Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2011, 20:42   #1
KathL
Benutzer
 
KathL
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 39
Standard Katration steht bevor :O

und ich habe rießige Angst um meine beiden die zwei haben wir seit Januar und sie sind jetzt 6 Monate alt (Junge und Mädel).
Sie sind Geschwister & Coonies Naja jedenfalls haben wir uns dazu entschlossen, die beiden kastrieren zu lassen -> die Züchterin hat zwar gemeint, es muss nur der Kater (Kenni) kastriert werden, aber ich habe mich nochmal informiert und das wegen der Dauerrolligkeit gelesen.
Am Freitag morgen wird es soweit sein und ich habe echt Angst das den beiden etwas passieren könnte besonders Kiara da es bei ihr ja schon ein längerer Eingriff ist wie bei Kenni.
Auch habe ich Angst vor der Zeit danach, dass sie sich verletzen könnten oder es uns iwie übel nehmen. Schließlich vertraut Kiara niemandem so wirklich (außer mir^^)
Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps? Wäre euch sehr dankbar!

Liebe Grüße

Kathi
KathL ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.04.2011, 21:07   #2
mitternachtsregen
Erfahrener Benutzer
 
mitternachtsregen
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamm
Alter: 27
Beiträge: 128
Standard

Ich glaub, Angst hat da jeder (als es bei uns soweit war, hab' ich mich auch erstmal hier ausgeheult ), aber deine Beiden überstehen das, da bin ich mir sicher & drück trotzdem die Daumen

Die meisten Katzen sind eigentlich relativ schnell wieder fit - bei meiner Kleinen hat's zwar ungewöhnlich lange gedauert, aber auch sie war abends schon wieder soweit auf den Beinen, dass ich beruhigt schlafen gehen konnte & entgegen meiner Erwartung war sie auch nicht sauer - da macht sie mehr Theater, wenn ich eine Nacht ned zuhause bin.

Ich geh' davon aus, dass die Beiden zufrieden sind, wenn sie die Tage danach 'n bisschen betüddelt werden

Also, Kopf hoch, das wird schon^^
__________________
Ein Kätzchen ist für die Tierwelt, was eine Rosenknospe für den Garten ist.
Robert Southey
mitternachtsregen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 12:29   #3
roxie
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Alter: 30
Beiträge: 24
Standard

hey!
meine zwei kater wurde auch am dienstag kastriert...gott hab ich mir sorgen gemacht! konnte mich den ganzen tag überhaupt nicht konzentrieren. und dann als ich beim tierarzt war, kam gleichzeitig ein verletzes tier rein und ich musste noch länger warten um meine beiden wieder zu sehen und dann hab ich sie gesehen und hätte heulen können weil sie richtig schlecht aussahen. aber die haben gottseidank alles gut überstanden.
will dir keine angst machen, aber ich war echt schockiert als ich die gesehen hab. hab ja gewusst das sie müde sein werden usw aber viele hier haben geschrieben dass ihre kater schon am abend top fit waren. meine waren es leider nicht. vor allem mein rocky war total aufgeregt und konnten nicht still sitzen aber laufen konnte er wegen der narkose auch nicht, also ist er die ganze zeit rumgeflogen. aber irgendwann hab ich ihn dazu gebracht auf mein schoss einzuschlafen und dann hat er auch die ganze nacht da durchgeschlafen. am nächsten morgen war alles wie normal und jetzt ist es so als wäre nie was gesehen, also alles wie gewohnt
im ganzen ein sehr aufregendes ereignis aber das übersteht ihr auch, da bin ich mir sicher alles gute!
__________________
Roxie mit Rocky & Rambo
roxie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 15:06   #4
KathL
Benutzer
 
KathL
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 39
Standard

erts einmal danke für die aufmunternden Worte
habe mal ein Praktikum beim unserem Tierarzt gemacht & habe ja auch gesehn wie das alles so gemacht wird...
wir bringen sie heute Abend hin & morgen früh gehts los (es wird nur Vormittags operiert & da wir beide berufstätig sind, müssen wir sie heute schon abgeben :/)
ich werde in den nächsten Tagen mal berichten, wies so gelaufen ist!

Liebe Grüße
Kathi
KathL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 15:18   #5
Nougats Cornflake
Forenprofi
 
Nougats Cornflake
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.280
Standard

Ich hatte genau die gleichen Ängste und noch viele andere.
Aber alles war wahnsinnig lässig, bis auf die Autofahrt zum Tierarzt.
Die beiden kannten das Treansportieren nicht, dazu war es tiefster eiskalter Winter und kalt und stürmisch draußen... sie haben geschrien wie am Spieß, es war herzzerreißend.

Wir haben die beiden abgegeben und wurden mit "Ja, also wir haben ja schon alles am Telefon besprochen, dann können Sie auch gleich gehen und in 3 Std wieder kommen" begrüßt und quasi rausgeworfen.

Meine armen Kleinen!

Als wir sie abholten war ich schon tausend Tode gestorben, aber alles ist 1-A verlaufen, die beiden waren ziemlich verballert und haben auf der Rückfahrt keinen Mucks von sich gegeben.

Zu Hause haben wir die Boxen in die Raummitte gestellt, sie geöffnet und die Kleinen sind gleich raus gekommen. Sunny hat sich sofort aufs Klo geschleppt und Haribo hat leider auf den Teppich gemacht. Aber nicht so schlimm... wir hätten ihm alles verziehen, so wie er uns leid getan hat
Sie haben halt sehr geschwankt und mit dem Kopf gewackelt, waren halt noch bemommen...

dann haben sie aber den Rest des Tages geschlafen und abends gefressen und nachdem wir noch zwei Tage aufpassten, dass sie nicht so viel hopsen, war alles wieder super.

Sunnys Wunde wurde mit einem selbstauslösenden Faden vernäht, der unter der Haut entlang lief, so dass wir bei ihr (und auch Haribo) keine Nachsorge hatten.

Was ich damit sagen will... wir haben uns mehr Sorgen gemacht als wir uns hätten machen müssen
__________________
Es grüßen Nougats Cornflake, Sunny und Haribo (Klick)
Nougats Cornflake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 15:24   #6
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 66
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo, versuche mal ein wenig ruhiger zu werden. Du übeträgst Deine Unscherheit und Nervosität auf die Katzen.

1. Bei dem Kerle ist es keine große Sache, zwei Knickerchen sind schnel entfernt.
Wenn sie an ihrem Platz sitzen.

2. Bei der Dame ist es ein wenig aufwendiger aber eben, wenn es ein erfahrener TA macht auch nicht lebensbedrohend und es muß sein!

In wenigen Tagen ist die ganze Sache ausgestanden.



Also, Kopf hoch und mehr Zuversicht bitte.

LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 20:12   #7
KathL
Benutzer
 
KathL
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 39
Standard

okay ein bisschen habt ihr mich schon beruhigt -> danke
haben die zwei vorhin abgegeben & Kenny hat auf der Autofahrt total viel gesabbert vor Aufregung -> sah aus wie ein Hund naja der Abschiedtat schon weh... sie fehlen mir total!
Aber morgen werde ich die ganze Zeit an meine beiden Süßen denken und versuchen, mich nicht so verrückt zu machen

Lg KathL
KathL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 20:14   #8
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 66
Beiträge: 14.557
Standard

Heute abgegeben?
Morgen ist die Kastra?
Bist Du nicht dabei?

LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 20:29   #9
mitternachtsregen
Erfahrener Benutzer
 
mitternachtsregen
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamm
Alter: 27
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von gisisami Beitrag anzeigen
Bist Du nicht dabei?
Wie das?
__________________
Ein Kätzchen ist für die Tierwelt, was eine Rosenknospe für den Garten ist.
Robert Southey
mitternachtsregen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 20:29   #10
KathL
Benutzer
 
KathL
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 39
Standard

Ja wie vorhin beschrieben, operieren sie nur Vormittags (bin noch in der Ausbildung und hab morgen Schule + schreibe ich eine Arbeit -.-).
Wäre gerne dabei gewesen, bzw. hätte sie gerne abgegeben & gleich wieder abgeholt.. aber da müssen die zwei durch (haben zum Glück noch einander)
KathL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastra steht bevor....! Nisha Sexualität 15 27.01.2013 17:00
Zahnreinigung bzw OP steht bevor :-( Fragen.... Babyboubou Augen, Ohren, Zähne... 0 31.07.2012 00:18
Langer Umzug steht bevor... hellokitty88 Vorbereitungen 2 20.02.2012 16:40
Unsere Kastration steht bevor Nougats Cornflake Sexualität 2 30.11.2010 20:19
1. Freigang steht bevor.... Pinschi Freigänger 20 25.04.2008 23:14

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:27 Uhr.