BestVit Futter

B

bine_mn

Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2016
Beiträge
91
Alter
43
Ort
27619 Schiffdorf
Hallo.
Ich habe heute drei Probe-Würste der Marke "BestVit" geschickt bekommen (Katzenfutter in Wurstpelle anstatt Blechdose) und mein sonst Mäkel-Kater hoch drei hat es verschlungen wie nix. Laut Aussage der Verkäuferin fressen nur 5% aller Katzen das Futter auf Anhieb, 95 % brauchen eine Gewöhnungsphase und man muss Tricks anwenden weil keinerlei Lockstoffe verwendet werden. Vielleicht hat er es gefressen weil er sonst auch vernünftiges Futter bekommt und daran gewöhnt ist.

Das Futter soll sehr hochwertig sein und ist auch sehr teuer.

Ich hätte gerne eure Meinung dazu! Kann es auf den Speiseplan oder ist es nicht so gut wie angepriesen?

https://www.natuerliches-futter.de/futterliebe-shop/

Etwas runterscrollen, oben ist Hundefutter, darunter Katzenfutter.

LG Sabine
 

Anhänge

  • IMG_20180622_201708.jpg
    IMG_20180622_201708.jpg
    192,7 KB · Aufrufe: 12
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
ich würde es nicht verfüttern...
wenn ich mir die Zusammensetzung anschaue

Zusammensetzung: Pansen, Lunge, Euter, Muskelfleisch (100% Rind), Haferflocken, Karotten, Kartoffeln, Calciumcarbonat

dann ist da erstmal ne Menge Müll und Füllstoff drin, ehe Muskelfleisch (wozu ja auch Herz und Magen gehört) aufgekistet ist... und über die Menge an Muskelfleisch sagt die Zusammensetzung nichts aus

Pansen ist billiger Vormagen, Lunge reiner Füllstoff und Euter auch im Grunde nur Fett und Drüsengewebe... VIEL hochwertiges Fleisch kann da nciht mehr drin sein
 
B

bine_mn

Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2016
Beiträge
91
Alter
43
Ort
27619 Schiffdorf
Du hast das Hundefutter genommen.

Wie sieht es beim Katzenfutter aus?

Zusammensetzung: Geflügelfleisch, Geflügelmägen, -Leber, -Hälse (Geflügel 57%), Rindfleisch (18%), Fleischbrühe, Calciumcarbonat, Taurin.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 11,1%, Rohfett 5,3%, Rohasche 2,2%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 78%, Taurin 1 g/kg

-----------

Zusammensetzung: Lunge, Leber, Herz, Muskelfleisch (100% Rind), Calciumcarbonat, Taurin.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10,5%, Rohfett 5,5%, Rohasche 1,5%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 78%, Taurin 1g/kg

------------------

Zusammensetzung: Entenherzen, Entenfleisch, Putenmagen, Geflügelleber, Hähnchenfleisch (100% Geflügel), Calciumcarbonat, Taurin.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 10,7%, Rohfett 5,8%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit 78%, Taurin 1g/kg
 
S

Sandm@n64

Gast
Beim Katzenfutter heißt es mindestens 90% Fleischanteil, was sind denn die restlichen 15%, auf jeden Fall schon mal nicht angegeben und das bei dem Preis.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
Ups
Beim Katzenfutter würde ich nur die Geflügel Sorten füttern.... Aber auch eher als leckerchen zwischendurch, nicht als Alleinfutter

Da gibt es andere mit besserem Preis- Leistungsverhältnis
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Die Rindsorte gefällt mir auch nicht. Mit Lunge vorne dran, ist nur billiger Füllstoff und kann ganz leicht zu Durchfall führen. Hier steht Muskelfleisch an letzter Stelle, da kann nicht mehr viel drin sein.

Außerdem würde mich interessieren, wieviel Calciumcarbonat zugesetzt ist. Das Taurin finde ich zu knapp. Und beim Huhn, wieso Hälse und gleichzeitig zugesetztes Calcium? Weil es einfacher ist, überall das gleiche reinzumachen?

Vit.A ist durch die Leber abgedeckt, aber was ist mit den Vitaminen B,D,E? Auch Eisen fehlt.

Also als dauerhaftes Alleinfutter würde ich es auch nicht füttern. Und gar nie nicht an Kitten.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben