Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Züchterbereich

Züchterbereich Hier können sich etablierte und angehende Züchter austauschen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2019, 19:03   #181
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 550
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
F2 entsteht aus der Verpaarung F1 x Serval und hat damit mehr Servalanteile als F1.
Wenn ein Elternteil ein Serval ist, handelt es sich IMMER um F1 (wobei F1xServal natürlich mehr Servalanteil hat als HauskatzexServal, trotzdem gilt beides gleichwertig als F1).

Um F2, F3,... zu erhalten, muss das Wildblut weiter verdünnt werden (z.B. durch Verpaarung mit F5).

Aber ich kann den Hybridrassen auch nichts abgewinnen. Wir sollten der Natur nicht so ins Handwerk pfuschen.
__________________
Myma ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.06.2019, 19:20   #182
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.962
Standard


Lest mal das Interview und die Argumente FÜR diese Exotenzuchten. *würg*
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 19:21   #183
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.962
Standard

Lest mal das Interview und die Argumente FÜR diese Exotenzuchten. *würg*
Bei "Pfotenhieb". Kanns leider nicht einbinden... oder doch?
Ein ARgument sind die angeblich total dekadenten Rassekatzen, ein anderes die fehlende Selektion auf Wesen, Intelligenz und Charakter... ähm... ich glaube nicht, dass ein SERIÖSER Züchter mit Katzen züchtet, die unverträglich mit Mensch und Tier sind. Aber man kann sich ja alles passend erklären und rechtfertigen.

https://www.pfotenhieb.de/2010/11/25/caracat/

Und hier hab ich noch was gefunden, das einem die Haare zu Berge stehen lässt. Fundort hier: https://www.petful.com/cat-breeds/caracat/

Genetic Russian Roulette

In a sense, all breeding is a crap shoot. But this one truly is a crap shoot. Nobody — not even the house — wins. Here’s why:

1. There are genetic defects. According to Big Cat Rescue, hybrid cats “usually require surgery and special diets because they cannot properly digest their food. The most common ailment … is inflammatory bowel disease and projectile diarrhea.”
2. Declawing is rampant. The caracat breeder Broad spoke with said she had not only declawed her F1 but also was planning to declaw her F2s for safety’s sake. “If that is the case, the cats should not be bred in the first place,” Broad says. Barnes-Hookey agrees. “It seems most of the F1s are declawed — something that 99% of reputable breeders will not agree to,” she says.
3. Hybrids bite even when they love you. They play rough — way rougher than your domestic cat or dog can handle — and may even end up killing said dog or cat. You don’t want them around children or the elderly.
4. Hybrid cats can howl all night. According to Big Cat Rescue, this also “seems to accompany carrying toys around in their mouths and is one more sad reminder of how confused these cats are.”
5. They spray. A lot. And it’s pungent. You wanted a wild cat — you got a wild cat.
6 Rabies vaccines for domestic cats often kill the exotic ones. Big Cat Rescue uses a killed virus vaccine on the wild cats and hybrids it rescues but concedes, “There is no way to know if it is effective on either.”

Yes, wild cats are beautiful. To many of us, however, a wild cat is a wild cat, a domestic cat is a domestic cat, and never the twain should meet. Let’s not play Dr. Moreau.


I quite agree. Nein, ganz sicher sind diese Tiere nicht bööööhze oder verrückt. Sie können nichts dafür. In der Natur gäbe es sie gar nicht.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.

Geändert von OMalley2 (14.06.2019 um 19:43 Uhr)
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 00:20   #184
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.763
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Danke!

Also, ich bin ja immer noch der Meinung, wer ne Katze haben will, die aussieht wie ne Raubkatze: nehmt doch einfach den verkleinerten Panther!
Aber davon gibts wohl einfach zu viele - nix besonderes.
Ist doch viiieeel zu einfach gedacht
Nee, auch so gibts tolle Katzenrassen mit Punkten, die nicht Hybriden sind, die Ägyptische Mau z. B.

Zitat:
Zitat von Myma Beitrag anzeigen
Wenn ein Elternteil ein Serval ist, handelt es sich IMMER um F1 (wobei F1xServal natürlich mehr Servalanteil hat als HauskatzexServal, trotzdem gilt beides gleichwertig als F1).

Um F2, F3,... zu erhalten, muss das Wildblut weiter verdünnt werden (z.B. durch Verpaarung mit F5).

Aber ich kann den Hybridrassen auch nichts abgewinnen. Wir sollten der Natur nicht so ins Handwerk pfuschen.
Stimmt Das hab ich verwechselt, das was ich meinte war die Verpaarung einer F1 mit einem Serval zu einer F1 mit noch höherem Servalanteil. Bei Hybriden bin ich auch nicht so der Auskenner

OMalley2, ich glaube die Caracat ist aber aktuell "vom Tisch". Zumindest die Coon-Züchter, die das mal vorhatten, haben das soweit ich weiß ad acta gelegt.
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 00:48   #185
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.481
Standard

Ich besitze bereits zwei grässliche Raubtiere. Das wird mir unter anderem dann klar, wenn eine blutbefleckte Irmi einen Vogel in der ganzen Wohnung verteilt schlachtet. Ich sehe null Sinn dahinter, da noch irgendeine Wildkatzenart mit zu hybridisieren.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:33   #186
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: Katzenhausen
Beiträge: 7.278
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Da auf jeden Fall.

Aber ich finde auch Bengalen sind da richtig.
Vom Aufwand in der Haltung her sind die einfach nicht mit ner normalen EHK zu vergleichen und sollten daher auch nicht an jeden verkauft werden dürfen. Aber ein Züchter muss ja irgendwohin mit den Kitten. Also begrüße ich auch bei solchen „Rassen“, dass sie gar nicht erst gezüchtet werden.
Sorry, aber das ist Blödsinn!
Bengalen sind heutzutage so durchgezüchtet, dass der Wildblutanteil schon fast gar nicht mehr messbar ist.
Da nen Zucht- und Haltungsverbot auszusprechen ist einfach nur Schwachsinn hoch 100!

Caracat und Savannah müssen nicht sein, da stimme ich den Vorschreibern zu - genausowenig wie Fold, kurznasige Perser, Nacktkatzen. Die sollten verboten werden.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:37   #187
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 1.237
Standard

Zitat:
Zitat von Quiky Beitrag anzeigen
Sorry, aber das ist Blödsinn!
Bengalen sind heutzutage so durchgezüchtet, dass der Wildblutanteil schon fast gar nicht mehr messbar ist.
Da nen Zucht- und Haltungsverbot auszusprechen ist einfach nur Schwachsinn hoch 100!

Caracat und Savannah müssen nicht sein, da stimme ich den Vorschreibern zu - genausowenig wie Fold, kurznasige Perser, Nacktkatzen. Die sollten verboten werden.
Du sprichst mir aus der Seele. Und Bengalen bringen auch nicht mehr Mäuse heim als andere Katzen. Das ist wirklich ein Ammenmärchen.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:01   #188
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.528
Standard

Quiky, sorry, mit Dir fang ich keine Diskussion an.
Bengalen haben einen höheren Aufwand in der Haltung als eine „normale“ Katze.
Das ist kein Blödsinn sondern Tatsache.
Mehr hab ich nicht gesagt.
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:19   #189
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.980
Standard

Ich kenne ein paar Leute mit Bengalen und auch anderen Rassen, denen man nachsagt etwas mehr Zuspruch/Unterhaltung/Klettermöglichkeiten etc. zu brauchen wie z.B Abessinier, die Palette der orientalischen Rassen, Burmesen..

Die Bengalen, welche meine Wege gekreuzt haben, waren nicht schwerer zu halten oder gefährlicher, wie eine der anderen agilen/aufgedrehten Rassen.
Sicher kann ich hieraus keine allgemeine Gültigkeit ableiten.
Auch wenn ich diese Hybrid-Zuchten nicht toll finde..diese Bengalen waren wie alle Anderen..nur eben extrem aufgeweckt, intellegent mit grossen Bewegungsdrang. (und sehr sozial, wie ich fand)

Zugegeben muss man als Halter den grossen Bewegungs- und Abenteuerdrang lebenslang bedienen können.
Das finde ich hier das Schwierigste, was einem die Haltung von Bengalen abverlangt.
Die Katzen selber habe ich als sehr unkompliziert wahr genommen.. die haben halt immer irgendeinen Mist im Kopf und sind wahre Kobolde..aber so sind die Siams, OKH's auch oder die Abessinier etc.
Gummi-Flummi-Duracell-Katzen und immer die Klappe offen..

Insofern weiss ich nicht, warum die Bengalen in Brüssel auf den Index kamen. Bei den Savannahs kann ich es nachvollziehen. (auch wenn mir beide Rassen nicht abgehen würden)

Es gibt wohl zwei unterschiedliche Zuchtweisen der Bengalen. Die Einen die auf hohen Wildlingsanteil züchten und die anderen die einfach nur Bengalen wegen dem hübschen Look züchten und den Wildlinganteil eher gering halten.

Vielleicht hätte es gereicht, wenn man Bengal mit hohen Wildkatzen Anteil verboten hätte und nicht gleich den totalen Rundumschlag gemacht hätte.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten

Alt Gestern, 19:02   #190
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 550
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
Vielleicht hätte es gereicht, wenn man Bengal mit hohen Wildkatzen Anteil verboten hätte und nicht gleich den totalen Rundumschlag gemacht hätte.
Ist doch auch so, es wurde nur die Zucht und Haltung von Hybridkatzen verboten, also F1-F4. Ab F5 gelten sie ja als domestiziert.
__________________
Myma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:47   #191
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.980
Standard

Zitat:
Zitat von Myma Beitrag anzeigen
Ist doch auch so, es wurde nur die Zucht und Haltung von Hybridkatzen verboten, also F1-F4. Ab F5 gelten sie ja als domestiziert.

Da sieht man mal wieder, wie gross mein Know-How bzgl. Zucht ist

Danke für die Aufklärung Myma
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:11   #192
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.962
Standard

... und es macht total Sinn, dass neue Verkreuzungen unterbunden werden, weil genau DIE keine Sau braucht.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Streit bei Zuchtkatzen |
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Züchter vs. Vermehrer tanjalini Katzenrassen 1 22.03.2015 21:01
Warum Züchter ok und Vermehrer böse? Lolek&Bolek Katzen Sonstiges 104 14.03.2014 23:23
Züchter, Vermehrer - ja was denn nun? CookieCo Die Anfänger 16 26.07.2013 13:13
Was ist der Unterschied zwischen Züchter und Vermehrer? Jacky02 Züchterbereich 131 19.07.2010 11:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.