Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2017, 13:39
  #166
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.006
Standard

Bei diesem Balkon könnte ich mir vorstellen, dass diese ausziehbaren Metallstangen mit den Klemmen gut funktionieren und auch gut aussehen.
Ich hatte die zuerst für meinen Balkon auch gekauft, der ist allerdings aus Holz, so im süddeutschen Stil, und das sah absolut fürchterlich aus. Da ich keinen Käfig auf meinen Balkon bauen wollte, habe ich links und rechts Rankgitter hin und da das Netz reingespannt.
Das würde bei diesem Haus hier allerdings wieder nicht passen. Es kommt also einfach auf den Baustil drauf an. Die Gesamtkonstruktion muss halt irgendwie dazu passen.
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.10.2017, 13:49
  #167
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.055
Standard

Dank Teleskopstangen und Geländerklemmen ist es nicht wirklich schwierig einen Balkon ohne Bohren zu sichern.
Unser ist auch nach oben hin offen (wie gesagt - Vermieterproblem). Wir haben mit abgewinkelten Teleskopstangen gearbeitet.



Und ja, das Gestänge gewinnt natürlich auch keinen Schönheitswettbewerb.


Nur bei uns ist auch kein Dach, wo drauf gesprungen werden kann. Ich glaub, das war hier vordergründig das Problem?
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 13:57
  #168
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.006
Standard

Genau die meinte ich - und bei so einem grauen Balkon, wo eh schon Metall verbaut ist, sieht das auch echt ganz gut aus!
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 16:37
  #169
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.794
Standard

@Frau Sue: Super-Beispiel dafür wie "unsichtbar" so ein Netz aussehen kann!
Das Gestänge - klar, naja...

Einen Balkon wie den der TE würde ich vermutlich auch ohne Katzen auf jeden Fall begrünen wollen, Windschutz braucht man da sicher auch und Sonnenschutz sowieso. Ist der Kasten über den Fenstern zum Balkon eine Markise?
Wie "weich" darf denn so ein Netz hängen? Eigene Erfahrungen hab ich damit ja nicht, unsere Dachterrasse ist tabu für Katzen und der Balkon ist sozusagen "Hochparterre".
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 10:56
  #170
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Ich könnte mir hier gut vorstellen, dass man eine Art Rahmen baut, der sich optisch an den Stützen der unteren Balkone orientiert, also gleiches Grau und gleiche Maße. Dann sieht man das natürlich auch, aber im besten Fall sieht es so aus, als würde es zum Balkon gehören.

Das Netz sollte so straff hängen, dass sich die Katzen nicht drin verheddern, aber so locker, dass sie möglichst nicht dran klettern.

Edit, gerade frisch geschossen, so sieht das hier mit dem transparenten Netz aus:

(wir brauchen keinen Überkletterschutz, weil hier keine Katze am Netz klettert)

Geändert von JFA (29.10.2017 um 11:48 Uhr)
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 11:06
  #171
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.410
Standard

Das mit dem Rahmen ist eine gute Idee. So ähnlich ist es bei mir durch meine Rankgitter auch. (vielleicht schaffe ich das ja demnächst doch mit den Bildern)

ich habe eine sehr unkonventionelle aber praktikable Lösung. Da mein Balkon recht groß ist, habe ich an einer Stelle ein Ikea Regal (Ivar, aber hatte auch schon einmal dieses ganz billige Kellerregal) aufgestellt, dahinter dann das Netz verspannt. So konnte ich dann die Seitenteile gut nutzen, um das Netz nach innen über"hängend" zu machen. Dieses Regal habe ich dann genau in der dunkelgrauen Farbe wie die Balkon-Geländer gestrichen. Fällt wirklich kaum auf.

Liest Du hier eigentlich noch mit TE? (Sorry, habe jetzt eben nicht nach Deinem Namen geschaut). Es gibt gerade eine kleine Gruppe (Mama und 4 Kitten-Katerchen), die dringend eine Endstelle suchen. Falls Du Dich also zu 2 Samtpfoten entscheiden würdest, könntest Du da fündig werden.

Herzliche Grüße
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:22
  #172
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von NicoCurlySue Beitrag anzeigen
Das mit dem Rahmen ist eine gute Idee. So ähnlich ist es bei mir durch meine Rankgitter auch. (vielleicht schaffe ich das ja demnächst doch mit den Bildern)

ich habe eine sehr unkonventionelle aber praktikable Lösung. Da mein Balkon recht groß ist, habe ich an einer Stelle ein Ikea Regal (Ivar, aber hatte auch schon einmal dieses ganz billige Kellerregal) aufgestellt, dahinter dann das Netz verspannt. So konnte ich dann die Seitenteile gut nutzen, um das Netz nach innen über"hängend" zu machen. Dieses Regal habe ich dann genau in der dunkelgrauen Farbe wie die Balkon-Geländer gestrichen. Fällt wirklich kaum auf.

Liest Du hier eigentlich noch mit TE? (Sorry, habe jetzt eben nicht nach Deinem Namen geschaut). Es gibt gerade eine kleine Gruppe (Mama und 4 Kitten-Katerchen), die dringend eine Endstelle suchen. Falls Du Dich also zu 2 Samtpfoten entscheiden würdest, könntest Du da fündig werden.

Herzliche Grüße
Ja, ich lese noch mit und sammel die Ideen für Balkon usw., brauche nur noch jemand, der mir bei der Konstruktion hilft, ich denke alleine bekomme ich das nicht hin. Wird schon. Euch allen vielen Dank :-)
 
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 12:28
  #173
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.923
Standard

Es gibt auch professionelle Anbieter für Katzennetze, die können mit dir dann jede Möglichkeit durchsprechen und bauen natürlich auch auf. Kostet natürlich dementsprechend.

Letztlich kommt es auch einfach auf die Katzen an. Meine haben sich in bald 2 Jahren nichtmal ans Netz herangetraut, von klettern oder gar reinspringen ist überhaupt keine Rede, selbst wenn die Vögel genau vor der Nase vorbeifliegen.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 13:10
  #174
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Ein gerades Netz ginge bei meinen gar nicht. Selbst mein 12jähriger klettert ab und zu rauf um zu schauen ob es nicht doch oben drüber geht. Von der Kleinen gar nicht zum Reden. Ich musste meinen ersten Überkletterschutz (30 cm) austauschen gegen einen der 50 cm hat.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 29.10.2017, 13:27
  #175
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.737
Standard

Zitat:
Zitat von Bine-1 Beitrag anzeigen
Ein gerades Netz ginge bei meinen gar nicht. Selbst mein 12jähriger klettert ab und zu rauf um zu schauen ob es nicht doch oben drüber geht. Von der Kleinen gar nicht zum Reden. Ich musste meinen ersten Überkletterschutz (30 cm) austauschen gegen einen der 50 cm hat.
Wobei sich dabei die Frage stellt, ob es bei solchen "Exemplaren" überhaupt ein Kletterschutz bewährt, der impliziert nämlich, dass man sich da draufsetzen kann. Wenn erst gar keiner da ist, also das Netz einfach aufhört, glaube ich nicht, dass ein Tier in großer Höhe einfach ins Nichts drüber geht.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 13:30
  #176
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.410
Standard

Mein Netz hört nirgends gerade auf, da sind sie nämlich bei mir ruckzuck drüber geklettert an den Pfosten entlang...

aber bewährt hat sich ein Schutz aus "lose hängendem" Netz, das ich an den Seiten/Ecken fixiere und das dann so überhängt, dass weder darauf gesprungen noch geklettert werden kann.....(ja, ich weiß, da sind Bilder nötig)
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:00
  #177
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.006
Standard

Ich habe auch einen Überkletterschutz und hatte auch erst Bedenken, ob sie da nicht evtl. draufspringen. Das haben sie aber noch nie versucht, auch nicht "angepeilt" - ich glaube, das verstehen sie schon, dass das nicht hält. Sie springen ja auch nicht auf den Wäscheständer, also meine zumindest nicht.
Ganz wichtig fand ich, am Anfang alles gut zu beobachten, da zeigten mir meine Katzis schnell noch die ein oder andere Schwachstelle im Netz auf. Jetzt haben sie es akzeptiert und versuchen auch nicht mehr, drüber zu klettern.

Meine kleine Harakiri-Katze benutzt das Netz aber manchmal als Hängematte. Und beim Toben hat es sie schon mehrfach vor einem Absturz bewahrt, da sie manchmal mit so viel Schwung auf die Brüstung springt, dass sie nicht von alleine rechtzeitig bremsen kann. Dann fliegt sie mit Karacho ins Netz
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:14
  #178
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.410
Standard

Ja, beobachten war auch bei mir die beste Hilfe und so konnte ich immer wieder nachbessern.

Meine nutzen übrigens gerne den Wäscheständer zum Schlafen und sind auch schon mehrfach damit umgefallen. Scheint sie aber nicht von weiteren Versuchen abzuhalten....
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:18
  #179
Duna
Forenprofi
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
Zitat von NicoCurlySue Beitrag anzeigen

Meine nutzen übrigens gerne den Wäscheständer zum Schlafen und sind auch schon mehrfach damit umgefallen. Scheint sie aber nicht von weiteren Versuchen abzuhalten....
Musste jetzt gerade voll lachen bei der Vorstellung
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:20
  #180
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.923
Standard

Also ich kenne nur diesen Überkletterungsschutz, der nach innen abklappt, wenn die Katze sich "dranhängt". Sich dann gleichzeitig dort rüberzuschwingen, das schaffen dann nur noch Turnerkatzen.

Was habt ihr für Wäscheständer? ^^ Da schlafen meine Katzen gerne drauf (2 von 3), ist aber noch nie umgefallen. Ich wundere mich nur immer, dass das bequem sein soll, aber gut...
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

artgerechte wohnungshaltung, balkon sichern, freigang, gefahren, tierheim

« Vorheriges Thema: Und noch eine Runde... | Nächstes Thema: Mitbewohnerin der Wohnungskatze verstorben »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnungskatze: Ja oder Nein? daisy_ Wohnungskatzen 13 02.06.2017 10:06
Zweittier - ja oder nein? Und wenn ja: Katze oder Kater? Aussie Eine Katze zieht ein 1 03.10.2013 19:01
Wohnungskatze ja oder nein? teddy & bär Die Anfänger 47 20.07.2013 16:44
Kitten ja oder nein? Oder eine junge Erwachsene? Bionda Die Anfänger 29 31.07.2012 21:50
Allergie ja oder nein? Katzen Ja Oder Nein? Frederike1982 Allergie 7 24.07.2010 02:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.