300g Gewichtsverlust muß ich mir Sorgen machen?

  • Themenstarter Pepemaus
  • Beginndatum
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
Hallo,

heute muste ich mit Pepe zum TA, da er ein entzündetes Auge hat, ein Kater hat in ins Auge gekratzt.... dort habe ich ihn auch gleich wiegen lassen.
Er hatte im Januar noch 5 kg und heute 4,7kg .
Muß ich mir bei -300g Sorgen machen?

So wenig hat er noch nie gewogen, ich schreibe mir es immer auf und wiege ihn alle paar Monate. Bei 4,8kg war er mal und 5,6kg (hatte er bevor ich auf NF umstellte) das war vor 1,5 Jahren.

Fressen tut er 300g ca am Tag Mac´s, Premiere, Carny, Landfleisch , Bozitta mal oder die 100g Schalen von Topic.

Er trägt im Winter auch kein Winterfell , so das ich sagen kann das fehlt nun.

Einfach weiter wiegen und kontrollieren oder mal Blut untersuchen?

Wenn Blutabnahme auf was sollte geachtet werden?

Sonst hat er sich nicht verändert die letzte Zeit, er geht seine Runden über die Wiesen und spielt auch immer noch gerne mit der Federangel oder jagdt unseren Hund über den Hof.
 
Werbung:
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Naja, es ist Sommer, der Herr war zudem auf der Schnerr, da ist es eigentlich kaum verwunderlich, wenn er etwas weniger wiegt ;) Plum wiegt im Sommer auch so um die 300-500 gr weniger, das kommt dann im Winter wieder drauf.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
es waren unterschiedliche TÄ und Waagen
Januar 2014 hatte er 5,5kg das war sein Höchstgewicht, seit dem geht es runter , bei 5,5kg hat er aber noch Trockenfutter bekommen, deshalb evtl. wegen dem Zucker und Getreide:confused:

@ Plum, er frisst genauso viel wie im Winter , erst wenn es ganz warm wird frisst er auch weniger , dann sind es manche Tage nur 200g
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
er frisst genauso viel wie im Winter , erst wenn es ganz warm wird frisst er auch weniger , dann sind es manche Tage nur 200g

Aber er bewegt sich bestimmt mehr als im Winter, nicht???

Meine Panja hatte im Winter auch Winterspeck angefuttert... Sie wiegt auch 300g weniger als noch im Januar und ist nur ein 4kg-Katze...

Wenn er nicht dramatsch abnimmt und im Herbst wieder beginnt zuzunehmen, würde ich mir keine all zu grossen Sogen machen. Aber das Gewicht regelmässig zu kontrollieren ist bestimmt nicht falsch!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
es waren unterschiedliche TÄ und Waagen
Januar 2014 hatte er 5,5kg das war sein Höchstgewicht, seit dem geht es runter , bei 5,5kg hat er aber noch Trockenfutter bekommen, deshalb evtl. wegen dem Zucker und Getreide:confused:

@ Plum, er frisst genauso viel wie im Winter , erst wenn es ganz warm wird frisst er auch weniger , dann sind es manche Tage nur 200g

Zum einen würden mir 300g in einem halben Jahr keine Sorgen machen und zum anderen kann es auch an den verschiedenen Waagen liegen.
Würde es zwar beobachten, wäre da aber tiefenentspannt.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
das gleiche Problem habe ich auch....

mein TA meinte dann SDÜ....ich so bei einer so jungen katze? Willie ist 1,7 Jahre alt.....


Willie hat von März 400 gr abgenommen...aber ich muss auch dazusagen, er ist fast nur draussen...mal drei stunden zuhause um zu schlafen....

ich habe jetzt beschlossen ich warte den herbst ab....

heute muss er mal zuhause bleiben, bis ich von der arbeit komme...zum ausruhen...

entwurmt ist frisch...
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
@ Plum, er frisst genauso viel wie im Winter , erst wenn es ganz warm wird frisst er auch weniger , dann sind es manche Tage nur 200g

Same here ;) Aber dafür bewegt sich der Kerl im Sommer auch mehr anstatt nur auf diversen Sofas im Haus herumzugammeln ;)
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
Pepe schläft viel auch wenn er drausen ist, liegt er viel unter Sträuchern. Er war noch nie der durch die Gegend rannte oder auf Bäume klettert. Mal ne Maus fangen und dann wieder in die Garage dort stundenlang unterm Auto sitzen und die Welt beobachten :)

Ich werde für unsere Waage neue Baterien holen und dann selber wiegen.
 
Crazynic

Crazynic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
496
Alter
46
Ort
im schönen Schwarzwald.
Bei unseren beiden ist es auch normal, dass sie jetzt im Frühling/Sommer abspecken. Im Winter sind beides richtige Faultiere und liegen nur auf dem Sofa rum, fressen dann auch aus Langeweile und gehen nur selten ganz kurz mal raus (um zu schauen, ob es immer noch kalt ist!?!).

Im Sommer sind sie dann dauernd unterwegs, fressen draußen sicher auch die eine oder andere Maus (was sie im Winter ja nicht haben) und nehmen trotzdem ab, aufgrund der Bewegung. Das ist also ganz normal, würde ich sagen...

Wir hatten nur mal einen Kater, der im Sommer zugenommen hat. Ich möchte gar nicht wissen, was der alles an Beute zusammen gefressen hat, aber der war dann richtig kugelrund - und hat daheim aber natürlich auch noch gefuttert...:omg:

Ich würde mir an deiner Stelle also keinen Kopf machen bzw. mal abwarten, wie sich das Gewicht dann im Herbst/Winter verändert...
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #10
Ich war heute noch mal mit Pepe beim TA weil sich sein Auge wieder verschlechtert hat und war dies mal bei dem anderen TA, es arbeiten dort 3 TÄ. Dieser sagte zum Gewicht von Pepe, jetzt noch ok, aber nicht weniger. Größe und Gewicht wären dann nicht mehr im Gleichgewicht...

Nun kenne ich es von Pepe so, das er wenn es sehr heiß ist wenig frisst, wie viele andere Katzen hier im Forum auch, er dann aber auch schnell mal 200g wieder abnimmt.

Leider nimmt er es zum Winter nicht wieder zu. So war es die letzten Jahre.

Nun mache ich mir doch Sorgen, wie ich ihn "stabil" halte im Gewicht.

Nutri Cal Paste mag er nicht, die hatte ich schon mal.

Er bekommt 1 mal die Woche etwas Butter ins Futter und 1 Packung Katzenmilch über 4 Tage verteilt pro Woche.
Futter nur NF, Leckerle mal Dreamies aber so gern frisst er keine Leckerle.

Ich denke ich werde mal Rinderfett bestellen, das geben hier ja auch viele.

Was bringt ihm noch zusätzlich etwas Kalorien oder Fett ?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.064
Ort
Mittelfranken
  • #11
Laktosefreie Sahne wenn dein Kater es verträgt so 2-3 Esslöffel pro Portion
Am besten extra geben, nicht übers Futter
 
Werbung:
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #12
Pepe schläft viel auch wenn er drausen ist, liegt er viel unter Sträuchern. Er war noch nie der durch die Gegend rannte oder auf Bäume klettert. Mal ne Maus fangen und dann wieder in die Garage dort stundenlang unterm Auto sitzen und die Welt beobachten :)

Ich werde für unsere Waage neue Baterien holen und dann selber wiegen.

Das würde ich auch machen. Könnten es Würmer sein? Wann hast du das letzte Mal entwurmt? Bruno nimmt durch sein "Restaurant draußen" manchmal trotz Fressen sehr ab, dann hat er Würmer.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #13
Die Waage hat inzwischen neue Batterien.

Entwurmt habe ich letzte Woche Freitag. Davor im Februar.

@ Geisterkatze, abends /nachts frisst er , wenn ich so gegen 23 Uhr ins Bett gehe bekommt er sein Napf voll gemacht und das ist dann auch morgens leer, er frisst zur Zeit 300g NF am Tag. Morgens ist der Hunger nicht so groß, ich denke da ist er noch satt , ich weiß ja nicht wann er nachts futtert.

@ Ottilie laktosefreie Kaffeesahne hatte ich ihm mal gegen, die hat er gut vertragen. Dann bringe ich mal laktosefreie Sahne mit .
Was meinst Du mit pro Portion?
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
  • #14
Wie fasst Pepe sich denn gegenwärtig an? Also das Thema Rippen bzw. Wirbelsäule fühlen.

Bei Moody beispielsweise (und der Schelm hat nach seiner Zahn-OP im Grunde gar nix abgenommen!) ist das Gewicht größentechnisch total in Ordnung mit 4,2 kg, aber Moody hat fühlbar Speck auf den Rippen. Und auch die Wirbel sind nicht so gut tastbar wie bei unseren anderen Katzen (von Frau Nine mit ihren 3,3 kg rede ich jetzt mal nicht, weil sie sich weitaus magerer anfühlt und aussieht, als sie gewichtstechnisch tatsächlich ist).
Pfötchen, die ebenfalls alle Zähne lassen musste, hatte durch das AB Durchfall bekommen und sehr zügig ihr Gewicht verringert. Als ich sie zuletzt im Winter gewogen hatte, brachte sie grenzwertige 3,7 kg auf die Waage (man darf nicht vergessen, da fehlt ein komplettes Bein!), heute waren es 3,4 kg, und Pfötchen ist immer noch gut im Futter und muskelbepackt!
Allerdings hatte ich Pfötchen, weil sie nach der OP gar nicht bzw. nur sehr schlecht gefressen hatte, auch in der TK zwischendurch infundieren lassen, so dass sie mit den wichtigsten Nährstoffen und Mineralien versorgt worden war. Für Pfötchen war der Verlust von knapp 10% Gewicht innerhalb relativ überschaubarer Zeit insofern schon beobachtungsnotwendig in Bezug auf den Leberstoffwechsel, aber auch nicht so dramatisch, dass man sie sofort mit Blaulicht in die Klinik hätte schaffen müssen ;).

Wegen Pepe brauchst du dir da sicherlich keine großen Gedanken zu machen, denn er wiegt ja deutlich mehr als Moody oder Pfötchen, so dass die 300 g Gewichtsverlust seit dem Winter für ihn nicht so dramatisch sind.

Ich wünsche Pepe weiter gute Besserung mit seinem Auge!

LG
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #15
500g zugenommen juhu

Hallo :)

Pepe hat 500g zugenommen, er hat jetzt ein Gewicht von 5,2kg. Dies habe ich erreicht, indem ich ihm laktosefreie Sahne gegeben habe4 Tage pro Woche ungefähr . Es gab/gibt mehr Leckerlies als sonst Dreamies und Knabberstangen , die Menge des NF ist die ganze Zeit über gleich geblieben, er hat etwas weniger gefressen als es warm war, er frisst täglich 300g NF ca.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben