Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2019, 21:00   #151
Ankaa
Erfahrener Benutzer
 
Ankaa
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Aktuell nutze ich online folgende Portale: nadann, ebay, immobilienscout24, immwelt, münsterland, immomarkt.ms, wohnungen.ms, asta.ms, anonza.

Zusätzlich Seiten von 4 WOhnungsbaugesellschaften und 3 Facebookgruppen. Auf 2 der Portale hab ich eigene Announcen zur Suche drin.
Schau auch mal bei WG-gesucht.de. Da haben wir vor vielen vielen Jahren unsere damalige Wohnung gefunden.

Du suchst im Raum Münsterland?

Ich wünsche dir ganz ganz viel Glück!
__________________
🌺 Living the Aloha Life 🌺

Mosaikkatze Skadi | Dramaqueen Kitty | Gentleman Taiga | Ninjakatze Kira

🦁🐱 Wir sind bei Instagram: mosaiccat.skadi 🐯🐱
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.03.2019, 21:03   #152
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 240
Standard

Oh stimmt wggesucht hab ich vergesse. Da such ich aber auch. Das war jetzt ein ausm Kopf aufgesaugt die Liste an Portalen da fehlen bestimmt noch 2 oder 3.

Ich suche eine Wohnung in Münster.
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 21:07   #153
Ankaa
Erfahrener Benutzer
 
Ankaa
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 128
Standard

Ah Mist

Ach Mensch, man möchte dir so gerne helfen, wir wissen ja glaube alle aus Erfahrung, wie schwierig die Wohnungssuche ist, und bei dir kommen ja noch andere erschwärende Umstände dazu.

Ich weiß nicht wie weit weg deine Eltern sind - können die eventuell zu Besichtigungen mitkommen? Ein Schreiben aufsetzen, dass sie definitiv die Kosten übernehmen werden? Aber auf den Gedanken bist du sicher auch schon gekommen.

Ich unterschreibe den Tipp, konkret in verschiedenen Katzenforen zu schreiben, dass du dringend suchst. Irgendjemand muss doch was kennen...

Hast du schon eine eigene Anzeige geschaltet?
__________________
🌺 Living the Aloha Life 🌺

Mosaikkatze Skadi | Dramaqueen Kitty | Gentleman Taiga | Ninjakatze Kira

🦁🐱 Wir sind bei Instagram: mosaiccat.skadi 🐯🐱
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 21:08   #154
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.002
Standard

Da hat man Glück oder nicht, denk ich.

Ich hab auf Anhieb drei geeignete Wohnungen gefunden.

1. Absage mit dem Vermerk: wir hätten Sie gerne genommen
2. wollte nen Termin ausmachen und sich erneut meldet - ignoriert seitdem Anfragen
3. will ab sofort vermieten, dazu recht unterwohnt. Ich habe vorgeschlagen ab 01.05. und dafür aber mal ne anständige Renovierung für die Bude wären wir am Ende eine Wertsteigerung, aber da weiß ich nicht ob die Dame auf 1,5 Mieten verzichten kann. Stellt sich morgen raus.
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 16:31   #155
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.706
Standard

Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Mich kennen halt extrem wenig Menschen richtig persönlich , ich kenne mich ja nicht mal selbst richtig. Meine Lebenswelt sindhalt Logik und Fakten. Gefühle und Persönlichkeit sind eben nicht meine Welt...
Wie hast du denn die jetzige Wohnung bekommen und wie lange hast du da gesucht?-Wenn ich mal fragen darf.

Meine erste Wohnung da habe ich mich schon von einer Wohngesellschaft so mit 16 ,17 Jahren angemeldet.Meine Oma kannte da den Chef von den Verein persönlich und ich konnte da auch langsam die Genossenschaftsanteile ab bezahlen.

Dann mit 18 Jahren ging alles sehr schnell und bekam gleich meine erste Wohnung.
(Aber ohne Katzen oder Tiere ).


Stimmt,dann sollten die Eltern das eventuell übernehmen.
Oben in dem Haus wo wir wohnen , die Wohnung mit den jungen Leuten war da auch die Mutter von ihr zum Besichtigungstermin nur anwesend und hat alles für ihre Tochter erledigt.
Die Mutter hat da nämlich versehentlich bei uns geklingelt und der Vermieter hat dann später nach einer zufälligen Begegnung das bestätigt,das die Mutter alles für sie erledigt hatte.

Deine Eltern werden dich auch am Besten kennen und einschätzen können.

Zitat von Ankaa :

Ich weiß nicht wie weit weg deine Eltern sind - können die eventuell zu Besichtigungen mitkommen? Ein Schreiben aufsetzen, dass sie definitiv die Kosten übernehmen werden? Aber auf den Gedanken bist du sicher auch schon gekommen.
__________________
"Katzen liegen nicht faul herum, sondern sie verschönern den Raum."

Es grüßen die 2 Benutzer Angelika (Mutter) und Jessica ( 15 J.).
Jessica. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 17:52   #156
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 240
Standard

Die erste Wohnung hatte ich mich bei einer (recht billigen) Wohnungsgesellschaft beworben, wo auch viele Kommilitonen von mir Mieter sind und die mir empfohlen wurde. Da hab ich insgesamt ca. 4 Wochen gesucht und eben nach etwas über 3 Wochen mich bei der WoOhnungsgesellschaft beworben.

Die Wohnung die ich eigentlich haben wollte, war aber schon weg. Sie haben mir dann angeboten, mich in die Kartei aufzunehmen und sich zu melden, sobald was frei wird. Hatte damals sogar am Telefon extra betont das ich zwei kleine Katzen habe und KEINE hellhörige Wohnung möchte. 3 Tage später wurde mir diese Wohnung, in der ich jetzt wohne, angeboten. Bei der Besichtigung war ich sehr angetan (mir wurde aber auch einiges verschwiegen) und da ich erst die dritte Interessentin war und die anderen abgesprungen waren, hab ich den Zuschlag bekommen.

Meine Eltern können mir leider überhaupt nicht helfen. Bei den Bewerbungen wissen sie selbst nicht, wie man so etwas "interessant" gestaltet, da sie selbst nie Wohnungen suchen mussten. Die sind aber wie ich auch nicht so gut in Sozialem und Emotionalen. Bei den Besichtigungen können sie auch nicht dabei sein, da sie über 100km weit weg wohnen (über 2 Stunden Fahrzeit) und eben auch keine Ahnung haben worauf man da achten muss.

Schriftliche Bestätigung und Gehaltsnachweis von meinem Papa liegen vor, dass er die Miete übernimmt.
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 18:25   #157
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.706
Standard

Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Bei der Besichtigung war ich sehr angetan (mir wurde aber auch einiges verschwiegen) und da ich erst die dritte Interessentin war und die anderen abgesprungen waren, hab ich den Zuschlag bekommen.
Vielleicht hatten die Personen etwas mehr Erfahrung und Ahnung mit Wohnungen,die abgesprungen sind.

Ach das ist ja ziemlich schwierig und alles etwas kompliziert bei dir.
Jedenfalls trotzdem viel Glück und nicht den Kopf hängen lassen.

Eventuell hilft dir der " Zufall " und ein wenig Glück doch noch,das es eben klappt.
__________________
"Katzen liegen nicht faul herum, sondern sie verschönern den Raum."

Es grüßen die 2 Benutzer Angelika (Mutter) und Jessica ( 15 J.).
Jessica. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 07:12   #158
Ankaa
Erfahrener Benutzer
 
Ankaa
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 128
Standard

Mir ist heute tagsüber noch was eingefallen.

Ich weiß nicht, wie die Gesetzeslage in Deutschland ist, aber zumindest hier in den USA dürfen Assistenztiere (service dogs und ESAs - emotional support animals) vom Vermieter nicht verboten werden, man braucht sie bei Wohnungssuche deshalb auch nicht angeben. Vielleicht gibt es etwas ähnliches ja in Deutschland? Dir als Aspergerin haben deine Katzen ja sicher noch mal einen ganz anderen Stellenwert.
__________________
🌺 Living the Aloha Life 🌺

Mosaikkatze Skadi | Dramaqueen Kitty | Gentleman Taiga | Ninjakatze Kira

🦁🐱 Wir sind bei Instagram: mosaiccat.skadi 🐯🐱
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 10:38   #159
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.002
Standard

Ja fraglich nur ob das jemand anerkennen würde.
Kann ja jeder behaupten. Das Gesetz gibt es hier auch aber da braucht man dann auch entsprechenden Nachweis.
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 11:12   #160
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 240
Standard

Es gibt soweit ich weiß gar als Assistensztiere anerkannte Katzen, aber da das Asperger bei mir "nur" durch nen Therapeuten diagnostiziert ist, würde das nicht anerkannt werden
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 11:18   #161
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 240
Standard

https://www.ivh-online.de/de/presse-...h-erlaubt.html

Genau das sagt mein Anwalt auch. Vor Gericht kann das zwar sein, dass ein Richter das anerkennt, dass die Katzen therapeutische Wirkung haben, aber dennoch würde es zu einer Interessensabwägung zwischen mir und der anderen Partei kommen. Sprich wenn der Vermieter es nicht erlaubt müsste ich mir die Tiere einklagen und da kommt es dann auf den Richter an.

Meint ihr denn ich sollte in den Bewerbungen angeben, dass es Assistenztiere sind und was ich habe? Ich dachte eher nicht, wer nimmt schon freiwillig behinderte Mieter...
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 12:15   #162
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.002
Standard

Hm nee ich glaube das würde ich nicht machen.
Jemand der Tiere verbietet wird es aus diesem Grund nicht erlauben, es sei denn man würde dich schon kennen und schätzen.
Bei der Suche ist das glaube ich wenig förderlich. 😕
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 19:37   #163
Ankaa
Erfahrener Benutzer
 
Ankaa
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von Nimsa Beitrag anzeigen
Ja fraglich nur ob das jemand anerkennen würde.
Kann ja jeder behaupten. Das Gesetz gibt es hier auch aber da braucht man dann auch entsprechenden Nachweis.
Na natürlich nur wenn sie offiziell anerkannt sind (und dann hat man auch den entsprechenden Nachweis) und was nicht ist, kann ja werden (Anerkennung).

Wie gesagt, ich kenne die Gesetzeslage in Deutschland nicht - dass das so kompliziert ist, tut mir leid. Hier geht da nichts vor Gericht, der Vermieter DARF es nicht verbieten, punkt aus. Und zumindest in den USA wird sich auch jeder hüten, das nicht zu beachten, weil er sonst ganz schnell ne Diskriminierungsklage am Hals hat. Sie müssen wie gesagt bei der Bewerbung deshalb auch gar nicht erst angegeben werden. Aber ist dann wohl leider eine andere Rechtslage.

ESAs werden vom Therapeuten verschrieben und sind nicht auf Hunde beschränkt (Service dogs schon), können also selbstverständlich auch Katzen sein. Von wem muss denn Asperger diagnostiziert werden (wenn nicht vom Therapeuten), damit ein Assistenztier rechtens ist? Klingt ja echt furchtbar kompliziert. Seltsam, dass das ein Gericht entscheiden muss und nicht der behandelnde Arzt.

Nein, ich würde keine Assistenztiere angeben bei der Bewerbung wenn sie offiziell keine sind. Mein Gedanke ging ja eher in die Richtung, dass sie dann GAR NICHT angegeben werden müssten (zumindest eben in den USA).
__________________
🌺 Living the Aloha Life 🌺

Mosaikkatze Skadi | Dramaqueen Kitty | Gentleman Taiga | Ninjakatze Kira

🦁🐱 Wir sind bei Instagram: mosaiccat.skadi 🐯🐱
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
katzenhaltung Sylle Die Anfänger 5 03.01.2018 03:43
Vermieter und Katzenhaltung PSycho-Fussel Wohnungskatzen 34 19.02.2016 15:03
Anfrage beim Vermieter bzgl. Katzenhaltung Linzy Vorbereitungen 20 19.08.2015 14:42
Katzenhaltung in einer Wohnung - Hilfe!! Vermieter!! catwoman3 Wohnungskatzen 21 28.04.2015 18:15
Vermieter darf Katzenhaltung nicht verbieten Mikesch1 Katzen Sonstiges 5 25.05.2011 10:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:48 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.