Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2019, 23:32
  #1
Philip
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Alter: 25
Beiträge: 6
Unglücklich Katze erbricht nach Stuhlgang

Guten Abend ihr Lieben,

vor 6 Wochen haben wir einen Stubentiger aus dem Tierheim geholt. Der Tierarzt vor Ort hat die Katze auf 12 Jahre geschätzt. Sie ist eine Wildkatze, war ganz schwach als sie die Katze gefunden haben. Sie hat eine große Zahnsanierung hinter sich, wurde kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Sie hasst andere Katzen und sollte ausschließlich in Einzelhaltung abgegeben werden und in eine Wohnung mit Balkon. Der Balkon ist katzensicher, aber den findet sie ziemlich langweilig. Ich biete ihr alles an, Kratzbaum, Spielzeug en masse und wir beschäftigen uns viel mit ihr.
Seitdem wir sie haben, spielt die Verdauung verrückt. Sie spuckt oder hat Durchfall. Wir haben nun vier Tierarztbesuche hinter uns; es wurde ein großes Blutbild gemacht, welches unauffällig war. Lediglich fettiges Futter (Carny beispielsweise) soll vermieden werden.
Seit vier Wochen füttern wir Hills Veterinary Diet vom Tierarzt, damit die Verdauung nicht so beansprucht wird. Sie hat teilweise vier Tage hintereinander gespuckt, dann war drei Tage wieder Ruhe, der Stuhl wurde fester. Doch aus heiterem Himmer fängt sie wieder mit Durchfall und Erbrechen an.
Seit fünf Tagen allerdings erbricht sie nur noch nach dem Absetzen von Kot (dabei ist es egal, ob Durchfall oder fester Kot).
Essen kann sie echt gut und fordert auch immer das Futter. Anfangs haben wir alle zwei Stunden einen Teelöffel gegeben, damit sich der Magen-Darm-Trakt beruhigt. Mittlerweile haben wir uns so gesteigert, dass sie die Fütterungsempfehlung von 2,5 Tüten am Tag bekommt. Sie ist putzmunter, klettert viel rum, kuschelt viel, aber legt sich auch gerne irgendwo hin und beobachtet die Situation. Spielen mag sie nur nicht und wir haben wirklich alles probiert.
Sie ist mal drei Stunden allein und ich habe das Gefühl, dass sie dann Angst hat (sie erbricht manchmal, wenn ich weg bin).
Der Tierarzt sagte mir nun, dass wenn sie nur noch nach dem Stuhlgang erbricht, alles erstmal organisch in Ordnung sei und wir sie ganz normal mit dem Tierarzt-Futter füttern sollen.

Nun meine Fragen:

Hatte das mal jemand von euch, dass die Katze nach dem Stuhlgang erbricht?
(Es kommt beim ersten mal Futter mit und beim zweiten mal sehr wenig und dann auch nur Schaum)

In dem Tierarztfutter sind Zuckerarten und Getreide. Kann das alles auch eine Futtermittelallergie sein? Im Tierheim hat sie ausschließlich Topic von Aldi bekommen. Als wir sie bekommen haben, haben wir dann Carny probiert. (Von Topic hat sie hier aber auch gespuckt)

Katzengras sollen wir ihr laut TA nicht anbieten, da dies das Erbrechen fördert.
Trockenfutter frisst sie auch nicht.

Derzeit habe ich das Gefühl, dass ich ihr alles geben kann und sie es auch drin behält, außer nach dem großen Geschäft. Sie erbricht auch nicht nach jedem Stuhlgang, aber eben häufig. Durchfall und fester Stuhl wechseln sich auch alle zwei Tage ab.


Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Philip ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.06.2019, 08:59
  #2
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.840
Standard

Zitat:
Zitat von Philip Beitrag anzeigen
Der Tierarzt sagte mir nun, dass wenn sie nur noch nach dem Stuhlgang erbricht, alles erstmal organisch in Ordnung sei und wir sie ganz normal mit dem Tierarzt-Futter füttern sollen.
Ich würde eventuell eine zweite Meinung von einem anderen kompetenten Tierarzt oder in eine kompetente Tierklinik einholen,wo auch mal Ultraschall durchgeführt und geröntgt wird und eventuell noch andere Untersuchungen gemacht werden.

Das Blutbild und die ganzen Untersuchungsergebnisse würde ich auch mal einen anderen TA drauf schauen und erklären lassen.

Bei uns hat mal ein anderer TA zum BB und der Vorgehensweise des Vorgängers was ganz anderes gesagt und festgestellt.


Durchfall kann auch mit einer Verstopfung zusammenhängen :

https://www.mera-petfood.com/de/katz...e-verstopfung/


Bei unserer Katze war das mal eine Verstopfung vermutlich durch die Haarballen und ist dann mit einer Infusion endlich besser geworden.
Erbrechen nach dem Stuhlgang war aber nicht dabei ,aber klingt jetzt für mich nicht unbedingt "harmlos ".

Vielleicht hat die Katze auch mit Schmerzen und hat daher so keine große Lust irgendetwas zu spielen u.s.w.
Obwohl das ja auch dauern kann ,bis sie sich eingewöhnt und Vertrauen gewonnen hat.

Aber ich vermute wie schon erwähnt ,das da auch mit Schmerzen dabei sind und da irgendetwas nicht in Ordnung mit ihr ist.(Darm ,Magen u.s.w. ).
__________________
"Katzen liegen nicht faul herum, sondern sie verschönern den Raum."

Es grüßen die 2 Benutzer Angelika (Mutter) und Jessica ( 15 J.).

Geändert von Jessica. (12.06.2019 um 09:05 Uhr)
Jessica. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 09:47
  #3
Suvi
Neuling
 
Suvi
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 15
Standard

Deine Aufzählung Durchfall und / oder Erbrechen, guter Esser mit sonstigem normalen Verhalten lässt mich gerade an mein Flöckchen denken. Da lautete die Diagnose jetzt Bauchspeicheldrüsen- und Darmentzündung. Die zur Diagnose wichtigen Werte lassen sich aber nicht über das normale Blutbild ermitteln, dazu braucht es einen gesonderten Test (Gastrointestinalprofil).

Ich würde auch noch einmal den (wenn möglich einen anderen) Tierarzt aufsuchen und auf weitere Untersuchungen bestehen. Ältere Katz mit Durchfall / Erbrechen ist nicht "in Ordnung". So ein ****.
__________________
Liebe Grüße

Melanie
Suvi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

durchfall, erbrechen, ernährung, tierarzt, tierheim

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze erbricht nach Zusammenführung Susa93 Ungewöhnliche Beobachtungen 6 28.06.2015 21:06
Katze erbricht nach TroFu Aika Trockenfutter 20 21.11.2013 13:13
Katze erbricht nach Blutentnahme *tinchen* Sonstige Krankheiten 1 22.04.2013 12:38
Katze erbricht nach dem Fressen. P.Diddy Verdauung 6 20.08.2009 12:51
Katze erbricht nach wie vor... MissVanity Verdauung 10 21.03.2008 20:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.