Futterumstellung

Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Hallo,

will meine Bande versuchen umzustellen auf hochwertigeres Futter, bisher habe ich da ja doch immer das gekauft was sie halt sehr gern mögen.
In letzter Zeit hab ich da nun auch mal genauer nachgelesen und vesuche nun das NaFu gezielter zusammen zu stellen nach den Kriterien was gesünder wäre für meine Zwerge.

Bei zooplus hatte ich diese Woche mal das Cosma thai als Testpaket mitbestellt, meine lieben ja Jellyhäppies.
Will jetzt nochmal bei zoobi oder Sandras Tieroase bestellen, kann mich im Moment nur noch nicht entscheiden bei wem von beiden, weiß ja auch nicht welcher idealer ist?
Hatte mir da überlegt , Testpakete von Macs und Ropocat, ein paar Dosen cat & clean und vllt. noch ein Probierpaket Amadeus zu bestellen.
Will ja nicht total abrupt umstellen , zur Hälfte will ich diesen Monat noch ihr gewohntes lassen.
Wie ist eure Meinung und Erfahrung mit diesen Sorten?
Was wäre noch empfehlenswert zu testen gerade für Jellyfans?

Denke auch, ist meine Schuld das meine Nina nun diese schlimme komplette Zahnsanierung durchmachen musste, durch falsches Futter mit zuviel Zucker und anderen ungesunden Zusätzen, also sollen sie in jedem Fall auf gesünderes umgestellt werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
so sah meine erste und letzte bestellung von zoobi aus! sehr unkulanter laden die offenen dosen wurden in form von einem gutschein (bei nächster bestellung zur verrechnung) ersetzt und die mit den geknickten dellen waren für zoobi okay

sandras tieroase kann ich empfehlen da kam bisher alles in ordnung an



f99t274p8259n24.jpg

f99t274p8259n22.jpg

f99t274p8259n23.jpg

f99t274p8259n19.jpg
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
33
Ort
Herrenberg
Hi Pinsel


Wir hatten damals Glück - unsere Süßen waren schon an gutes Nassfutter gewöhnt, wir haben dann nur das Trockenfutter weggestellt. Durchfall hatten sie Gott sei Dank nicht, nur ein bisschen "weicheren" Kot.

Annehmbare Sorten mit Gelee/Soße sind eigentlich die Tetrapaks von Bozita. Die werden hier geliebt. Ansonsten gibt es bei uns immer wieder mal zwischendrin - so als Leckerli - die Beutelchen von Animonda Rafiné Soupe.

Mac's und RopoCat werden hier gut gefressen und vertragen. Mit den anderen hab ich jetzt keine Erfahrungen, aber z. B. bei Sandras Tieroase bekommt man keinen "Schrott". :D

@ bine
Wahnsinn!
:wow:
Ich hatte zwar auch schon verbeulte Dosen (Pfotino, Sandras Tieroase), aber das stört mich nicht wirklich. Die waren alle immer noch zu und dem Inhalt schadet es ja nicht, wenn das Blech ein bisschen eingedrückt wird.
Aber eine offene Dose?!? Was haben denn die bei der Post mit dem Paket gemacht???

Grüße
Meli
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
@ bine

auweia, das sieht aber sehr böse aus!:eek:
Hab gerade mal mit SuFu geschaut und mehrfach über negative Erfahrungen gelesen, sind die wirklich so schlecht,?War auch mehrfach geschrieben das die sehr lange Lieferzeit haben.
Dann sollte ich wohl doch besser bei sandras tieroase bestellen!
Bisher hab ich 2 mal bei zooplus bestellt, zuletzt Montag abend und war wie beim ersten mal superschnell(Mittwoch mittag) da und supergut verpackt, da werde ich in jedem Fall weiter bestellen nur wollte nen 2.ten onlineshop dazu nehmen für die sorten die ich bei zp nicht bekomme.


@Meli

Bozita Tetrapacks hatte ich schon mal vor längerer Zeit, wurde abgelehnt aber hab trotzdem von zp paar Dosen bestellt, habe hier auch bei meinen beobachtet das sie das TroFu von Vetconcept aus den Kunststofftütchen zum testen total toll fanden aber als sie das gleiche aus Originalbeutel aus Papier damals kriegten bääääähhh machten.
Um aber wiederum das Aus den Testtütchen zu essen:grummel:

Bin am überlegen ob ich auch noch ein paar Dosen von dem Tigercat dazu nehme?
Bisher gab es hier überwiegend Felix, Animonda Raffine und Carny, Miamor, Gourmet. Schmusy und etwas Schesir.
Seit letzten Monat nun auch smilla und GranataPet
Kam beides gut an
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Nxchdem ich nun meine Bestellung 5 mal wieder umgebastelt hab, hab ich nun bei sandras tieroase und futterinsel24 noch bestellt.
Woher weiß denn futterinsel das ich im Katzenforum registriert bin:) wurde 5 % Rabatt gegeben für.
Ist das bei jeder Bestellung oder nur bei der ersten?Tschuldigung wenn die Frage doof ist aber hab da ja keine Ahnung!

Mal ne Frage betreffs Futter; habe bei sandras tieroase unter anderem ein paar Dosen Landfleisch mitbestellt, hab mir mal die Zusammensetzung angsehen und verglichen mit den Angaben auf den Kattovit -Dosen.Kommt mir vor als würde das Landfleisch auch für meine Pinsel geeignet sein wg. Nierendiät?
Also wegen Protein-,Phosphor-, Magnesium-,Fett-gehalt, etc.?
Täusch ich mich da, oder geht das wirklich als Alternative zu Nierendiätprodukten:confused:

Vielleicht kann mir da ja jemand Rat geben?Wäre ja, wenn s so ist, supi, da sie meist auch mault und mäkelt, weil sie das gleiche will wie die anderen!
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Schade, das niemand darauf eine Antwort har, abeer wohl nicht zu ändern
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Dezember 2010
Beiträge
713
Mal ne Frage betreffs Futter; habe bei sandras tieroase unter anderem ein paar Dosen Landfleisch mitbestellt, hab mir mal die Zusammensetzung angsehen und verglichen mit den Angaben auf den Kattovit -Dosen.Kommt mir vor als würde das Landfleisch auch für meine Pinsel geeignet sein wg. Nierendiät?
Also wegen Protein-,Phosphor-, Magnesium-,Fett-gehalt, etc.?
Täusch ich mich da, oder geht das wirklich als Alternative zu Nierendiätprodukten:confused:

Vielleicht kann mir da ja jemand Rat geben?Wäre ja, wenn s so ist, supi, da sie meist auch mault und mäkelt, weil sie das gleiche will wie die anderen!

Ich halte von dem Diätfutter eh nichts, (habe ich aber glaube ich auch schon in dem anderen Thread von dir geschrieben). Es gibt durchaus Futter, welches auch gut (wenn nicht besser) geeignet ist.

Einige Produkte (Real Nature, Cats Country, Terra Pura/Felis (?)) haben zb. wenig Phosphor und teilweise auch etwas weniger Protein (obwohl Proteinreduzierung ja eh fraglich ist), enthalten aber pflanzliches Öl und die darin enthaltene Linolsäure soll die Niere wohl auch belasten/schädigen, da Pflanzenöl wohl nicht so gut abgebaut/verdaut werden kann. Ich bin mir da auch echt unsicher, wen man da fragen könnte. TÄ usw. haben von der Ernährung ja meistens keine Ahnung, da muss man mit so einer Frage wohl nicht kommen. :rolleyes: Bei mir gibt es sonst Macs/Grau und von Tigercat 2 Sorten (da ist auch wieder so ein pflanzliches Öl enthalten, ist mir auch erst letztens aufgefallen). Das andere Futter (Ropocat Sensitive Gold, Vet-Concept, Leonardo, Granatapet) mag sie eigentlich überhaupt nicht mehr. Meine anderen Katzen fressen werden in Zukunft auch nur noch das Granatapet davon bekommen, die anderen Marken werden verschmäht.

Aber nur das Grau/Macs ist mir zu eintönig, zudem hätte ich gerne noch reisfreie Sorten im Programm. Granatapet und Tigercat gibt es ja nur in 200g Dosen (jedenfalls die Sorten, die meine Katzen bekommen), ist mit 4 Katzen auch immer etwas blöd.

Das Real Nature finde ich auch ganz vernünftig und meine Katzen haben letztens auch 2 Sorten davon gefressen. Mal sehen, ist alles nicht so einfach. Ist im Endeffekt auch einfach die Frage, ob Pflanzenöl die Nieren wirklich so sehr belastet/schädigt, die Frage konnte mir aber irgendwie noch keiner beantworten..

Und bevor sie von dem ach so tollen Diätfutter nichts frisst, lass sie normales Futter fressen, das ist ganz, ganz wichtig. Das weißt du aber vermutlich.
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
  • #10
Landfleisch hat einen Phosphorgehalt von 0,17%.Liegt bei den Inhalten ,ausser Fettgehalt schon in der Nähe der freiverkäuflichen Produkte.
Da seh ich auch nicht unbedingt Unterschiede.Es ist auch nicht alles z.B.Kalium,Natrium usw. deklariert.
Ob Diätfutter oder nicht wird hier ja auch sehr kontrovers diskutiert.Manches scheint auch eine Glaubensfrage zu sein.
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #11
@ Glückskatzen

Das Ropocat und das Macs hab ich ja auch mitbestellt, beim Terra Felis war ich schon am überlegen.Ausserdem noch das Fridoline und Amora
Real Nature hatte ich mal gekauft aber da haben meine allesamt lange Zähne gemacht.GranataPet mögen alle sehr.
Bin hier auch nur noch am rotieren wegen der Nafu- Sorten, ja, echt nicht einfach

Ja, das sie bevor sie garnicht richtig futtert doch besser die normalen Sorten bekommt habe ich ja auch entschieden, weil sie ja abgenommen hat:sad:


@ ELIA

War ja auch der Meinung das es bei Nierenkrankheiten auf den Phosphor und Magnesiumgehalt unter anderem ankommt und fand den bei Landfleisch ziemlich gering.
Muss da jetzt wirklich versuchen mich richtig fit zu machen was ich da beachten muss.
Auch für den Rest der Bande, halt alles so gut wie raus was Zucker und Getreide drin hat, garnicht so leicht.
 
Werbung:
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #12
Sooo, die ersten neuen Marken hab ich nun schon getestet, respektive meine Bonzai- Tiger.

Sehr begeistert sind sie von Landfleisch, Fridoline und Mac s, ebenso das Cosma Thai ( aber nur die ohne Fisch, bei den Fischsorten sind sie auch nicht ganz so überzeugt), das Ropocat sensitive gold kam hier nur bei zweien gut an die anderen vier mögen es nicht so wirklich.Mal schauen wie die anderen Sorten von dem Ropocat angenommen werden?!

Jetzt stehen noch aus das cat & clean und das Amora.
Bin aber auch schon wieder in den shops am schauen, was ich beim nächsten mal noch dazu nehme, also auf jeden Fall will ich das Tigercat und das Dibo auch mal testen und Christopherus, und mal sehen was da noch gut ist und für alle geeignet?
 
Zuletzt bearbeitet:
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
  • #13
Von Christopherus gibt es auch ein Senior Futter ist vom Phosphorgehalt auch noch akzeptabel.
Terra Felis find ich unverschämt teuer 2,10 Euro glaub ich für 200 g.Das ist mir entschieden zu teuer ausserdem kommt es hier gar nicht an.
Guck mal bei Cats Country,Nassfutter Power of nature natural cat gibts in vier Geschmacksrichtungen
Lamm,Rind,Kaninchen,Huhn,Kaninchen mag Elia nicht aber die anderen Sorten fütter ich fast ausschliesslich und es bekommt ihm und den Anderen gut.
Ist auch nicht grade billig aber es gibt Staffelpreise dann gehts so einigermaßen.
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #14
@ ELIA

Hab gerad mal geschaut bei zooplus, da würde die 200gr Dose 2,28 euro kosten.Stimmt das ist echt etwas heftig, Cats Country hab ich auch mal angeschaut, das wäre auch noch ne Option, da mal zu bestellen.

Gestern Abend gab es Amora, kam auch nicht an.Hab es dann auf den Tellern gelassen und dachte, wenn sie später noch Hunger haben essen sie es aber es war heut morgen noch auf den Tellern!
Also wird beim nächsten Mal statt Amora das Christopherus bestellt.
Heute mittag werd ich dann mal das cat & clean testen, mal sehen wie das ankommt?!

Wenn sie die restlichen Sorten vom Ropocat auch ablehnen bin ich am überlegen ob ich dafür z.B. mal das Amadeus auch mal teste?
Gaaarnicht so einfach, die perfekten Sorten für alle zu finden:(
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Dezember 2010
Beiträge
713
  • #15
Also das Christopherus kam hier auch nicht so gut an ^^ Meine fressen momentan nur Macs, Grau, Tigercat und noch die Fischsorten von Smilla (Thunfisch bzw. Thunfisch mit Hühnchen wird hier ganz gerne gefressen). Aber soo hochwertig ist das auch wieder nicht und daher werde ich es in Zukunft auch eher nicht mehr kaufen. Achja, Granatapet wird hier auch gefressen, gibt es aber auch wieder nur in 200g Dosen. Ist bei mehreren Katzen immer etwas blöd. Vet-Concept, Ropocat Sensitive Gold (das "normale" finde ich von der Zusammensetzung eher schlecht) und Leonardo werden hier nicht mehr gefressen. Bei dem Leonardo ist aber ziemlich viel Calcium enthalten, daher ist es für CNIchen auch ungeeignet, bzw. gesunden Katzen würde ich das auch eher weniger füttern.. vor kurzem habe ich einige Sorten von dem Real Nature gekauft. Wenn davon irgendwelche Sorten gerne gefressen werden, gibt es das hier in Zukunft evtl. auch.

Ich hätte aber gerne noch Alternativen zum Macs/Grau, weil ich gerne Sorten ohne Reis füttern würde und von dem Tigercat gibt es auch nur die 200g Dosen (die anderen Sorten fressen meine Katzen nicht).

Im Terra Felis sind echt so komische Sachen enthalten, dann noch der Preis und oft soll es wohl auch nicht so gut ankommen bei den Katzen. Ist immer schwierig, weil man ja auch nicht weiß, ob die Katzen die Marke generell oder eine Sorte davon nicht mögen.

Power of Nature finde ich auch nicht schlecht und werde das demnächst wohl mal bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #16
Bei dem Leonardo ist aber ziemlich viel Calcium enthalten, daher ist es für CNIchen auch ungeeignet, bzw. gesunden Katzen würde ich das auch eher weniger füttern.. .


Also kommt mir das Leonardo auch nicht mit rein!
Werde sicherheitshalber dann beim nächsten bestellen erstmal nur ein paar Dosen vom Christopherus dazu nehmen.Und halt das Amadeus, hoffe das ist dann auch für alle geeignet.
Was hier auch gut ankam ist das cat & clean, find aber auf der Dose keine Angabe über Phosphor, Magnesium usw.

Ich denke mal das wird noch ein bisschen dauern, bis ich das ideale und von allen akzeptierte Nafu - Sortiment für meine zusammen gestellt bekomme.

Ja, beim GranataPet ist echt schade das nur 200gr Dosen erhältlich sind, da würden meine auch mit links 400gr sofort weghauen.
Vom Smilla wollen sie nur noch Hühnchen, die Fischsorten sind zur Zeit nicht mehr gern gegessen
Beim cosma sind ebenfalls die Fischlosen Sorten beliebter.
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #17
So, bisher läuft die Futterumstellung recht gut.
Und am meisten bin ich froh das der, im Lauf der Zeit immer höher gewordene TroFu- Konsum ganz gewaltig runter ist, in 10 Tagen ca. 600gr, vorher waren zum Schluss in diesem Zeitraum schon mindestens 2,5 Kg weg, neben den NaFu - Portionen.

Auch essen sie seitdem grössere Portionen NaFu, also werde ich beim nächsten Einkauf gerade bei sehr beliebten Sorten wieder vermehrt 400gr Dosen holen.

Kann ich das nicht schon mal als kleinen Erfolg werten?
Kann man eigentlich irgendwoher die genauen Angaben über Phosphor-, Magnesium-, Kalium-,etc. gehalt bekommen, wenn diese nichr auf den Dosen deklariert sind?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben