Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2017, 15:59
  #1
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Und noch eine Runde...

Hallöchen.
Ich hoffe, ihr könnt mir evtl. etwas helfen.
Um mein Problem zu erklären, muss ich leider etwas weiter ausholen:

Am 09.10 (Montag) hatten meine 2 Mäusl Remus und Arthur (Brüderchen, beide 2 Jahre alt) den jährlichen Checkup inkl Impfung Katzenseuche und Katzenschnupfen.
Am selben Abend / nächsten Tag fing Remus an mit Durchfall. Okay, nix Schlimmes, bekommen sie öfter mal. Remus ist auch immer sehr gechillt, wenns zum Onkel Doktor geht Nach 3 Tagen, also an dem Donnerstag, hat es sich immer noch nicht gebessert, weshalb ich entschieden habe, etwas Putenfleisch aufzutauen, zu kochen (ohne Zusätze). Ich fands persönlich etwas trocken danach...
Jedenfalls, sie haben es angenommen. Dann kam plötzlich 24h nix...und danach fing Arthur auch noch an mit Durchfall.
Letzten Donnerstag (19.10), in der Hoffnung, daß es sich bis dahin wieder etwas legt, bin ich zum Tierarzt und habe der Schwester mein Problem geschildert (ohne meine Beiden).
Ihr Vorschlag:
20.10: Gar nix fressen, also 24h Diät,
21.10 bis Mittag warten, ab Mittag etwas Hühnchen (gekocht),
22.10 Nassfutter mit Hühnchen gemischt,
23.10 wieder normal.
Gesagt, getan, auch, wenn es ganz schön schwer war.
Dementsprechend kam die Tage nix bzw mal 1-2 Mini Würstchen.
Heute, dem 24.10, mache ich vorhin nochmal das Klo und hole einen ordentlichen Dünni Fladen raus. 1-2 kleine Würstchen waren dabei.

Ich bin ziemlich fertig, will nicht, daß es meinen Mäusln schlecht geht. Ich weiß leider auch nicht, wer es war.
Kann das nach ´ner Schonkost schonmal vorkommen?

Geändert von CookieLotti (24.10.2017 um 16:14 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.10.2017, 16:04
  #2
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.675
Standard

Hungern lassen ist eig immer nicht so tolle.

Ich kann Medizinisch nicht wirklich was beitragen - aber ich weiss das bei Rohen das verdauen länger dauert und so wie ich es öfter mal im Forum gelesen hab bei den barfen auf wohl mal nicht jeden Tag was raus kommt...
__________________

LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 16:29
  #3
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Popsicle Beitrag anzeigen
Verstehe ich das richtig, dass du wegen des Durchfalls gar nicht richtig beim TA warst, sondern nur an der Rezeption gefragt hast?
Dann würde ich noch mal mit denen hin gehen, oder zumindest eine Kotprobe abgeben.
Ja genau. Ich wollte sie nicht einfach ständig stressen, indem ich sie alle 1 1/2 Wochen in die Box stopfe (keine bösen Absichten!). Zumal bin ich leider, was den Transport betrifft, von einem Elternteil abhängig mit Auto (selber keins und Straßenbahn fahren wäre, glaube ich, nochmal kontraproduktiver, zumal ich damit gut 20 Min unterwegs wäre, Auto sind mal ca 8 Min...)

Zitat:
Hungern lassen ist btw. die beschissenste Scheißidee die man überhaupt haben kann Macht mich richtig sauer solche "Tipps" vom "TA"...
Vorallem haben sie ja erstmal nicht mehr die Welt verstanden. Wobei ich mir etwas vorstellen kann, warum sie den Tipp gegeben hat- einfach mal nen "Magen-Darm-Reset" Klar, ich fands genauso krass. Aber wir sind seit Jahren bei unserem Tierarzt und ich vertraue auf seine sowie auf die Meinung der Schwester

Zitat:
Edit: Wenns mit Schonkost ok war, könnte es auch eine Futterunverträglichkeit sein. Wechsel doch einfach mal das Döschen
Hab ich auch schon in Erwägung gezogen. Haben immer das Futter von K-Classic (was ja eigtl auch sehr gute Bewertungen hat bzgl Fleisch-, Zucker- und Getreideanteil). Trockenfutter ist (auf Anweisung TA) komplett ausm Menü gestrichen. (Hatten wir, gab nur Dünni und Erbrechen >.<)
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 16:31
  #4
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Cookielotti,

mein Kater hatte auch öfter mal Durchfall. Ich habe ihm dann auf Anraten meiner TÄ Hill's Prescription Diet i/d Digestive Care Katzenfutter mit Huhn gegeben. Gibt es als Trocken-und Feuchtfutter. Das r/d Futter ist auch gut. Dann hat sich innerhalb von 1-2 Tagen der Magen-Darm wieder beruhigt und alles war wieder gut.
Vielleicht probierst du es mal damit. Ansonsten würde ich doch mal mit den beiden zum TA gehen, weil sie es schon so lange haben.
Trinken beide denn ausreichend?
Werden beide regelmäßig entwurmt?

Gute Besserung für deine Lieben!

Geändert von Firlchen (24.10.2017 um 16:38 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 16:38
  #5
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Firlchen Beitrag anzeigen
Hallo Cookielotti,

mein verstorbener Kater hatte auch öfter mal Durchfall. Ich habe ihm dann auf Anraten meiner TÄ Hill's Prescription Diet i/d Digestive Care Katzenfutter mit Huhn gegeben. Gibt es als Trocken-und Feuchtfutter. Das r/d Futter ist auch gut. Dann hat sich innerhalb von 1-2 Tagen der Magen-Darm wieder beruhigt und alles war wieder gut.
Vielleicht probierst du es mal damit. Ansonsten würde ich doch mal mit den beiden zum TA gehen, weil sie es schon so lange haben.
Trinken beide denn ausreichend?
Werden beide regelmäßig entwurmt?

Gute Besserung für deine Lieben!
Hey^^
Danke für den Tipp. Das Futter kenne ich noch gar nicht, werde mich auf jeden Fall mal kundig machen
Mit den Beiden gehe ich auf jeden Fall nochmal, sollte das innerhalb der nächsten Tage nicht besser werden (es hat ja heute erst wieder angefangen). Vielleicht ist das auch nur eine Reaktion auf die Schonkost (?)
Trinken....beobachte sie leider nicht immer, haben einen Keramikbrunnen im WoZi stehen (mache ich jede Woche 1x gründlich sauber).
Wasserhaushalt scheint aber okay zu sein, mache öfter mal beim Streicheln den "Nackenfalten-Test".
Meine 2 sind keine Freigänger, aber entwurmt wurden sie letztes Jahr nochmal.
Danke <3
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 16:43
  #6
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was ich noch erwähnen wollte:

Es ist wirklich "nur" der Dünni.
Sie spielen, schmusen, kempeln sich gegenseitig, sind beim Fressen alle Beiden immer die Ersten.
Sie schlafen halt vermehrt, was in meinen Augen aber an dem kalten dunklen Wetter liegt.
Balkonrunden gibts jeden Tag mehrere, Fenster zum Autozählen ist auch sehr oft offen.
Das Fell ist kuschliger als jede Kuscheldecke, die ich je angefasst habe <3
Der TA meinte auch, sie "müssen bei uns den Himmel auf Erden haben"
Ich tue wirklich alles für meine Engelchen. <3

Ich habe vor 3 Jahren in 2 anderen Beiträgen volle Breitseite bekommen, weil ich nicht das gemacht habe, was andere User verlangt haben
(zumal es die Katzen meiner Eltern waren / sind und ich auch nicht KONNTE), jedoch aus Gründen, die ich nicht weiter erläutern wollte (deswegen wurde ich ja auch nochmal runtergemacht...)

Ich habe keinerlei böse Absichten für meine Engel, ich möchte wirklich nur Rat, ich werde auf jeden Fall den TA nochmal kontaktieren, möchte aber auch dazu sagen, daß ich nicht alle paar Tage mit den Miezen vor Ort sein will (es ist ja auch Stress für die Beiden)

Geändert von CookieLotti (24.10.2017 um 16:51 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 16:51
  #7
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch

[xxxxxxxxxx

Geändert von Firlchen (19.12.2017 um 02:05 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 16:56
  #8
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Popsicle Beitrag anzeigen
Das sollte auch kein Vorwurf sein, ich wollte es nur richtig verstehen, dass halt noch keiner auf die Kleinen nochmal draufgeguckt hat. Ist ja wichtig für das weitere Vorgehen

K-Classic ist das von Kaufland, oder? Ich meine die haben im Stiftung Warentest gut abgeschnitten, sind aber nicht super deklariert. Da ist immer das Problem, dass man nicht weiß worauf sie vielleicht allergisch reagieren.
Nur Nafu ist aber wirklich super! Solltest du auch unbedingt beibehalten.
Oder es werden Dinge geschönt wie: "Pflanzliche Nebenerzeugnisse". Das ist meistens dann halt auch Zucker.

Schonkost ist auch bei akutem Durchfall klasse, nur sollte man es nicht zu lange geben, weil sonst wichtige Nährstoffe fehlen.
Entschuldige, ich habe deinen Beitrag total überlesen ^^"
Ist schon okay, ich bin wirklich dankbar für jeden Tipp und Rat <3
Sie haben es halt bisher sehr gut vertragen, dieser längere DF ist wirklich erst seit dem TA Besuch.
Das Futter, was Firlchen gesagt hatte, werde ich auf jeden Fall mal testen^^

Zitat:
Trinkbrunnen ist doch super. Da werden beide noch mal mehr animiert zu trinken!
Liest sich so, als wäre es wirklich nur eine Magen-Darm Verstimmung. Wichtig ist nur, wenn sie einen schlappen Eindruck machen oder sich anders als sont benehmen, dann bitte sofort zum TA. Aber ich denke, du kennst deine beiden gut genug, um das einschätzen zu können
Sie lassen sich auch beide am Bäuchlein streicheln, wenn sie Schmerzen etc hätten würden sie meckern. Das tun sie aber nur, wenn ich nicht schnell genug das Frühstück / Abendbrot mache :,D
Sobald ich irgendwas merke, würde ich das auch sofort tun. Letztes Jahr waren Beide aber auch so n wengl meh drauf, was die Aktivität betrifft.
Aber wehe, ich hole die Katzenangel mit dem Fischi und mache das Fingerverstecken unter der Decke xD

Geändert von CookieLotti (24.10.2017 um 16:59 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 17:01
  #9
Geisterkatze
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 3.083
Standard

Nicht den Tierarzt kontaktieren, nicht die Tierarzthelferin nach wilden Vermutungen fragen.
Pack die Katzen ein, und am besten etwas vom Durchfall und geh zum Tierarzt.
Du wolltest deinen Katzen nur helfen aber genau genommen ersparst du ihnen nur schnelle Hilfe, wenn sie nicht Untersucht werden.
Geisterkatze ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.10.2017, 17:19
  #10
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine sind gerade auch beide noch schmusiger als sonst und dösen mehr. Das ist bestimmt das Wetter/Jahreszeit.

Denke, du hast jetzt von allen eine gute Einschätzung bekommen und kriegst das schon hin mit deinen beiden.

Bis zum nächsten mal
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 17:43
  #11
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Firlchen Beitrag anzeigen
Meine sind gerade auch beide noch schmusiger als sonst und dösen mehr. Das ist bestimmt das Wetter/Jahreszeit.

Denke, du hast jetzt von allen eine gute Einschätzung bekommen und kriegst das schon hin mit deinen beiden.
Ich möchte mich auf jeden Fall bedanken für die lieben Tipps und Ratschläge <3 (Also von Allen!!! Und daß es keine Vorwürfe gab etc xD)
Sollten diesbezüglich nochmal Fragen aufkommen, melde ich mich nochmal :3
Hoffe, daß ich dieses Forum nach meiner letzten schlechten Erfahrung nun wieder öfter nutze(n mag) <3
 
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 07:44
  #12
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Ich würde den Kot sammeln ( 3 Tage) und zum TA bringen.
In der Zwischenzeit:
Versuche doch mal länger Schonkost zu füttern. Meine mögen sehr gerne. Hähnchenbrust mit etwa 10% Möhre und etwas Salz in wenig Wasser kochen. Dann pürieren und auf 1 kg Huhn 5g Eierschale ( etwas die Menge eines Eies) gemörsert dazu.

Ich mache immer 600g Huhn mit 60g Möhre und füttere das 2 Tage ausschliesslich also auch keine Leckerli

Meine fressen es sehr gerne und geholfen hat es bisher auch.

Das man die Tiere einen Tag hungern lassen soll kenn ich nur von Hunden
DreiM ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 14:07
  #13
CookieLotti
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von DreiM Beitrag anzeigen
Ich würde den Kot sammeln ( 3 Tage) und zum TA bringen.
In der Zwischenzeit:
Versuche doch mal länger Schonkost zu füttern. Meine mögen sehr gerne. Hähnchenbrust mit etwa 10% Möhre und etwas Salz in wenig Wasser kochen. Dann pürieren und auf 1 kg Huhn 5g Eierschale ( etwas die Menge eines Eies) gemörsert dazu.

Ich mache immer 600g Huhn mit 60g Möhre und füttere das 2 Tage ausschliesslich also auch keine Leckerli

Meine fressen es sehr gerne und geholfen hat es bisher auch.

Das man die Tiere einen Tag hungern lassen soll kenn ich nur von Hunden
Hallo DreiM, danke für deinen Tipp!
Habe heute bisher nur ordentliche Würscht ausm Katzenklo geholt, und da 2x je eine Ladung drin war, gehe ich davon aus, daß es auch von Beiden war (und ein kleiner Babyklecks Dünni). Ich schaue jetzt erstmal, wie es sich die Tage macht, da ich heute aber eh einkaufen gehe, werde ich mal vorsichtshalber etwas holen!

/edit: Den Beiden gehts übrigens wieder gut seit über 1 Woche^^

Geändert von CookieLotti (06.11.2017 um 05:46 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze meiner Mutter schreit! mich an (?) | Nächstes Thema: Wohnungskatze ja oder nein? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Dritter in der Runde! Psycho-Bunny Eine Katze zieht ein 0 17.05.2010 12:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.