Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2015, 02:24
  #1
AliceBee
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard Vorausplanung für zwei Jungspunde!

Moin,

da ich ja vorhabe ende mitte Januar zwei Geschwisterkatzen (1,5Jahre) aufzunehmen bin ich derzeit dabei zu planen wie und wo ich alles hinstelle!
Und was ich zuerst alles brauche!

Ich hab eine drei Zimmer Wohnung, Schlafzimmer/Wohnzimmer/"Arbeitszimmer"/Flur/Bad/Küche

Den Kratzbaum dachte ich ins Arbeitszimmer, da ich dort wahrscheinlich viel Zeit verbringen werde.
Dazu noch Kratzbretter an den Wänden und so eine Kratzrolle im Wohnzimmer.
Mehrere Kuschel-Liegeflächen, auch an etwas ausgefalleneren orten wie auf Regalen, und den Fensterbänken (hab Heizungen unten drunter)...

Mein Problem stellt gerade das stille Örtchen dar!
Denn mir stellt sich die Frage welche Größe ich brauche! Mein Kater scheint einen Norweger im Genpool zu haben... Größeres Örtchen?


Ich habe gerade das Gefühl ich renoviere um die Katzen rundherum!

Was hab ich vergessen?

Grüße
Alice

Geändert von AliceBee (15.12.2015 um 03:37 Uhr)
AliceBee ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.12.2015, 07:16
  #2
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.051
Standard

Das mit den Bettchen ist so ein Ding. Sei nicht allzu enttäuscht, wenn du das ein oder andere umsonst gekauft hast. Hier wurde ein schnöder Karton auf dem Boden dem ein oder anderen sehr kuscheligen Bettchen vorgezogen. ^^

Fensterbretter und Regale sind aber auf jedenfall sehr lohnenswerte Orte, wenn es ums Schaffen von Gemütlichkeit geht.

Als Klo haben wir für unseren Neuzugang jetzt einfach eine große Plastikbox gekauft. Viele nehmen hier die Samlaboxen von Ikea (da kommen wir nur nicht so oft hin und eine Box mit ähnlichen Maßen aus der Postenbörse tut es hier auch ).
Ich kann sowas inzwischen nur empfehlen. Man kann die Streu schön hoch einfüllen, für viel Grabespaß, sie sind für uns Menschen gut auszusieben und es wird nicht so einfach Streu rausgegraben. Und für die Katzen ist es größer und bietet mehr Überblick. Ist also defintiv auch bei großen Katzen empfehlenswert.
Sobald unsere beiden eingesessenen Kater auch das Kistchen für sich entdeckt haben, wollen wir ihre Cabrioklos (Haubenklos nur mit halben fehlendem Dach) auch gegen diese Boxen austauschen.

Hinsichtlich der Anzahl: ruhig eins mehr als Katzen vorhanden sind. Bei euch also drei. Mindestestens auf jedenfall zwei, Katzen trennen gerne ihr Geschäft: gepinkelt wird auf eins, die Stinkbomben landen dann im anderen Klo.


Und mach dir keinen Kopf. Wir leben hier auch bei den Viehchern, statt sie bei uns.
Ich hatte mir mal vorgenommen, wenigstens das Wohnzimmer von Katzenkram frei zu halten (sind wir eh kaum drin, nur bei Besuch). Vergiss es doch, das war wie mit den guten Vorsätzen an Silvester.

Edit: Ach was du vergessen hast, bzw. nicht erwähnst:
Das komplette Thema Sicherung.
Vielleicht hast ja schon dran gedacht, ich erwähne trotzdem ein paar Dinge:
Kippfensterschutz oder definitiv nicht mehr kippen
Hast du einen Balkon? Unbedingt vernetzen!
Wenn nein, vernetze ruhig in den Haupträumen ein Fenster. Sie werden es lieben da zu hocken und frische Luft zu schnappen. Das kann für Wohnungskatzen auch eine Bereicherung sein. Anleitungen zum Bau von sowas hat es hier im Forum zur Genüge.
Ich würde zusätzlich Kabelschläuche zumindest im Hinterkopf behalten, falls sie da dran gehen. Hier waren sie letztendlich überflüssig.
Hast du Pflanzen? Die würde ich mal durchgehen, nicht dass da was giftiges dabei ist (um diese Jahreszeit fällt mir da zB der Weihnachtsstern ein, den such ja viele hinstellen). Listen gibt es dafür auch hier im Forum.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.

Geändert von Frau Sue (15.12.2015 um 07:26 Uhr)
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 09:07
  #3
Venny
Erfahrener Benutzer
 
Venny
 
Registriert seit: 2015
Ort: An der Weser
Beiträge: 437
Standard

Das Meiste wurde ja schon gesagt
Was ich noch empfehlen kann sind Wassernäpfe in mehreren Räumen.
Unsere trinkt seitdem deutlich mehr, haben 3 Stück stehen. Oder vielleicht einen Trinkbrunnen wenn sie das mögen, unsere findet das Ding unheimlich ^^

Und was ich empfehlen kann, was bei uns super ankam: Bei Rewe gibt es so Pappkartons die man für seinen Einkauf für einen Euro kaufen kann. Da haben wir vorne einfach einen Eingang reingeschnitten und sie liebt diese Höhle ^^ Und günstiger kriegt man wohl keine :P

Ansonsten viel Spaß mit den Neuzugängen! Und ich muss dem anderen Fori hier rechtgeben: Man lebt mit den Katzen zusammen, nicht sie mit einem xD
Venny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 23:44
  #4
AliceBee
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

moin,

danke für den ganzen input!
Was Balkon angeht: den hab ich nicht!
Kipp-Schutz bei fenstern schau ich mir mal an!
Pflanzen sind so ein ding! Ich hab eine Orchidee die ich ständig vergesse (ich sehe sie schrumpeln, denke mir ich müsste die mal wieder gießen, geh aus dem Zimmer und hab sie schon vergessen! Gedankt wird mir das, mit großen Rispen um mir zu zeigen sie ist willig!)
Weihnachtsstern ist nicht meins und meine Rose krüppelt vor sich hin... da denke ich dann eher an Katzengras! Das ist grün... angeknabbert ist ok...

Bei offenen Katzengrabeflächen: wie sieht das da mit sowas wie Geruch aus?
AliceBee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 00:20
  #5
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.051
Standard

Klar riecht das, wenn der Böller grad frisch reingesetzt wird - riecht bei uns Menschen ja auch nicht nach Rosen.
Bei guter Streu ist das aber nach ein paar Sekunden kein Thema mehr.
Und bei einem Haubenklo hat das nicht die Möglichkeit sich so zu verziehen - wenn es stinken sollte, dann direkt unter der Haube und das ist für die Katze dann wie Dixieklo.
Also wenn Haube, dann auch definitiv ohne Klappe. Das geht einfach gar nicht, das staut sich dann während des Geschäfts auch einfach viel zu sehr.

Jetzt fragst dich dann eventuell, welche Streu denn gut ist. Stell diese Frage hier 10 Leuten und du kriegst 50 Antworten.
Musst mal hier rumschnökern, da findest du viele Empfehlungen. Ich würde mich an sehr feine Bentonitstreu halten (zB Premiere, Golden Grey, Extreme Classic).
Problem ist einfach, dass jede Streu bei jeder Katze "anders" zu riechen scheint. Streu A stinkt in einem Haushalt fürchterlich, der nächste schwört auf diese Streu.
Du wärst hier nicht die erste, die sich durch zig Streusorten wühlt.

Orchideen waren, glaub ich, giftig. Aber bin eben nicht sicher. Vielleicht kannst du sie irgendwo hinstellen, wo sie nicht dran gehen.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 21:57
  #6
AliceBee
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Frau Sue Beitrag anzeigen
Du wärst hier nicht die erste, die sich durch zig Streusorten wühlt.
toll... und ich dachte wenigstens MEINE Toilette darf ich noch benutzen... ok dann mach ich halt meine Häufchen daneben!

Ich hab heute gesehen, dass im unteren geschoss auch eine Dame mit miezekatze wohnt (so das ying zu meinem schwarzen Norweger Yang) und die Mietze lag bedächtig neben einer Orchidee.

Ich stell mir gerade vor, wie ich den mietzen so 10 Klos hinstelle, damit die sich dann dafür entscheiden!

Und wie die zwei auf Wolle reagieren muss ich auch noch rausfinden! ob es denen egal ist, die heiss drauf sind oder es hilft einfach ein Wollknäul zu opfern! katzenrassel und Spielbälle waren bisher absolut uninteressant... da wurde lieber geschmust!
Ich glaub ich mach mir zu viele Gedanken!
AliceBee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 22:48
  #7
Venny
Erfahrener Benutzer
 
Venny
 
Registriert seit: 2015
Ort: An der Weser
Beiträge: 437
Standard

Zitat:
Zitat von AliceBee Beitrag anzeigen
Und wie die zwei auf Wolle reagieren muss ich auch noch rausfinden! ob es denen egal ist, die heiss drauf sind oder es hilft einfach ein Wollknäul zu opfern! katzenrassel und Spielbälle waren bisher absolut uninteressant... da wurde lieber geschmust!
Ich glaub ich mach mir zu viele Gedanken!
Spielzeug da würde ich dir eh raten, nicht zu viel zu besorgen. Unsere fand bisher ALLES, was wir gekauft haben bescheuert...alles, was durch Zufall zum Spielzeug wurde (Schnürsenkel, Kopfhörerkabel, Zopfgummis, Papierkügelchen etc.) das ist toll^^

Wir hoffen ja, dass die Zweitkatze nächstes Jahr, die wir holen wollen Spielzeug mag...sonst wird das Tierheim oder eine andere Tierschutzorga wohl ne Kiste voll Kram bekommen :P
Venny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 22:52
  #8
AliceBee
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

nen Powerkatzenpointer will ich unbedingt bei denen ausprobieren

sind schließlich erst anderthalb jahre :d Da muss noch etwas schabbernack drinne sein
und damit meine ich nicht nächtliche fünf minuten rumgesause auf dem Flur.. oder zärtliches ohrlecken um 5:30 am sonntag!

Jetzt hat das Tierheim Winterferien.. also kein kuscheln und knuddeln mehr bis zum 10.1.2016... und ich hoffe, dass ich zum Ende Januar fertig mit der Renovierung bin und dann nach und nach meine Möbel einräume und die beiden auch einziehen!

grüße
AliceBee ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sofort Pflegestelle für zwei Jungspunde! Tatzenliebhaberin Notfellchen Plauderecke 0 01.06.2012 13:55
06712 - Zwei zauberhafte Jungspunde suchen ... Calimera Glückspilze 90 27.05.2012 20:56
DRINGEND: zwei Jungspunde suchen neuen Wirkungskreis! Berenice Glückspilze 48 09.12.2011 13:14
was nur tun? - kranke Katzenoma und Jungspunde Kintara Katzen Sonstiges 27 16.01.2010 16:38
Lange Vorausplanung / Fragen / Tipps erwünscht :-) Jule88 Die Anfänger 7 01.08.2008 08:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.