Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2019, 21:19   #1
Flauschiii
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Tirol, Österreich
Beiträge: 22
Standard Terrasse absichern

Hallo Leute!

Meine Katzen sind ca. 9 Monate alt und total unterschiedlich. Während eine zaghaft und brav ist, ist die andere sehr neugierig und muss überall rauf und rein. In Österreich sag ich, sie ist eine richtige Spinnkrax! Natürlich die liebste Spinnkrax auf der ganzen Welt, aber eben eine Spinnkrax.
Das Problem ist jetzt die Terrasse. Anfangs, als sie noch nicht hoch springen konnten, war das ja kein Problem. Da hab ich die Schlupflöcher auf der Terrasse zugemacht und fertig. Jetzt bin ich von Problemmauern umgeben und unter uns geht es 4 Stockwerke in die Tiefe. Ich krieg da jedes Mal einen Herzinfarkt...
Zum Nachbar dürfen sie auf die Terrasse (rechts), auf die andere Terrasse (links, da wo dieser Holzverbau ist, nicht).
Ich möchte gern meinen Terrassenbereich so gut wie möglich absichern, das Problem ist dann halt die Terrasse meines Nachbarn, da kann ja ich nichts machen, ist ja nicht mein Bereich und zudem nicht seine Wohnung, sondern Mietwohnung.

Ich hoffe, es befinden sich viele schlaue Leute mit viel Erfahrung hier, denn ich weiß mir ehrlich gesagt keinen Rat, wie man das sinnvoll absichern kann. Ein Katzennetz am Geländer wär das kleinste Problem. Das ist ja hier auch nicht das größte Problem, denn vor dem Geländer ist noch ein Meter Bodenfläche. Das Problem sind die Mauern...und meine Spinnkrax sitzt da vorne draußen und ich sterbe tausend Tode! Ich hab so Angst, dass sie da runterfällt! Sie muss ja nur einer Fliege oä nachspringen. Und auch wenn sie da sitzt, sie ist so neugierig, ich fürchte wirklich, sie würde springen. Und vor allem ist sie so unberechenbar. Und noch (da wir im Winter nicht raus durften) ist alles recht neu, die Geräusche sind neu und sie erschrecken noch recht oft da draußen, im Grunde wegen nichts. Sogar wenn ich selber irgendwas "Neues" mache, was in der Wohnung kein Problem wäre (und sei es nur Sessel verrutschen). Da müssen nur Kinder von der Nachbaranlage laut sein oder sonst was, es ist einfach extrem gefährlich da vorne auf der Mauer.
Eine Katze in unserer Anlage ist da 2x runtergestürzt ohne Verletzungen. Woanders fallen Katzen aus dem 2. Stock und sind so verletzt, dass sie eingeschläfert werden müssen. Ich will diese Gefahren einfach so gut es geht vermindern, wenn möglich verbannen. Mir dann wurscht, was es kostet, solang es eine Lösung gibt. Normalerweise gibt's für jedes Problem eine Lösung... (und kommt mir bitte nicht mit der Mathematik "keine Lösung ist auch eine Lösung").

Ich poste mal einen Terrassenrundgang, damit ihr ein Bild davon habt. Die Blumenkisten sind momentan natürlich leer...

Ich hoffe so, dass wir irgendwas Machbares finden, ich hab nämlich echt Angst um meine Schatzis! Sollten wir was finden, dann bleibt immer noch die Gefahr auf Nachbars Revier...

Ich danke euch jetzt schon mal fürs nachdenken helfen...

Flauschiii

hochkant - das geht rüber auf die Terrasse, wo sie nicht hin sollen.
das sollte man irgendwie zumachen, aber das wär noch das kleinere Problem

Gefahrenzone Nr. 1 - Vor dem Geländer ist wie gesagt 1 Meter Abstand nach vorne. In diesem Eck allerdings nicht, da geht es pfeilgrad nach unten. Sie haben zwar ein bisschen begriffen (probieren es trotzdem, aber im Grunde wissen sie's), dass sie auf diese Mauer nicht dürfen. Die Gefahr, dass sie da nach vorne laufen, besteht trotzdem.

Gefahrenzone 2 - Alarmstufe sowas von Rot - vor dieser Mauer geht es 4 Stockwerke runter und man wird leicht dazu animiert zu springen (Fliegen, erschrecken etc). Es wäre super, wenn man diesen Teil von meiner Terrasse aus unzugänglich machen könnte.
Und das ist die Mauer zu Nachbars Revier. Die Mauer soll auch für uns Menschen überquerbar bleiben. Aber gibt es vielleicht so Art Absperrungen, die man rauf- und runterstellen kann?
Flauschiii ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.04.2019, 22:24   #2
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.842
Standard

Kannst du an das Geländer Stangen montieren? Kann man mit Schellen, dann muss da nix gebohrht werden. Es gibt eigens so Teleskopstangen, auch welche, die nach innen gebogen sind, oder halt Bambusstangen. Und da dazwischen dann ein Netz. Wie ihr das zum Nachbarn zumachen könnt, aber gleichzeitig durchklettern wollt, weiß ich nicht, vielleicht hat der wer anderer eine schlaue Idee
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 22:37   #3
Flauschiii
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Tirol, Österreich
Beiträge: 22
Standard

Das Netz mit Teleskopstangen wäre ja für das Gittergeländer. An der Mauer wüsste ich nicht, wie sowas befestigt werden könnte (weder an der Mauer noch am Boden).
Flauschiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2019, 23:12   #4
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.842
Standard

In die Mauer müßtest bohren, geht das? Oder vielleicht so einen Schirmständer aus Beton aufstellen? Aber der müßte halt bündig mit der Mauer abschließen
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 11:02   #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.305
Standard

Es gibt doch auch Mauerklemmen - passen die bei dir nicht?
Ich würde so einfach einmal rundherum vernetzen.

https://www.boy-katzennetze.de/mauer...opstangen.html
Die funktionieren genau wie die Klemmen fürs Geländer. Wenn die Größe nicht ausreicht würde ich mal bei anderen Anbietern schauen (diesem Anbieter kann ich eben aus eigener Erfahrung positiv empfehlen und kenne mich deshalb mit dem Sortiment von anderen nicht aus).

Zum Nachbar kann ich mir nur eine Art Tor/Tür vorstellen. Das macht am meisten Sinn für dauerhaften Zugang.

Wenn du bohren darfst, es gibt auch Bodenhalterungen für Teleskopstangen.

Die Katzen würde ich bis zur Sicherung nicht rauslassen, im Zweifel Geschirr und Leine anziehen. Das ist einfach zu gefährlich und von den Vorwürfen wird man nichtmehr frei, wenn eine absegelt.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (04.04.2019 um 11:08 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe und Rat benötigt | Nächstes Thema: Wohnungskatze - welche Rassen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Terrasse absichern....Vorsicht lang und viele Bilder HowlyJowly Die Sicherheit 23 01.09.2017 20:57
Terrasse im 3. Stock absichern :-( serialdreamer Die Anfänger 17 05.04.2015 22:24
Terrasse absichern kimbagipsy Gesicherter Freigang 13 19.03.2013 14:46
Balkon absichern Slartibartfass Wohnungskatzen 3 22.09.2012 22:51
Herd absichern highl@nder Die Anfänger 16 27.09.2011 13:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.