Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Notfellchen Plauderecke

Notfellchen Plauderecke Geschichten aus dem Tierschutz-Bereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2018, 17:36
  #1
Eva_Omsk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Omsk
Alter: 33
Beiträge: 685
Standard Der Tierschutz in Omsk/ Sibirien

Hallo zusammen,

da der vorherige Thread über die Tierschützer in Omsk Neuigkeiten über die Katzen und Tierschützer aus Omsk in Sibirien nach Wunsch der TE geschlossen wurde, möchten wir einen neuen erstellen und somit auch weiter über die Tiere und den Tierschutz in der Millionenstadt Omsk berichten.

Wir sind so dankbar, dass ihr für immer da seid! Dankeschön! Ich wußte gar nicht, dass so viele Menschen hier mitlesen und mitfiebern.

Da ich aus persönlichen Gründen nicht immer gleich antworten oder berichten kann, versuche ich mal jemanden zu finden, wer mir helfen kann. Ein paar liebe Leute sind schon bereit zu helfen

In der letzten Zeit war viel los in Omsk. Wir hatten den harten sibirischen Winter erlebt. In diesem Jahr war es besonders kalt.





Unsere Aufklärungsarbeit geht auch mit Volldampf.
Anfang des Jahres haben unsere fleißige Mädels eine Aufklärungsaktion auf einem großen Tiermarkt in Omsk organisiert. Das war aber so anstrengend und gar nicht einfach. Vor allem wegen der so genannten "Züchter". In ein paar Momenten konnten unsere Mädels sogar verprügelt werden, aber blieben trotzdem munter und haben weiter die Kastras-Flyer verteilt und Passanten angesprochen und aufgeklärt.






















Unsere Mädels nehmen auch öfters an verschiedenen Aktionen teil. Es gibt dann immer einen Budka-Stand mit diversen selbst gefertigten Sachen, dabei sind auch beliebte Budka-Tassen, -kalender, -magnets etc. Der Erlös geht immer zu 100% zu Gunsten der Straßentiere in Omsk.






















Eines der tollsten Ereignissen der letzten Wochen ist der neue OP-Tisch für das einzige offizielle Tierheim "Drug" ("Freund") in Omsk. Das war ein tolles Weihnachtsgeschenk von unseren lieben Freunden aus Deutschland - Samtpfötchen Hilfe e.V., Fellchenhilfe und zahlreichen großzügigen Menschen, die es ermöglicht haben!













Das sind natürlich nicht alle Nachrichten, nur ein paar davon.
Ich hoffe, wir können/ dürfen auch weiter hier über unsere Tierschutzarbeit hier berichten. :-)

Der Thread von Juppi wird die Tage auch erstellt!

Vielen Dank an alle, die an unsere Fellnasen in fernem Sibirien denken! Gott beschütze euch!
Eva_Omsk ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.03.2018, 17:40
  #2
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Alter: 54
Beiträge: 611
Standard

Moin Moin.

Da die Mods Eva darum gebeten hatten, setze ich es, bis Eva dazu kommt, es im ersten Beitrag einzufügen, erst einmal hier rein:

Da Eva aus persönlichen Gründen nicht so viel Zeit hat und sie auch überwiegend auf Facebook aktiv ist, weil dort der Zugang unterwegs vom Handy leichter ist, haben wir beschlossen, dass wir Eva beim Führen dieses Threads unterstützen. Neben Eva werden Baset und ich Euch hier deshalb zukünftig mit den Informationen über die Katzen und die Aktivitäten in Omsk auf dem Laufenden halten.

Gruß
Stefan



Hallo Eva.

Klasse, da ist er (der Thread) ja schon. Dann kann es ja los / weiter gehen.

Gruß
Stefan
__________________
"Beim Homo sapiens wundert mich gar nichts mehr. Außer vielleicht, was "sapiens" in der Bezeichnung verloren hat."



Patenkatzen: Tierheim Verden (Trish *2007 †2017, Jim *2005) Katzenhilfe Bremen (Maurice-Kalle *2016) Samtpfötchen Hilfe (Grace Kelly *2016)
und natürlich mein "Freund" Jupp(i) (†16.11.2018) aus Omsk

Geändert von Der Inschenör (21.03.2018 um 20:02 Uhr)
Der Inschenör ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 17:58
  #3
Eva_Omsk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Omsk
Alter: 33
Beiträge: 685
Standard

Zitat:
Zitat von Der Inschenör Beitrag anzeigen
Hallo Eva.

Klasse, da ist er (der Thread) ja schon. Dann kann es ja los / weiter gehen.

Gruß
Stefan
Danke! Ich hoffe, es geht hier weiter.
Eva_Omsk ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 18:19
  #4
Xanthippe
Erfahrener Benutzer
 
Xanthippe
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 572
Daumen hoch

Danke für diesen Thread, Eva! Und vorallem natürlich Danke für die tolle Arbeit, die ihr für die Tiere leistet, die bei der klirrenden Kälte noch hilfloser sind, als die Streunerkatzen hier im Land.
Xanthippe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 19:48
  #5
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Alter: 54
Beiträge: 611
Standard

Moin Moin.

So, dann starte ich mal. Natürlich mit ...... Juppi. Na klar.

Wie schrieb Eva so schön, ich hoffe, ihr sitzt alle. Mit dieser Nachricht hatte wohl keiner mehr gerechnet.

Irina hat Juppi gestern bei einer lieben Frau auf einer PS untergebracht. Was lange währt wird endlich gut. Auch wenn Juppi noch etwas sketisch guckt.



Die Frau hat keine Tiere zuhause und ist informiert, dass Juppi nicht so einfach ist. Aber sie hat gesagt, sie sieht kein Problem darin. Irina hat der PS eine ganze Menge Futter und Juppis immunstärkendes Mittel da gelassen. Juppi hat noch Angst vor der neuen Umgebung und der fremden Frau. Er hat sich sofort erst einmal im Badezimmer versteckt. Die Frau ist aber neben der Tür sitzen geblieben und hat auf ihn gewartet. Juppis guter Appetit hat ihn dann auch hervorgelockt. Beim Fressen hat er total vergessen, wo er ist und ist schon ziemlich nah an die Frau heran gekommen. Sie konnte sogar schon ein erstes (leider etwas unscharfes) Foto von ihm machen.



Alle hoffen, dass Juppi sich gut benimmt und die Frau als Pflegestelle gehalten werden kann.

Ich bzw. wir werden Euch weiter auf dem Laufenden halten. Eva und Irina lassen allen, die Juppi bisher geholfen haben, ihren herzlichen Dank ausrichten.

Gruß
Stefan

Geändert von Der Inschenör (18.03.2018 um 22:06 Uhr)
Der Inschenör ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 20:10
  #6
Xanthippe
Erfahrener Benutzer
 
Xanthippe
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 572
Standard

Fressen bei der bösen fremden Frau ist ein toller Anfang! Nutz deine Chance, Süßer! Bitte!
Xanthippe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 20:20
  #7
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Alter: 54
Beiträge: 611
Standard Natascha

Wo ich einmal dabei bin, noch eine arme Maus, um die sich die Leute in Omsk ganz aktuell kümmern.

Die Katze, sie heißt jetzt (Komtess) Natascha, wurde am Montag mit einem schwer verletzten Auge entdeckt. Was mit dem Auge passiert ist, weiß niemand. Ich habe das verletzte Auge auf dem Foto abgedeckt, den Anblick will ich niemandem unvorbereitet zumuten. Ich selbst habe beim Anblick auf FB ziemlich geschluckt.



Das unmaskierte Foto und ein weiteres habe ich in den Spoiler gepackt.
Achtung, die Fotos sind wirklich schlimm. Lasst es besser zu, wenn ihr so etwas nicht sehen wollt oder könnt.

Natascha soll von ihren Besitzern beim Umzug zurück gelassen worden sein. Zum Glück konnte man sie wohl recht schnell einfangen. Sie ist schon kastriert und aktuell versuchen die Tierärzte das Auge zu retten. Es ist aber noch nicht klar, ob es klappt. Ich habe da leider so meine Zweifel. Aber selbst als Piratin braucht sie dann wenigstens keine Schmerzen mehr zu haben. Natascha kann für die nächsten Tage aber sicherlich noch ein paar Daumen gebrauchen.

Gruß
Stefan
Der Inschenör ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 20:37
  #8
_Jana_
Forenprofi
 
_Jana_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Münster
Alter: 29
Beiträge: 2.813
Standard

Oh Gott, das sieht ja wirklich schlimm aus da musste ich auch ganz schwer schlucken.
Ich drücke ganz fest die Daumen für Natascha.
__________________
Viele Grüße
Jana mit



Willy und Luna erzählen aus ihrem Leben


Raus ins Grüne!
_Jana_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 20:46
  #9
Mausemiez
Forenprofi
 
Mausemiez
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hall i.T.
Alter: 56
Beiträge: 2.669
Rotes Gesicht

Arme Mieze, schaut je schlimm aus. Vielleicht ist das Auge doch noch zu retten. Alles Gute für die Komtess und schnelle Genesung.
Füt Juppi freut es mich das er eine so nette PS gefunden hat.
liebe Grüße
__________________
Susanne mit den 7 Pelzhintern Sirikit, Katerlix, Emma, Tiger, Kari, Raupenkater, Cleo und die Sternchen - Zwergl + 18.4.2000 - Archiebär + 30.11.2010 - Maus + 6.12.2010 - Patenmiez Lucy + April 2011 - Max + 15.1.2012 - Balou + 27.4.2013 - Django + 24.1.2017 - Mimsie + 14.8.2018 - Mero + 21.2.2019 hinter dem Regenbogen ganz fest im Herzen
Keine Zeit der Welt kann die Erinnerung an eine geliebte Katze aus dem Gedächtnis löschen und alle Fusselrollen der Welt schaffen es nicht, ihre Haare endgültig von deinem Sofa zu entfernen. (L. Dworken)
Mausemiez ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.03.2018, 21:18
  #10
Susi Sorglos
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 14.631
Standard

Meine Güte , was muß sie für Schmerzen gehabt haben........Schrecklich ! Echt schön, daß sie jetzt in Behandlung ist.

LG

Susann
__________________
http://fewsigns.de/Cats/albums/userpics/10001/Der_Feikenclan.jpg
Susi Sorglos ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 22:18
  #11
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.841
Daumen hoch

Die Bilder aus Omks finde ich sehr beeindruckend.

Was ihr in Omsk mit so geringen Mitteln auf die Beine stellt ist unglaublich.
Dafür habt ihr meine Hochachtung.

Jupp ist Jupp.
Ich mag ihn einfach.

Bei Nataschas anblick mußte ich doch sehr schlucken.
Zum Glück wird ihr jetzt geholfen.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 03:01
  #12
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.862
Standard

Zitat:
Zitat von Eva_Omsk Beitrag anzeigen
Aufklaerung gegen Vermehren ist so wichtig, und der Text auf dem Karton ist richtig gut getroffen.

Boah, Eva, da ist es aber richtig bitter kalt bei Euch.

Inschenoer,
Dir ein riesengrosses Dankeschoen, dass Du Dich hier um den Faden gekuemmert hast.

Der armen Mietz mit dem kranken Auge wuensche ich alles Gute. Es gibt so viel Leid...
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 05:50
  #13
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Alter: 54
Beiträge: 611
Standard

Moin Moin.

Danke für die Blumen. Aber so großartig war es ja nun auch nicht und Organisieren ist eine Art "Berufskrankheit" bei mir bzw. meinem Job. Ich denke, viel viel mehr Dank haben Eva und überhaupt alle, egal wo, verdient, die sich um die Tiere kümmern. Ich mache gerne etwas Backoffice. Dafür könnte ich vermutlich nicht tatsächlich vor Ort arbeiten. Wenn ich mir vorstelle, dass ich Nataschas Auge live sehen müsste und sie dann auch noch einfangen sollte.

Aber zu meinem Lieblingsthema.

Juppi hat den Kleiderschrank / das Ankleidezimmer der Frau für sich auserkoren. Sie hat ihm dort ein Kissen hingelegt, damit er es bequem hat.



In der Nacht hat er die Wohnung erkundet.



Ich finde, das sieht doch alles schon einmal richtig gut aus. Weiter so Juppi.
Gruß
Stefan

Geändert von Der Inschenör (19.03.2018 um 06:09 Uhr)
Der Inschenör ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 08:24
  #14
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.841
Standard

Hört sich an als währe die Frau von der Pflegestelle genau die richtige für Juppi.

Ich bin gespannt wie Juppi sich weiter entwickelt.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 09:32
  #15
missimohr
Forenprofi
 
missimohr
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Augsburg
Beiträge: 22.047
Standard

Mein Gott, wenn man das liest, könnte man nur noch heulen.

Mein größter Respekt, was die Mädels bei dieser Eiseskälte alles auf die Beine stellen!

Jupp hat es anscheinend nun richtig schön und für die arme Natascha drücke ich die Daumen, dass das Auge gut verheilt. Was gibt es nur für gefühlskalte Menschen, die ein Tier einfach so zurück lassen.
__________________

Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze.
missimohr ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ehrenamtliche Mithilfe im Katzenhaus | Nächstes Thema: Mambo und Tango »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuigkeiten über die Katzen und Tierschützer aus Omsk in Sibirien moggy Notfellchen Plauderecke 560 16.03.2018 16:26
Tierheim in Sibirien Katzenkeks Tierschutz - Allgemein 88 25.03.2014 09:51
Bitte ein KLICK für notleidende Hunde und Katzen in Sibirien! Zwillingsmami Tierschutz - Allgemein 143 10.12.2011 18:45
Katzenkalender von Irina und Tierschutz-Kindern aus Sibirien Fridolina Tierschutz - Allgemein 5 21.12.2009 19:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.