Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2019, 14:01
  #796
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

Hallo,

ich habe nur alles ein wenig Überflogen, da ich *eigentlich* keine Zeit habe.
Aber, hast du mal Reconvales Tonikum probiert? Als es Henry vor kurzem so schlecht ging (komplettes Drama, Halsschmerzen und Fieber + Kater war 2 Tage weg in der Hitze), war das das einzige, was er angerührt hat.
Grizabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.06.2019, 11:18
  #797
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von Grizabella Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe nur alles ein wenig Überflogen, da ich *eigentlich* keine Zeit habe.
Aber, hast du mal Reconvales Tonikum probiert? Als es Henry vor kurzem so schlecht ging (komplettes Drama, Halsschmerzen und Fieber + Kater war 2 Tage weg in der Hitze), war das das einzige, was er angerührt hat.
Hallo,

nein, bis jetzt noch nichts davon gehört.

Kannst du eins empfehlen?

Edit: Okay, ch sehe gerade bei Amazon dass es so heißt.

Werd mich mal einlesen.

Danke für den Tipp !


Update: Als ich heute Morgen aufgestanden bin hab ich gesehen, dass er zumindest ein bissel was von seinem NF gefressen hat.
Ich werde das Mittel mit der TÄ besprechen und dann weiter sehen.

Meine Vermutung: Vor der OP wurde mir gesagt, dass das was man sieht nur die Spitze des Eisberges ist und es untendrunter noch viel schlimmer aussieht.
Vielleicht hat er ja dauerhaft Schmerzen.

Ich hoffe das wird alles besser, wenn die restlichen Zähnchen auch noch draußen sind.
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche

Geändert von LuckyNr1 (11.06.2019 um 11:31 Uhr)
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 16:40
  #798
Morganna
Benutzer
 
Morganna
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 72
Standard

Ich drücke euch die Daumen Oliver, gute Besserung für Lucky!
Morganna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 16:58
  #799
Sanya
Forenprofi
 
Sanya
 
Registriert seit: 2011
Ort: nrw - Ruhrgebiet
Beiträge: 1.636
Standard

Hallo Oliver,

bitte besorge ihm Reconvales.

Und wenn er die Hühnerbrust aus den kleinen Döschen vom Futterhaus, Stäbchen und Schleckpaste verschlingt, dann gib ihm das alles.

Aus meiner Sicht ist es zzt egal, dass die Hühnerbrust kein Alleinfutter ist, es ist Futter und er frisst es.

Mein CNIchen Lillie hat in akuten Krankheitsphase oft nur Mistzeug gefressen, egal! Hauptsache sie fressen.

Alles Liebe
Sanya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 20:09
  #800
Grizabella
Benutzer
 
Grizabella
 
Registriert seit: 2009
Ort: BWW
Alter: 30
Beiträge: 66
Standard

Hi,

das Reconvales muss so unglaublich gut schmecken, das fressen eigentlich alle. Da ist auch alles drin, was die Katz so braucht. Damit kann man eine Katze schon ein paar Wochen über Wasser halten.
Das gibts bei uns beim Tierarzt auch einzeln zu kaufen.

Ich habe mal versucht über Amazon eine große Flasche zu kaufen, aber da kamen dann zwei LED Gartenleuchten, die vom Verkäufer in die Reconvales Schachtel gepackt worden sind. Tja, das Etikett wurde nicht geändert und dann so weiter verkauft (Konnte es aber über Amazon problemlos wieder zurück schicken...). Ich würde also eher den Kauf über eine Apotheke (gibt es in versch. Online Apotheken!) oder dann gleich beim TA versuchen...

Ich würde auch sagen, dass die Symptomatik mit dem Zähne ziehen besser wird.
So lange du aber noch warten musst, darfst du die Schmerzmittelgabe nicht vernachlässigen, das Metacam braucht einen bestimmten Serumspiegel um gut zu wirken.
Grizabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 15:08
  #801
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Standard

Hallo an alle und danke für eure Antworten.

Die TÄ hat mir gerade geschrieben und Alfavet ReConvales Tonicum "freigegeben". Ich habe jetzt Alfavet ReConvales Tonicum Katze 6 x 45 ml (ca. 30 EUR) bei tierarzt24.de bestellt und mache dann zeitnah einen Termin für die hoffentlich letzte Zahnsanierung.

Danke für die guten Wünsche und alles.
Ich sehe das mit dem was er gerade annimmt genau so und das bekommt er. Leider ist der Kram sauteuer (1 Dose 1,29). Aber egal. Spar ich mir vom Mund ab.

Hier sind ganz viele ganz tolle Menschen !

DANKE !


---

Äh, mal ne blöde Frage: Wie verabreicht man das Alfavet ReConvales Tonicum? 45ml über den Tag verteilt? Auf einmal einfach in die Katzenmilch kippen? Oder wie? Und woran merke ich dass es wirkt? Fängt er dann wieder an zu fressen? Und das Zeug enthält all das, was ihm durch das wenige "Not" Fressen fehlt?

---
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche

Geändert von LuckyNr1 (12.06.2019 um 15:24 Uhr)
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 15:20
  #802
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von Bummel Beitrag anzeigen
Das klingt jetzt vielleicht hart - aber da Du die einzige Kontaktmöglichkeit zu überhaupt einem Lebewesen bist, bleibt Lucky auch gar nichts anderes übrig, als sich auf Dich zu fixieren. Ich hatte das mal eine -sehr kurze- Weile, als einer meiner Kater wg. Tod des kätzischen Mitbewohners alleine mit mir war. Jaaaa - Felix (immer ein sehr zutraulicher Typ) klebte nur noch an mir, das mag sich auch für den Menschen ganz gut anfühlen. Aber es ist eben auch eine gewisse Zwangssituation für die Katze.
Dazu wollte ich noch was schreiben.

Das klingt alles schlüssig und ist mir bewusst, aber es ist nicht ganz so und es ist schon was besonderes zwischen uns. Bedenke: Es gibt aber auch Katzen/Kater, die mögen keinen Katzenkumpel.

Wie gesagt, ist in Planung (ausprobieren, wie er reagiert), aber im Moment halt leider schlecht. Er muss erst gesund sein und dazu müssen leider die restlichen Zähnchen raus.
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 20:59
  #803
Mika2017
Forenprofi
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.495
Standard

Zitat:
Zitat von LuckyNr1 Beitrag anzeigen
Hallo an alle und danke für eure Antworten.

Die TÄ hat mir gerade geschrieben und Alfavet ReConvales Tonicum "freigegeben". Ich habe jetzt Alfavet ReConvales Tonicum Katze 6 x 45 ml (ca. 30 EUR) bei tierarzt24.de bestellt und mache dann zeitnah einen Termin für die hoffentlich letzte Zahnsanierung.

Äh, mal ne blöde Frage: Wie verabreicht man das Alfavet ReConvales Tonicum? 45ml über den Tag verteilt? Auf einmal einfach in die Katzenmilch kippen? Oder wie? Und woran merke ich dass es wirkt? Fängt er dann wieder an zu fressen? Und das Zeug enthält all das, was ihm durch das wenige "Not" Fressen fehlt?

---
Das ReConvales einfach wie Katzenmilch in ein Schüsselchen / einen Napf geben - die ganzen 45 ml (Tagesdosis).
Am besten schon mal v o r einer Mahlzeit hinstellen, denn wer etwas hungrig ist, der schlappert das ReConvales besser und schneller leer, als wenn der Magen mit den Hühnchenfilets gerade gestopft wurde.

Stelle es erst einmal pur hin, wie Wasser oder Katzenmilch.
Falls es nicht so pur angenommen wird, dann kannst du es nach dem es 1-2 Stunden unberührt stehen gelassen wurde, dann immer noch in die Katzenmilch rein schütten. Denn Katzenmilch trinkt deiner ja super gerne
Die Katzenmilch aber bitte w e g stellen, solange du das ReConvales noch voll stehen hast. Sonst entscheidet er sich für die Katzenmilch und lässt das ReConvales stehen.

Das ReConvales sorgt dafür, dass du in Ruhe auch mal Tage lang nur Ergänzungsfutter füttern kannst, ohne dir erstmal Sorgen machen zu müssen, dass ihm Mineralstoffe fehlen, weil er kein Alleinfuttermittel frisst.

Falls noch es Fragen gibt, fragen

Alles Gute bei der nächsten Zahn-OP - ich hoffe die Krankenversicherung hilft dabei ordentlich!
Mika2017 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:02
  #804
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von mika2017 Beitrag anzeigen
das reconvales einfach wie katzenmilch in ein schüsselchen / einen napf geben - die ganzen 45 ml (tagesdosis).
Am besten schon mal v o r einer mahlzeit hinstellen, denn wer etwas hungrig ist, der schlappert das reconvales besser und schneller leer, als wenn der magen mit den hühnchenfilets gerade gestopft wurde.

Stelle es erst einmal pur hin, wie wasser oder katzenmilch.
Falls es nicht so pur angenommen wird, dann kannst du es nach dem es 1-2 stunden unberührt stehen gelassen wurde, dann immer noch in die katzenmilch rein schütten. Denn katzenmilch trinkt deiner ja super gerne :d
die katzenmilch aber bitte w e g stellen, solange du das reconvales noch voll stehen hast. Sonst entscheidet er sich für die katzenmilch Und lässt das reconvales stehen.

Das reconvales sorgt dafür, dass du in ruhe auch mal tage lang nur ergänzungsfutter füttern kannst, ohne dir erstmal sorgen machen zu müssen, dass ihm mineralstoffe fehlen, weil er kein alleinfuttermittel frisst.

Falls noch es fragen gibt, fragen

alles gute bei der nächsten zahn-op - ich hoffe die krankenversicherung hilft dabei ordentlich!


Vielen Dank für die ausführliche Erklärung und für die guten Wünsche !
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.06.2019, 09:09
  #805
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Ausrufezeichen Heute Morgen bietet sich mir dieses Bild

Diesmal ist der Schleim farblos

Ich komme einfach nicht zur Ruhe.
TÄ ist informiert.
Ich glaube ich lasse ihn operieren, hat ja keinen Zweck, wenn er nicht gescheit frisst und Schleim kotzt.

Das bestellte Tonikum kann ich ihm auch hinterher geben, falls nötig. Ist ja eh Quatsch, ihn mit einem Mittel zum Fressen bewegen zu wollen, wenn er Schmerzen hat.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
IMG-5536.jpg (167,1 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg
IMG-5537.jpg (179,6 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:34
  #806
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von Morganna Beitrag anzeigen
Ich drücke euch die Daumen Oliver, gute Besserung für Lucky!
Vielen Dank !
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:49
  #807
Rosalee
Ostamazone
 
Rosalee
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 6.036
Standard

Einen Rat hab ich leider nicht, auch kein allesheilendes Wundermittelchen... ich kann dir nur alles Gute und Lucky gute Besserung wünschen und hoffen das die TÄ langsam weiß was zu tun ist.
__________________
Unaufhaltsam in der Ferne
kündigt sich die Stille an.
Sie nimmt mir langsam deine Nähe
die ich nicht mehr halten kann.
Rosalee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:51
  #808
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Ausrufezeichen Ich wollte gerade einen OP Termin vereinbaren...

... vor dem 02.07. !!! ist nichts zu machen.

Bis dahin kann er mir verrecken...

I quit

__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:51
  #809
Solaria
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 302
Standard

Sieht für mich jetzt einfach nur aus wie viel Spucke...
sowas hab ich hier auch manchmal, wenn eine meiner Miezen versucht Fell auszuwürgen.
Weiß nicht ob das jetzt so besorgniserregend ist...

Bezüglich verrecken: Solange er Ergänzungsfutter, Reconvales und Katzenmilch zu sich nimmt verstirbt er nicht so schnell würde ich mal behaupten.
__________________
Liebe Grüße von Solaria
... mit Diva Tammy, Würstchen Zorro, Pummelfee Kira und dem Wirbelwind Robbie
Solaria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:57
  #810
LuckyNr1
Erfahrener Benutzer
 
LuckyNr1
 
Registriert seit: 2018
Ort: Worms
Beiträge: 378
Standard

Zitat:
Zitat von Solaria Beitrag anzeigen
Sieht für mich jetzt einfach nur aus wie viel Spucke...
sowas hab ich hier auch manchmal, wenn eine meiner Miezen versucht Fell auszuwürgen.
Weiß nicht ob das jetzt so besorgniserregend ist...

Bezüglich verrecken: Solange er Ergänzungsfutter, Reconvales und Katzenmilch zu sich nimmt verstirbt er nicht so schnell würde ich mal behaupten.
Hi,

du hast das auch manchmal, wenn eine deiner Miezen versucht Fell auszuwürgen. Ich habe ihn jetzt seit 4 Jahren und das hat er sonst nie gemacht. Ausgerechnet jetzt, wo er schlecht frisst? An so einen Zufall glaube ich nicht.

Im Übrigen hat er tatsächlich noch nie Fell ausgewürgt. Hab ich de TÄ auch schon gesagt. Und was er auch noch nie gemacht hat: Mich ablecken.

Ich hoffe wir überstehen die Zeit bis zum OP Termin.
Oder ich geh woanders hin...
__________________
Ohne meinen Kater wäre mein Leben ein Irrtum - Frei nach Nietzsche
LuckyNr1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich weiß nicht mehr weiter .....Katze kommt nicht mehr petra.15 Katzen Sonstiges 46 25.11.2018 16:24
ich weiß nicht mehr weiter.... Nils2017 Ungewöhnliche Beobachtungen 5 24.01.2017 23:43
40 grad Fieber, Arzt weiß nicht was es ist und ich weiß nicht mehr weiter... Kittiekat Ungewöhnliche Beobachtungen 5 17.12.2015 22:35
.. ich weiß nicht mehr weiter ... :( luisewinter Augen, Ohren, Zähne... 7 30.03.2011 21:48
Weiß nicht mehr weiter dessertrose Wohnungskatzen 13 30.10.2010 12:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.