Dampfreiniger vs. Umgebungsspray bei Flöhen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Hi!

Mal eine kurze Frage - ich finde hier nirgends eine genaue Aussage dazu!
Wenn ich gegen Flöhe reinige und sprühe, ist dann das Abdampfen von Sofas etc. mit dem Dampfreiniger genau so wirksam wie das besprühen (mit Umgebungsspray gegen Flöhe)? Es geht darum: Habe im FN hier leider nur ein Spray bekommen (von der Sorte, die ich wollte), und überlege nun, ob ich mit dem wenigen Spray, das ich heute habe, erstmal sparsam umgehe und dafür einen Großteil einfach abdampfe. Wenn das natürlich nicht gegen diese Eier und Larven und Flöhe wirken würde, wär das die falsche Taktik, denn ich will die Mistviecher so schnell als möglich los werden.

Wie sind da eure Erfahrungen?
 
Werbung:
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Hi!

Ich bin aktuell ehrlich gesagt mit den Nerven am Ende. Die Giardien haben mir schon gereicht, dann kamen Scheiß-Flöhe dazu. Und jetzt IM MOMENT hat Willi mordsmäßig Durchfall gekackt. Also scheinbar war alles vergeblich und er hat die doofen Giardien immer noch. *heul*
Ich kann bald nimmer. 200 qm ständig bis in alle Ecken und Ritzen zu putzen ist schrecklich. ICh hab nebenbei noch einen echt nicht grade harmlosen Job und meine Kinder. Ich weiß nicht mehr weiter.
Spartrix war also wohl erfolglos. was mach ich jetzt? Tierarzt, erneute horrende Rechnungen nach Friedas 1000 Eur plus dem Geld, das ich jetzt für Flöhe, Giardien und dergleichen ausgegeben habe? Wir kommen inzwischen auf lockere 1500 Euro, und so langsam bin ich wirklich pleite. :(
Noch dazu MAG ICH NICHT MEHR. Ich überlege akut wirklich, ob ich den Willi nicht in die Garage umquartiere, bis alles halbwegs ausgestanden ist. Lilly hat keinen Durchfall, Yaki nur leicht breiigen Stuhl. Aber das lässt den Schluss natürlich auch zu, dass er ebenfalls noch diese bescheuerten Dinger intus hat. Lilly hat zwar festen Stuhl, aber sie nimmt irgendwie ein bisschen ab, hab ich das Gefühl. :(

Nee, ehrlich, ich hatte mein Leben lang Katzen, aber das jetzt ist einfach nur ätzend. Die ganze Familie ist fix und alle. So viel Zeit, wie ich bräuchte, hier alles ständig lupenrein zu halten, habe ich nicht.

Dann, wenn ich billiges Streu zum täglichen Wechseln kaufe (damit ich nicht unser hochwertiges, teures Streu verschwenden muss), geht Lilly nicht mehr aufs Klo und pinkelt auf Klamotten. Habe bereits vier verschiedene Sorten Billig-Streu getestet. Die Kater nehmen es an, aber Lilly nicht. Echt genial.

Ich habe sämtliche Präparate zum Darmaufbau besorgt (also nicht alles durcheinander verabreicht, aber ich hab jedenfalls konsequent was gegeben). Ich habe geputzt wie eine Irre, mich tierisch kratzen lassen bei der Tablettengabe - und alles umsonst.
Echt,
Leute, ich hab keinen Bock mehr...
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben