Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2018, 16:38   #31
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.284
Standard

Zitat:
Zitat von Wuschelmietz Beitrag anzeigen
Also ich habe gegen Zecken und Flöhe fectra felis für die beiden anderen und bravectro für den Ausreißer. Gegen Würmer habe ich milpro bekommen. Er würde ja am liebsten nur draußen bleiben es gefällt ihm ja sonst würde er ja nicht so lange weg bleiben. Und es ist nicht das erste mal das er raus gehuscht ist. Nur war Er sonst Abends wieder da. Er kennt das von früher raus gelassen zu werden, da meine Mutter ihn gegen meinen Wunsch trotzdem raus gelassen hat. Natürlich versteht er nicht warum er rein kommt und dann wieder raus gesetzt wird.
Wenn er regelmässig raus geht und jetzt Flöhe im Gepäck hat sollte er vielleicht regelmässig so ein Spot on bekommen.
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ), Whisky und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir
handicat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.06.2018, 17:13   #32
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 5.981
Standard

Zitat:
Zitat von Wuschelmietz Beitrag anzeigen
Und mir ist mein Leben und das Leben von unseren ungeborenen Kind auch wichtig und die blutsauger können nun mal auch Krankheiten übertragen. Nicht nur auf uns sondern auch auf die beiden anderen Katzen.
Meine Güte …… behandel die Katzen und gut ist.
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen
Gremlin01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 17:32   #33
Wuschelmietz
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 10
Frage

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Danke



Was mir von seiten der TE hier sehr fehlt ist die Sorge um den Kater.
Wie mag es dem wohl bei dem ganzen gehen.

Stattdessen wird in Selbstmitleid gebadet.
Und auch noch Empatie dafür erwartet.
Deswegen Frage ich hier auch nach Hilfe... und versuche meine lage zu erklären.... weil mir der Kater ja egal ist. Das macht keinen Sinn. Mal wieder so eine unglaubliche Unterstellung obwohl man null Ahnung hat. Also ich finde sehr wohl das man es rauslesen kann das ich mir Sorgen mache sonst wäre der ganze Thread auch nicht vorhanden.... und wo bade ich in Selbstmitleid?? Einfach nur lächerliche Unterstellungen
Wuschelmietz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 20:45   #34
Duna
Erfahrener Benutzer
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 717
Standard

Du solltest auch bedenken, dass auch Kinder Würmer, Zecken und Läuse haben können... damit musst Du dann ja auch zurecht kommen.
Daher würde ich wirklich etwas gegen diese Phobie tun.
Duna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 21:35   #35
senoritarossi
Forenprofi
 
senoritarossi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Zwischen den Meeren
Beiträge: 1.262
Standard

Ich kann es ehrlich gesagt auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie man eine Katze, die man doch so sehr vermisst, und die dann endlich wieder nach Hause kommt, wieder raussetzen kann. Noch dazu in so einem gefährlichen Gebiet. Ich persönlich wäre überglücklich, dass sie wieder da ist - Mitbewohner und Phobien hin oder her. Aber das kann ich nicht beurteilen, ich habe keine Phobien.

Aber, wenn ich das hier so lese, denke ich, Dein Ausreißer braucht Freigang! Den kannst Du ihm offensichtlich in der Gegend nicht bieten. Vielleichtwäre es dann für Euch alle besser, Ihr würdet ihm ein Zuhause suchen, wo er raus kann. So schwer das auch ist, aber er scheint ja doch einen starken Drang nach draußen zu haben.

Eine schwierige Grundsatzentscheidung, die ich nicht treffen möchte.

Alles Gute für Euch!
__________________
Liebe Grüße von Andrea mit Aimee & Eeno & Leeon
senoritarossi ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 29.06.2018, 23:18   #36
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: Katzenhausen
Beiträge: 7.050
Standard

Zitat:
Zitat von Duna Beitrag anzeigen
Du solltest auch bedenken, dass auch Kinder Würmer, Zecken und Läuse haben können...
Ageh, die werden halt einfach vor die Tür gesetzt und von innen ein paar Krokodilstränchen verdrückt und gut is.
Verständnis von meiner Seite aus = Null.

Wenn ich mir vorstelle, eine meiner Katzen wär 5 Tage lang verschwunden und würde wiederkommen ... er könnte sonstwas mitbringen, nie im Leben würde ich ihn aussetzen deswegen.
Meine Kitty ist vor 7 Jahren verschwunden ... spurlos und nie wieder aufgetaucht - nein TE ich habe für Dich und Dein Gejammer nullkommagarkein Verständnis.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 23:26   #37
Wuschelmietz
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Quiky Beitrag anzeigen
Ageh, die werden halt einfach vor die Tür gesetzt und von innen ein paar Krokodilstränchen verdrückt und gut is.
Verständnis von meiner Seite aus = Null.

Wenn ich mir vorstelle, eine meiner Katzen wär 5 Tage lang verschwunden und würde wiederkommen ... er könnte sonstwas mitbringen, nie im Leben würde ich ihn aussetzen deswegen.
Meine Kitty ist vor 7 Jahren verschwunden ... spurlos und nie wieder aufgetaucht - nein TE ich habe für Dich und Dein Gejammer nullkommagarkein Verständnis.
Und in welcher Weise ist das jetzt konstruktiv?? Was bringt mir deine Aussage JETZT?? Nichts, richtig. Sowas kann man sich denken aber man muss sowas nicht sagen. Ganz ehrlich Leute er ist nur wieder nach draußen gekommen ( was auch nicht toll war das ist mit klar) aber ihr tut so als ob ich ihn geköpft habe. Hebt euren Hass für Leute auf die es verdient haben und ihren Tieren wirklich was antun aber geht nicht einfach auf jemanden los der einen Fehler gemacht hat.
Es ist ja nicht so das er über all sein könnte ich weiß ja wo er sich immer aufhält und wo ich ihn rufen muss. Ich habe ihn heute auch wieder rein geholt und versorgt. Ihm geht es prima also regt euch ab .....

Geändert von Wuschelmietz (29.06.2018 um 23:29 Uhr)
Wuschelmietz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 23:41   #38
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: Katzenhausen
Beiträge: 7.050
Standard

Bei Deinen Aussagen, TE, hab ich echt keinen Bock konstruktiv zu sein.
Jedem, der ein geliebtes Tier vermisst, was NICHT wiederkommt und man wohl nie erfährt, was mit ihm passiert ist und die Gedanken und Gefühle dabei dann durchaus mal hochkochen, ist Dein Verhalten ein Graus ohne Gleichen und ein Schlag ins Gesicht.

Du willst doch schwanger srin ... dann übertrag das doch mal auf ein Kind .....
Da wohnen Leute, deren Kind verschwindet ... spurlos. Die Eltern gehen durch die Hölle und nebenan wohnt ne Dame, die ihr Kind aus nichtigrn Gründen aussetzt/ins Kinderheim abschiebt etc.
Vielleicht kannst Du Dir ja jetzt ansatzweise vorstellen wie das hier für User ist, deren geliebtes Tier verschwunden ist und nie wieder auftauchte.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.

Geändert von Quiky (30.06.2018 um 18:50 Uhr)
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 09:16   #39
Wuschelmietz
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 10
Standard

Quicky... du verdrehst die Tatsachen ich habe meinen Kater weder ausgesetzt noch ins heim gebracht..... Also wieder sinnloser Müll der da kommt. Ich kann deinen Schmerz verstehen aber lass ihn nicht an anderen aus die nichts damit zu tun haben. Eine von meinen Katzen ist auch spurlos verschwunden und weiß bis heute nicht was passiert ist ich kann es also total nachempfinden....
Wie gesagt lässt euren Frust an Leuten aus die ihre Tiere wirklicj weg geben oder aussetzten aber nicht an mir denn ich habe nichts von all dem getan ....
So, nun bin ich hier raus denn diese Community ist teilweise bzw größten teils unterste Schublade muss ich mir nicht länger geben.
An alle die mir Ratschläge und Infos gegeben haben, ohne mich zum Tode zu verurteilen, vielen lieben Dank ihr habt mir sehr geholfen.
Wuschelmietz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 17:11   #40
Pahmina
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Ort: Rheingau
Beiträge: 29
Standard

Wo kommt dieser grenzenlose Hass her.

Der Kater ist wieder da und versorgt.
Diese Selbstgerechtigkeit einiger User ist einfach unerträglich.

Mir tun all die Tiere leid, die jetzt wieder ausgesetzt wurden oder auch noch werden.

Und auch die Tiere, die bei 30 grad und mehr draußen sind und nicht rein können. Weil doch reine Wohnungshaltung so furchtbar ist und keine Katzenklappe angebracht werden kann.
Das macht mich furchtbar wutend, weil ich den Tieren einfach auf Dauer nicht helfen kann.
Pahmina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 18:56   #41
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: Katzenhausen
Beiträge: 7.050
Standard

Zitat:
Zitat von Wuschelmietz Beitrag anzeigen
Quicky... du verdrehst die Tatsachen ich habe meinen Kater weder ausgesetzt ...
Nein? Du hast da verdammt seltsame Ansichten .... wir nennst Du das denn wenn ein ausgebüchster Wohnungskater der Draussen eigentlich nicht so gewohnt ist, nach 5 Tagen wiederkommt und Du schmeisst ihn wegen EINES möglicherweise Flohs und Deiner eigenen verdrehten Ansicht darüber postwendend wieder raus ... und das in einem absoluten Freigängeruntauglichen Gebiet?

Sorry bei sowas platzt nunmal dsr ein- oder andere Kragen hier ..... zurecht!
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.

Geändert von Quiky (30.06.2018 um 19:26 Uhr)
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 21:36   #42
gungl
Forenprofi
 
gungl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.155
Standard

Hallo Wuschelmietz,

etwas Verständnis für so manchen negativen Ausbruch hier solltest du schon haben, wir befinden uns in einem Katzenforum und die meisten hier lieben ihre Tiere sehr und kaum einer würde, Phobie hin oder her, so reagieren.
__________________
LG
Leni, Loisl, Elfie, Luzie und Frodo mit Dosi's
(Sternchen Gungl, Liesl und Xaverl💖 tief im Herzen)
gungl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 23:24   #43
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 29
Beiträge: 1.275
Standard

Ist dein Kater denn jetzt dauerhaft wieder drin? Wie geht es ihm, hast du nochmal Flöhe gesehen?
__________________
LG von Kisu mit Schorschi & Trudi

kisu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Direkt abgehauen!!! Alana5987 Freigänger 8 12.06.2016 19:12
Katze abgehauen Nova7 Die Anfänger 91 08.06.2014 19:26
Kater abgehauen :'( Turboraupe Freigänger 57 31.05.2011 13:52
Katzenmama abgehauen Nici80 Die Anfänger 0 13.05.2010 08:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:16 Uhr.