Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2019, 19:07
  #1
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard Umbau unseres „Litter-Robot III Open Air“

Hallo,

ich wollte mal ein Thread beginnen, um meinen Umbau des „Litter-Robot III“ etwas zu dokumentieren. Vielleicht bekommt der ein oder andere ebenfalls Lust an einen Umbau :-)

Aktuelle Situation:
Der Litter-Robot III kommt bei uns seit 1 Jahr bei unseren beiden Siams zum Einsatz. Wir sind bisher sehr zufrieden damit. Jedoch kann es abhängig vom Stuhlgang der Katzen doch ab und an eine etwas unangenehme Geruchsentwicklung.

Trotz das die Toilette bei uns im Keller in einem separaten Raum steht, habe ich mich dazu entschlossen eine aktive Lüftung zu integrieren. In den folgende Posts werde ich Euch über den Vorgang auf dem Laufenden halten.

Viel Spaß.
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.08.2019, 21:49
  #2
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Auf der linken Seite wurde ein passendes Loch für ein 120mm Gehäuselüfter ausgefräst:

IMG_1237.jpg

Danach die Feinarbeit und 4 Löcher für die Befestigung bohren:

IMG_1245.jpg

Wie man sieht befindet sich auf der linken Seite keine Platine, sodass hier genügend Platz für einen Lüfter vorhanden ist:

IMG_1241.jpg

Fertig eingebauter Lüfter:

IMG_1246.jpg

Eingebaut wurde ein Lüfter von bequiet "Silent Wings 3" mit nur 1,45W bei voller Drehzahl.
Der Lüfter ist von 5-12V regelbar und ist im unteren Drehzahlbereich nahezu unhörbar.

Geändert von KuddelPDA (30.08.2019 um 22:09 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 22:12
  #3
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Als nächstes steht der Druck einen Lüfteranschluss an.
Ziel ist der Anschluss an ein 50mm HT-Rohr.

Ich habe hierzu eine SCAD-Vorlage bei Thingiverse gefunden, die ich dann entsprechend meinen Anforderungen angepasst habe:

Square_Fan_To-Pipe_Adapter.jpg

Geändert von KuddelPDA (01.09.2019 um 23:33 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 09:39
  #4
Fabi06
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Alter: 28
Beiträge: 23
Standard

Coole Idee, die Lüfter sind sehr gut - habe mir vor 4 Wochen einen Rechner damit gebaut, wie du schon schreibst - nahezu unhörbar!

Nicht falsch verstehen, aber ich verstehe den Sinn nicht genau - du möchtest sie unangenehmen Gerüche aus dem Robot in die Umgebungsluft ventilieren? Führt das nicht dazu, das der Robot schlagartig entlüftet wird, und der ganze Raum danach duftet?

Ansonsten top Arbeit ! Wir überlegen uns auch den Robot zu holen, haben 2 junge Mainecoon‘s - aktuell nur ein Katzenklo, aber das 2. muss bald her.
Wäre nur nicht der Anschaffungspreis der Kiste...
Liebe Grüße !

P.s. Mit was hast du das Loch für den Lüfter gefräßt?
Edit : eben seh ich dass du ein entlüftungsschlauch mit einbaust, jetzt gibt alles einen Sinn!
Genial, sehr nette Idee.
__________________
Coonie Lover

Geändert von Fabi06 (28.09.2019 um 09:41 Uhr)
Fabi06 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 19:17
  #5
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Genau, sonst hast Du ja den ganzen Gestank im Zimmer

Das Loch habe ich mit einem „Billig-Drehmel“ gemacht.
Erst grob mit Abstand am Rand entlang gefräst.
Dann langsam peut a peut an das benötige Maß.
Mit der Geschwindigkeit muss man etwas aufpassen/variieren,
Sonst spritzt der Kunststoff in der Gegend rum wenn er flüssig wird

Geändert von KuddelPDA (05.10.2019 um 20:54 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 20:29
  #6
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard Nächste Schritte ....

Reduzierung auf DN50 wurde gedruckt und mittels 2 Komponenten-Kleber angebracht:

Passt perfekt auf die gerade Fläche an den Tragemulden.
Ich habe die linke Seite gewählt, da es rechts mit der Platine und dem Antriebstechnik enger zugeht.

63926F57-F397-4B01-98D6-EBF034C518F8.jpeg

21943732-A375-40BE-9247-595629FA42F6.jpeg

Die Löcher um evtl. einen def. Lüfter zu tauschen, hätten gefühlt noch etwas größer sein können ....

55C154BF-0162-48E9-AFDE-9754E5EC5542.jpeg

Geändert von KuddelPDA (05.10.2019 um 20:59 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 20:35
  #7
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard Lüfteranschluss...

Wurde erst mal provisorisch nach außen verlegt.
Ich werde hier noch eine ordentliche Buchse samt Ein-/Aus- Schalter verbauen, sobald ich mein regelbares Netzteil habe.

43BB4EF7-64E7-44F7-BBFD-B68F6869AF64.jpeg

625F22C2-BDC0-4B8D-81A8-60BF976C7A8C.jpeg

An der oben verwendeten Position kann das Kabel optimal angebracht / nach außen geführt werden, ohne das man der Schublade in die Quere kommt.

Geändert von KuddelPDA (05.10.2019 um 21:00 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 20:43
  #8
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard Abzug ....

Das ganze dann an das DN50 Rohr angeschlossen und über ein Fenster nach außen befördern. (Letzter Knick war auf dem Bild noch nicht angeschlossen..... geht natürlich komplett raus)
Später wird das Rohr dann auch noch entsprechend farblich gestrichen...... Für den Keller langt das allemal :-)

669BD74E-102C-4091-A96F-2D28B2976948.jpeg

BD601658-311F-42C1-BDD5-F6CFE754F158.jpeg

89E47D80-4E7B-4113-9973-DE86F8B7EEAD.jpeg

Geändert von KuddelPDA (05.10.2019 um 20:46 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 20:52
  #9
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard Erfahrungen ......

Wenn jemand noch weitere Fragen haben sollte einfach posten. Ich werde die Antwort dann hier mit aufnehmen.

——————

- Lüftergeräusch bei 7V nicht wahrnehmbar.

- Lüftergeräusch bei 12V wahrnehmbar, wobei es meine Katzen nicht stört und sie Ihr Geschäft ganz normal verrichten.

- Aktuell betreibe ich den Lüfter an 12V. Ziel wird Schätzungsweise 9-10V sein.

- Die Geruchsentwicklung ist den ersten zwei Tagen zu urteilen deutlich reduziert. Geradezu erholsam :-)

-
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.04.2020, 13:48
  #10
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 338
Standard

toller Umbau !
gefällt mir sehr gut..

ich hatte ähnliches mal vor..

aber im MOment steht unser LitterRobot im Voraum,

ich hab ihm ein "Haus" gebaut
(Detailbilder:
Das perfekte Katzenklo...
)



wir haben eine Raumlüftung in der Wohnung (Passivhaus-Wohnung)
angeblich wird hier alle 2h die komplette Luft getauscht..

dafür haben alle Türen unten einen ca. 1-2cm Spalt..
in den Zimmern wird frische Luft eingeblasen, in Bad und Klo abgesaugt..
dadurch entsteht ein ganz sanfter Luftstrom (Spürt man nur wenn man finger an die Unterkante der Türen hält)

der Litter Robot steht nahe dem WC...
die Gerüche kommen wohl wenn unten in Bodennähe bei der Katzenklappe der Box raus

und von dort haben sie nur 1,5m zum KLo, wo der Luftstrom hinweht und werden dort abgesaugt..

also Geruchtsprobleme haben wir seit 1,5 Jahren mit dem Robot eigentlich somit keine

aber deine Idee finde ich großartig..

(ich hatte es im Hinterkopf, und deshalb für einen "Luftreiniger" (keine Ahnung wieviel diese Geräte tatsächlich helfen) noch Platz in der Box vorgesehen, falls ich sowas mal nachrüsten sollen wollte..

aber wie gesagt: bei uns stinkt das Klo eigentlich nicht, ich vermute eben dass die Raumlüftung hier mit hilft

jedenfalls. toller umbau !

wenn jemand die Möglichkeit für Lüftung nach außen nicht hat: würde da mehrstufiger Kohlefilter nicht auch helfen ? (müsste man halt regelmässig wechseln)
also per Lüfter die Luft des Klos durch den Filter drücken
__________________
Kraut ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 13:54
  #11
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 338
Standard

hmm.. eine Bemerkung hab ich nun aber doch noch:

für User den den LitterRobot nicht kennen:

die hier gezeigte Lösung mit dem Loch auf der Seite:
damit saugt man nicht die Luft aus der Trommel ab, sondern unten aus dem Containment, nicht ?

tatsächlich ist es so: sofern der Robot sich brav dreht (Sensor passt, er steht nicht aus Versehen hinten an der Wand, er ist voll und man vergisst ihn auszuleeren wodurch er sich nicht dreht, etc.)
und die Trommel oben immer schön geleert wird,
entstehen kaum Gerüche...

problematisch wird es, wenn aus irgendeinem Grund die Trommel blockiert wird, und die Fäkalien nicht unten in den Sammelbehälter gelangen sondern oben wie bei einem normalen Katzenklo liegen bleiben..
dann entstehen deutlich mehr Gerüche als im Regelbetrieb..
also das nur so im Hinterkopf behalten..

(dann kanns auch mal mehr stinken als ein normales Katzenklo, weil: das TEil ist dafür ausgelegt, dass es sich regelmässig dreht und oben immer sauber ist..
wenn es sich jetzt 1-2 Tage nicht dreht und oben von Katzen gefüllt wird: für den FAll ist dann zu wenig Streu da...

in einer normalen Katzenkiste ist STreu für xy Stuhlgänge vorhanden, weil der Benutzer ja nicht 10-15mal am Tag das Klo macht

beim Litterrobot ist relativ wenig STreu im Vergleich vorhanden, weil es ja jedesmal nur genau einmal Pupu aufnehmen muss, und dann sich reinigt
Kraut ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 23:49
  #12
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Hallo Kraut, vielen Dank für deine Rückmeldung und den berechtigten Hinweis.
Deinen Konstruktion sieht aber auch top aus. Werde mir das mal jetzt genauer anschauen.

Genau wegen dem von Dir genannten Hinweis bin ich jetzt dran ein „Unterschrank“ Zu bauen/konstruieren. Damit möchte ich dann sicherstellen, das der „Regelbetrieb“ länger sichergestellt werden kann. Dann wäre auch mal ein Urlaub ohne größere Unterstützung möglich (Streu einfüllen ist ja jetzt nicht so das Problem). Hab mir daher zur Bedienung aus der Ferne jetzt auch das WLAN-Modul gegönnt
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 12:01
  #13
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 338
Standard

das wollte ich ursprünglich auch haben,
hatte der Robot-Shop in D (die verkaufen normalerweise Experimentiersets von Robotern aller Art....
und halt auch den Litter-Robot) aber nicht
hies damals: vorerst nur in den USA

wo hast du das nachbestellt?
was kostet es ?

auf youtube hab ich schon paar Umbauten gesehen, vonwegen größerer GAcki-Behälter...

einer hatte da ne große Variante (naja, auch nicht größer als meine Box jetzt )
wo er für Wochen das sammeln kann..

bisschen größer wäre fein...
schade dass da nicht einfach was zu kaufen gibt
so einmal pro Woche Sack wechseln für 2 Katzen wäre mir schon recht..

im MOment hab ich einen kleinen Trick:
(ich verwende 60 LIter Müllsäcke)

wenn der Litterrobot das erste mal meldet dass er voll ist, ziehe ich die Lade raus, halte sie 45° schräg damit die Klumpen nach vorne RIchtung KOhlefilter wandern - die Lichtschranke also wieder frei ist
dann schieb ich die Lade wieder rein
also eine SAche von keinen 10 Sekunden

dann hab ich weitere 2 Tage ruhe, 2 Tage mehr
der 60l-SAck ist dann auch besser gefüllt, ich brauch weniger MÜllsäcke übers Jahr
Kraut ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 12:41
  #14
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 338
Standard

hab kurz ein Video von diesem "kleinen Trick" gemacht...

also bei meinen Katzen bringt das ca. 2+ Tage Wechselzeit..

Aufwand: siehe Video.. paar Sekunden

https://youtu.be/y1_CiZQUV4Y


Geändert von Kraut (20.04.2020 um 17:44 Uhr)
Kraut ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 14:49
  #15
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

He cool, das ging ja flott
Wollte erst sagen "das mache ich ja genauso", aber Du machst es etwas besser. Ich habe bisher nur an der Schublade hin und her gerüttelt (also nur verteilt). Bin so auf ca. 6-7 Tage gekommen.

Aber so wie Du es machst, bekommst du natürlich alles besser nach vorne.
Muss es mal vergleichen was besser funktioniert.

Danke für den Tipp.

Ps:
Im Video sieht die Konstruktion noch viel besser aus.
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 14:58
  #16
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Kraut Beitrag anzeigen
das wollte ich ursprünglich auch haben,
hatte der Robot-Shop in D (die verkaufen normalerweise Experimentiersets von Robotern aller Art....
und halt auch den Litter-Robot) aber nicht
hies damals: vorerst nur in den USA

wo hast du das nachbestellt?
was kostet es ?
Ich hab meine auch im Robot-Shop in D gekauft.
Hatte länger gedauert bis sie verfügbar waren.
Das Umbau-Kit wurde nochmal angepasst, da man jetzt auch gleich die Lichtschranken mit wechselt. Anscheinend gab es da Beanstandungen.

Hier mal ein Link:
https://www.robotshop.com/de/de/litt...grade-kit.html

Kostet 110.-, ist einfach nachzurüsten.
Aktuell haben Sie jedoch noch einen kleinen Bug. Sie arbeiten aber dran.
(WLAN Erreichbarkeit geht ab und an in Standby und ist erst nachdem die Katzen auf der Toilette waren wieder verfügbar)

Ps:
Als ich nach dem Link gesucht habe bin hier bei denen auf das gestoßen:
LavvieBot S Automatische Katzentoilette (EU) - 916.-€ ; krass. Scheint ganz neu zu sein. Füllt Streu automatisch auf. Das muss ich mir gleich anschauen

https://www.robotshop.com/de/de/lavv...ilette-eu.html
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 17:56
  #17
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 338
Standard

danke für beide Links..

als ich meiner Freundin gegenüber vorsichtig erwähnt habe, dass es dieses WLAN-Modul jetzt doch zu kaufen gibt,
("vorsichtig" deshalb weil bei technischen Anschaffungen das immer so ne Sache ist )

gabs gleich ein: "sofort... bestells sofort"
also ja, werd ma nachrüsten

danke für die INfo und den Link !


der zweite Link:
interessantes Gerät...
21 Tage bei einer Katze - das ist ein Wort !!
wobei das Katzenstreu nachfüllen mit einer Gieskanne nicht so das problem ist.. ist auch nur ne Sache von Sekunden bei mir im MOment

der Preis von dem Gerät ist auch noch im erträglichen Rahmen

wenn man mal den KOmfort gewohnt ist, kann man sich gar nicht mehr vorstellen
Zeit im Wert von 5 Arbeitstagen für Katzen-Gakki-Schaufeln im Jahr zu verschwenden..

würde gerne mal die beiden im direkten Vergleich sehen...
naja.. in 5 Jahren vielleicht als Nachfolger...

ich denke im Moment sind viele Leute da noch skeptisch..
aber das war vor 30 Jahren auch so beim GEschirrspühler.. ("also ich brauch sowas nicht")
und heute hat doch jeder einen..
Kraut ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2020, 21:18
  #18
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Kraut Beitrag anzeigen
danke für beide Links..
.....
gabs gleich ein: "sofort... bestells sofort"
Das nenne ich mal ne coole Antwort

Vergleiche werden wohl noch etwas brauchen.
Ist ne Vorbestellung. Lieferzeiten werden mit ca 99 Tagen angegeben.
Gibt aber einiges auf YouTube dazu. Bin aber an paar stellen auch etwas skeptisch. Litter Robot ist für das was er macht schon gut durchdacht.

Lassen wir uns überraschen und unsere eigenen Optimierungen bauen.
Ich suche jetzt einfach weiter nach einem coolen Unterschrank. Am besten mit Schublade. Dann bau ich mir alles um

Idee:
1. Unterschrank mit Schublade.
2. Loch in die Schublade und den Boden vom Litter Robot.

Ja nach Größe muss ich mir dann noch überlegen, ob ich noch etwas wegen der "Voll-Erkennung" mache, da die Lichtschranken dann nicht mehr funktionieren, oder ob die Größe langt da man keine 3 Wochen ohne einen "Check" durchlaufen lässt. Dann muss im Urlaub nur noch das Streu aufgefüllt und im selben Ablauf die Reset-Taste gedrückt werden. ("Idiotensicher" :-))

Geändert von KuddelPDA (21.04.2020 um 07:40 Uhr)
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 11:09
  #19
Kraut
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Österreich
Beiträge: 338
Standard

die Lichtschranken könntest du abbauen, verlängern, und dann einfach unten in deinen neue Box montieren...
dann sollte es funktionieren wie gehabt, inklusive der App dann in Zukunft..

Zitat:
Das nenne ich mal ne coole Antwort
ja gelle..
das bin ich von meinem Weibchen gar nicht so gewohnt..

"ist das schon wieder ein neuer Kite"
"wozu brauchst du diese Lautsprecherboxen, hast doch eh schon welche"
"wieviele VR-Brillen hast du jetzt schon?"



ihre Antwort hat mich fast bissal gewundert, da sie ja mit dem Katzenklo nix zu tun hat..
seit Jahren hat sie kein Katzenklo mehr gemacht..
sie weiß glaub ich gar nicht wie der LItterRobot genau funktioniert..

selbst wenn ich mal paar Tage unterwegs bin (halbe Woche SChifahren, Klettern, Bergsteigen, mehrtägige Radtour, paar Tage Windsurfen, ...)
muss sie ja nix machen, weil eh alles automatisch funktioniert...

ich glaub sie hat die letzten Jahre 2-3mal in Summe den Sack selber ausgetauscht

*lol*

wegen dem WLan-MOdul noch ne Frage:
dieser "Bug": wird der per Software-Update dann ausgemerzt?
also kann ich jetzt schon bestellen und das kaufen...
oder lieber noch warten ?
Kraut ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 11:23
  #20
KuddelPDA
Neuling
 
KuddelPDA
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Kraut Beitrag anzeigen
die Lichtschranken könntest du abbauen, verlängern, und dann einfach unten in deinen neue Box montieren...
dann sollte es funktionieren wie gehabt, inklusive der App dann in Zukunft..

Hmmm, hast eigentlich recht. Warum bin ich da nicht drauf gekommen
Technisch wird sich das aber dann noch zeigen. Hab ja geschrieben, das sich das Modul mit dem WLAN-Modul geändert hat. Ist jetzt kein "Lichtschranke" im klassischen Sinn mit Sender & Empfänger für rechte & linke Seite.
Ist jetzt alles in einem Modul einseitig angebracht. Ob das dann über eine größere Breite funktionsfähig ist? Keine Ahnung. Aber ist ein Versuch auf jeden Fall wert …..


Zitat:
Zitat von Kraut Beitrag anzeigen
wegen dem WLan-Modul noch ne Frage:
dieser "Bug": wird der per Software-Update dann ausgemerzt?
also kann ich jetzt schon bestellen und das kaufen...
oder lieber noch warten ?
Das ist noch ne gute Frage …..
Warte mal. Imo ist das Modul eh nicht "in Stock". Ich hab die RM auf meine Reklamation im Feb. bekommen. Bis dato ist noch nichts gefixt. Ich werde nochmal gezielt nachfragen. Dann wissen wir es genau.
Gehe aber von einem SW-Update aus. Sonst möchte ich das auch getauscht haben. Beeinflussen tut es im Moment nur sekundär wenn man ständig den Status abfragen möchte. Alle sonstigen Meldungen bekommt man ganz normal, da ja vorher immer die Katze auf Toilette war.
KuddelPDA ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: IKEA HOL Truhe Katzentoilette | Nächstes Thema: Suche geruchsdichte Kleintüten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammelbestellung Litter Robot 3 ? wuehler Das stille Örtchen 6 19.04.2020 00:24
Litter Champ vs. Litter Locker II Mautelix Das stille Örtchen 5 29.10.2015 08:41
Litter Locker II vs. Litter Champ Rajani Das stille Örtchen 39 14.10.2014 15:22
Litter Locker, Litter Champ, Windeltwister oder Swirl?? Rajani Das stille Örtchen 35 13.05.2013 19:57
litter robot hasso Das stille Örtchen 3 12.03.2010 13:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.