Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2019, 20:51
  #61
MaPo
Forenprofi
 
MaPo
 
Registriert seit: 2018
Ort: Roßdorf
Beiträge: 1.642
Standard

Hier leben auf 110qm 4 Kater. Ein Außengehege hätte es eigentlich ab diesem Sommer geben sollen, wenn es denn geliefert worden wäre.....Hoffe das klappt dann im nächsten Frühjahr.
__________________
Viele Grüße

Stefanie mit

Apollo & Mars und Loki & Thor

MaPo ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.11.2019, 09:04
  #62
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.808
Standard

Hier leben 7 Katzis davon 2 noch im Kittenalter und 4 grosse Coonbrockenq auf knapp 110qm incl. Garten, der eher als grosses Freiluftzimmer zu verstehen ist.
Das klappt prima auch weil innen wie Aussen auf 2 Ebenen ist für die Katzis.

Futtern tun sie derzeit als gäbs kein Morgen mehr, 2.5 Kg gehen täglich übern Tresen. Es gibt Macs und BARF und gelegentlich mal ne Portion Trash weil sie es so lieben.
Trockenfutter gibts täglich so 30g verteilt in Fummelbretter und Futtererarbeitungsstationen. Das TroFu ist für TroFu hochwertig ohne Getreide.
Zusätzlich gibts Hühnerfischlis .... da fährt insbesondere Balin total drauf ab. Das sind getrocknete Sprotten die mit getrocknetem Huhn umwickelt sind.
__________________
Viele Grüße,
Jorun (Stolze Patin von Tigerlillis Haldir)


Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 20:54
  #63
Kubikossi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Leonberg
Beiträge: 252
Standard

gelöscht........

Geändert von Kubikossi (10.01.2020 um 18:21 Uhr)
Kubikossi ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 15:03
  #64
lillimucki
Neuling
 
lillimucki
 
Registriert seit: 2019
Ort: Mittelfranken
Alter: 73
Beiträge: 5
Standard

Hallo Fori's
wir haben 5 an der Zahl. Eine Mutter mit ihren 4 Töchtern. Alle kastriert um die Kater vor der Wohnungstür fernzuhalten.
Und alles Bengalen:

Mehr in der Luft, als auf der Erde. Stets zu Streichen aufgelegt.
Für schwache Nerven ungeeignet
lillimucki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 15:28
  #65
Der Den Katzen Dient
Forenprofi
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 1.398
Standard

Hi,
leider habe ich nur 2 Katzen, Valentina und Merlin, aber wir haben auch 4 große Hunde,
auf 150 qm Wohneigentum + 2800 qm Garten, auf dem Land.
Ich bin der Katzenvater, meine beiden Damen sind Hundeverrückt!

Henry
__________________
<a href=https://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=107290&dateline=1566237494 target=_blank>https://www.katzen-forum.net/image.p...ine=1566237494</a>
Als ich die Hand eines Menschen brauchte,
reichte mir jemand seine Pfote.

Geändert von Der Den Katzen Dient (06.12.2019 um 18:32 Uhr)
Der Den Katzen Dient ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 17:59
  #66
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.312
Standard

Hier leben - zum Glück wieder - 3 Kater auf 140 qm und 2 Menschen
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 19:17
  #67
CasaLea
Erfahrener Benutzer
 
CasaLea
 
Registriert seit: 2019
Ort: Erlangen
Alter: 61
Beiträge: 160
Standard

Hier sind es 5 Katzen (3x Kater, 2x Mädels, alles Coonies, reine Wohnungskatzen) plus zwei Menschen auf ca. 140 qm Privatwohnung plus zusätzlich ca. 10 qm vernetzter Katzenbalkon ... dazu voller Zugang zu etwa 95 qm Büro.
Ja, schon relativ luxuriös.
Ich hatte aber auch schon (zu Studentenzeiten) nur 1 Katze plus 1 Kater der WG-Mitbewohnerin auf insgesamt 45 qm (gut geschnittener Altbau, Zugang überall) ... und auch das funktionierte bestens.

Wir haben GsD auch Sparmodelle in Sachen Futter ... mehr als maximal 3 Stück 400g-Dosen (hochwertig, v.a. mjamjam, Sandras Schmankerl, Canelis, hin und wieder Macs etc.) täglich plus ein bisserl Leckerlie-TroFu gehen hier normalerweise nicht über den Tresen.
Unsere Katzingers sind allerdings auch schon etwas älter (3x 9 Jahre und 2x 6,5 Jahre alt) und relativ gemütlich unterwegs.

Zu Kitten-/Youngster-Zeiten war der Futterbedarf schon um einiges mehr ... allerdings waren unsere Katzen nie die Fressmaschinen, die am Tag pro Nase 800g+x+y vertilgt haben (von denen hier im Forum oft berichtet wird).
CasaLea ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 20:23
  #68
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.560
Standard

Wir haben derzeit drei Orientalen (zwei Siamesen und eine Peterbald); bis letztes Jahr waren es vier, da unsere Orientalisch Kurzhaar im Frühjahr 2018 eingeschläfert werden musste. Sie leben mit Dosine und Tochter auf rd. 100qm incl. Balkon und (verteilt auf Flur und drei Zimmer) Petfun-Showrooms.
Reine Wohnungskatzen, futtern sie derzeit zu dritt rd. 800g Leonardo, MjamMjam und andere hochwertige Nassfuttersorten und fummeln gelegentlich mit getreidefreiem Trockenfutter.

Die gesamte Wohnung incl. mehrerer Kratzbäume, Tonnen, Kratzsäulen und Catwalks wird tatsächlich regelmäßig und reihum dreidimensional bewohnt und entlang gejagt, beklettert, hinauf- und hinabgesprungen und bekratzt, dazu kommen diverse Kratzpappen und die Erlaubnis, an herumliegenden Teppichen zu kratzen (was besonders das Dreirädchen gern tut).

Unsere Wohnung ist lang geschnitten, alle Räume sozusagen hintereinander weg durchs ganze Haus, was eine gesamte Rennstrecke von mehr als 20 m ergibt (Wohnzimmer, Diele, Flur, Kinderzimmer). Mit vier Katzen, auch wenn die OKH, Frau Nine, krankheitsbedingt nicht mehr gar so aktiv war, fand ich die Raumsituation eher ausreichend als großzügig. Und natürlich besonders aufgrund der vielen Kratzmöbel in der gesamten Wohnung. Für drei Katzen ist es jetzt m. E. gut Platz, eine vierte Katze ist aber nicht geplant.
Es sind zwei Damen, eine davon die (gelegentlich recht barsche) Chefin, und ein Mädchenkater.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 02:25
  #69
Five
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Herne, NRW
Beiträge: 280
Standard

Bei mir leben zur Zeit 6 Katzen in einer 90m² Wohnung, 4 eigene und 2 Pflegis (die beiden Pflegis beschränken sich derzeit noch ihr Zimmer und laufen noch nicht mit). Bei Schönwetter gibt es zusätzlich einen kleinen Balkon (ca 5x1m) und den Innenhof mit ca 250 m² zum Austoben, aber auch jetzt im Winter habe ich nicht das Gefühl, dass die Katzen sich nerven oder dass es ihnen hier zu beengt ist. Außer freundschaftlichem Raufen unter den Katern und selten Mal eine erzieherische Maßnahme von Merlino an Jerry gibt es keinerlei Auseinandersetzungen. Meine Stammkatzen sind ein 15jähriges Mädchen, ein Kater geb. 3/ 2017, 2 Brüder geboren 6/2018 und meine Pflegis sind eine 9jährige Katze und ein 6jähriger Kater.
Five ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.12.2019, 03:25
  #70
Flederviech
Erfahrener Benutzer
 
Flederviech
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 37
Beiträge: 288
Standard

Wir haben jetzt 4 hier rum laufen. Wohnung ist etwas ü 80 Quadratmeter, 4 Zimmer und großer Flur.... sie dürfen/können alle Räume nutzen,mit Schrankflächen und Co. Kratzbäume,Höhlen,Rückzugsmöglichkeiten gibt es mehr als ausreichend das man sich aus dem Weg gehen kann,toben und Blödsinn machen kann
Balkon ist noch nicht fertig gestellt und wird wenn möglich katzensicher gemacht. Das müssen wir erst sehen wenn der fertig ist ob/wie eine Netzmontage möglich ist

Bis letztes Jahr Oktober hatten wir über Jahre drei. Zwei Kater und eine Katze. Dann mussten wir spontan und notfallmäßig unsern mittleren Kater einschläfern lassen -.-
Eigentlich war so schnell kein Neuzugang geplant gewesen,aber die Situation zwischen unserem ältesten und dem Mädel spitzte sich zu. Sie brauchte jemanden zum pieksen,spielen,raufen. Und unser Momo ist eher von der eigenbrödlerischen Sorte.
Also suchten wir einen sozialen,lieben Kater der zu unserem Mädel passt. Am Ende sind´s dann im Dezember zwei geworden (Brüder) da unzertrennlich und vom Charakter her passte es.
Die vier passen wunderbar zusammen und nach einigen Schwierigkeiten am Anfang sind sie nun sehr gut zusammen gewachsen und bestätigt mich täglich die richtige Entscheidung mit den zwei Brüdern getroffen zu haben.

Wir haben bei 3 Katzen schon immer schräge Blicke bekommen a la "Massentierhaltung" weil Katzen sind ja Einzeltiere und dann auch nur in der Wohnung und nicht draußen. Jetzt mit 4ren versteht uns kein Mensch mehr und man hört tatsächlich das ein oder andere böse Wort.
Das wir uns dabei was gedacht haben,kann kaum einer nachvollziehen (ausser die Leute im Umfeld die selber mehr als eine Katze haben)

Unser Momo ist jetzt 12 Jahre und ein BKH-Mix aus dem Tierschutz,Merle ist 5 und eine normale Hauskatzenmaus (aber winzig ... dafür RIESEN Persönlichkeit^^) und die zwei Brüder (2 1/2 Jahre) sind OKH-Mixe auch aus dem Tierschutz und ursprünglich aus Griechenland.
__________________
Liebe Grüße


Sternchen Sam (29.04.2001 - 05.12.2012) Jule (05.05.2002-26.04.2014) und Ian (15.06.2012-09.10.2018)
Flederviech ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 06:37
  #71
Pulpfiction
Erfahrener Benutzer
 
Pulpfiction
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 150
Standard

Hier teilen sich 2 Katzen mit 5 Dosenöffnern und einem Hund eine Doppelhaushälfte ca 150 qm über 3 Etagen. Es hat sie ganz gut getroffen, würde ich sagen Planen gerade die 800 qm Garten zu sichern.

Mein letzter Kater lebte mit mir aus 20 qm2 und war übrigens auch nicht unglücklich ( heute denke ich natürlich anders , aber vor 20 Jahren, waren Katzen noch Einzelgänger )

Geändert von Pulpfiction (07.12.2019 um 06:41 Uhr)
Pulpfiction ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 10:26
  #72
TiKa
Benutzer
 
TiKa
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 56
Standard

Hier leben 2 Kater auf 135 m², 3 Etagen + eingezäunter Garten ( wobei Garten etwas hochgegriffen ist, Terrasse mit einem Streifen Gras, trifft es schon eher).
TiKa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 11:55
  #73
Allegra88
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Hannover
Beiträge: 121
Standard

Hier leben seit mitte November zwei Baby Katerchen - Anubis und Azrael. Beide nun frisch 18 Wochen alt.
Hier bedeutet 80m2 Altbauwohnung mit 4m hohen Decken. Einzig in die Küche dürfen sie nicht, die restlichen Räume werden betobt und auseinander genommen
Allegra88 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 12:43
  #74
Catorai
Benutzer
 
Catorai
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 71
Standard

Bei uns sind es mittlerweile 4 bei 70qm + kleinen Balkon
Aktuell ist unser Oscar ja noch im kleinen Gästezimmer, aber bald haben sie dann alle wieder die volle Fläche.

Geht bei 2 faulen und 2 Verspielten gut klar, wären es alles 4 Tobemäuse, dann fände ich es ein bisschen eng.
Catorai ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviele Katzen habt ihr? Ecco Eine Katze zieht ein 37 08.08.2010 10:18
Wieviele Katzen habt ihr so? Leopold Eine Katze zieht ein 29 12.04.2008 16:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:15 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.