Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2019, 07:59   #31
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.769
Standard

Mein Netz ist nicht schwarz, sondern dunkelgrün und drahtverstärkt. Das sieht man teilweise weniger als durchsichtiges, weil das wohl oft so glitzert und Licht reflektiert. Habe ich aber nur gelesen, hab keine Erfahrung mit durchsichtigen Netzen.
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.05.2019, 12:35   #32
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.526
Standard

Das kann ich so bestätigen, ich hatte schon beides. Im Sonnenlicht fällt das transparente Netz deutlich mehr auf, weil es wirklich stark reflektiert, das grüne nicht.
Bei trübem Wetter sieht man das transparente weniger.
Entscheidend ist auch immer der „Hintergrund“, geht es optisch ins Grüne oder nicht usw.

Ich persönlich würde auch aus Sicherheitsgründen/Haltbarkeit immer nur dann ein transparentes Netz nehmen, wenn ein Austausch leicht möglich ist. Ansonsten würde ich immer auf die drahtverstärkten, grünen Netze zurückgreifen.
Man muss die transparenten Netze auch regelrecht absuchen, um Defekte festzustellen, bei den dunklen sieht man es sofort.
Kauen die Katzen am Netz oder springen rein, dann würde ich auch kein transparentes nehmen, dafür ist dann nämlich die Drahtverstärkung bei den Grünen Netzen da.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (20.05.2019 um 12:38 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 16:05   #33
AdamK
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard

hm.. ich fand zu dem transparenten nichts in den Bewertungen das ne mieze das je kaputt bekommen hätte. man kann es ja selbst gar nicht zerreißen und zum durchbeißen dürfte das doch viel zu dünn sein?! denke darauf kann mieze gar nicht kauen bzw beißen. wäre ja wie auf nem Haar oder so?! und es muss ganz locker gehängt und nicht gespannt werden. dann dürften die es gar nicht fassen können denke ich. viel zu fein..

das mit den reflektionen ist mir bei einer bekannten aber auch aufgefallen. leuchtet innen bei direkter Sonneneinstrahlung. aber halb so wild das und dafür nimmt man es kaum wahr und kann durchschauen während diese dickeren/dunklen schon auffallen..

mir wäre was aus draht aber in unauffällig am liebsten gewesen..
AdamK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 20:45   #34
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.931
Standard

Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
..die Stangen von den Fotos sehen 4x so dick aus wie die fürs Geländer.. die trixie Teile kann man oben locker 10cm hin und her schieben obwohl das untere Teil an 6 stellen festgemacht wurde.. Ergo ist das niemals nur mit ner geländeklemme stabil. eine oben plus was unten wäre Minimum.. ich zog nicht aus Spass kein seil am Stück durch alle 3 sondern verknotete die einzeln aneinander und die äußeren an den Wänden... aber selbst so ist das alles sehr beweglich.. sogar die verschraubstelle zwischen den 2 Stangen ist total wackelig.. billig Mist halt.. wird hier aber so verbaut das selbst wenn eine stange abknickt alles dicht bleibt..
Wer billig kauft kauft zweimal....

Offensichtlich hast du nicht in die Richtung der Rohrverbinder dich informiert. Wenn wenn Wasserrohre aus Metall gehalten werden können, ist auch ein Trixi Popelteil stabil zu befestigen.

Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
moin

holzbalken dachte ich mir auch, aber die müsste man zumindestens in den fugen festbohren und die müssten auch wetterfest sein.. bei bauhaus gibt es zwar solche balken aber nichts lieferbar hier in der region momentan.. dachte auch an "chrome zierleisten" fürs auto. 20eur/15m und die halten auch bombenfest... und normale klebeleisten war auch ne idee aber die halten nicht fest genug..


nun überlegte ich mir aber:

werde zig wetterfeste (verzinkte) metall-teile nehmen (platten und winkelstücke). bohre die zum teil an den wänden fest um daran das seil zu spannen (seitlich) und am boden werden sie mit 3M doppelseitigen-karosserie-klebeband das bombenfest hält fixiert (das zeugs bekommt man mit zahnseide später aber auch restlos wieder weg).

zusätzlich kommt dann power-tape (das silberne) auf den boden. das klebt auch sehr fest an den fließen. schon getestet. nehme da eins von UHU und eins von TESA...


-> das netz wird somit doppelt und dreifach an jeder stelle fixiert werden. selbst wenn die miezen es dann z.b. am boden abbekommen kommen danach noch 1-2 punkte an denen es auch festgemacht wird..

ah und seitlich wird das seil wohl auch an die wände getackert - mal sehen ob das klappt (sing mega grob da die wände).

steine (beton etc. zu je 3.5kg) sind auch geplant und sollen unten um das geländer herum auf dem seil (+tape) liegen.. mal sehen.


2tes katzennetz ist auch schon da. nehme eins nur für die seiten drumrum und ein seperates für oben. appropos - wieso habt ihr alle diese sichtbaren schwarzen netze verbaut???? haben die irgendeinen vorteil??
ich nahm 2x das hier: PremiPro Katzennetz/8x3m/Transparentes Katzenschutznetz https://www.amazon.de/dp/B07DWZ6TM1/..._Yno4CbQQQBY30
weil es unsichtbar und echt TOP ist. 2 bekannte haben das verbaut. man sieht es kaum und es ist sehr fest d.h. man kann es nichtmal mit den händen zerreißen.. ist aus su dorchsichtigen nylon zeugs, wirkt wie angle-schnurr in dicker..


ps: und mein seitliches netz kommt nicht aussen an die stangen sondern doch innen.. klaut den miezen leider dann das geländer als krabbelplatz aber ist viel einfacher im handling so. ansonsten müsste ich es an jeder stange einschneiden und danach wieder zusammenfummeln.. ursprünglich sollte es aussen hin und dann unter dem geländer nach innen.
Netz wird in die Stangen gefädelt. Was ist dabei, es von außen am Geländer dann nach innen laufen zu lassen???
Nehme 2 Strohhalme, ein Kartoffelnetz und bastel im Modell wenn du es nicht verstehtst. Einen Balkon kannst du in Karton nachbilden.



Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
hi,

die Stangen sollen aber nicht in die Ecken.. diese halterungen fürs Geländer sind Mist denn halten mir viel zu unsicher. damit die nie abrutschen müsste man die so fest machen das die Farbe vom Geländer dran glauben muss.. wäre hier kein Weltuntergang aber trotzdem nööö. und unten müsste man sie in den Ecken sowieso noch festbohren - will ich auch nicht.. aber kenne all die Halterungsmöglichkeiten.. 0815 kabelbinder an der richtigen Stelle heben aber auch sehr gut und das macht weniger kaputt..

und duschstange?? ernsthaft? igitt.. hässlich und instabil. horizontal hebt so etwas doch null. da würde sicher dank eigengewicht was eh schon runterdrückt eine mieze reichen und es würde abrutschen..


ps: von meinen Seilen kommen noch ganz viele an zig Stellen. da wird es 100% dicht werden und selbst wenn ne mieze dahinter sollte kommen oben noch 1-2 Stellen an denen sie nicht durchkommen wird..
Ja, Duschstange war kein Witz, sondern für deinem billig ist willig geschuldet. Außerdem war von mir beschriebe Lösung das Netz in Bodenhöhe gefädelt und diese IM Balkon in weiß als Klemmstange, die es auch in Metall gab und gibt in Bodenhöhe zum verklemmen.


Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
süss aber geht doch bei mir nicht.. der Balkon ist nur so 30% überdacht.. da kann man nichts spannen..

werde aber winkelverbinder lackieren/wetterfest machen und mit Karosserie Klebeband am Boden (fliesen) festkleben. dort dann seile spannen oder so.. und was schweres drauf. das sollte vollkommene ausreichen. selbst wenn ne mieze mal drunter kommt kommen danach noch zig Befestigungen..
Wenn du schon auf das Karosserieklebeband schwörst, warum klebst du nicht einfach das Netz an die Balkonverkleidung an und lässt es innen laufen? Denn das Netz einfädeln und dann verspannen willst du ja offensichtlich nicht (oder einfach Holzstäbe weiß lakieren und die mit einander verschraubt im Zwischenraum Balkongeländer - Balkonverkleidung über jedes Eck laufen lassen).

Übrigens, die Balkon Bodenfliesen haben Ritzen, in die du dübeln könntest, ohne daß auch nur eine Fliese beschädigt würde. Das erfordert allerdings präzises Bohren.

Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
hm.. ich fand zu dem transparenten nichts in den Bewertungen das ne mieze das je kaputt bekommen hätte. man kann es ja selbst gar nicht zerreißen und zum durchbeißen dürfte das doch viel zu dünn sein?! denke darauf kann mieze gar nicht kauen bzw beißen. wäre ja wie auf nem Haar oder so?! und es muss ganz locker gehängt und nicht gespannt werden. dann dürften die es gar nicht fassen können denke ich. viel zu fein..

das mit den reflektionen ist mir bei einer bekannten aber auch aufgefallen. leuchtet innen bei direkter Sonneneinstrahlung. aber halb so wild das und dafür nimmt man es kaum wahr und kann durchschauen während diese dickeren/dunklen schon auffallen..

mir wäre was aus draht aber in unauffällig am liebsten gewesen..
Ich sah schon Katzen, die das durchsichtige Netz durchgebissen haben.

Damit man etwas rutschfest am Geländer verschrauben kann gibt es im 1 € Laden rutschhemmende Matten, die man drunter legen kann, für dich ganz genau - zwischen Klemme und Balkongeländer plazieren, dann flutscht und verrutscht nichts mehr.


Ansonsten bin ich hier jetzt raus mit Tip und Tricks.

Viel Glück bei deiner Konstruktion.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.

Geändert von Ladyhexe (20.05.2019 um 21:03 Uhr)
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 21:06   #35
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.931
Standard

Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
hi,

ich denke das nur die geländerklemme niemals ausreicht. irgendwo muss da mindestens noch eine Fixierung hin. denke auch nicht das man mit der Klemme die stange unter Spannung nach unten drücken kann. die sind in den halterungen ja schon etwas beweglich..

in zig Videos bei YouTube zeigt boy das mit den 2 halterungen und zig andere Videos mit x kabelbindern.


ps: klemmbare teleskopstangen würde ich dafür auch nie nehmen. viel zu instabil. die biegen sich an den stellen wo sie zusammenkommen sofort bei druck durch.. hätte so nem dollen deckenhohen kratzbaum der so befestigt wurde. 2x miezen drauf und zag bog der sich und rutschte an der Decke weg und fiel um.. wenn per Spannung dann muss es ein Rohr am Stück sein oder was extrem massives das das was hällt..
Das Geheimnis dabei: Kauf nicht windiges Billigzeug, dann ist es stabiler.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 05:59   #36
AdamK
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Offensichtlich hast du nicht in die Richtung der Rohrverbinder dich informiert. Wenn wenn Wasserrohre aus Metall gehalten werden können, ist auch ein Trixi Popelteil stabil zu befestigen.
ähm. es geht hier darum den balkon möglichst wenig zu beschädigen/anzubohren.. habe mich da schon informiert und nur mit klemmen ist sowas einfach nicht stabil. kann auch vorne am geländer gar nichts klemmen da wie schon 100x erwähnt dort gar kein dach ist... dort müsste man also bohren..

Zitat:
Netz wird in die Stangen gefädelt. Was ist dabei, es von außen am Geländer dann nach innen laufen zu lassen???
Nehme 2 Strohhalme, ein Kartoffelnetz und bastel im Modell wenn du es nicht verstehtst. Einen Balkon kannst du in Karton nachbilden.
ähm.. ich verstehe das eigentlich auch ohne basteln sehr gut...
das geländer schwebt aber nicht über den vorderen wänden sondern ist dort an zig stellen befestigt. das hast du in deinem "Model" wohl vergessen... diese stellen müsste ich im netz dann alle ausschneiden um es daran vorbei nach innen zu bekommen... das selbe an den 3 stangen. wären so 7-9 stellen an denen ich das netz dann zerschneiden und danach ja wieder zusammen-machen-müsste... es soll ja bis zum boden und nicht nur paar cm drüber.. d.h. 7x 1,5m müsste ich dann wieder zusammenfummeln. alleine dafür bräuchte man 200 kabelbinder bzw seil und tausende von knoten rein... siehe foto. das zeigt was ich meine...
das netz soll schnell/einfach auswechselbar sein und das geht so damit nicht..


Zitat:
Ja, Duschstange war kein Witz, sondern für deinem billig ist willig geschuldet. Außerdem war von mir beschriebe Lösung das Netz in Bodenhöhe gefädelt und diese IM Balkon in weiß als Klemmstange, die es auch in Metall gab und gibt in Bodenhöhe zum verklemmen.
naja, billig.. wie mans nimmt. das material ist schon bei so 300 EUR bisher.. und wie gesagt: klemmstangen vertikal wenn unten+oben was zum befestigen ist: ok. horizontal ist sowas aber absoluter murks und wird niemals stabil.. ausser evtl man verschraubt die so fest das die seitenteile des balkons nach aussen gebogen werden (mein balkon hat 3 "seitenteile"! links+rechts kommen auch noch welche und nicht direkt die wand).. ansonsten reicht ein tritt auf die stange und sie rutscht dann ganz runter.. sie sollte ja nicht direkt über dem boden sondern weiter oben befestigt werden.. direkt am boden könnte das aber schon ausreichen, klar...


Zitat:
Wenn du schon auf das Karosserieklebeband schwörst, warum klebst du nicht einfach das Netz an die Balkonverkleidung an und lässt es innen laufen? Denn das Netz einfädeln und dann verspannen willst du ja offensichtlich nicht (oder einfach Holzstäbe weiß lakieren und die mit einander verschraubt im Zwischenraum Balkongeländer - Balkonverkleidung über jedes Eck laufen lassen).
direkt am balkon klebt gar nichts.. uralter lack der schon abbrösselt.. da kommen seile hin die natüprlich verspannt werden.. geklebt wird nur auf den fliesen..


Zitat:
Übrigens, die Balkon Bodenfliesen haben Ritzen, in die du dübeln könntest, ohne daß auch nur eine Fliese beschädigt würde. Das erfordert allerdings präzises Bohren.
..ist unötig da dort das power-tape 1A klebt...
an den wänden des balkonts + oben wird gebohrt. sonst niergends..


Zitat:
Ich sah schon Katzen, die das durchsichtige Netz durchgebissen haben.
mh. 41 kundenrezessionen hat das durchsichtige das ich holte bei amazon. zig kunden schreiben das ihre miezen dort tagelang drauf rumkauten aber nicht einmal haben sie es durchbekommen. denke da gibt es sicher unterschiedliche udn je dicker sowas ist umso leichter bekommen es katzen natürlich auch durch.. eine "angel-schnurr" durchzubeißen ist sicherlich super schwierig da ja kaum fläche zum drauf kauen vorhanden ist...


hier das foto. klar wäre das so perfekt aber halt schwierig es bei löchern schnell mal auszutauschen. das gesamte netz innen an der stange laufen zu lassen ist da viel einfacher.. und am geländer + an 2-3 stellen an den balkon-wänden wird es sowieso tausend fach befestigt werden.. bei boy & co wird in den anleitungsvideos das netz HINTER die stangen montiert und dann aber wo das geländer anfängt nach innen geholt also zwischen stange und balkon-wände.. geht auch aber so oder so wäre das geländer als spazier-steg dann futsch.. somit kann es danna uch gleich komplett innen vor die stangen..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190511_113611_resized - Kopie.jpg (402,5 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von AdamK (21.05.2019 um 06:07 Uhr)
AdamK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze wird vernachlässigt, was tun? | Nächstes Thema: Balkongestaltung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkongestaltung Ankeline Wohnungskatzen 29 22.05.2019 10:21
Balkongestaltung FreddysChris Gesicherter Freigang 2 14.05.2018 08:23
Balkongestaltung Katz_und_Hund Wohnungskatzen 15 07.03.2013 20:25
Balkongestaltung für die Katze Monstermami Wohnungskatzen 2 20.07.2010 22:52
Balkongestaltung sweettinchen Wohnungskatzen 1 21.03.2010 20:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.