Harnweginfektion oder was Schlimmeres?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
Möchte Euren Rat, wenn möglich, ich mach mir solche Sorgen.
Mein Kater war vor 2 Tagen unsauber. Hat plötzlich Stuhl auf ein Kissen abgesetzt. Dachte es liegt an den Katzenklos, die nicht ausreichend grundgereinigt waren, was ich dann gemacht habe. Heute benutzte er das KaKlo sehr lange, schien sich zu quälen, setzte etwas Stuhl ab. Dachte an eine Obstipation. Dann pinkelte er eine kleine Menge in die Küche, dann in den Flur, dann ins WZ. Schließlich sogar beim Fressen, dann ins Bad. Hab in der Tierklinik angerufen. Dort wurde er stationär aufgenommen. Aber was er hat, weiß man nicht. Nierensteine konnte man nicht sehen. Kein Fieber. Appetit hat er. Ein Röntgenbild wurde gemacht. Mein armer Schatz :sad:
 
Werbung:
M

Motzkatze

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
1.348
Wurde der Urin untersucht?
 
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
Ich hoffe. Er wurde direkt in der Klinik aufgenommen und man hat mich nach Hause geschickt. Aber davon gehe ich natürlich aus.
 
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
Es sind Steine in der Blase. Er hat nen Katheter und die Blase wurde mehrfach gespült. Die Nahrung muss jetzt umgestellt werden. Jnd Erfahrung?
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16 September 2008
Beiträge
5.850
Ort
Berlin
Um welche Steine handelt es sich?
Bei Struvit wird durch z.B. Guardacidtabletten der Urin angesäuert, um die Steine aufzulösen und einer Neubildung vorzubeugen, unter Kontrolle des pH-Werts. Bei Oxalat muss im Gegenteil darauf geachtet werden, dass der Urin nicht zu sauer ist. Diese Steine lassen sich leider nicht auflösen.
 
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
Struvit Steine.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
oh, ich habe es übersehen.

Gib bitte mal Struvit in die Suchfunktion hier im Forum ein, es gibt unendlich viele Beiträge zu dem Thema.

Die Basis der Behandlung jeder Erkrankung mit Harngries oder Steinen ist viel Flüssigkeit!!!
Hast du bisher Trockenfutter gefüttert?
Dann bitte ganz weg lassen, bitte hochwertiges Futter ohne Getreide füttern und das Futter noch mit etwas Wasser anmischen wenn es geht.

Dann solltes du zuhause den ph vom Urin messen, möglichst morgens nüchtern vor dem fressen. Der ph sollte zum auflösen von Struvit bei 6,5 bis 6,8 liegen. Danach wenn die Steine weg sind ist der normale Wert 6,5 bis 7,2

Bitte kauf kein Spezialfutter, vor allem kein Trockenfutter!!

Es gibt Tabletten, Guardacid, damit kannst du den ph ansäuern wenn er zu hoch ist, das heißt wenn er über 7 liegt.

Schau bitte auch mal auf die seite der Cuxkatzen, da wird auch viel beschrieben.
http://www.cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

Wenn du Fragen hast her damit.
Und ist der Kater wieder zuhause?
Wie geht es ihm?
 
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
Kater ist wieder daheim

Vielen Dank für die Antwort! Mein Schatzi ist daheim. Ja er liebt Trockenfutter. Er hat bisher beides bekommen. Hab es jetzt weggelassen und er hat viel protestiert...Antibiotikum hat er für 7 Tage und ein Schmerzmittel. Er wirkt wieder ganz fit. Geht zum Katzenklo und ist wie immer. Der Tierarzt sagte, wenn das wieder auftreten würde, müsste man an eine Penisamputation denken... Eine Urinprobe soll ich in 1 Woche abgeben. Wenn das nicht klappt , wollen die ne Blasenpunktion machen...
Es kam noch direkt ein 2. Problem dazu: mein anderer gesunder Kater hat ihn 5 Tage nach dem Klinik Aufenthalt angefaucht und zuerst sogar nach ihm geschlagen, dass ich die zwei einige Stunden trennen musste...Hatte das schonmal nach nem Tierarzt Besuch
.. War sehr stressig für uns alle. Jetzt ist es wieder wie immer. Zum Glück!☺
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wichtig wäre daheim den ph vom Urin zu messen!
Und das im Auge zu behalten und den Urin-ph im guten Bereich von 6,5 bis 7,2 zu halten!!!!

Eine Penisresektion ist immer die allerletzte Möglichkeit!

Stuvit kann man ganz gut auflösen, in aller Regel ist da keine op nötig.
 
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
  • #10
Wie sammel ich den Urin? Hab so ne Portion Streu mitbekommen, aus dem man den Urin abziehen kann. Da wird mein Kater nie drauf pinkeln🤔

Die haben ihm in der Klinik nen Katheter gelegt und die Blase gespült. Mehrfach. Es waren bei Entlassung keine Steine mehr im Urin. Und es geht ihm jetzt so gut:pink-heart:
Es klappt auch mit der Futterumstellung. Zum Glück..
 
C

catfriend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2014
Beiträge
273
  • #11
alte suppenkelle unter den urin halten; dann bekommst du etwas.
beim tierarzt gibt es kleine verschließbare röhrchen, in die du dann umfülllen kannst.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Probier das mit dem Spezialstreu.
Wenn die Menge nicht reicht kauf noch was nach. Auch im internet unter Catrine Perlenstreu z.B. zu kaufen.
Das kann man waschen und wiederverwenden! Bitte also nicht wegwerfen.
Im Kopfkissenbezug mit Reißverschluß kann man das ohne Waschmittel in der Waschmaschine auswaschen.

Wenn kein anderes Klo mit Streu da ist wird er wahrscheinlich da rein machen.

Wenn das nicht klappt leg Frischhaltefolie auf sein normales Streu oder versuch mit einer Kelle beim pinkeln direkt unter dem Po Urin zu kriegen. Wenn du ihn an den Löffel oder die Kelle langsam gewöhnst ist das eine Möglichkeit.
Erst drunter schieben wenn er angefangen hat zu pinkeln. ;)

Gut daß alles gut gegangen ist, hört sich gut an!
 
Jeremy

Jeremy

Benutzer
Mitglied seit
29 April 2011
Beiträge
81
  • #13
Kann mir gar nicht vorstellen, dass das klappt. Mein Kater ist so eigen....Und es muss frischer Urin sein und ich arbeite ja täglich... Schwierig. Aber ich werde es versuchen.... Vielen Dank für die tollen Tipps!!!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
6K
Mafi
Antworten
16
Aufrufe
863
pfotenseele
P
Antworten
68
Aufrufe
8K
Gremlin01
Gremlin01
Antworten
11
Aufrufe
729
BlackSquirrel
BlackSquirrel
Antworten
17
Aufrufe
3K
frodo+sam
frodo+sam
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben