf Stress damit reagiert, dass sie sich das Fell stellenweise ausleckt. Dies tut sie vor allem bei Veränderungen oder auch mal, wenn sie sich sehr erschreckt hat.

Jetzt habe ich vor drei Wochen die Pille abgesetzt, da mein Mann und ich eine Familie gründen wollen. Seitdem habe ich das Gefühl, dass meine beiden Mädels sehr viel Nähe zu mir suchen. Das finde ich total niedlich und freue mich darüber.

Allerdings fiel mir gerade auf, dass unser Sensibelchen wieder eine kahle Stelle im Fell hat und nu bin ich am Rätseln, was der Auslöser sein kann. Da man nie ahnen kann, welche Veränderung sie diesmal stresst, wollte ich hier mal fragen, wie eure Erfahrungen damit sind, ob Katzen auch auf hormonelle Veränderungen beim Menschen reagieren. Speziell, wenn Frau schwanger werden möchte.

Um das Problem zu lösen, werden wir es so handhaben wie jedes Mal, wenn wir die Ursache nicht beseitigen können. Wir werden wieder eine zeitlang Bachblüten und Zylkene geben und Felisept in die Steckdose stecken. Spiele tun wir so oder so.

Nochmal meine Frage auf den Punkt gebracht: Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Verhalten von Katzen gemacht, wenn jemand sich hormonell verändert?

Würde mich über Verlinkungen zu anderen Beiträgen, aber noch mehr über direkte Antworten freuen.

Liebe Grüße, Annika
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.088
Vielleicht magst Du mal in diesen Bereich schauen, wo man Dir sicher weiterhelfen kann.:)

Der Piiiepthread
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben