Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2018, 13:13   #1
RosieRose
Neuling
 
RosieRose
 
Registriert seit: 2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 6
Standard Welcher Futterautomat ist empfehlenswert?

Hallo ihr lieben,

Ich wollte mal nachfragen, wer von euch einen Futterautomaten verwendet und wie ihr damit zufrieden seit. Vielleicht könnt ihr mir ja ein Modell empfehlen oder mir Tipps geben worauf man beim Kauf achten sollte, also welche Funktionen er haben sollte.

Wir waren kürzlich eine Woche weg und unser „Katzensitter“ hatte einige Termine die es ihm schwer machten täglich nach unseren beiden zu schauen. Hat zwar letztendlich alles geklappt aber wir hätten trotzdem gerne zusätzlich einen Automaten, mit dem man die beiden z.B. mal übers Wochenende versorgen kann falls wirklich niemand Zeit haben sollte aufzupassen.

Würde mich über ein paar Tipps freuen
__________________


Rosie *11.03.2017 & Lilly *29.07.2017
RosieRose ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.10.2018, 17:39   #2
andkena
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 176
Standard

Von SureFeed gibt es zb einen Mikrochip gesteuerten Automaten, den man auf eine bestimmte Katze einstellen kann - wie das System genau funktioniert, weiß ich aber nicht.
Und es gibt, zb von Trixie oder Petsafe, Automaten mit extra Fach für Kühlakkus.
Auch gibt es Modelle mit Timern.
andkena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2018, 21:06   #3
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.997
Standard

Also Surefeed ist super nur wird Nassfutter kein Wochenende halten und die Menge ist begrenzt. Da muss man schon täglich bis zweimal täglich voll machen,

Wir haben zwei Automaten. Pro Tag muss brauchen die Kater zz ca 5 Automaten a 200g.

Wenn du die also ein WE alleine lassen willst, musst du mindestens 6-8 dieser Automaten anschaffen und da garantiere ich dir nicht, dass das Futter nach 2 Tagen noch genießbar ist.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 09:38   #4
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 1.792
Standard

Gibts nicht auch Automaten mit Kühlaggregaten? Die müssten etwas länger halten. Zumindest könnte man für 1 Tag im Voraus einfüllen...
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 10:56   #5
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.129
Standard

Ich hab den Automat von Trixie und finde den vom Preis-Leistungsverhältnis her sehr gut.
Auf Zooplus kostet er ~20 Euronen, inkl. Kühlpadds.
Mit einer Zeitschaltuhr kann man dann einstellen, in wievielen Stunden der Automat sich öffnet (die max. Stundenzahl weiß ich nicht auswendig).
Ich würde aber Nassfutter nicht über einen so langen Zeitraum im Automat lassen, die Kühlpadds tauen ja doch nach ein paar Stunden auf.
Ich habe ihn bisher für maximal 8 Stunden genommen, wenn ich z.B. morgens nicht so bald aufstehe oder abends später als 16 Uhr heimkomme.

Surefeed eignet sich für den Zweck gar nicht, der hat keine Zeitschaltuhr.

Ich würde eher noch herumfragen, ob es nicht noch mehr Leute in eurem Umfeld gibt, die sich die Katzensitteraufgabe teilen, dann kann auch mal jemand einspringen, wenn der andere verhindert ist.
Bei mir sind das 3 Leute, da hat eigentlich immer jemand Zeit, für den Notfall stünden aber noch 2-3 Leute zur Verfügung.
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 11:08   #6
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 1.792
Standard

Zeitschaltuhr - ist das nicht blöd, wenn Katzen gewöhnt sind, immer bei Hunger ans Futter zu gehen?

Und ja, dann teilt man das Sitten halt auf, geht sicher.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 11:35   #7
Lirumlarum
Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 86
Standard

Ich habe einen Surfeed und einen Automaten mit Zeitschaltuhr und Kühlpads von Trixi.
Der Surfeed hat keine Kühlakkus und fällt für längeres Frischhalten aus.
Wenn man mal einen Tag unterwegs ist und erst am nächsten Morgen wieder nach Hause kommt , geht der Automat von Trixi zur Not schon..aber ein ganzes Wochenende hält (zumindest mein Automat) das Futter nicht frisch!

Ich bekomme jetzt hier wahrscheinlich gleich viel Gegenwind..aber wenn du mal weg musst für ein Wochenende oder Länger und keinen Sitter findest/hast..würde ich in so einem Fall auch mal über eine Tierpension nachdenken.
Ich weiß viele finden Pensionen nicht gut..aber besser wie zwei Tage mit vor sich hin modernden Futter und ungemachten Klatzenklo, finde ich diese Lösung allemal.
Alternativ gibt es auch Portale im Internet, wo man nach einem Katzensitter in seiner Region suchen kann. (wobei ich persönlich bei total fremden Leuten in der Wohnung immer etwas skeptisch und vorsichtig bin)
Ich bilde mir ein auch hier im Forum irgendwo einen "Katzensitter Thread" gesehen zu haben..
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 12:23   #8
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.129
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Zeitschaltuhr - ist das nicht blöd, wenn Katzen gewöhnt sind, immer bei Hunger ans Futter zu gehen?

Und ja, dann teilt man das Sitten halt auf, geht sicher.
Ich stell natürlich morgens Futter hin, der Automat öffnet sich dann zu der ungefähren Zeit, wo ich nachfüllen würde, weil ich heimgekommen bin.
Also heute z.B.:
um 6 Uhr frisches Futter in die Shurefeedschale, Futter und Kühlpad in den Automat, Automat auf 6 Stunden gestellt.
Um 12 geht also der Automat auf und sie können das frische Futter mampfen, obwohl sicher noch etwas vom "alten" Futter in der Früh übrig ist, weil ich normal erst um 16 Uhr heimkomme und da ist immer noch etwas übrig.
Mit der doppelten Portion kommen sie dann locker bis 18 Uhr aus, vermutlich sogar länger, aber ab ca. 18 Uhr ist dann mein Freund daheim und füllt nach Bedarf wieder nach.


Edit:
wegen der Pension, ich würde das höchstens machen, wenn man sich die Pension seeehr genau im Vorfeld angeschaut hat und wirklich für längere Zeit weg ist (ab 3/4 Wochen).
Für ein Wochenende würde ich eine Pension nicht in Betracht ziehen, das ist für die Katzen ein zu großer Stress.
Aber das ist halt meine Meinung in Bezug auf meine Katzen, im Endeffekt muss jeder mit Blick auf sich selbst und die eigenen Katzen schauen, was passt.

Geändert von yellowkitty (11.10.2018 um 12:27 Uhr)
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 13:25   #9
Lirumlarum
Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 86
Standard

@yellowkitty: im Prinzip pflichte ich dir hier bei.
Natürlich sollte man sich die Pension erstmal anschauen und auch Erfahrungsberichte einholen. (jajajaaa ich gebe meine Mäuse doch nicht einfach irgendwohin )
Auch muss im Vorfeld darauf geachtet werden, dass die Katzen die geforderten Impfungen haben und häufig wird auch ein Nachweis vom TA gefordert, dass die Katzen Parasiten frei sind...also einfach spontan und ohne Vorbereitung geht das mit der Pension eh nicht.
Und es kommt natürlich immer auf die Katze an. Ein Tier, welches ängstlich ist, die Transportbox auf Tot und Teufel hasst, würde ich auch nicht für ein Wochenende so einem Stress aussetzen.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 13:44   #10
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 1.792
Standard

Also ich hab schon immer ganze Höfe "gesittet" und finde im Gegenzug immer Leut, die nach den Katern gucken. Wer sucht, der findet auf dem Gebiet.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Futterautomat ??? JPascal Ernährung Sonstiges 1 03.06.2014 13:43
Biodor animal, welcher Shop ist empfehlenswert? NiniQ Unsauberkeit 2 29.04.2014 21:55
Welcher Staubsauger empfehlenswert? Marilein Wohnungskatzen 46 07.04.2013 16:21
Welcher Fleischwolf ist empfehlenswert? janzejal Barfen 11 28.05.2011 23:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.