Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2019, 20:06
  #1
ChrVie
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 9
Standard Katzenflöhe in der Wohnung, wie vorgehen?

Sehr geehrte Community,

wir haben zwei Hauskatzen, wir leben gemeinsam in einer Wohnung in der 3 Etage. Unsere Katzen haben Flöhe, jedenfalls kratzen die sich viel und putzen sich auch oft. Zudem hüpfen die Dinger am Fußboden herum. Die sind einfach überall. Nun wollen wir dagegen vorgehen, deswegen bräuchten wir eure hilfe. Ich will Flöhe endlich los werden, es ist mir egal was die Mittel kosten aber es sollte wirken und für die Katzen nicht schädlich sein.

Ich wollte nun wissen wie kann man gegen Flöhe vorgehen? an der Katze und in der Wohnung.

Was haltet ihr von Flohtabletten? es gibt z.B. Capstar oder Advantage oder auch andere. Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Es gibt auch so Ungeziefer Vernebler das kann aber leider nicht gehen weil die Katzen nun mal in der Wohnung leben, die Katzen waren noch nie draußen. Wie macht ihr das? Dieses ARDAP Fogger will ich aber nicht nutzen weil da ein Mittel drin ist, was für Katzen nicht gut ist.

Bitte gebt mir mal Vorschläge wie man gezielt Flöhe bekämpfen kann? ich will wirklich alles versuchen.

Viele Grüße
Christian
ChrVie ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.08.2019, 20:23
  #2
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.905
Standard

Vom Tierarzt Bravecto oder Comfortis für die Katze geben lassen. Die herrschende Forumsmeinung ist allerdings für die Kombination Capstar und Program, ich habe mich anders entschieden, aber ich habe auch Freigänger. Für Wohnungskatzen müssten Capstar und Program ausreichen.

Ganz wichtig: Alles was du in der Wohnung 60 Grad waschen kannst: Waschen. Ich habe alles andere (Teppich, Sofa etc. mit dem Flee-Umgebungsspray behandelt. Das ist unbedenklich für Mensch und Katz: es wirkt mechanisch (hüllt die Floheier mit nichtsichtbaren Silikonen ein, wenn ich das richtig verstanden habe) und ist geruchsneutral. Damit habe ich auch alles vorbehandelt, was nur bei 40 Grad gewaschen werden kann.

Zusätzlich ein Flohhalsband zerschneiden und in den Staubsaugerbeutel packen und 2 mal am Tag gründlich alles saugen. Das Waschen und Saugen müsst ihr dann so 2-3 Wochen durchziehen.

Und nach der Gabe von Comfortis, Bravecto oder ähnlichem würde ich täglich mit einem Flohkamm schauen, wie der Stand der Dinge ist.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 20:35
  #3
ChrVie
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 9
Standard

Das heißt Capstar und Program beides ins Essen geben? und das bringt was?

Das Flee-Umgebungsspray sprüht man das dann überall im Raum?
ChrVie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 20:57
  #4
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.905
Standard

Wenn du Capatar in die Suchfunktion eingibst, müsstest du mehrere Threads finden, wo genau erklärt wird, was du wann und wie gibst. Der Beipackzettel von beiden Mitteln lässt sich aber auch über Google finden, da dürfte es auch stehen. Capstar ist eine Tablette, die die Flöhe abtötet und Program eine Suspension (die du am besten ins Futter gibst), die die Vermehrung der Flöhe verhindert.

Mit Flee behandelst du alles, was du nicht waschen kannst, auf dem Spray steht, in welchem Abstand du das Spray auftragen musst. Du sprühst es NICHT einfach in den Raum, sondern z.B. auf Teppiche oder das Sofa, das kann man schlecht bei 60 Grad waschen ;-)
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html

Geändert von Sandra1975 (05.08.2019 um 20:59 Uhr)
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 23:03
  #5
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.727
Standard

Wichtig, erst Program geben, das verhindert daß sich die Flöhe weiter vermehren, quasi die Antibabypille für die Flöhe.

Und einen Tag später dann Capstar, das tötet die Flöhe die auf der Katze sind.

Wenn die Flöhe schon durch die Wohnung hüpfen habt ihr einen massiven Flohbefall, dann bitte das Capstar einen Tag später und zwei oder drei Tage später noch mal geben.

Und dann würde ich durchaus auch überlegen so einen Fogger einzsetzen.
Dabei aber genau die Anleitung beachten und die Katzen aus dem Raum, den Räumen in denen es angewand wird aussperren für die Anwendung und einige Stunden danach.

Ach, genau. Program sollte dann alle vier Wochen wiederholt werden für mindestens ein halbes Jahr. Damit sind auch alle Floheier die noch irgendwo in der Wohnung abgelegt sind mit erfasst.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi und die bunte Zicke Tiger-Lotte.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnung umräumen wie am besten vorgehen? cyroo Katzen Sonstiges 5 10.09.2018 10:43
Katzenflöhe Lenlou Die Anfänger 6 28.10.2014 21:42
Katzenflöhe - gehen die an Hunde? Simba90 Parasiten 9 20.11.2013 10:18
Lebenszeit von Katzenflöhe Dartz Parasiten 0 21.07.2013 20:58
Katzenflöhe Minipanther Die Anfänger 4 24.03.2013 19:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.