Futterneid durch Surefeed?

  • Themenstarter Chaos Menschin
  • Beginndatum
Chaos Menschin

Chaos Menschin

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2020
Beiträge
1.033
Wir haben seit ein paar Monaten den Surefeed im Einsatz. Nach laaaaaangsaaaamer Eingewöhnung haben wir es vor ein paar Wochen geschafft, das Ding komplett geschlossen zu verwenden. Was mir jetzt allerdings vermehrt auffällt, ist, dass Mina zu Fee stürmt, wenn die frisst. Mina ist ein kleines Gierviech, sie hat selber was im eigenen Surefeed, zu 90% auch das Gleiche, das gleich lang drin ist. Jedenfalls fängt sie dann an, bei Fee rumzuschnüffeln, was die Fee gar nicht mag. Die reagiert dann mit Ohren anlegen, Pfauchen, Pfotenhieben und Flucht. Vor dem Surefeed bzw. wenn ich nur normale Schüsserl hinstell, gab's das nicht. Da haben sie auch mal aus einem Schüsserl gefressen ohne Drama.
Da Fee ja sowieso wirklich wahnsinnig scheu ist und ich ein kleines bisschen die Befürchtung habe, dass die Mina sie dominiert, stellt sich mir nun die Frage, ob das mit den Surefeeds hier so eine gute Idee ist. Ich hab die rein präventiv gekauft, Medis oder Spezialfutter braucht keine von beiden. Fee ist in letzter Zeit auch noch zurückgezogener und frisst schlecht bzw. bevorzugt, wenn ich sie dazu animiere (wir waren heute bei der TÄ, organisch passt alles). Ob das an den Surefeeds liegt? Hat da jemand Erfahrung?
 
A

Werbung

ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.415
Ort
Mittelfranken
Wir haben hier einen Surefeed für Merlins Diät Futter
Und den findet er andere Kater auch sehr interessant, will die letzten Tage immer seinen Rüssel rein hängen
Wobei Blacky schon immer interessanter fand, was Merlin hatte, auch wenn es genau das gleiche war.
Wenn eure Katze beim futtern unter Druck gerät, würde ich den Surefeed nur einmal täglich verwenden, zum Beispiel abends unter Aufsicht, und dann mal schauen, wie sie sich verhalten
Wenn Fee gar keine Ruhe beim fressen hat, dann würde ich getrennt füttern, erst mal vorübergehend, bis sie wieder sicherer ist
 
  • Like
Reaktionen: Chaos Menschin
Chaos Menschin

Chaos Menschin

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2020
Beiträge
1.033
Okay, danke mal für die Rückmeldung. Ich hab grade mal die alte Methode probiert. Einfach 2 Schüsserl nebeneinander hinstellen. Und siehe da, man kann wieder gesittet nebeneinander fressen. Hab das mit den Surefeeds auch probiert, direkt nebeneinander hingestellt, damit Mina dann an ihren gehen kann, das hat aber nicht funktioniert. Getrennte Futterplätze führten auch zu Futterneid.
Ich werd dann mal Teilzeit Surefeed anbieten. Wenn ich da bin zum Aufpassen gibt's den Surefeed und sonst offene Schüsserl. Vielleicht legt sich's ja auch irgendwann und so verlernen sie's wenigstens nicht.
 
  • Like
Reaktionen: ottilie

Ähnliche Themen

Chaos Menschin
Antworten
13
Aufrufe
652
Chaos Menschin
Chaos Menschin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben