Fremden Kater vertreiben

  • Themenstarter t.klebi
  • Beginndatum
T

t.klebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2016
Beiträge
196
Ort
Vogtland
Hallo,

wir haben einen kastrierten Freigängerkater zu dessen Revier auch unser Balkon im EG gehört.

Seit Kurzem treibt sich hier in der Gegend ein "Neuer" herum. Vermutlich nicht kastriert. Zumindest hab ich den Neuen an jeder möglichen Ecke schon markieren sehen.

Ein Aufeinandertreffen der beiden endet regelmäßig in einer Prügelei. Ich habe noch nicht erkennen können, welcher der Kater eigentlich dominiert. Gestern konnte ich beobachten, wie unser Kater den Neuen verfolgte. Dann haben sie sich noch ein wenig angeschrien und der Neue lief dann davon. Markierte dabei aber noch die Hecke.

Wenn unser Kater gerade mal nicht da ist, geht der Neue auch auf unserer Balkon. Setzt sich auf den Lieblingsplatz unseres Katers (Dach eines Meerschweinchenhauses), geht in die Balkonkästen und versuchte offenbar auch ins Meerschweinchenhaus einzudringen (Trinkflaschen zerlegt und Gitter eingedrückt).

Wie kann man den fremden Rivalen vom Balkon vertreiben? Dieser Platz soll unsrem Kater bzw. befreundeten Katzen vorbehalten sein.

Sobald wir die Balkontür öffnen, verschwindet der Fremde über die Katzentreppe. Kommt dann aber wieder zurück, wenn die Luft rein ist.


Danke.


Gruß
t.klebi
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Gar nicht. Versuch dich mit ihm anzufreunden und guck erst mal, ob er kastriert ist.

Frage nebenbei : Meerschweinchenhaus auf dem Balkon hört sich für mich erst mal nicht artgerecht und viel zu klein an. Oder ist das Haus riesig? :)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Auch kastrierte Kater markieren oftmals. Zumindest draußen. Meine tuns.

Ich würde auch versuchen herauszubekommen, ob er ein Zuhause hat und ob er kastriert ist. Ihn wegscheuchen wird schwierig. Er wird wahrscheinlich immer wieder kommen. Vielleicht wäre es wirklich einen Versuch wert, die beiden Kater "zusammenzuführen". Solange keine derben Prügeleien mit blutigen Verletzungen entstehen, würde ich das Ganze erst einmal beobachten. Wenn Euer Kater doch auch andere Katzenfreunde hat, warum nicht aus diesen Kater? Allerdings würde ich schon wissen wollen, ob er irgendwohin gehört.

Ist er unkastriert sieht es etwas anders aus. Dann könnte Dein Kater ggf. das Nachsehen haben.
 
T

t.klebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2016
Beiträge
196
Ort
Vogtland
Oder ist das Haus riesig? :)
Das Haus ist knapp 1,50 m hoch und bietet auf mehreren Etagen genügend Platz. Aber darum geht es mir nicht.


Warum soll ich mich mit dem fremden Kater anfreunden? Dann wäre der ja noch häufiger im Revier meines Tiers. Mit entsprechendem Stress.
 
T

t.klebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2016
Beiträge
196
Ort
Vogtland
Ich würde auch versuchen herauszubekommen, ob er ein Zuhause hat
Bestimmt. Der sieht gut gepflegt und gut genährt aus.
Woher er genau stammt, konnte ich bisher nicht rauskriegen.

Solange keine derben Prügeleien mit blutigen Verletzungen entstehen, würde ich das Ganze erst einmal beobachten.
Na ja. Immerhin hat mein Kater jetzt schon mal einen bleibende kleinen Cut im Ohr.
So begeistert bin ich da nicht.
Ist er unkastriert sieht es etwas anders aus. Dann könnte Dein Kater ggf. das Nachsehen haben.
Ich konnte das bisher noch nicht erkennen. Ist zwar ein Kurzhaar aber er haut immer ab.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Dann kannst Du nur versuchen, ihn mit Wasser abzuschrecken. Jetzt wird es wieder wärmer, da sollte es nicht so schlimm sein, wenn er mal etwas angespritzt wird. Ich würde aber nicht gleich zu einem vollen Eimer Wasser greifen, sondern vielleicht erst einmal nur ein Glas oder so. Etwas anderes wirst Du eher nicht machen können, denn jedes Katzenabwehrmittel würde sonst auch Deinen Kater vertreiben.
 
T

t.klebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2016
Beiträge
196
Ort
Vogtland
Ich werde mir mal eine Wasserpistole zulegen. Mal schauen, ob ich irgendwie schaffe, den Rivalen zu überraschen. Viel Hoffnung habe ich nicht. :(
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
T

t.klebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2016
Beiträge
196
Ort
Vogtland
Aber man kann hoffen, dass die Katers sich ja vielleicht zusammenraufen und vertragen.
Kein Ahnung ob das möglich ist.

Bis jetzt höre ich bei jedem Treffen immer nur dieses Jaulen (ähnlich einem Kleinkind) und kurz danach fliegen die Fetzen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben