Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2018, 16:16   #11
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.111
Standard

Gebt ihm doch einfach mal einige Wochen/Monate so viel Nassfutter, wie er fressen mag und dann schaut, ob diese Gier nicht von alleine nachlässt.

Er ist Freigänger, aktiv, es ist Winter, da ist die jetzige Menge nicht unbedingt riesig, je nach Statur des Katers erst recht nicht. Und wenn man ihn schon von Anfang an rationiert gefüttert hat, kann es gut sein, dass er als Kitten nie die Menge bekommen hat, die er hätte bekommen müssen, dass sich sein persönliches Sättigungsgefühl hätte entwickeltn können.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.12.2018, 16:47   #12
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 100
Standard

wir haben zwei ehemalige Streuner und die Katze war anfangs extrem futterneidisch und hat den Kater "weggeguckt" und zwei Portionen gefressen:
da hab ich mich noch an die Vorschläge vom Tierheim gehalten (hatte keinerlei Katzenerfahrung)
hab 2x am Tag feste Mengen Nassfutter gefüttert und TroFu im Krabbelbrett bereitgestellt
der Kater war von Anfang immer meist draußen (nach der Eingewöhnungszeit) und hat schon immer viele Mäuse mitgebracht..aber nachts hat er wohl Kohldampf geschoben: er ist uns mit seinem Gesang mächtig auf den Keks gegangen, denn wir wussten nicht, was ihm fehlt

bis..es immer Futter "all you can eat" gibt:
sobald was leer ist, wird aufgefüllt, nachts vorm Schlafengehen und morgens werden die Näpfe gereinigt und neu gefüllt

erst nahm die Katze zu, hat sie dann aber wieder an Gewicht verloren:

beide sind Häppchenfresser geworden, die Katze schlingt nicht mehr wie eine Wilde und hat augenscheinlich keine Angst mehr, dass es bald kein Futter mehr gibt

es geht aber nicht von heute auf morgen!

ca. 4 Wochen hat das schon doch gedauert!

aber keiner ist futterneidisch, keiner überfrisst sich mehr (und kotzt), keiner guckt den anderen weg

und der Kater meldet sich jetzt frühen Morgen, wenn er raus will und singt nachts keine Arien mehrl..also alles ganz so,wie es sein soll

ich würde es auch mit viel mehr Futter versuchen bis es sich einpendelt (dazu muss aber auch danach immer Futter vorhanden sein)
__________________

Odin und Frikka

Geändert von Neris (21.12.2018 um 16:49 Uhr)
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einbruchsicher, katzenklappe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höhe des Futternapfes Mr. Ozelot Ernährung Sonstiges 9 07.04.2017 15:46
Sprung aus 2 m Höhe smusecat Verhalten und Erziehung 14 02.11.2013 19:11
Höhe der Katzenklappe Tupac Katzen Sonstiges 10 29.01.2013 19:06
Angst vor Höhe? Ellira Verhalten und Erziehung 8 29.12.2009 11:43

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:03 Uhr.