Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2018, 20:11   #1
Annabell1984
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 5
Standard Katze langweilt sich offensichtlich und miaut viel :(

Hallo,

ich habe im Dezember '16 ein damals 3 Monate altes Katzenmädchen (Luna) aus dem Tierheim adoptiert, als Spielgefährtin für meine gleichaltrige Lilly. In der damaligen Wohnung war es erlaubt, den Balkon katzensicher zu gestalten, was wir auch getan haben und die beiden genossen dieses Stückchen "Freiheit" sehr.

Leider mussten wir zwischenzeitlich wegen Eigenbedarf der Wohnung umziehen und leben nun seit Sommer 2017 im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses. Der Großteil der Leute hier sind Eigentümer, dazu schon relativ alt und ziemlich intolerant. Ich habe schon mehrfach den Antrag gestellt, eine Katzentreppe anbringen oder den Balkon katzensicher vernetzen zu dürfen - beides wurde mehrfach abgelehnt, mit der Begründung "stört die Optik des Gebäudes" und blablabla.

Das heißt, die beiden leben nun auf 60qm ausschließlich in der Wohnung und Luna, mein Tierheimkätzchen, wirkt zuweilen sehr unzufrieden und gelangweilt, obwohl ich wirklich versuche, die beiden katzengerecht zu beschäftigen.

Sie haben zwei Aussichtsplätze am Fenster, zwei große Kratzbäume, ebenfalls beide in Fensternähe, ein Fummelbrett, diverse Quietschmäuse und Catnip-Spielzeug sowie eine Katzenangel. Auch bringe ich ihnen immer mal was mit, wie z.B. einen Karton mit Herbstlaub, in dem ich Leckerlis verstecke u.ä.

Mit beiden habe ich nun auch Clickertraining angefangen und Lilly scheint das auch supertoll zu finden und wirkt zufrieden, nur Luna läuft oft ziellos durch die Wohnung und miaut sehr viel. Gut, das tat sie schon immer, meistens wenn sie hungrig war oder auf den Arm genommen und gestreichelt werden wollte, aber mir kommt es vor, als würde es immer mehr, sie verfolgt mich regelrecht und miaut, miaut, miaut. Wenn ich sie dann hochnehme und mit ihr schmuse, fängt sie auch gleich an zu schnurren und gibt Köpfchen, aber sobald ich sie runterlasse, fängt wieder das unruhige Rumrennen an.

Beim TA waren wir auch schon, es hätte ja auch sein können, dass ihr gesundheitlich was fehlt, dies scheint aber lt, Blutwerten und sonstigen Untersuchungen nicht der Fall. Sie schaut gut aus, hat glänzendes Fell und einen gesunden Appetit, nur scheint sie sich eben zu langweilen, zumindest ist das mein Eindruck.

Mit Lilly spielt sie zwar ab und an oder sie putzen sich gegenseitig, aber so richtig dicke Freundinnen waren sie nie und werden sie wohl auch nie sein. Oft zanken sie sich auch heftig und es fliegen überall Haarbüschel rum. Das Ganze geht zwar immer nur ein paar Sekunden und passiert etwa 2-3 mal am Tag und danach ist alles wieder gut. Beide sind übrigens kastriert und inzwischen ca. 1,5 Jahre alt.

Nachts liegen beide immer schnurrend bei mir im Bett und kuscheln, sie sind wirklich instant leise und hören auf, rumzurennen, sobald ich das Licht im Schlafzimmer ausschalte und sie schlafen dann auch wirklich bis zum Weckerklingeln bei mir durch - dann denke ich immer, so schlecht kann es ihr ja nicht gehen, wenn sie jede Nacht so zufrieden kuschelnd neben mir liegt und sich den Bauch kraulen lässt, aber dann sehe ich eben wieder, wie sie tagsüber rastlos von A nach B rennt und miaut.

Nunja, die Frage ist, was soll ich machen? Ich würde Luna ungern hergeben. Füttern tue ich übrigens nur Nassfutter, naja nicht das Gesündeste, aber immerhin getreide- und zuckerfrei: Miamor Ragout Royale sowie Vitakraft Poesie Deli Sauce und ca. einmal wöchentlich bekommen sie rohes Hähnchenfilet.

Bitte gebt mir einen Tipp, was ich tun kann. Es macht mich wirklich unglücklich zu sehen, dass meine Katze womöglich unzufrieden ist.

Geändert von Annabell1984 (08.01.2018 um 20:20 Uhr)
Annabell1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.01.2018, 20:41   #2
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 52
Beiträge: 8.853
Standard

Keine Chance, den Balkon so zu begrünen und Sichtschutz anzubringen, dass ein Katzennetz nicht auffällt? zeig doch mal ein Bild von der Fassade.
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 21:06   #3
Annabell1984
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Keine Chance, den Balkon so zu begrünen und Sichtschutz anzubringen, dass ein Katzennetz nicht auffällt? zeig doch mal ein Bild von der Fassade.


So sehen die Balkone hier aus.
Annabell1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 21:21   #4
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 52
Beiträge: 8.853
Standard

Sehr kahl. Welcher ist den Eurer? Ich würde den mit Schilfmatten zum Teil einkleiden(wind und sichtschutz) und mit Bambus bepflanzen oder Rankgerüste mit Kletterpflanzen (Geißblatt ist immergrün, musst nur was nicht so wucherndes nehmen) und schon sieht man das Netz nicht mehr. Oder haben die Eigentümer auch was gegen Pflanzen?
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 21:48   #5
Duna
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 560
Standard

Hast Du vernetzte Fenster?
Ich habe zwei Balkone, die auch beide vernetzt sind.
Vor einiger Zeit habe ich das Badfenster noch vernetzt, damit ich da auch richtig lüften kann. Seitdem ist das eigentlich der Lieblingsplatz, wenn das Fenster offen ist, weil es da zur Straße raus geht und mehr los ist.
Vernetzte Fenster kann Dir niemand verbieten, soweit ich informiert bin.
Duna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 09:29   #6
yellowkitty
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 778
Standard

Ich bilde mir ein, hier schon gelesen zu haben, dass ein Katzennetz zwar genehmigt werden muss, aber ein Fliegen- bzw. Mückenschutz nicht?
Könnte man dann nicht den Balkon mit einem stabilen (gibt glaube ich extra eines, das Katzen aushält) Mückennetz/-gitter einnetzen und sagen, dass man das macht, damit man auch im Sommer abends draußen sitzen kann?
So unbegründet ist die "Ausrede" ja gar nicht und die Katzis könnten dann raus.
Ich habe damit aber leider keine Erfahrung, glaube aber, das so gelesen zu haben...
Steht über das Thema etwas in deinem Mietvertrag?
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 09:37   #7
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.274
Standard

Wegen dem Futter, wie viel bekommen sie da am Tag? Vor allem geht das ja auch ins Geld, sind ja nur Beutel.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 09:41   #8
LucaAlexis
Forenprofi
 
LucaAlexis
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.872
Standard

Und wenn du nichts in die Fasade/Decken bohrst, sondern mit Stangen arbeitest? Die gibt es bei Zooplus z.B.
Dann machst du nix an der Fassade und hast das Argument, das es rückstandslos wieder abgebaut werden kann, wenn ihr auszieht.
Schau dich mal in der Gegend um, wir hatten damals auch nervtötende Gespräche mit dem Hausverwalter
Unsere Katzentreppe sollte weg - es gab dort an jedem zweiten Balkon eine Katzentreppe; Treppe blieb
Die Blumenkästen müssten nach innen gehängt werden - komisch, er wohnte schräg über uns und seine hingen auch nach außen! Sie blieben wie ich das wollte
Und hätte ich unseren Balkon einnetzen wollen, ich hätte garantiert nicht gefragt, ob ich das darf, sondern einfach gemacht
Ich finde Tigerlillis Idee mit den vielen Pflanzen sehr gut.
Was sagt den euer Vermieter dazu? Wenn er dem Zustimmt, würde ich es sofort machen. Er muss das dann gegenüber den anderen Eigentümern vertreten.
Was sie damals von unserem Kinderwagen hielten, will ich gar nicht wiedergeben mit Kindern bist du noch schlechter dran, als mit Haustieren
Aber ich hab mir nix sagen lassen, man kennt ja seine Rechte
LucaAlexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 09:46   #9
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.274
Standard

Ich hab Stangen zwischen den Balkonen und ein Netz dass ich einhänge und wieder abhänge. So ist es nicht dauerhaft.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 14:54   #10
Planti
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 9
Standard

Wusste gar nicht, dass man für sowas eine Erlaubnis braucht...bei uns ging das ganz ohne und niemand hatte etwas dagegen :/ ich kann verstehen, dass sie sagen, dass das Bild "zerstört" wird, sieht immerhin alles ziemlich geordnet, steril und gar nicht kreativ aus xD ich würde es auch mit Pflanzen probieren zu kaschieren...oder eben mit den Katzen auf den Balkon gehen für bestimmte Zeiten.
Sind Katzengeschirre vielleicht eine Option? Dass du sie vielleicht auf dem Balkon mit Leine irgendwie "sichern" kannst, sodass sie nicht runter springen. Klingt jetzt nicht super toll, ich weiß, aber vielleicht ist das so die letzte Notlösung, wenn wirklich gar nichts mehr geht...
Planti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baby katze 10 Wochen alt miaut viel Percy99 Kitten 15 02.06.2017 13:35
Katze miaut viel und will ständig kuscheln Lyrinn Freigänger 4 28.08.2016 21:59
Hilfe, meine Katze langweilt sich zu Tode Joan_Apple Verhalten und Erziehung 21 18.07.2014 23:27
Katze miaut sehr viel- Was hat sie? Melly22 Wohnungskatzen 22 21.11.2012 08:02
Katze miaut seit gewisser Zeit viel Lela92 Verhalten und Erziehung 4 17.07.2012 21:50

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.