Balkonkatzen-Netz

blacky2906

blacky2906

Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
77
Ort
Leipzig
Zur Sicherheit habe ich mal ein wichtiges Anliegen.

Wir ziehen ja jetzt um und es ist eine Wohnung mit Balkon. Da meine 2 Süßen auch mit raus dürfen, wollt ich ein KatzenNetz kaufen....ABER:

Mein Kater kann es nicht lassen, an allem was einem Strick ähnelt zu knabbern. Und das solange bis es durch ist. Selbst unsere Telefonleitung hatte er schon durch (Mein Mann hat geflucht....:rolleyes:). Jetzt haben wir ein Kabelschacht drum gemacht.
Wieder zurück zum Netz:
Ich habe die Befürchtung, das mein Katerchen auch das durchkaut und dann vielleicht nen Abflug macht. Und da es im 5. Obergeschoss ist, denke ich mal, das das ziemlich tödlich enden könnte, für den Stinker.
Ich will aber auch kein Maschedraht dran machen. Ich habe gelesen, das es Katzennetze auch mit Draht gibt. Ist das zu empfehlen? Oder gibts vielleicht andere Möglichkeiten?
Ich habs schon mit Spritzflasche versucht, aber die langen Teile sind so anziehend für ihn, das er es einfach nicht lassen kann.
Ich habe auch schon Schnürre überall in der Wohnung verteilt, damit sein Trieb befriedigt wird, aber er scheint zuspüren, das das nicht die "verboten Früchte" sind....und die machen ja bekanntlich am meisten Spaß.
Irgendso ein Dummkopf aus meinem Bekanntenkreis hat dazu nur gesagt: "spann doch ein Elektrozaun...."....spinnt der? Ich war nahe dran, dem eine zu pfeffern......so ein Hirni......

Hat jemand einen Rat für mich?

Danke schön schonmal fürs lesen und Gedanken machen......mein Kopf gibt keine Idee mehr raus....leer.....durch den Umzugsstress....

LG
Nancy
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Hallo Nancy,

es gibt tatsächlich metallverstärkte Balkonnetze, z.B. von Kramers. Frag mal lulu39, die hat auch so eine Knabberkatze und das entspr. Netz! Soll ganz gut sein.

Ich habe nur ein "einfaches" grünes Netz, aber täglich Kontrolle auf Schadstellen ist selbstverständlich, zumal meine Fellis jetzt bei dem schönen Wetter den ganzen Tag raus dürfen. Zum Glück knabbern sie aber nur am Gras und Bambus .... vielleicht fehlt Deinen auch einfach eine Alternative?

Grüßle
 
blacky2906

blacky2906

Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
77
Ort
Leipzig
mhm.....was für Alternativen wären das?.....Katzengras is da....Kratzbaum is da...Spielzeug (kein gekauftes, damit spielen die nich...also mehr selbstgemachtes....Klopapierrolle mit Strickumwickelt, Pappkartons zum verstecken.....alles mögliche......ich habe sogar aus meiner Gothic-Zeit noch Glöckchen, die habe ich an einem Lederband fest gemacht, wird sehr gern genutzt....und halt jedemange Stricke; mal lose aufm Boden ...mal festgebunden......:(...)wir sind da zum spielen,auch wenn mein Mann dann etwas zerkratzte Hände hat...bei mir komischerweise lassen sie die krallen drin....
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Tja, da sieht es wirklich danach aus, als nützen alle Alternativen nichts ... :confused:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben