Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2019, 23:26   #31
Nachtigall
Erfahrener Benutzer
 
Nachtigall
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 353
Standard

Ich halte nichts davon Katzen an der Leine zu führen.
Katzen sind anders als Hunde, ihre beziehung zu ihren besitzern ist grundverschieden.

Hunde gehen gern an der Leine, weil sie gern mit ihrem Rudelführer zusammen sind. Wenn sie rausgehen, möchten sie gemeinsam mit ihrem Rudel unterwegs sein und gemeinsam was erleben. Der Rudelführer vermittelt ihnen Sicherheit und bei allem was ihnen begegnet werden sie sich an ihm rückversichern und orientieren. Ist das Herrchen nervös, wird der Hund auch nervös reagieren. Ist Herrchen entspannt, hat Hund Spass am Gassigehen. Hunde lassen sich auch sehr gut abrichten und erziehen, weil sie ihrem Rudelführer gefallen möchten und weil sie sich ihm gern unterordnen. Hunde brauchen die Interaktion mit ihrem Herrchen.

Katzen brauchen all das nicht. Der Auswärtsgang von Katzen besteht aus Anschleichen, Herumlungern, Beobachten, auf Bäume klettern, Tierchen hinterherjagen. Katzen brauchen keinen Menschen dabei. Sie brauchen keine Rückversicherung. Sie interagieren nicht im Rudel. Im Wesentlichen stromern sie durch die Gegend und eine Leine oder ein Mensch stören dabei. Deshalb kann es auch früher oder später Probleme geben, wenn die Katze zum Beispiel Lust hat, 5 Stunden statt 30 Minuten herumzulungern. Oder 2 Stunden vorm Mauseloch sitzen möchte. Sobald du ihr Revier erweiterst, kann sie das immer weiter einfordern. und jetzt ist es noch kalt draußen. Die meisten Katzen gehen nicht gern bei Regen oder Kälte raus. Aber in 2-3 Wochen wenn der Frühling beginnt, es überall raschelt, wird sich die Situation ändern. Dann wird deine Katze nicht mehr nur Minuten draußen verbringen wollen. Wenn du sie jetzt auf den Geschmack bringst.
Nachtigall ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.03.2019, 00:51   #32
Ankaa
Erfahrener Benutzer
 
Ankaa
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 127
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Ich bin mir aber nicht ganz sicher, warum du hier nach dem Pro und Contra fragst, wenn du das Contra nicht hören magst.
So, darauf wollte ich noch einmal eingehen.

Ich möchte sehr gerne das Contra hören. Aber ich dachte auch, dass ein Diskussionsforum zum diskutieren da ist

Auch wenn es vielleicht nicht so rüber kommt, so lese ich die Beträge sehr aufmerksam und nehme sie mir zu Herzen (nicht grundlos bin ich nach wie vor nicht wirklich mit Katze draußen und nach wie vor unsicher, ob ich es wirklich mache). Womit ich allerdings ein Problem habe sind Pauschalaussagen, oft auf Vorurteilen oder wie man sich es halt so denkt beruhend, von Leuten, die gar keine persönliche Erfahrung mit etwas haben. Man kann von etwas nichts halten, das ist vollkommen legitim, aber man sollte es eben auch faktisch und sachlich begründen können (und das ist nicht "na dann wird die Katze sicher unglücklich"). Ich bin gegen ungesicherten Freigang, habe damit aber wenig bis keine Erfahrung und halte mich deshalb z.B. aus dem Freigänger-Unterforum fern. Viele Leute halten pauschal nichts von Leinengang weil sie es "unnatürlich" empfinden, und sind dem Thema auch nicht wirklich aufgeschlossen gegenüber (Stichwort Vorurteile). Manchmal hilft es, den Blick über den Tellerrand nicht zu verlieren statt fest in verankerten Gedankenwelten zu bleiben. Es gibt so viele Beispiele, bei denen Leinengang wirklich ganz ganz wunderbar funktioniert und die Katzen sehr natürlich sind. Aber man kann natürlich trotzdem aus Prinzip dagegen sein

Wie gesagt, ich bin einfach kein Freund von Pauschalurteilen. Egal zu welchem Thema (sei das Leinengang, sei das eine kleine Wohnung, sei das Einzelhaltung, ...). Ich höre mir Kontra-Argumente an, hab sie ja sogar erwünscht, aber man wird sich ja drüber unterhalten dürfen? Und es sollte eben auch nicht Oberlehrerhaft rüber kommen, da macht jeder schnell dicht

Ich war wirklich an einem echten Meinungsaustausch interessiert und eben auch an Meinungen und Reflektion zu meinen eigenen Gedanken zum Thema.
__________________
🌺 Living the Aloha Life 🌺

Mosaikkatze Skadi | Dramaqueen Kitty | Gentleman Taiga | Ninjakatze Kira

🦁🐱 Wir sind bei Instagram: mosaiccat.skadi 🐯🐱
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 11:55   #33
Kittieeee
Erfahrener Benutzer
 
Kittieeee
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 268
Standard

Ich persönlich habe nicht grundsätzlich ein Problem mit Leinengang mit Katzen, aber Katze und Equipment müssen halt dafür geeignet sein und wenn man dann feststellt ersteres passt nicht und die Katz hat aber Blut geleckt und fordert dennoch Freigang, dann hat man den Salat. Man weiß es halt nicht vorher. Mir wäre das einfach zu viel Poker.
__________________
Marek - der Kater mit nur einem Bein - wenn Wille alle Grenzen besiegt *Verm. D-weit

https://www.katzen-forum.net/speziel...d-weit-23.html
Kittieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Aida Urlaub 9 Tage | Nächstes Thema: Vermieter und Katzenhaltung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gesicherter Freigang? openend Die Anfänger 20 03.11.2016 14:17
Gesicherter Freigang ElGatoEspecial Gesicherter Freigang 21 27.10.2015 21:35
gesicherter freigang Tauphi Wohnungskatzen 8 02.02.2015 20:24
Gesicherter Freigang Missa Freigänger 1 01.06.2014 23:58
Gesicherter Freigang.... nur wie? nike Die Sicherheit 37 15.07.2010 21:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.