Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2019, 16:58   #11
Ankaa
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 38
Standard

Das sind doch endlich mal richtige Argumente

Zitat:
Zitat von Kittieeee Beitrag anzeigen
Es gibt Katzen mit denen das funktioniert und die es dann nicht einfordern, aber das weiß man eben vorher nicht und ich würde das nicht auf Teufel komm raus ausprobieren wollen um dann eine todunglückliche Katze da sitzen zu haben, obwohl ich es hätte vermeiden können.
Genau das war ja mal ursprünglich meine Hauptsorge - egal ob gesicherter Freigang mit oder ohne Leine.

Ich kenne eben beide Seiten. Einen Freigänger, der auf Teufel komm raus wieder raus MUSSTE. Und eine ehemalige Freigängerin, die seit 14+ Jahren als reine Wohnungskatze glücklich ist.

Zitat:
Zitat von Kittieeee Beitrag anzeigen
Zudem ist es wie Quiky schon sagte so, dass diese billigen Geschirre aus dem Zoofachhandel dafür absolut nicht geeignet sind. Da windet sich die Katze in nullkommanix raus. Hier braucht es ein spezielles und vor allem gut passendes Sicherheitsgeschirr mir doppeltem Bauchgurt.
Ich schrieb ja schon, dass wenn überhaupt noch ein vernünftiges Geschirr her muss.

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Wer eine Katze an der Leine und „frei“ vergleicht, wird einfach eklatante Unterschiede im Verhalten und Bewegungsmuster feststellen.
Hat doch überhaupt keiner gemacht? Aber du bist ja eh eher der Freigangsvertreter, wenn ich das aus verschiedenen Threads richtig rausgelesen habe...

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Deine Katze zeigt ja auch schon die ersten Anzeichen, dass sie an draußen starkes Interesse hat. 10 Minuten finde ich auch zu kurz, als dass die Katze davon profitieren könnte, ich würde da eher ein Zeitfenster von 1-2h ansetzen.
Logisch sind 10 Minuten viel zu kurz? Ich hab doch geschrieben, wir schauen erstmal wie sie überhaupt reagiert. Und bisher finde ich nicht, dass sie starkes Interesse hat. Nach den ersten paar Malen wollte sie lieber wieder rein und auch jetzt gibt sie sehr schnell wieder auf - das ist sie bei einer geschlossenen Tür in der Wohnung deutlich hartnäckiger.

Und nochmal, mir ist klar, dass das nicht so bleiben muss. Ich kann mir aber z.B. auch schwer vorstellen, dass eine ansonsten nicht nachtaktive Katze plötzlich nachtaktiv wird, nur weil sie mal draußen war. Lasse mich gerne aus Erfahrung, nicht vom hören-sagen und hätte-wäre-könnte vom Gegenteil überzeugen.

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Insgesamt ist Leinengang von den Eindrücken auch nicht mit einem Balkon vergleichbar. Selbst zwischen einem gesicherten Garten oder einer gesicherten, ebenerdigen Terasse kann man schon deutliche Unterschiede zu zB einem gesicherten Balkon im 3. Stock erkennen.
Die Eindrücke sind nicht vergleichbar, das Potential, dass sich Wohnsituationen ändern aber durchaus.

Wie gesagt, alles nicht böse gemeint, da ich noch keine Entscheidung getroffen habe. Ich mag nur keine - vor allem unbegründete - Pauschalaussagen
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.01.2019, 20:18   #12
Kittieeee
Erfahrener Benutzer
 
Kittieeee
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 180
Standard

Zitat:
Zitat von Ankaa Beitrag anzeigen
Ich kenne eben beide Seiten. Einen Freigänger, der auf Teufel komm raus wieder raus MUSSTE. Und eine ehemalige Freigängerin, die seit 14+ Jahren als reine Wohnungskatze glücklich ist.
Die ehemalige Freigängerin wäre aber nicht mehr so ruhig und glücklich geblieben, wenn man sie an der Leine rausgelassen hätte. Da hätte sie todsicher ganz schnell täglich Theater veranstaltet.
Kittieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 20:35   #13
Ankaa
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 38
Standard

Wie definiert sich denn eine todunglückliche Katze?

Terror machen, Tapeten zerkratzen, Protestpinkeln ist das eine.

Vermeintliche Depressionen, von denen man ja manchmal liest, und andere potentielle Vermenschlichungen sind das andere.

Aber ich meine, nach Meinung so mancher bin ich mit meinen reinen Wohnungskatzen ja sowieso ein Tierquäler

Prinzipiell bin ich der Meinung, dass Katzen gelegentlich zu wenig zugetraut wird. Aber sie sind ja auch nicht erziehbar/trainierbar.
Ankaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 21:20   #14
Kittieeee
Erfahrener Benutzer
 
Kittieeee
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 180
Standard

Das zeigt sich letztlich bei jeder Katze anders.

Naja, ich bin eher der Meinung, dass vielen Katzen entschieden zu viel zugemutet wird, aber das ist wieder ein anderes Thema.

Katzen sind sehr wohl trainierbar, nur eben nicht wie Hunde.
Sie tun etwas nur, wenn sie für sich einen Sinn und Vorteil darin sehen und das unterscheidet Katzen eben von Hunden. Ihnen fehlt der Will to Please.
Kittieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 21:43   #15
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.916
Standard

Zitat:
Zitat von Ankaa Beitrag anzeigen
(...)

Hat doch überhaupt keiner gemacht? Aber du bist ja eh eher der Freigangsvertreter, wenn ich das aus verschiedenen Threads richtig rausgelesen habe...



Logisch sind 10 Minuten viel zu kurz? Ich hab doch geschrieben, wir schauen erstmal wie sie überhaupt reagiert. Und bisher finde ich nicht, dass sie starkes Interesse hat. Nach den ersten paar Malen wollte sie lieber wieder rein und auch jetzt gibt sie sehr schnell wieder auf - das ist sie bei einer geschlossenen Tür in der Wohnung deutlich hartnäckiger.

Und nochmal, mir ist klar, dass das nicht so bleiben muss. Ich kann mir aber z.B. auch schwer vorstellen, dass eine ansonsten nicht nachtaktive Katze plötzlich nachtaktiv wird, nur weil sie mal draußen war. Lasse mich gerne aus Erfahrung, nicht vom hören-sagen und hätte-wäre-könnte vom Gegenteil überzeugen.



Die Eindrücke sind nicht vergleichbar, das Potential, dass sich Wohnsituationen ändern aber durchaus.

Wie gesagt, alles nicht böse gemeint, da ich noch keine Entscheidung getroffen habe. Ich mag nur keine - vor allem unbegründete - Pauschalaussagen
Nein, da hast du nicht richtig gelesen. Ich hatte schon beides, Freigänger, Wohnungskatzen + die Stufen dazwischen (Balkon, Terrasse...), sodass ich keinerlei Vorbehalte gegen eine Haltungsform habe.
Beide Haltungsformen halte ich bei den geeigneten Tieren für sehr gut vertretbar.
Gleichwohl ist mir das „natürliche“ Verhalten der Katze wichtig. Und genau deshalb muss man eine „Leinenkatze“ auch daran messen.
Und ja, ich habe auch Leine + Katze ausprobiert, da sich die Umstände damals übergangsweise so ergeben haben, sodass ich dort auch Erfahrungen aus erster Hand habe und mit vollkommen verschiedenen Katzencharakteren und dieses „Experiment“ wagen konnte. Nur dass ich eben von Beginn an wusste, dass es bei uns zeitlich begrenzt sein wird.

Es sind keine unbegründeten Pauschalaussagen, aber besseres Feedback als eigene Erfahrungen kann man dir m.e. nicht geben. Du wirst keine repräsentativen Studie dazu finden.

Und natürlich sind Katzen erziehbar, sehr gut sogar. Aber längst sind es eben auch keine Hunde.
(P.S. Die hatten wir auch schon )


Den Balkon selbst könnt ihr nicht sichern? Der sieht von der Größe doch aus, als könnte man daraus ein richtiges Katzenparadies machen.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (04.01.2019 um 22:00 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gesicherter Freigang? openend Die Anfänger 20 03.11.2016 14:17
Gesicherter Freigang ElGatoEspecial Gesicherter Freigang 21 27.10.2015 21:35
gesicherter freigang Tauphi Wohnungskatzen 8 02.02.2015 20:24
Gesicherter Freigang Missa Freigänger 1 01.06.2014 23:58
Gesicherter Freigang.... nur wie? nike Die Sicherheit 37 15.07.2010 21:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.