Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2017, 21:30   #1
zerbich
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 66
Standard 2te Katze kaufen?

Hallo,

ich habe eine süße BKH die 7 Monate Jung ist bei mir in der Wohnung und spiele mit dem Gedanken, eine zweite Katze zu besorgen.

So an sich habe ich keine Probleme mit meiner Katze und sie macht einen gesunden Eindruck. Allerdings hat mich meine Freundin vor 1,5 Wochen verlassen und seitdem ist sie sehr viel alleine und tut mir sehr leid, da Sie sich bestimmt zu tote langweilt

Ab dem 23. Dezember hätte ich 2 Wochen Urlaub und da spiele ich mit dem Gedanken mir dann noch eine BKH Katze zu kaufen...
Könnt Ihr mir evtl. sagen, was ich beachten sollte?
Gleiches Alter? Wieder Katze oder besser einen Kater?

Ich habe bereits einen ziemlich großen Kratzbaum im Wohnzimmer stehen, an dem sie sich gerne austobt. Sie legt sich immer nur ganz oben in den Turm.. somit wäre eigentlich noch genug platz für die 2te Katze :/

Das Katzenklo müssten sie sich allerdings teilen. Da dieses im Klo steht, wird es mehrmals am Tag sauber gemacht (CatsBest Öko blabla.. werf ich die Klumpen immer in die Toilette)

Ich sehe bei Ebay eine Katze für 450€ mit Impfpass usw. die auch 7 Monate alt ist. Ich könnte sogar aussuchen ob diesmal Kater oder wieder Katze.

Allerdings habe ich Angst, dass die 2 dann meine Wohnung komplett auseinander nehmen... sie sich evtl. nicht vertragen... und ich viel mehr "Arbeit" durch die 2 bekomme :-/

Und günstig sind die Hauskatzen auch nicht gerade.

PS: Diese können nicht nach draußen, da ich im 2ten Stock in einer Wohnung (85 m²) lebe.

Geändert von zerbich (16.12.2017 um 21:33 Uhr)
zerbich ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.12.2017, 21:36   #2
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.619
Standard

Das ist eine sehr gute Idee, weil Einzelhaltung ein no go ist und absolut nicht artgerecht ist.

Geh bitte ins Tierheim und hole umgehend ein zweites Mädel dazu im gleichen Alter oder minimal älter. Die neue Katze sollte gut sozialisiert sein, damit deine Katze wieder katzensprache uns sozialverhalten lernen kann.

Beide Katzen sollten kastriert sein.

Du solltest mit Gittertür arbeiten, aber bei so jungen Tieren geht es meist recht schnell, dass sie sich vertragen und mögen.

Und auf keinen Fall Vermehrer unterstützen. Lass die Finger von eBay und geh in die
Tierheime.

Und bitte auch kein Trockenfutter füttern, Katzen benötigen mehrmals am Tag reichlich gutes Nassfutter und Rohfleisch ab und zu.

Geändert von Margitsina (16.12.2017 um 21:41 Uhr)
Margitsina ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 21:49   #3
zerbich
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 66
Standard

Das Tierheim wollte mir keine Katze geben, da ich keinen Garten habe.
Totaler Witz, da hier in der Stadt der Großteil keinen Garten hat

Gut dass du es ansprichst. Meine Katze isst seit 1 Woche kein Nassfutter mehr.
Ich habe seit 6 Monaten immer das Gelbe und Rote Kitten Nassfutter aus dem Kaufland, was kein Zucker beinhaltet.
https://www.google.de/imgres?imgurl=...act=mrc&uact=8

Ich weiß nicht wieso... als würde der Auszug von meiner Freundin etwas ausgelöst haben. Allgemein isst sie sehr sehr wenig im Verhältnis zuvor.. :-/

Leckerlis allerdings isst sie immer sehr gerne.

Geändert von zerbich (16.12.2017 um 21:52 Uhr)
zerbich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 22:02   #4
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.458
Standard

Dann geh doch bitte in ein anderes TH.
Den weiteren Weg wird eine Katze doch wert sein.

Eine seriös gezüchtete BKH so auf die Schnelle und ums Eck zu bekommen, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
__________________
Charles erobert sein Revier!

Stolze Patin von Felicitas1' Pascha !!!
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2017, 22:11   #5
Trio2017
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Das du eine zweite Katze holen willst finde ich gut.,Vieles wurde schon gesagt.Ob ein Klo reicht musst du ausprobieren. Meine Katzen trennen ihr Geschäft und da würde es nie mals reichen.Ich habe bei 3 Katzen 4 Toiletten. Die Wohnung nehmen sie mir nicht auseinander.Klar geht es oft wild hier zu wenn sie sich jagen aber sie schlafen ja auch mal.,Ich finde es toll wenn sie spielen jagen sich putzen.Ich füttere meinen 4 verschiedene Marken weil nur eine würden sie irgendwann ihr Futter verweigern.
Trio2017 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.12.2017, 22:24   #6
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.693
Standard

2. Katze ist eine sehr gute Idee! Schau doch mal bei den Notfellchen, ob da was für Euch dabei ist!
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

STREETCATS ADVENTSKALENDER 2018
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 00:09   #7
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.911
Standard

Es muss keine 2. BKH sein - Katzen interessiert Rasse nicht wirklich

Bei mir leben ein BKH, ein Halblanghaarmix und ein EHK absolut glücklich miteinander.

Was passen sollte ist das Geschlecht, Alter, Temperament.

BKH's können es mit vielen Katzen allerdings würde ich keinen Orientalen - die sehr lebhaft sind - dazu setzen.

Unser Samson - ein EHK (europäische Hauskatze) ist sehr lebhaft und aktiver als die beiden Kleinen allerdings auch 3 Jahre älter und somit passt das ganz gut

Eine 2. Katze ist immer eine gute Idee, vorallem wenn die Tiere noch so jung sind
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 00:50   #8
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von zerbich Beitrag anzeigen
Das Katzenklo müssten sie sich allerdings teilen. Da dieses im Klo steht, wird es mehrmals am Tag sauber gemacht (CatsBest Öko blabla.. werf ich die Klumpen immer in die Toilette)
Katzenstreu gehört NICHT in die Toilette! Das kann zu ganz üblen Verstopfungen führen die sehr, sehr teuer werden können für Dich (und ja, das lässt sich relativ leicht feststellen wer die Verstopfung herbeigeführt hat und womit).

Aber ein Klo für zwei Wohnungskatzen ist sehr kritisch, da solltest Du auf jeden Fall nochmal drüber nachdenken.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 01:46   #9
zerbich
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Katzenstreu gehört NICHT in die Toilette! Das kann zu ganz üblen Verstopfungen führen die sehr, sehr teuer werden können für Dich (und ja, das lässt sich relativ leicht feststellen wer die Verstopfung herbeigeführt hat und womit).
Der Hersteller wirbt aber sogar damit, das es in der Toilette entsorgt werden kann ^^

Klar muss es keine BKH sein. Aber ich finde diese sehr süß und diese sind doch bestimmt "ruhiger" bzw. benötigen nicht solch einen Freigang wie eine normale Mischlingskatze, die man kostenlos in der Zeitung angeboten bekommt :-/

Muss ich beide kastrieren, obwohl sie gleiches Geschlecht sind?

Bis jetzt ist meine nur gegen Schnupfen geimpft und entwurmt.

Stimmt es, das ich bei 2 Katzen 2 Kratzbäume benötige?

Genauso wie mehrere Betten... Die Katze legt sich doch sowieso wieder dahin, wo SIE will und nicht ich
(Mein Bett, Couch, Decke usw.)
zerbich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 02:48   #10
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.458
Standard

Nein, wenn Du auf den Geruch von Katzenpisse stehst, musst du keine kastrieren lassen
Und wenn du zukünftig mehr TA-Kosten haben willst, weil sich Tumore etc. bei nicht-kastrierten Tieren bilden können, von Verhaltensauffälligkeiten abgesehen, lass alles wie es ist.
Katzenleid vermehren, weil von unseriösen "Züchtern" kaufen, ist auch voll trendy...

Sind denn schon Ferien?

Ansonsten lies dich Mal weng in Katzen-Literatur ein...
__________________
Charles erobert sein Revier!

Stolze Patin von Felicitas1' Pascha !!!
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze kaufen :) MndM Die Anfänger 81 03.06.2014 10:18
2. Katze kaufen? Resi92 Eine Katze zieht ein 7 01.10.2012 20:09
Allergiefreie Katze Wo kaufen? rotzi Allergie 33 16.02.2011 11:51
Katze sofort kaufen? Sanni90 Vorbereitungen 16 08.03.2010 16:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:18 Uhr.