Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2019, 10:43   #1
District27
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard 2 Kater

Hallo zusammen,

Bin grad etwas aufgelöst und wollte mal nach Tipps oder ähnlichem fragen.

Und zwar haben wir 2 Maine Coon Kater Odin 2 Jahre kastriert und Loki 9 Monate noch nicht kastriert.
Die beiden sind nun seit etwa 6 Monaten zusammen und haben sich prächtig verstanden. Heute morgen aufeinmal aus dem
Nichts gab es einen lauten Schrei wahrscheinlich von Wotan als ich schauen gegangen bin hat der kleine den großen angeschrieben und gefaucht. Loki der große ist nun weggerannt und der kleine fauchend und schreiend hinterher. Ich habe das noch nie erlebt richtig laut geschrien. Ich habe beide getrennt und den Tierarzt angerufen dieser meinte es läge wohl daran das der kleine nicht kastriert ist. Haben Montag gleich einen Termin bekommen. Habe die beiden nochmal zusammen gelassen etwa 1 Minute alles normal danach das gleiche Spiel. Was könnte ich tun? Sie sind nun durch eine Wohnungstür getrennt und natürlich jammert immer derjenige in wessen Raum ich mich nicht befinde. Habt ihr eine Idee? Ist das Verhalten normal und wird es nach der kastration besser? Wird wohl niemand sagen können oder? Die beiden waren so vertraut und ein super Team.
District27 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.01.2019, 10:53   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.205
Standard

Willkommen.

Ich bin darin alles andere als ein Fachmann, aber schau Dir bitte mal die Umgeleitete Aggression an. Kann es vielleicht das sein?
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 11:16   #3
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Naja, mit 9 Monaten sollte der Jungkater schon lang kastriert sein. Da gebe ich dem TA recht. Gut dass ihr nen Termin habt.

Es kann aber auch wirklich ein Missverständnis zwischen den Katern gegeben haben und dann würde ich dieser Vorgehensweise folgen
Wichtig ist aber auch, dass du jetzt nicht mit die Aufgeregte spielst, sondern Ruhe und Normalität vermittelst
INFO: Umgeleitete Aggression
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 11:21   #4
District27
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Also erstmal getrennt lassen bis Montag ja? Nicht nochmal versuchen oder?Wir hatten Anfang Februar den Termin zum kastrieren...

Und natürlich Danke für die Antworten!

Geändert von District27 (05.01.2019 um 11:40 Uhr)
District27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 11:40   #5
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.205
Standard

Zitat:
Zitat von District27 Beitrag anzeigen
Also erstmal getrennt lassen bis Montag ja? Nicht nochmal versuchen oder?Wir hatten Anfang Februar den Termin zum kastrieren...
Ja, erst mal getrennt lassen, wie in dem Link beschrieben, damit die beiden erst mal zur Ruhe kommen können.

Erst im Februar? Ich find das krass, dass aktuell viele Leute hier auftauchen, die so lange mit der Kastra warten. Als "normal" gilt eigentlich ein Alter von 6 Monaten.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 11:44   #6
District27
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Der ursprüngliche Termin war im Februar. Jetzt haben wir zum Glück gleich Montag einen! Uns wurde vom Züchter Tierarzt immer gesagt zwischen 6-12 Monate. Wie oft sollte ich denn die Räumlichkeiten also Reviere wechseln? Bis Montag erstmal so lassen oder morgen mal tauschen? Mit zusammen füttern etc. Lass ich auch erstmal aber ich werde versuchen die Gerüche zu tauschen mit einem Tuch wie beschrieben.
District27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 12:04   #7
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Orientier dich an den Katzen. Sinn und Zweck der Trennung ist, dass sie sich beruhigen. Adrenalin wird nur langsam abgebaut. Ich persönlich würde jetzt auch nicht in hektische Reviertauscherei verfallen, sondern das Sicherheitsgefühl der Katzen wäre mir wichtiger.

Soooo schlimm sind die Zwei auch nicht aneinander geraten.


Noch was: Wenn die Kastra Montag ist würde ich ab dann die Kater strikt 2-3 Tage trennen wegen des TA-Geruchs. Das könnte die Situation noch verschärfen
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 12:05   #8
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.294
Standard

Da werden schlicht und einfach Karten gemischt, weil der Kleine ganz sicher potent ist und somit in der Hierarchie jetzt über den Großen steht. Auch nach der Kastra wird es noch eine Weile dauern, bis sich alles normalisiert, weil der Hormonabbau doch eine ganze Weile dauern kann.
Optimal wäre, wenn Züchter ihre Katzen ausschließlich kastriert abgeben würden, und auch Kater kann man problemlos mit 12 bis 14 Wochen kastrieren.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 12:21   #9
District27
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Danke für eure Antworten...Aber dennoch das kastrieren abwarten und bis dahin bzw. paar Tage länger getrennt lassen ja? Wenn sich die Rangordnung verschiebt wird das ja wohl nichts bringen und geht früher oder später sowieso wieder los oder?
District27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 12:37   #10
Tony69
Erfahrener Benutzer
 
Tony69
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 441
Standard

Ich habe meine beiden Kater zusammen von einem Züchter gekauft, der Tom wurde eine Woche nach Kauf 1 Jahr und Timmy wurde mir zu früh mitgegeben, er war 8 Wochen alt.Der Tom übernahm die Mamaaufgaben, er erzog den Kleinen und es gab spielerische Kämpfe.
Das änderte sich schlagartig, als der Timmy 11 Monate alt war (ich denke er wurde geschlechtsreif), von einem Tag auf den anderen gab es auf einmal Katerkämpfe und keine spielerischen.
Trotz Kastra blieb es die nächsten Jahre so, aus Liebe wurde Hass.
Das änderte sich aber wieder, als beide älter wurden. Klar gibt es auch heute noch ab und an einen kleinen Kampf, aber das ist mit einmal anspringen getan.
Zudem suchen sie jetzt wieder die Nähe des anderen.
Tony69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 13:00   #11
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Zitat:
Das änderte sich schlagartig, als der Timmy 11 Monate alt war (ich denke er wurde geschlechtsreif), von einem Tag auf den anderen gab es auf einmal Katerkämpfe und keine spielerischen.
Trotz Kastra blieb es die nächsten Jahre so, aus Liebe wurde Hass.
Naja, das ist aber ein krasser Verlauf. Ich bin sicher, dass das hier nicht so ausartet, wenn man sich entsprechend verhält.
Wichtig ist jetzt keine schlechten weiteren Erfahrungen der beiden miteinander auflaufen zu lassen. Auch wenn die Hormone nach der Kastra noch einige Wochen brauchen um abgebaut zu werden würde ich darauf einfach achten.
Erstmal komplett trennen, dann Kastra und wegen Geruch trennen bis er wieder besser duftet

Jetzt sag ich was ich machen würde: erst trennen wie beschrieben.
Dann direkt ne gittertür bauen (einfach und günstig).
Gittertür selber bauen - Tipps gesuchtDie direkt einhängen und schauen wie die Jungs sich verhalten. Wenn du da bist können sie wenn es friedlich erscheint zusammen. Aber immer darauf achten, dass das ganze positiv bleibt und endet.

Das kann sich alles auch viel schneller einrenken, aber so bist du auf der sicheren Seite.

Und wirklich wichtig ist die Ruhe der Besitzer. !!!!
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 13:06   #12
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 361
Standard

Huhu!

Tiedsche rät dir dazu sie nach dem Tierarzt erstmal zu trennen. Ich habe das ein wenig anders geregelt, ich habe BEIDE mit zum Tierarzt genommen. Einer wurde kastriert, der andere blieb während der gesamten Zeit in seinem Korb mit beim Tierarzt. So rochen beide gleich k*cke und es konnte zumindest in der Hinsicht kein zoff entstehen Einige Leute vertreten auch die Ansicht "Gemeinsames Leid schweißt zusammen", aus diesem Grund konnten sich unsere Katzen beim Tierazrt auch immer sehen. Das alles geschah während der Vergesellschaftung und es wird sehr sehr viel mit reingespielt haben aber mittlerweile lieben sie sich ^^

Wenn du nicht beide mitnehmen willst kannst du den operierten jungkater nahc dem Tierarzt auch ordentlich mit getragenen Klamotten von dir abrubbeln (das klingt jetzt brutaler als ich das meine), sodass er wieder nach dir riecht.

lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 13:07   #13
Tony69
Erfahrener Benutzer
 
Tony69
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 441
Standard

Ich muß dabei sagen, es waren meine ersten Tiere und ich war auch unsicher, wie ich mich verhalten soll.
Nach Rücksprache mit dem Züchter wurde mir empfohlen, nicht einzugreifen, die Kater regeln das unter sich.
Tony69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 13:09   #14
District27
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Das klingt wirklich nach einem guten Plan! Zumindest sind beide getrennt jetzt auf ihrer Seite recht normal und entspannt! Wollen sich halt unbedingt begegnen sitzen beide an der Tür und scharen mauzen etc.
District27 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 05.01.2019, 13:25   #15
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Zitat:
Zitat von Tony69 Beitrag anzeigen
Ich muß dabei sagen, es waren meine ersten Tiere und ich war auch unsicher, wie ich mich verhalten soll.
Nach Rücksprache mit dem Züchter wurde mir empfohlen, nicht einzugreifen, die Kater regeln das unter sich.
Das wird gerne immer wieder empfohlen, auch von erfahrenen Haltern. Man sieht ja was dabei raus gekommen ist/rauskommen kann. Katzen sind nachtragend und nach jedem weiteren Zoff wird es schwieriger.
Als Anfänger kann man dir da aber keine Vorwürfe machen.



Und die Idee die Kater beide zum TA mit zu nehmen finde ich auch nicht verkehrt - es sei denn es sind extreme Schisser und der Stress enorm hoch.
Es hätte den Vorteil, dass du schon recht flott die Gittertür einsetzen könntest

Zitat:
Das klingt wirklich nach einem guten Plan! Zumindest sind beide getrennt jetzt auf ihrer Seite recht normal und entspannt! Wollen sich halt unbedingt begegnen sitzen beide an der Tür und scharen mauzen etc.
Das gefällt keiner Katze, wenn man das Revier beschränkt. Geschlossene Türen hassen Katzen, wenn sie es nicht gewöhnt sind....vermutlich der Hauptgrund für das Verhalten
Mit Gittertür wird es eventuell später einfacher
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/

Geändert von tiedsche (05.01.2019 um 13:29 Uhr)
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater 1 gestorben, neuen Kater dazu? Kater 2 traut sich nicht ins Haus HermioneS Katzen Sonstiges 1 28.06.2016 22:11
Katze und Kater oder Kater und Kater? jessmyne Verhalten und Erziehung 17 13.01.2014 11:54
Kater und Kater oder doch Kater und Katze??? Tina.Benni Eine Katze zieht ein 10 05.11.2013 13:00
Kater und Katze oder Kater und Kater? Monet Eine Katze zieht ein 26 08.09.2010 12:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:17 Uhr.