Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Züchterbereich Hier können sich etablierte und angehende Züchter austauschen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2010, 08:34   #1
JuLch3n.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 242
Standard Seriöse Zucht - Preise für verschiedene Rassen

Seid Mai 2009 lebt nun unsere Coonie Dame bei uns. Sie kommt aus einer sogenannten ; Liebhaber Zucht (Also von Vermehrern, wie ich jetzt weiß) Jetzt bekommt unsere Luzie eine Spielkameradin Dieses Mal aber aus einer richtigen und seriösen Zucht. Die kleine Filia Luna ist eine Maine Coon und wir bezahlen 500€ für sie (Luzie´s "Lösegeld" lag bei 250€ , da war sie grade mal einmal geimpft und entwurmt)
Ich habe mich hier viel durchgelesen und weiß auch das die 500€ berechtigt sind. Luna ist 2 mal geimpft, mehrfach entwurmt, getestet auf vererbare Krankheiten, mit Stammbaum etc.
Aber jetzt frage ich mich, wieso sind die Preise der unterschiedlichen Rassen so unterschiedlich? Ich meine, für eine Impfung z.B zahlt man doch für jede Rasse gleich viel, oder?

Ich würde mich freuen hier aufgeklärt zu werden
JuLch3n. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.12.2010, 09:08   #2
JuLch3n.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 242
Standard

Ich glaube Du hast mich falsch verstanden... Ich habe doch gesagt das ich weiß das der Preis berechtigt ist, ich weiß auch das mit den TA kosten bei tragenden Katzen, auch wieviel Futter diese und dann die Kitten brauchen. Die Kosten für den Verein sind mir auch bekannt. Das war alles gar nicht meine Frage.

Ich will wissen, warum z.B Bengalen 1500€ und Maine Coon 500€ kosten.Nicht mehr und nicht weniger...
JuLch3n. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 09:15   #3
(Sa)rah
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Südpfalz
Beiträge: 12.757
Standard

ich glaube das hängt davon ab, wie viele züchter der verschiedenen rassen es gibt.
__________________
Viele Grüße Sarah und die Jungs
(Sa)rah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 09:51   #4
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von JuLch3n. Beitrag anzeigen
Ich will wissen, warum z.B Bengalen 1500€ und Maine Coon 500€ kosten.Nicht mehr und nicht weniger...
Das ist eine gute Frage. Denn: Alle Züchter setzen nur aus reiner Nächstenliebe ihre Katzen aufeinander und zahlen nach eigenem Bekunden immer drauf. Da Bengalzüchter bei ihren Mondpreisen schon drauflegen, tun mir z. B. die BKH- oder TUA-Züchter mit ihren "Billigheimern" richtig leid und man ist als netter Mensch versucht, denen wenigstens zu Weihnachten eine kleine Spende zukommen zu lassen.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 09:58   #5
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.984
Standard

Zitat:
Zitat von JuLch3n. Beitrag anzeigen
Ich will wissen, warum z.B Bengalen 1500€ und Maine Coon 500€ kosten.Nicht mehr und nicht weniger...
Ich glaube, da kommt es darauf an, wie teuer die Zuchttiere für den Züchter selbst waren.

Maine Conns gibt es viele, also kann der Züchter auch günstiger Zuchttiere kaufen.

Dann zum Zweiten, muss man die verschiedene Rasse auf unterschiedliche Krankheiten testen lassen. Bei Maine Coon z. B. HCM, PKD etc. PKD-Gentest reicht nur einmal aber auf HCM sollte man jährlich testen lassen (und das ist teuer, so ca. 170 €)
__________________
lg
krissi

Elli, Floyd († 29.12.2014), Chester und der Willi
krissi007 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 19.12.2010, 10:14   #6
JuLch3n.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 242
Standard

Also wirklich ganz nach dem Motto ; Angebot und Nachfrage ?! Blöd, dass das auch bei Lebewesen so ist.

Ich hätte jetzt gedacht dass z.B die Beiträge in den Vereinen je nach Rasse unterschiedlich sind (Also so wie z.B die Hundesteuern)

Danke für die Antworten
JuLch3n. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 10:15   #7
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 48
Beiträge: 22.815
Standard

Und ein paar Jahre nach der Mode kann man dann die abgegebenen Mode-Püppchen im TH zu TS Preisen erstehen...
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 10:24   #8
Möhrle
Forenprofi
 
Möhrle
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 35
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von JuLch3n. Beitrag anzeigen
Seid Mai 2009 lebt nun unsere Coonie Dame bei uns. Sie kommt aus einer sogenannten ; Liebhaber Zucht (Also von Vermehrern, wie ich jetzt weiß) Jetzt bekommt unsere Luzie eine Spielkameradin Dieses Mal aber aus einer richtigen und seriösen Zucht. Die kleine Filia Luna ist eine Maine Coon und wir bezahlen 500€ für sie (Luzie´s "Lösegeld" lag bei 250€ , da war sie grade mal einmal geimpft und entwurmt)
Ich habe mich hier viel durchgelesen und weiß auch das die 500€ berechtigt sind. Luna ist 2 mal geimpft, mehrfach entwurmt, getestet auf vererbare Krankheiten, mit Stammbaum etc.
Aber jetzt frage ich mich, wieso sind die Preise der unterschiedlichen Rassen so unterschiedlich? Ich meine, für eine Impfung z.B zahlt man doch für jede Rasse gleich viel, oder?

Ich würde mich freuen hier aufgeklärt zu werden
Bei vielen Züchtern sind die Preise ja auch Verhandlungssache.
Und für Kitten deren Elterntiere Preise gewonnen haben, wird dann auch oft mehr verlangt.
Ich finds nur heftig bei 1500€ davon zu reden, dass man die eigenen Kosten decken möchte.
__________________
Es grüßen Samson, Minauser, Zizou, Phil und Dosine
Möhrle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 10:41   #9
Möhrle
Forenprofi
 
Möhrle
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 35
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von bluemoon Beitrag anzeigen
die preise einem kastraten beim züchter gleichen(wenn man keine kitten will)
Meinst du das Kastraten beim Züchter zu Tierschutzpreisen abgegeben werden?

Das mit den Transportkosten und den Zuchtpreisen leuchtet mir ein. Aber die Kosten sollte man ja nach ein oder zwei Würfen die man für 1500€ abgibt wieder drin haben. Es gibt aber Züchter die sind schon bei ihrem H-Wurf und geben die Bengalen immernoch für 1500€ ab. Wenn denn der Käufer nicht verhandelt.
__________________
Es grüßen Samson, Minauser, Zizou, Phil und Dosine
Möhrle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2010, 12:01   #10
racoonie
Forenprofi
 
racoonie
 
Registriert seit: 2008
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 4.916
Standard

alles angebot und nachfrage ... coonies sind moderasse, da gibt es viele "züchter" auch angeblich seriöse züchter die im verein sind aber von nichts ahnung haben ... naja und bei soviel kitten ist irgendwann der markt gesättigt und die züchter müssen sie für weniger geld abgeben um sie loszubekommen da die konkurrenz groß ist. Zudem gibt es genug vermehrer dieser rasse und ebensoviel leute die bei vermehrern kaufen
bengalen sind eher noch eine neue rasse, daher gibt es noch nicht so viele züchter und weniger kitten die so auch teuer verkauft werden können. allerdings sind die bengalenzüchter auch schon mehr geworden, nachdem diese rasse nun zur neuen mode zu werden scheint
ich vermute in paar jahren sieht es mit den bengalen nicht besser aus als derzeit mit coonies und bkh, da gibts dann auch viel zu viele züchter, die kitten werden billiger und es gibt dann auch dort viele lustige vermehrer
__________________
Liebe Grüße Anja und die Fellmonster Kylie, Leyla, Idefix, Bailey, Cosmopolitan, Easy Lover und Lyra-Staksi

<a href=http://www.canadian-summer.de target=_blank><a href=http://www.particle-dev.com/files/Rayve/banner4.png target=_blank>http://www.particle-dev.com/files/Rayve/banner4.png</a></a>
racoonie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seriöse Russisch Blau Zucht in Bayern gesucht mihoel Züchterbereich 8 19.12.2013 19:13
Verschiedene Rassen Eva94 Katzenrassen 2 13.08.2012 15:44
Verschiedene Rassen in den Papieren...was ist sie jetzt? Katzilein Katzenrassen 8 29.10.2011 19:07
Seriöse BKH-Zucht (blau) gesucht streunerhof Züchterbereich 13 11.09.2011 16:32
Die seriöse Zucht oder warum sind Rassekatzen so teuer KoratKätzchen Züchterbereich 217 02.08.2010 10:36

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.