FIP nicht ansteckend!! Neuste Erkenntnisse zum Nachlesen!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
tinasstubentiger

tinasstubentiger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
199
Hallo zusammen,

vor kurzem bin ich auf einer interessanten Cattery HP gelandet, die Berichte über FIP geschrieben hat!
Vielleicht zur Beruhigung für Betroffene,die Angst haben,dass sich Katzen im Mehrkatzenhaushalt anstecken könnten.
Die Tochter dieser Familie ist Tierärztin. Siehe unter "Home!
Die Berichte findet ihr unter "Know How" auf folgender Cattery HP:
www.shootingstars-cattery.ch/Ueberuns02.html
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Das ist doch keine neue Erkenntnis... :oha:
 
tinasstubentiger

tinasstubentiger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
199
Hast du dich hier mal im Forum zum Thema FIP umgesehen?
Da findest du so einiges. Und deine neusten Erkenntnisse sind nicht neu.

Es sind nicht MEINE neusten Erkenntnisse!!!!
Ich fand die Berichte nur interessant und wollte drauf hinweisen!!
Und aktuell in dieser Situation beruhigen!!

Und warum wird dann noch immer geglaubt,es sei ansteckend?
 
tinasstubentiger

tinasstubentiger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
199
Frag Betroffene warum es geglaubt wird. Ich habe einen Kater an FIP verloren und mich eingelesen. Machen viele nicht.

ICH AUCH!!! Am 18.6.2010...:(
Er ist jetzt Gott sei Dank schmerzfrei und hat es gut im Regenbogenland!!
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
Es sind nicht MEINE neusten Erkenntnisse!!!!
Ich fand die Berichte nur interessant und wollte drauf hinweisen!!
Und aktuell in dieser Situation beruhigen!!

Und warum wird dann noch immer geglaubt,es sei ansteckend?

diese TA - obwohl sie in zürich studiert hat, der uni, an der auch Prof. Lutz ist - erzählt ausgesprochenen mist.

"Überdies haben 90% aller Katzen bereits Kontakt zu FIP-kranken Tieren gehabt."

gerade als TA sollte sie corona niemals mit FIP verwechseln und genau das tut sie in diesem satz!
wobei es obendrein irrelevant wäre, selbst wenn "90% aller katzen kontakt zu FIP- kranken tieren" gehabt hätten, da FIP ja eben NICHT ansteckend ist!

diese "neuesten erkenntnisse" sind für katzenhalter die bereits mit FIP zu tun hatten, ein alter hut, mit ruhm bekleckert sie sich wahrlich nicht.
 
tinasstubentiger

tinasstubentiger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
199
diese TA - obwohl sie in zürich studiert hat, der uni, an der auch Prof. Lutz ist - erzählt ausgesprochenen mist.

"Überdies haben 90% aller Katzen bereits Kontakt zu FIP-kranken Tieren gehabt."

gerade als TA sollte sie corona niemals mit FIP verwechseln und genau das tut sie in diesem satz!
wobei es obendrein irrelevant wäre, selbst wenn "90% aller katzen kontakt zu FIP- kranken tieren" gehabt hätten, da FIP ja eben NICHT ansteckend ist!

diese "neuesten erkenntnisse" sind für katzenhalter die bereits mit FIP zu tun hatten, ein alter hut, mit ruhm bekleckert sie sich wahrlich nicht.

Und woher weißt du das alles???

Ich habe einen meiner BKH Kater (aus einer Zucht) vor drei Monaten durch FIP verloren.
Und mich sehr ausführlich mit dem Thema auseinander gesetzt!

Dann eröffne du doch bitte ein Thema,wenn du anderer Meinung bist, es 100% weißt und es belegen kannst, damit alle gut informiert sind!!
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
  • #10
Und woher weißt du das alles???

Ich habe einen meiner BKH Kater (aus einer Zucht) vor drei Monaten durch FIP verloren.
Und mich sehr ausführlich mit dem Thema auseinander gesetzt!

die beiden schwarz-weissen kater aus meiner sig sind beide an FIP verstorben und ich habe mich informiert.
unter anderem hatte ich auch email kontakt mit Prof. Lutz.
 
tinasstubentiger

tinasstubentiger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
199
  • #11
die beiden schwarz-weissen kater aus meiner sig sind beide an FIP verstorben und ich habe mich informiert.
unter anderem hatte ich auch email kontakt mit Prof. Lutz.

Deswegen wäre es doch wichtig, wenn du davon überzeugt bist und alles andere nicht stimmt, die Foris zu informieren!!
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #12
Die Intention des Threads ist gut.

Erfahrungsgemäß werden Links leider selten gelesen.
Leider werden auch wieterführende Infos oft nicht selbständig gesucht und gelesen.
Und ich vermute stark, auch die FIP-Linkliste wird gern übergangen.

Statt also nun tagelang zu streiten, könnte man die Energie ev. in die Ausarbeitung eines Info-Threads lenken, aus dem in div. Fragethreads zitiert oder auf den verwiesen werden kann.

Weiterführende Links kann man ddrt unterbringen oder auf die FIP-Linkliste verweisen.

Nur ein Vorschlag .. wer dann noch immer nicht liest, dem ist nicht zu helfen.
.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben