Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2018, 14:12   #21
CleverCat
Forenprofi
 
CleverCat
 
Registriert seit: 2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 6.413
Standard

Es gibt nur wenig Leute, die ein Freigehege bieten können.
Auch Wohnungskatzen sitzen übrigens gerne am Fenster. Vielleicht kannst du erst Mal ein Fenster sichern, bis du das mit dem Balkon angehen kannst.

Wichtig ist, dass du viel mit ihm spielst und ihn beschäftigst. Und ich würde wirklich drüber nachdenken, wie eine Vergesellschaftung bei dir funktionieren kann.
CleverCat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.03.2018, 15:40   #22
senoritarossi
Forenprofi
 
senoritarossi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Zwischen den Meeren
Beiträge: 1.262
Standard

Das freut mich, dass es Euch schon wieder besser geht

Mit der Katze ..., ich kann Dir da irgendwie keinen Rat geben. Ich kenne weder Deinen Kater noch die Katze. Normalerweise sagt man wirklich, gleiches Alter, gleiches Geschlecht. Aber wie immer bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel. Wie alt ist denn Dein Kater und wie alt die Katze?

Hast Du hier im Forum schon mal nach den Notfellchen geschaut? Vielleicht wirst Du da fündig. Sicherlich gibt es dort auch den ein oder anderen Kater, der ebenfalls an FIV erkrankt ist. Pflegestellen schätzen ihre Tiere meist sehr gut ein, weil die Tiere in der Familie leben und die Pflegedosis die Katzen deswegen sehr gut beobachten können. Wegen der Entfernung brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, hier gibt es ganz viele nette Foris, die dann Fahrketten etc. bilden. Also wenn Du ein Tier findest, das weiter weg in Pflege ist, melde Dich dort ruhig.
__________________
Liebe Grüße von Andrea mit Aimee & Eeno & Leeon
senoritarossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:06   #23
Vamperl
Erfahrener Benutzer
 
Vamperl
 
Registriert seit: 2017
Ort: Franken
Alter: 23
Beiträge: 434
Standard

Kannst du ihn anfassen und auf Verletzungen untersuchen? Bei einem Biss, Der sich entzündet hat müsstest du definitiv was finden können.
Bei Zerrung, Prellung etc. Kann sich das schon länger ziehen, aber da habe ich bisher immer beobachten können, dass es sich im Laufe des Tages mit Bewegung schnell bessert. Humpelt er immer?
__________________

Viele Grüße vom Vamperl mit Fuchur, dem kleinen Fauch, Freigeist Catelyn, der immer entspannten Schrödinger und Glitch von und zu Güllen

Das Chaos auf 16 Pfoten
Vamperl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 16:08   #24
senoritarossi
Forenprofi
 
senoritarossi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Zwischen den Meeren
Beiträge: 1.262
Standard

Ich würde da ehrlich gesagt mit ihm zum TA fahren. Nicht dass er sich einen Biss eingefangen hat, der nicht erkannt wurde und sich da jetzt an der Stelle unter der Haut ein Abszess o. ä. bildet ... . Bei der Gelegenheit kannst Du dann gleich mal einen Rundum-Check machen lassen
__________________
Liebe Grüße von Andrea mit Aimee & Eeno & Leeon
senoritarossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 17:22   #25
senoritarossi
Forenprofi
 
senoritarossi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Zwischen den Meeren
Beiträge: 1.262
Standard

Naja, wenn Du ihn da nicht anfassen darfst, dann hat er sicherlich Schmerzen, oder? Ich würde sicherheitshalber noch mal im TH anrufen und fragen, was da genau passiert ist. Einen Biss sieht man nicht unbedingt ...

Wie geht es Euch denn heute?
__________________
Liebe Grüße von Andrea mit Aimee & Eeno & Leeon
senoritarossi ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 12.03.2018, 16:03   #26
Kajaniy
Benutzer
 
Kajaniy
 
Registriert seit: 2017
Ort: Köln
Beiträge: 96
Standard

Zitat:
Zitat von KleinesGlück Beitrag anzeigen

Für die Katze würde lediglich sprechen das sie direkt zusammen können, ich könnte die Katze sofort holen und es wäre vielleicht noch recht unproblematisch.
Er ist einfach ein sehr selbstsicheres Tier und würde eben auch als Einzelkatze abgegeben bzw. stand es auch auf seinem Bogen, als Anfänger es dann trotzdem zu machen dafür braucht man etwas Mut. Die Leute sind da ja schon fähig. Aber ich will es wagen ohne Frage ist nur eben das wer und wann.
Dass eine Katze/Kater einem Menschen gegenüber selbstsicher ist, muss lange nichts heißen. Meine schwarze Marie geht mit Menschen supersouverän um.

Ganz anders, wenn sie nen schlechten Tag hat und da hat man dann doch schonmal Angst vor der Mitkatze, wenn die nur zum Spielen auffordert und kommt dann zur Dosine gelaufen, damit die einen beschützt.

Ich würde tatsächlich die Frage stellen, ob explizit diese Katze mit deinem Kater zusammen gesehen wurde und die sich mal nahe gekommen sind - wenn nicht, such einen Partner, der besser passt.

Ich würde es in jedem Fall auf einen Versuch ankommen lassen, gerade bei der mehr oder weniger unbekannten Vorgeschichte. Danach weißt du definitiv mehr.

LG
Kajaniy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 23:18   #27
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 860
Standard

Frischgebackene sorgende Mama, so hörst du dich an. *knuddel* Laß dich mal drücken!
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 23:50   #28
ellima97
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 11
Standard

Hallo

also erstmal finde ich es echt toll, wie du das meisterst mit dem Kleinen Racker
ich würde dir empfehlen auf jeden Fall noch eine zweite Katze zu holen. Fast keine Katze möchte alleine sein und so eine zweite Katze kann auch den Drang in die Freiheit zu wollen stillen Zu dem Problem, ob Katze oder Kater. Ja, eigentlich sagt man immer Kater zu Kater und Katze zu Katze. Aber in deinem Fall würde ich mir auf jeden Fall die Katze angucken und holen, ich meine die aus dem Tierheim haben das denke ich mal schon richtig beobachtet. Manche Kater kommen eben nicht mit anderen Katern klar und da wäre eben eine Katze besser Es sind auch beides keine Jungtiere, also im besten Rüpelalter ist er auch nicht mehr aber trotzdem wird er ihr denke ich erstmal klar machen :"Hey ich war zuerst hier!" und Katzen raufen auch nicht so schlimm wie Kater, was auch vielleicht besser für deinen humpelnden Kater wäre, weil er ja schon einiges wegstecken musste...
Ich würde mich freuen weiterhin von dir zu hören
ellima97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 00:08   #29
CleverCat
Forenprofi
 
CleverCat
 
Registriert seit: 2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 6.413
Standard

Ohje, das ist natürlich ein Schlag, dass er so viele gesundheitliche Baustellen mitgebracht hat. Gut, dass er dich hat und du dich kümmerst.
CleverCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 14:08   #30
CleverCat
Forenprofi
 
CleverCat
 
Registriert seit: 2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 6.413
Standard

Ich würde die Tabletten nicht mörsern, sondern mit Leberwurst ummanteln. Das klappt hier immer sehr gut. Aber leider sind Katzen da sehr individuell. Ich drücke die Daumen, dass du rausfindest, wie es bei ihm am besten klappt.
CleverCat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
so schnell kann es gehen - Käthe hat Pankreatitis ***Scarlett*** Verdauungserkrankungen 2 08.07.2016 23:20
So schnell kann es gehen cassandra13 Katzen Sonstiges 25 24.04.2011 20:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:06 Uhr.