Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2010, 00:13   #1
dessertrose
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 58
Standard Weiß nicht mehr weiter

Hey liebe Foris,

vllt hab ihr einen Rat für mich, ich weiß leider nicht mehr weiter....
Und im Internet wurde ich auch noch nicht wirklich schlau .

Ich hab 2 Kater, beide sind 1 Jahr (minino und leo)
Den mini hab ich seit dezember und den leo hab ich mir dann im Jänner noch zugelegt, damit der Mini nicht alleine ist, weil er ja auch ne Wohnungskatze is.
Es war liebe auf den ersten Blick bei den beiden .


Sooo, jetzt hat der Mini angefangen ins Bett zu pinkeln (er is kastriert),
wann war das, puhh schon lange her, im Frühjahr.
Er pinkelt nur ins Bett, sonst (goooott sei dank) nirgendwo hin.
Er macht es auch in ganz unregelmäßigen abständen. Einmal in der Woche, dann wieder täglich, dann wieder 1 Monat nicht... Im moment kommt mir vor wirds immer schlimmer. (hab gott sei dank ein Wasserbett und kann den Überzug komplett waschen, sonst bräuchte ich eh schon lange eine neue Matratze ). Ich kann nicht ständig meine Decken und Leintücher und Handtücher (die ich auch noch immer darunter lege) waschen.

Ich würde ja die Zimmertüre zu machen, aber der Leo schläft in der Nacht bei mir und der hätte keine Freude, wenn er auf einmal nicht mehr rein darf.

Hab jetzt den Mini in den letzten Tagen in ein anderes Zimmer gesperrt, aber das geht auch nicht, weil der schreit durch und das schlimme ist, der Leo sitzt vor seiner Tür und schreit auch (2 katzen die schreien halt ich nicht aus und die Nachbarn auch nicht)
Werd jetzt heute nacht noch das Katzenklo ins Schlafzimmer stellen, vllt hilft das ja was, aber das ist auf Dauer keine Lösung.

Bitte helft mir, ich weiß ech nicht mehr weiter. Das macht mich echt fertig, weil ich ihn gerne bei mir hätte, aber das stinkt so und ekelt mich extremst...

Wäre für jeden Tipp dankbar

Alles Liebe
Rose
dessertrose ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.10.2010, 00:18   #2
coolibri88
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 394
Standard

Hallöchen,

warst du schon mal bei Tierarzt und hast abgeklärt, ob ggf. eine Erkrankung z.B. Blasenentzündung vorliegt?

Ansonsten füll mal den Fragebogen aus:


Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht
- kastriert (ja/nein)
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
- Alter
- im Haushalt seit
- Gewicht (ca.)
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch
- letzte Urinprobenuntersuchung
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..)
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?
- Freigänger (ja/Nein)
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet
- gab es einen Streuwechsel
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht
- wie oft wird die Katze unsauber
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot
- Urinpfützen oder Spritzer
- wo wird die Katze unsauber
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch)
- was wurde bisher dagegen unternommen
__________________
http://www.smilies.4-user.de/include...ie_tier_45.gif


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen.
coolibri88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 00:24   #3
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Bitte laß den Urin von Mini vom Tierarzt untersuchen, ob er eine Blasenentzündung vorliegt; diese sind meistens sehr schmerzhaft, vor allem auch dann, wenn noch Harnkristalle zusätzlich die Blase reizen.
Sammel von dem Unsauberharn mit einer Pipette auf, umfüllen in ein sauberes Glasgefäß und das ganze so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen. Die Wartezeit kommt die Harnprobe in den Kühlschrank, bis nach spätestens 4 - 5 Stunden alles beim Arzt ist.

Die miefigen Stellen kannst Du mit Myrteöl recht gut vom Uringeruch neutralisieren, hier etwas Informationen zu Myrteöl gegen schlechten Geruch.

Was bekommen die Katzen zu futtern? Wieviel Kaklo habt ihr, wo stehen sie?
Ach, am besten füllst Du den Fragekatalog zu Unsauberkeit aus

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 00:33   #4
dessertrose
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 58
Standard

Ja war ich und er hat nix. man ich bin mit meinem Latein echt am ende und am Ende meiner Nerven

Die Katze:
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 1 Jahr, 1 monat und ein paar zerquetschte
- im Haushalt seit: nicht ganz 1 Jahr
- Gewicht (ca.): ui, 4-4,5 kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): is ein Brite, also schon sehr stemmig, aber auf keinen Fall dick und er is noch nicht ausgewachsen

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor einer Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung: gleich nachdem es mir aufgefallen ist, dass er ins bett uriniert. mindestens ein halbes jahr her
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: augenentzündung, aber das wars auch
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: der leo hatte vor kurzem Katzenschnupfen, aber das hatte auf mini seine bett uriniererei keinen einfluss

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 3 monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: je nachdem wie ich daheim bin, aber sehr viel und ausgiebig
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sehr gut, sind unzertrennlich

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): ein großes mit Haube und Klappe und und ein großes offenes (ins offene gehen sie urinieren in das mit Haube für große sitzungen, die wollen nämlich auch ihre ruhe lol)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: tägliche reinigung, immer wenn es mir vorkommt.
- welche Streu wird verwendet: entweder Premiere oder Wolke 7, sind fast gleich
- gab es einen Streuwechsel: ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): babypuder sollte es sein glaub ich
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): beide im Bad, eines neben Waschbecken eines neben Wanne
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: anderer Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: im Frühjahr (ca März)
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig im moment täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: nur urin einmal stinkend, dann wieder gar nicht
- Urinpfützen oder Spritzer: pützen
- wo wird die Katze unsauber: nur im Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Streumarke wurde gewächselt (hab mehrere ausprobiert), Kater wurde in ein andere Zimmer gesperrt, mehr aufmerksamkeit, anderes Futter, TA besuche, kater wurde hinein gerieben, nix rein gar nix hilft. nixxxxxxxxxxxxxxxx

Geändert von dessertrose (28.10.2010 um 00:38 Uhr)
dessertrose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 00:34   #5
dessertrose
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 58
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Bitte laß den Urin von Mini vom Tierarzt untersuchen, ob er eine Blasenentzündung vorliegt; diese sind meistens sehr schmerzhaft, vor allem auch dann, wenn noch Harnkristalle zusätzlich die Blase reizen.
Sammel von dem Unsauberharn mit einer Pipette auf, umfüllen in ein sauberes Glasgefäß und das ganze so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen. Die Wartezeit kommt die Harnprobe in den Kühlschrank, bis nach spätestens 4 - 5 Stunden alles beim Arzt ist.

Die miefigen Stellen kannst Du mit Myrteöl recht gut vom Uringeruch neutralisieren, hier etwas Informationen zu Myrteöl gegen schlechten Geruch.

Was bekommen die Katzen zu futtern? Wieviel Kaklo habt ihr, wo stehen sie?
Ach, am besten füllst Du den Fragekatalog zu Unsauberkeit aus

Zugvogel
Hab ich ausgefüllt

Der TA hat nix gefunden

Danke dir für den Link

Geändert von dessertrose (28.10.2010 um 00:38 Uhr)
dessertrose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 00:49   #6
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Laß nochmal Urin testen.

Stell die Kaklo weiter auseinander, möglichst nicht im gleichen Raum, und dazu noch vorläufig eines ins Schlafzimmer. Es muß für den Kater IMMER ein Klo zu erreichen sein, wenn er mal 'muß'. Und die Kaklo dürfen von der andren Katze nicht gleichzeitig blockiert werden können.
Kaklo zu dicht nebeneinander werden oft nicht als zwei erkannt, und viele Katzen mögen nunmal zwei Klos haben. Außerdem können zwei Klos in einem Raum von dem andren Tier blockiert werden, eine sehr 'beliebte' Art von Katzenmobbing untereinander.
Nimm bitte Streu ohne Beduftung, ist eh gesünder für die Katzen. Der Duft ist nur für Menschennasen gemacht, doch wer geht schon auf ein Kaklo?

Entdufte gründlich! Nach Urin riechende Sachen werden von den Katzen als Klo 'identifiziert', also oft mit Vorliebe genutzt (zumal wenn es so schön weich ist wie ein Bett ).

Bitte stupf niemals eine Katzennase in ihre eigenen Hinterlassenschaften. Diese Praktiken waren mal üblich, sind aber derweil weit überholt und als ungeeignet zur Sauberkeitserziehung eingestuft.

Was gabs und gibts an Futtermarken?

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 00:55   #7
dessertrose
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 58
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Laß nochmal Urin testen.

Stell die Kaklo weiter auseinander, möglichst nicht im gleichen Raum, und dazu noch vorläufig eines ins Schlafzimmer. Es muß für den Kater IMMER ein Klo zu erreichen sein, wenn er mal 'muß'. Und die Kaklo dürfen von der andren Katze nicht gleichzeitig blockiert werden können.
Kaklo zu dicht nebeneinander werden oft nicht als zwei erkannt, und viele Katzen mögen nunmal zwei Klos haben. Außerdem können zwei Klos in einem Raum von dem andren Tier blockiert werden, eine sehr 'beliebte' Art von Katzenmobbing untereinander.
Nimm bitte Streu ohne Beduftung, ist eh gesünder für die Katzen. Der Duft ist nur für Menschennasen gemacht, doch wer geht schon auf ein Kaklo?

Entdufte gründlich! Nach Urin riechende Sachen werden von den Katzen als Klo 'identifiziert', also oft mit Vorliebe genutzt (zumal wenn es so schön weich ist wie ein Bett ).

Bitte stupf niemals eine Katzennase in ihre eigenen Hinterlassenschaften. Diese Praktiken waren mal üblich, sind aber derweil weit überholt und als ungeeignet zur Sauberkeitserziehung eingestuft.

Was gabs und gibts an Futtermarken?

Zugvogel
Danke für deine Antwort. :-)

Hab das Kaklo auch schon in einem anderen Zimmer gehabt hat nix geholfen, hab auch schon katzenstreu ohne Duft gehabtl, hat auch nix geholfen....
Ich nehm das nur, weils am besten klumpt

Ja werde es jetzt ins Schlafzimmer auch stellen.

Es gibt animonda nassfutter und trockenfutter Royal Canin. Es fehlt ihnen an nix. Tockenfutter is immer vorhanden und nassfutter gibts täglich 2 mal zu den selben Zeiten.
dessertrose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 01:07   #8
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Versuch mal, das Trockenfutter gewaltig zu reduzieren, bei Pinkelkatzen ist es meistens nicht (mehr) angebracht. Wenn überhaupt, dann gibs nur als Leckerei und nicht als Grundlage der Ernährung.
Allmählich die Tagesration immer so wenig kürzen, daß es für die Katzen nicht wahrnehmbar ist, dafür die Naßfutterrationen immer weiter erhöhen. Vielleicht klappts ohne Schwierigkeiten.

Gimpet Catsbest (blaue Tüte) klumpt auch sehr gut, und hat gsd. keinen synthetischen Geruch.

Jetzt laß den Harn nochmal testen, und dann sehen wir weiter, ja? Gleichzeitig alles gründlich entduften, auch das könnte helfen.

Edit: ich hatte eine Pinkelkatze, sie war blasenkrank.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 01:10   #9
coolibri88
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 394
Standard

Zitat:
Zitat von dessertrose Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort. :-)

Hab das Kaklo auch schon in einem anderen Zimmer gehabt hat nix geholfen, hab auch schon katzenstreu ohne Duft gehabtl, hat auch nix geholfen....
Ich nehm das nur, weils am besten klumpt

Ja werde es jetzt ins Schlafzimmer auch stellen.

Es gibt animonda nassfutter und trockenfutter Royal Canin. Es fehlt ihnen an nix. Tockenfutter is immer vorhanden und nassfutter gibts täglich 2 mal zu den selben Zeiten.
Das ist manchmal ein Puzzlespiel bis es passt. Vielleicht mal in den Klos unterschiedliches Katzenstreu einfüllen. Das gut klumpende Katzenstreu gibt es auch ohne Duft. Vielleicht mal ein gröberes Streu hinstellen. Zwei Klos mit feinerem Streu und eins mit einem gröberen Streu hinstellen.
Meine nutzen überwiegend das feine Klumpenstreu, aber fast jede geht einmal am Tag ins Klos mit dem groben Streu. Warum auch immer.

Ein Kater von mir geht einmal am Tag ins Klo wo kein Streu sondern nur Küchenrollenpapier drinliegt. Warum? Keine Ahnung. War auch ein langes Puzzle.

Lass mal das Trockenfutter weg. Bestenfalls als Leckerie. Trockenfutter kann mit für die Bildung von Struvitkristalle verantwortlichen sein. Gerade wegen der Trockenfutterfütterung würde ich den Urin unbedingt noch einmal untersuchen lassen. In 6 Monaten kann viel passieren.
__________________
http://www.smilies.4-user.de/include...ie_tier_45.gif


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen.
coolibri88 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.10.2010, 01:52   #10
Freakadelika
Erfahrener Benutzer
 
Freakadelika
 
Registriert seit: 2010
Ort: Unna
Alter: 27
Beiträge: 107
Standard

Meine Freundin hat ein ähnliches Problem. Sie hat zwei Kater und müssten jetzt auch 7 Monate sein und sind nicht wirklich stubenrein. Sie machen ihr Geschäft eher ins Bett meiner Freundin oder lassen da ihren Urin ab. Sie hat schon so viel probiert & ruft schon überall an was sie machen kann. Ihr gehen so langsam die Ideen aus.
Freakadelika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 12:18   #11
Mollymann
Forenprofi
 
Mollymann
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 3.017
Standard

Da ich gestern gerade Feliway bestellt habe, habe ich die Beschreibung noch im Kopf. Es stand da, daß man es auch an die Stellen sprühen kann, die Katzen markieren, so daß sie sie in Ruhe lassen.

Sprüh Dein Bett doch damit mal ein?
Mollymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 13:06   #12
Nadine78
Erfahrener Benutzer
 
Nadine78
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 525
Standard

Ich würde das Streu mit Babypuderduft wechseln. Es gibt Katzen die mögen das überhaupt nich. Vielleicht gehört dein Kater dazu.

Ach, Und den Urin würde ich auch nochmal testen lassen.
Nadine78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 12:05   #13
dessertrose
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 58
Standard

Tut mir sehr leid, dass ich jetzt nicht geantwortet habe, aber ich kam zu keinem PC.

Ja es is ja auch nur total komisch, dass der eine ins Bett macht, der andere aber nicht lol.

Habs jetzt erstmal so gemacht, dass ich das KaKlo ins Schlafzimmer gestellt habe, jetzt hat er die letzten Tage nicht mehr ins Bett gemacht.
Wenn ich glück habe bleibt das so, aber jetzt hat er es soo lange gemacht, da schwindet schon bald meine Hoffnung, dass es endlich ein Ende hat.

Mein Katzenstreu hat doch keinen Babypuder duft. Und ich hab sooo extrem viele ausprobiert, das hat alles nix geholfen...

Das mit dem Feliway hab ich auch gelesen, vllt probier ich das auch nochmal, wenn er jetzt immer noch weiter rein macht.

Gott, das is psychoterror der anderen Art lol
dessertrose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 12:30   #14
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 36
Beiträge: 4.738
Standard

Zitat:
Zitat von dessertrose Beitrag anzeigen
Ja es is ja auch nur total komisch, dass der eine ins Bett macht, der andere aber nicht lol.
[...]
Gott, das is psychoterror der anderen Art lol
Eben nicht. Dein Kater hat ein Problem und versucht es dir mitzuteilen. Das "Übersetzen" ist leider das Schwere daran. Aber er meint es weder böse, noch will er dich ärgern - er hat irgendein Problem und sucht Hilfe.

Tut mir leid, dass ich dir keinen Rat geben kann, aber mit Zugvogel ist ja ohnehin schon der Forenexperte am Start
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Pflegekitten für 3 Monate aufnehmen??? | Nächstes Thema: Katzenspiele?? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich weiß nicht mehr weiter .....Katze kommt nicht mehr petra.15 Katzen Sonstiges 46 25.11.2018 16:24
Ich weiß nicht mehr weiter... ( Bello_Dobby Verdauungserkrankungen 14 08.12.2014 20:01
ich weiß nicht mehr weiter moamty1985 Innere Krankheiten 142 13.03.2012 21:42
??? Ich weiß nicht mehr weiter ?? Sinai2005 Katzen Sonstiges 48 05.08.2011 09:37
Ich weiß nicht mehr weiter... Billie Jean Verhalten und Erziehung 26 15.11.2009 09:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.