Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2019, 22:46
  #31
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.322
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin2005 Beitrag anzeigen
Ich bitte vor allem um Erfahrungen. Eine Angabe zu Wohnungsgröße und Ausstattung, Beschäftigung, zu den Katzen (Alter, Charakter,Beziehungen), evt. Probleme, halte ich für sinnvoll.
70qm
3 Kater
3 Kratzbäume in der Wohnung 1 auf Balkon, 1 cat-on (bald zwei). Sonstiges wie Mäuse, Bälle, kausticks, baldriankissen,... Vieles mehr ist noch da.
Beschäftigung: kuscheln nach Wunsch, Angel spielen maximal 1x am Abend, in letzter Zeit gar nicht
Alter:4 1/2, 4, 2
Charakter: 4 1/2: fremden Katzen gegenüber sehr aufgeschlossen. Er putzt auch Katzen die er das erste Mal getroffen hat. Er kuschelt mit jeder Katze, sofern sie will. Manchmal ist er etwas aufdringlich wenn er toben will und zwingt die anderen mit ihm zu toben. Wenn sie Frauchen lässt er aber ab. Er liebt es bei uns Menschen zu liegen. Aber nicht auf dem schoß.
4: Sniebel ist anderen Katzen gegenüber eher vorsichtig. Anfangs geht er ihnen einfach aus dem Weg. Er hat von Anfang an mit felilou (4 1/2)gekuschelt. Bei Gufa (2) hat er ca. Ein Jahr gebraucht, bis er nicht mehr abgehauen ist, wenn dieser sich zum kuscheln dazu gesellt hat. Er spielt mit beiden Katern intensiv und lässt sich von felilou putzen. Nach dem letzten TA Besuch von felilou hat er einen halben Tag gebraucht, bis er ihn nicht mehr angefaucht hat. Mehr hat er aber auch nicht gemacht. Er wird nicht gerne hoch gehoben und getragen, aber kommt von sich aus mehrmals täglich auf den schoß zum kuscheln.
2: Gufa ist eher vorsichtiger. Er faucht fremde Katzen prinzipiell erstmal an und stalkt sie. Aber wir nie aggressiv. Er geht mehrmals täglich zu felilou und fordert ihn auf, dass er ihn putzt. Er will auch noch aktiv mit der Angel spielen. Kuscheln liebt er aber nur neben einem. Nicht auf den schoß.
Probleme: zwischen den dreien hat es eigentlich nie Probleme gegeben (außer wegen Tierarzt). Felilou ist dabei das Zentrum. Er akzeptiert alle Katzen und solange sie nicht aggressiv sind, werden sie nach kurzer Zeit von den anderen beiden geduldet und irgendwann akzeptiert.
Ich denke, dass die mit mehr Katzen/Katern gut zurecht kommen werden.
Wir haben immer mal 4. Katzen zu Besuch. Es gab noch nie aggressives Verhalten meiner drei. Vorsichtige rantasten, etwas Frauchen, aber das war es dann schon.

Hoffe das war so wie du es wolltest.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.10.2019, 23:15
  #32
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.104
Standard

jetzt zeig ich dir mal warum ein Mehrkatzenhaushalt besser als ein oder zwei Katzen ist

Ich habe zweimal mitmachen müssen wie ein Partner von einem zweier Team gestorben ist - Hobbes ist alleine zurück geblieben nachdem Sparky und Zecki gestorben ist, er hat nicht mehr gefressen und ich mußte mir wirklich Sorgen um sein Leben machen und dann Samsi als Hobbes verschwunden ist - wir Beide waren am Ende, uns hätte man eingraben können wenn damals Merlin nicht dazu gekommen wäre

Aber jetzt - Beide vermissen Merlin wie blöd aber sie sind nicht alleine



Ich bin einfach nur froh das die Beiden sich haben und das ist auch ein sehr sehr wichtiger Grund für mich wenigstens 3 Katzen zu haben
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 23:52
  #33
Kristanca
Forenprofi
 
Kristanca
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Norden
Beiträge: 3.370
Standard

Hier leben 4 Katzen in wechselnder Zusammensetzung, 2 Katzen und 2 Kater.
Es ist nicht immer friedlich, denn eine unserer Katzen ist sehr sensibel und eigentlich keine Katze, die eine große Gruppe braucht.
Die Damen sind sich nicht wirklich grün, wobei es schon viel besser ist als vor einigen Jahren.
Es kommt, wie schon die meisten vorher geschrieben haben, sehr auf die Charaktere an. Ich muss sagen, ich gebe auch nix auf dieses stumpfe Katze zu Katze und Kater zu Kater Gebrabbel, ebenso gleiches Alter blabla.
Viel wichtiger ist der Charakter. Das andere steht hinten an.

Unsauber wegen der Mitkatzen ist selbst unser Sensibelchen nicht geworden, da muss die Konstellation aber echt arg schlecht sein
__________________


*******************************
Wildes Land Die Notfellchen vom Dorf
*******************************
Kristanca ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 19:12
  #34
kblix
Forenprofi
 
kblix
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Hannover
Alter: 54
Beiträge: 4.738
Standard

Über 30 Jahre habe ich einen vielkatz Haushalt. Seit 12 Jahren als PS und ich lebe und liebe meine kleine Kolonie. Spielverhalten und soziales verhalten sind wichtig für eine funktionierende Gruppe.

Märchen kann negativ oder positiv betrachtet werden, wie jede Beziehungen.
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegis: TULA, Törtchen Tana, Ursula , Miranda
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)
kblix ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 20:05
  #35
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 602
Standard

Vor vielen Jahren ergab es sich, dass kurzzeitig (ein paar Wochen) bis zu 8 Katzen hier lebten. In einer 3 Zimmer Wohnung mit Balkon. Es ging gut, sehr gut. Aber nur, weil ich damals eigentlich ständig zuhause war und mich sehr viel mit den neuen Pfleglingen beschäftigt habe.
Neue wurden langsam in die Gruppe eingeführt, mit gemeinsamen Spielen wie z. B. Leckerlie Weitwurf und "Bodenarbeit", sprich Dosi sitzt am Boden, bürstet alles was vorbeikommt und spricht mit jeder Katze. Wir haben sogar gemeinsam am Boden gesessen und Lateinvokabeln geübt
Dies war aber nie als Dauerzustand vorgesehen, so dern ergab sich aus der Not. Alle Tiere konnten gut weitervermittelt werden bzw wurden von ihren Besitzern wieder abgeholt (Urlaubs-/Krankheitsbetreuung).
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weltweit Manja (w/*2012/ Glückskatze) – Möchte Teil einer glücklichen Familie werden - PS KDA Taca Wohnungskatzen in Not 2 14.05.2015 12:16
Was ist dran am Märchen.... Colada Sexualität 70 27.04.2010 23:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.