Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2019, 21:51   #16
winky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 848
Standard

Ich konnte nicht mehr schreiben, weil ich u.a. mit der Lösung dieses Problems beschäftigt war. Aber vorweg: Es ist alles gut, die Katzen sind heute ins Tierheim gebracht worden.
Das Problem war: Die Wohnung war nicht mehr zugänglich, weil die Polizei sie versiegelt hatte und auch niemand einen Schlüssel hatte. Die Polizei hatte die Wohnung geöffnet, weil Nachbarn auffiel, die Person nicht mehr zu sehen. Die Polizei suchte auch nach den Katzen, Katzenklo war vorhanden, aber die Katzen nicht sichtbar. Sie vermuteten dann, dass die Katzen eben nicht in der Wohnung sind, sondern weggegeben wurde, oder ins Freie gelaufen waren.
Nachdem meine Katze in meiner Wohnung für mich schon oft unsichtbar war und nach Recherche klar wurde, dass die Katzen in der Wohnung sein müssen, überzeugte ich die Kripo und den Tierschutz, nochmal in die Wohnung zu gehen und zu suchen.
Es gab für mich und die Nachbarn nur einen Briefkastenschlitz, durch den ich ein Schälchen Sheba und Katzensticks runter ließ.
Heute war die Kripo da, mit Tierschutz. Es mußte ein Schrank zertrümmert werden, hinter dem sich die beiden Perserkatzen mucksmäuschenstill versteckt hatten.
Wenn man das nicht gemacht hätte, hätte man die Katzen auch nicht gefunden. Die Person war bestimmt schon zwei bis drei Wochen tot. Die Katzen waren unterernährt natürlich, sonst wohlauf. Sie haben wohl eine Tüte Royal Canin Trockenfutter umgeschmissen und davon gegessen. Wie sie an Wasser kamen? Vielleicht war Wasser in Blumen-Untersetzern oder im Clo usw.
Jedenfalls: Man muß dran bleiben und sie suchen, bis man sie findet. Ich denke, es gibt bestimmt viele ähnliche Fälle, wo man die Katzen nicht so intensiv gesucht hat und die dann verendet sind.
Jedenfalls ist dieser Fall gut ausgegangen und mir fällt ein Gebirge vom Herzen.
Danke für Eure Nachrichten. Ich wünsche allen eingesperrten und ausgesperrten Tieren, dass ihnen auch geholfen wird.
winky ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.03.2019, 22:11   #17
Ankaa
Erfahrener Benutzer
 
Ankaa
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 137
Standard

VIELEN DANK für die Rückmeldung und Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, bei allem Unglück, und den Katzen geht es gut. Vielen vielen Dank, dass du dich gekümmert und nicht locker gelassen hast!!! Du hast recht, das kommt sicher nicht selten vor - ich denke da auch an Alleinstehende die unterwegs verunfallen. Ich glaube es ist in solchen Fällen gut, ein Kärtchen im Portemonnaie zu haben oder eine ähnliche Notiz.

Waren es nun Siams oder Perser?
__________________
🌺 Living the Aloha Life 🌺

Mosaikkatze Skadi | Dramaqueen Kitty | Gentleman Taiga | Ninjakatze Kira

🦁🐱 Wir sind bei Instagram: mosaiccat.skadi 🐯🐱

Geändert von Ankaa (19.03.2019 um 22:15 Uhr)
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 22:20   #18
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 795
Standard

GsD ..... vielen Dank für die (erlösende) Rückmeldung.

Und - danke, daß du dich mit Nachbarn zusammen gekümmert hast und nicht locker gelassen hast.
__________________


+++ My cats came out of nowhere - and became my everything +++
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 22:25   #19
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.551
Standard

Im Falle meiner Messiwohnung hat sich die letzte Katze in einem Küchenhängeschrank, der aufgrund der baulichen Gegebenheiten eine praktisch für Fremde fast nicht zu erkennende Nische hatte (und duster wars auch noch), versteckt.
__________________
coinean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 22:31   #20
Quilla
Erfahrener Benutzer
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 795
Standard

.... bis zu meinem Umzug mit Sternenkatze "Francis" wusste ich nicht, dass Sofa's innen "hohl" sein können und von unten Zugang haben.

Ich habe Francis am ersten Abend in der neuen Wohnung gesucht und wir (mein Partner und ich) hatten schon einen gemeinsamen hysterischen Anfall, weil wir uns 1000 % sicher waren, beide Katzen in den Boxen eigenhändig in die Wohnung gebracht zu haben.
Luni war da - Francis spurlos weg.
Sie war schlußendlich IM Sofa ... ich dachte, ich brauche gleich einen Psychiater!
__________________


+++ My cats came out of nowhere - and became my everything +++
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 22:52   #21
winky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Zitat von Ankaa Beitrag anzeigen
VIELEN DANK für die Rückmeldung und Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, bei allem Unglück, und den Katzen geht es gut. Vielen vielen Dank, dass du dich gekümmert und nicht locker gelassen hast!!! Du hast recht, das kommt sicher nicht selten vor - ich denke da auch an Alleinstehende die unterwegs verunfallen. Ich glaube es ist in solchen Fällen gut, ein Kärtchen im Portemonnaie zu haben oder eine ähnliche Notiz.

Waren es nun Siams oder Perser?
Es waren Perser.
Übrigens habe ich gehört, dass der Deutsche Tierschutzbund (oder ein anderer?) Aufkleber für die Tür hat, worauf vermerkt ist, welche Tiere man hat. Das ist eine gute Idee, gerade für Unvorhergesehenes. Man kann sich solche Aufkleber ja auch selber machen.
Wenn die Katzen sich so gut verstecken können, wie will man sie ggf. finden? Suchende, wie auch hier die erste Polizei, kommen ja gar nicht auf diese Idee.
Ich denke, dass immer ein katzenerfahrener Mensch bei der Suche dabei sein sollte - immer!
Außerdem sollte man nicht so schnell denken, dass ja keine Katzen da sind, sondern nochmal Futter in der Wohnung lassen, später nochmals nachschaun, ob das Futter weg ist. Ich glaube nur so vermeidet man, dass Katzen in einer verschlossenen Wohnung zurückbleiben und dort verenden. Und ich will nicht wissen, wie oft so was passiert.
winky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 00:16   #22
saurier
Forenprofi
 
saurier
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.090
Standard

Zitat:
Zitat von Ankaa Beitrag anzeigen
VIELEN DANK für die Rückmeldung und Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen, bei allem Unglück, und den Katzen geht es gut. Vielen vielen Dank, dass du dich gekümmert und nicht locker gelassen hast!!! [...]
Dem möchte ich mich anschließen!
__________________


und Dosenöffner saurier (aller Rechtschreibung zum Trotz kleingeschrieben) .
Alle von mir eingestellten Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie die hierzu geltenden gesetzlichen Bestimmungen, vielen Dank.
saurier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 00:26   #23
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.842
Standard

Uff. Das war knapp! Gut gemacht, winky!
Die armen Mietzen. Erinnert mich an meinen Silbi, dessen Mensch ja auch einsam gestorben ist und die Katzen deswegen ca zwei Wochen unversorgt waren. Die hatten aber zum Glück einen Zugang in den großen Garten, wo sich sicher die eine oder anderen Maus gefunden hat.
Trotzdem hatte Silbi die erste Zeit bei mir große Verlustängste und scheinbar auch schlimme Träume.
Ich wünsch den beiden Perser ein schönes neues Zuhause.
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 00:47   #24
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.636
Standard

Wer jetzt noch behauptet, den Katzen wären ihre Menschen wurscht, Hauptsache, ihr Revier passt....
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 20.03.2019, 11:28   #25
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 487
Standard

https://youtu.be/4u47q22H2Lg
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 00:31   #26
winky
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: München
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Zitat von Angellike Beitrag anzeigen
Danke, hier handelt es sich also um die Info-Sticker, welche Tiere in der Wohnung sind. Das werde ich bestellen. Kannst Du das nicht hier im Forum stärker bekannt machen? Den Thread hier werden ja nicht viele lesen.
winky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 13:32   #27
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 487
Standard

Gute Idee
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 15:13   #28
Mäuseprinz
Erfahrener Benutzer
 
Mäuseprinz
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei meinen Katzen
Alter: 53
Beiträge: 207
Standard

Ich habe so etwas Ähnliches.

Da gibt es die Karte für die Brieftasche.Aufkleber für die Haustür und einen Schlüsselanhänger.
allein-daheim.de
__________________
Mäuseprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe Handwerker | Nächstes Thema: Terrasse katzensicher machen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange halten so eure kratzbäume ? valeria25 Kratzmöbel und Co. 9 07.02.2019 18:44
Wie lange halten eure Dosendeckel? Nonsequitur Ernährung Sonstiges 46 16.10.2014 15:54
Wie lange Tierheimkatze innen halten? Pegasine Eine Katze zieht ein 5 12.04.2011 15:23
Wie lange halten eure Federangeln? Nepo Spiel und Spaß 16 09.02.2011 14:16
Wie lange halten eure Nachthemden??? Barbarossa Katzen Sonstiges 21 20.07.2008 13:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.