Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2010, 14:53
  #1
Scheibu
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4
Standard Hauskatze vom Balkon gerutscht und nun fort

Einer unserer Katzen ist vom Balkon gerutsch. 3. Stock, ihr scheint nix passiert zu sein, ist aber nun erstmal weggelaufen. Dies war am Dienstag. Erste Suchaktionen haben nix gebracht, nach Hinweisen habe ich sie nun ca 500 Meter von zuhause entdeckt, aber sie lässt sich nicht richtig anlocken.

Vielleicht habt ihr ein paar Tips wie ich unsere Ioannis einfangen kann. Habe schon überlegt unsere andere Katze an die Leine zu nehmen das sie sich dann rantraut.

Gestern abend habe ich sie gesehen, hat auf mein Rufen auch reagiert und ist mir entgegengekommen, aber als ich dann einen Schritt auf sie gemacht habe ist sie im Dunkeln der Wiese verschwunden.
Bin dann eine Stunde später nochmal mit unserer anderen Katze in der Transportbox dorthin gefahren, ist auch wieder rausgekommen aber dann wieder geflohen und stand dann am offenen Auto, wahrscheinlich der Geruch, aber als ich Richtung Auto bin war sie weg, nach 20 Minuten warten sind Caio und ich wieder Richtung Heimat.


Wäre für Tips zum einfangen sehr dankbar.

Katzenfalle vom Tierschutzbund habe ich auch schon nachgefragt, aber die ist zur Zeit ausgeliehen.
Scheibu ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.05.2010, 15:06
  #2
sitzwurst
Forenprofi
 
sitzwurst
 
Registriert seit: 2008
Ort: Brem
Alter: 43
Beiträge: 6.520
Standard

hm..

vlt. solltest du dich, wenn draussen alles ruhig ist, dich auf die wiese setzen und sie rufen, nehm futter mit oder irgendwelche sachen, die geräusche machen die sie kennt und dann versuchst du sie zu locken.
ich würd mich dann einfach so lang nicht bewegen, bis sie nah genug ist um sie zu fassen. ein fester griff und rein in die box.

wär jetzt mein tip. denn jedesmal wenn du auf sie zu bist, ist sie ja wieder weggelaufen.
__________________
sitzwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:09
  #3
romantikcandy
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 141
Standard

Wie kann denn eine Katze vom 3. Stock vom Balkon rutschen?? Ich hätte dazu "fallen" gesagt. War der Balkon überhaupt vernetzt?

Vielleicht hat eine Person, die die Katze nicht kennt, mehr Erfolg beim Einfangen, denn ich vermute, sie hat das Vertrauen in Dich verloren. Sorry.
__________________
Liebe Grüße

Renate und meine Sternenkinder Candy, Bingo und Camillo
romantikcandy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:09
  #4
Mirtai
Benutzer
 
Mirtai
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 69
Standard

Ich würds auch wie Sitzwurst machen, hnhocken und mit Leckerkibeutel rascheln, oder was sie halt kennt...oder ihr Lieblingsspielzeug mitnehmen.

Wünsch dir erstmal viel Glück beim Einfangen *daumendrück*
Mirtai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:13
  #5
sitzwurst
Forenprofi
 
sitzwurst
 
Registriert seit: 2008
Ort: Brem
Alter: 43
Beiträge: 6.520
Standard

Zitat:
Zitat von romantikcandy Beitrag anzeigen
Wie kann denn eine Katze vom 3. Stock vom Balkon rutschen?? Ich hätte dazu "fallen" gesagt. War der Balkon überhaupt vernetzt?
ok, der balkon hätte eh gesichert sein sollen.
aber ich denke, scheibu wird draus lernen und es nachholen.

Zitat:
Vielleicht hat eine Person, die die Katze nicht kennt, mehr Erfolg beim Einfangen, denn ich vermute, sie hat das Vertrauen in Dich verloren. Sorry.
das ist unsinn!
die katze ist draussen verunsichert und wird hunger haben, aber warum sollte sie das vertrauen verloren haben.
eine fremde person hätte gar keine chance.
sitzwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:13
  #6
anna-maria
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 42
Beiträge: 791
Standard

Ich würde meine Leckerdose mitnehmen und rascheln..

ABER ich kann auchnicht verstehen, wie sie vom Balkon RUTSCHEN konnte!!!

anna
anna-maria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:17
  #7
KittyNelli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.020
Standard

Unvernetzter. ungesicherter Balkon - und es gibt noch eine Katze.

Bravo, sehr verantwortungsbewusst.
__________________
Viele Grüße von Evi

mit Toni, Kitty, Nelli und Benny
KittyNelli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:29
  #8
Scheibu
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von KittyNelli Beitrag anzeigen
Unvernetzter. ungesicherter Balkon - und es gibt noch eine Katze.

Bravo, sehr verantwortungsbewusst.
Hilfreiche Tipps würden uns eher weiterhelfen.
Wenn ich deine Antwort mehr mal beantworten darf, dann dürfte auch niemand der an einer Strasse wohnt wie eigentlich jeder seine Katze rauslassen.

Balkonnetz ist bestellt, normal gehen unsere Katzen auch nicht raus, aber nun ist es passiert.
Scheibu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 15:34
  #9
Scheibu
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von sitzwurst Beitrag anzeigen
hm..


ich würd mich dann einfach so lang nicht bewegen, bis sie nah genug ist um sie zu fassen. ein fester griff und rein in die box.
werden wir versuchen....

die kleine ist halt sehr flink, aber werden heute bewaffnet mit Essen und Spielzeug dort suchen
Scheibu ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.05.2010, 15:39
  #10
Mirtai
Benutzer
 
Mirtai
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 69
Standard

Dann wünsch ich gleich mal gutes gelingen und hoffe das der hunger sie zu dir treibt
Mirtai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 17:39
  #11
CoriSprotte
Erfahrener Benutzer
 
CoriSprotte
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kiel
Alter: 49
Beiträge: 236
Standard

Hallo Scheibu!

Mannmannmann, was für ein Schreck für euch alle!
Ist zumindest Rasen unter dem Balkon?
Ich möchte dir wirklich keine Angst machen, aber in jeder Katze ist noch viel vom Raubtier darin, deshalb zeigen Katzen keine leichte Verletzungen.
Aber ich denke mir mal, das du ein Humpeln oder hängenden Schwanz gesehen hättest?

Hast du die Möglichkeit das Miauen deiner anderen Katze aufzunehmen? Handy?
Ich würde diese nämlich nicht den Stress mit dem rausschleppen aussetzen.
Und ansonsten hast du hier ja schon gelesen: Ruhig und cool bleiben.
Ich weiss, leichter geschrieben, als getan. Doch ausser der Falle wohl das einzige Vernünftige.

Und Scheibu, Unfälle passieren.
Ich habe leider vor ein paar Jahren wegen einem Kippfenster meinen Kater Pepe verloren.

Ich drücke dir die Daumen und hoffe als nächtes von einem Erfolg zu lesen.

Ciao,
Corinna
__________________

Liebe Grüsse von Findus, Corinna und Fips
CoriSprotte ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 17:56
  #12
toheaven
Forenprofi
 
toheaven
 
Registriert seit: 2008
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 15.403
Standard

Ich würde mich hinsetzen, eine Schüssel Futter neben mich stellen und warten bis der Kater kommt. Irgendwie wirst du es dann bestimmt schaffen, ihn zu fangen.
__________________
ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ Es grüßt Alex und ihre Bande mit Kitty, Bella, Sam und Mandy im Herzen ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ
toheaven ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 18:17
  #13
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von CoriSprotte Beitrag anzeigen
Und Scheibu, Unfälle passieren.
Ich habe leider vor ein paar Jahren wegen einem Kippfenster meinen Kater Pepe verloren.
Solche Unfälle müssen nicht passieren.
Daß sich die Katze (hoffentlich) nicht verletzt hat, ist mehr Glück als Verstand.

Sie stand oder steht sicher unter Schock und muß auch mit dem für sie aufregenden Leben draußen zurechtkommen.
Wie schon geraten, in der Dämmerung versuchen sie anzulocken, mit Futter.

Und die anderen Katzen kategorisch vom Balkon verbannen und noch sorgfältiger auf sie achten (vermute mal, die Kleine hätte gar nicht auf den Balkon sollen, ist aber rausgelaufen).

Bei der Gelegenheit würde ich auch gleich die Fenster und Kippfesnter ichern, falls noch nicht erfolgt.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 18:24
  #14
engelsstaub
Forenprofi
 
engelsstaub
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 26.978
Standard

Ich würds wohl mit angewärmten Thunfisch (riecht unheimlich verführerisch für Katzen) versuchen. Ein wenig in einem Schälchen und den Rest würde ich in einen Kennel geben.
Ich würde mich ruhig daneben setzen und wenn die Katze hoffentlich hungrig in den Kennel geht, schnell die Tür zumachen. Das müsste dann aber echt "passen" da sie ein 2. mal nicht zu überzeugen wäre.
Das waren jetzt meine spontanen Gedanken, wenn mir das passiert wäre.

Am besten funktionieren wirklich die Fallen. Wie lange ist die Falle ausgeliehen? Weißt du das?

Die 2. Möglichkeit ist, dass du immer zu einer bestimmten Zeit Futter hinstellst und irgendwann beherzt zugreifen kannst. Kennel nicht vergessen.
__________________
engelsstaub ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2010, 18:36
  #15
CoriSprotte
Erfahrener Benutzer
 
CoriSprotte
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kiel
Alter: 49
Beiträge: 236
Standard

Hallo liebe Gwion!

Solche blöden Unfälle dürfen natürlich nicht passiern, keine Frage.
DOCH sie passieren leider.
Wie es nun dazu gekommen ist, das eine Katze aus dem 3.Stock stürzen konnte, wissen wir nicht.
Vielleicht waren die Katzen allein auf dem Balkon und irgend ein Insekt flog vorbei und Zack, es war passiert. Oder es sogar unter Aufsicht passiert.
Wir wissen es nicht.
Nun ist es passiert, die Katze hat hoffentlich keine schweren Verletzungen und der doppelte Schock hält sich für das Tier in Grenzen.
Und ich hoffe ehrlich, das die Katze schnell wieder in die Wohnung kommt.

Übrigends bei dem beknackten Kippfensterunfall bei mir, gab es nur Gitter zum anbohren und da machte der Vermieter nicht mit.

Ich finde dieses Thema gut, denn zwar ist was passiert, aber viele andere werden vielleicht jetzt anders reagieren?
Zumindest die Scheibu wird in den nächsten Jahren sehr genau aufpassen.

Ich habe zwar keinen Balkon, aber Bodenfenster.
Und ich wohne im 4.Stock.
Und wie die Kater bei Fliegen und Wespen ( ) abgehen, habe ich auch mitbekommen.
Nein, ich mache auch nicht die Flügelfenster auf.
Denn da kann ich nicht mal Fliegengitter anbringen, leider.

War jetzt aber echt nicht böse gemeint, denn ich sehe eher den Nutzen von diesen Tread.
CoriSprotte ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Mein Kater beißt mich:( | Nächstes Thema: Rollige Hauskatze bricht aus »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Infusion ins Vorderbein gerutscht sirikit Innere Krankheiten 5 11.10.2013 16:12
Mimi ist fort Sinthoras Vermisst 6 15.05.2012 12:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.