Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2013, 16:09   #1
Morchen&Me
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: Augsburg
Alter: 22
Beiträge: 2
Standard 13 Jägrige Katze zur Wohnungskatze machen?

Hallo erst mal,
Ich bin noch neu hier und wenn der thread wo anders hingehören sollte oder so... einfach Bescheid geben

Erst mal ein paar Infos zu mir und meiner kleinen Maus:
Ich bin 18 Jahre alt unnd möchte/sollte demnächst von zu Hause ausziehen (was wegen einiger familiärer ... nennen wir es Unstimmigkeiten leider von Nöten ist)
Meine Katze Morchen ist jetzt ca 13 Jahre alt und seit sie klein ist eine Freigängerin.
Momentan wohnen wir mit meiner Mutter, Ihrem Freund und 2 Hunden in einem Reihen-Eckhaus, wodurch sie leider auch nur die Obere Etage und mein Zimmer im Dachboden benutzen kann.
Sie ist sehr viel alleine, da ich auch bis nachmittags in der Arbeit bin und sich das Familienleben meiner Eltern natürlich hauptsächlich im EG abspielt.
Nun möchten mein Freund und ich zusammen ziehen, nur das Problem ist : wie mache ich das ganze für Morchen am einfachste? :/
Ich habe vor einiger Zeit ein halbes Jahr bei meinem Dad gewohnt und sie hier gelassen, was ich sehr bereue.
Mit der Zeit ist sie wochenlang gar nicht mehr Nachhause gekommen und das möchte ich nicht noch ein Ma ... somit kann ich sie schwer hier lassen, auch wenn sie hier den nötigen Freigang hätte.
Wenn wir die Wohnung die mein Freund und ich uns angesehen haben bekommen würden (kriegen Freitag Bescheid), hätten wir rund 45qm und einen Balkon zur Verfügung.
Morchen ist leider so eine Katze, die gerne mal aus Frust etwas anpinkelt oder mitten auf den Teppich Ka**t ...
Ich habe mir überlegt sie an ein Katzengeschirr zu gewöhnen und regelmäßig mit ihr spazieren zu gehen, da bei uns an der Wohnung direkt die Zuggleise verlaufen und ich auf keine Fall das Risiko eingen möchte sie dort freilaufen zu lassen, weiss aber nicht , ob das funktionieren wird...
Der Balkon wird auf jeden Fall Katzensicher gemacht aber ob ihr das reicht? ... Ich habe gelesen das eine zweite Katze auch oft hilft, aber ich bin mir nicht sicher, ob das für sie so gut wäre, nicht dass sie sich abgeschoben fühlt :/
Ich würde micht freuen wenn ihr mir ein bisschen Klarheit gebe könntet, was das Beste für sie ist und wie ich ihr den Umzug ein bisschen erleichtern kann...
Soll ich sie langsam immer weniger rauslassen? Sie an das Geschirr gewöhnen? Oder ist das ganze von vornherein zum scheitern verdammt ?

Ich hoffe ihr könnt uns ein paar hilfreiche Antworten liefern

Gruß Morchen & Me
Morchen&Me ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.11.2013, 16:13   #2
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich verstehe deine Zwickmühle - aber indem du sie in eine Wohnung einsperrst, tust du ihr bestimmt keinen Gefallen.
Das freie Rumstreunen in ihrem Revier ist durch eine Spaziergang im Katzengeschirr nicht zu ersetzen. Ob ihr ein gesicherter Balkon reicht, möchte ich auch bezweifeln..
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 16:28   #3
JeLiGo
Forenprofi
 
JeLiGo
 
Registriert seit: 2012
Alter: 54
Beiträge: 14.496
Standard

Hallo, ich würde auch davon abraten. Eine 13jährige noch an eine Leine zu gewöhnen (was ohnehin für Katzen nicht wirklich optimal ist), wird nicht funktionieren. Und Wohnungshaltung mit Balkon ersetzt den Freigang nicht. Zumal Eure Wohnung recht klein ist für 2 Menschen und eine Katze, die Freigang gewöhnt ist. So schwer es Dir fallen wird, lass sie in ihrer gewohnten Umgebung.
__________________
Claudia mit Lilly *06.07.2008 und Jerry *10.02.2009

Meine Sternchen im Herzen: Gonzo (05-/2000 - 02/2017), Gina (05/1998-04/2011), Felix (09/1988-06/1998), Mausi (02/1989-01/2000) + Nasty (05/1985-04/1998)
JeLiGo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 16:31   #4
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.487
Standard

Hallo,

muss es denn unbedingt diese Wohnung sein, sprich: Musst Du sofort zu Hause raus?

Wenn nicht, dann würde ich eher nach einer Wohnung suchen, die freigangstauglich ist und Mohrle dann mitnehmen. Freigänger in eine kleine Wohnung zu sperren, das geht in der Regel nicht gut.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 19:13   #5
Morchen&Me
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: Augsburg
Alter: 22
Beiträge: 2
Standard

Erst ein mal vielen lieben Dank für die schnellen Antworten
Das Problem ist, dass ich Angst habe, wenn ich sie überhaupt nach draussen lasse, dass sie zurück nach Hause läuft und sich verläuft, oder noch schlimmer von einem Auto überfahren wird .. Und das Zentrumsnahe ist sowohl für mich, als auch für meinen Freund wegen der Arbeit sehr wichtig :/ ... Ich weiss nicht, ob es eine zentrumsnahe Wohnung gibt, die eine so ruhige Lage hat, dass man Morchen rauslassen kann und trotzdem eine gute Stadtanbindung hat. Und das Preisliche ist ja auch immer so eine Sache...
Morchen&Me ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 13.11.2013, 19:25   #6
myli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19.643
Standard

@ Morchen&Me, in dieser Umgebung mit den Zuggleisen
würde ich keine Katze in den Freigang lassen.
Aber... was du da mit der Katze vor hast, finde ich nicht ok.
Sie ist 13 Jahre alleine alt geworden,jetzt deine Überlegungen...
Leinengang, 2 Katze und Freigang gestrichen.
All das würde ich diesem alten Mädchen nicht mehr zumuten.
Lass sie wo sie ist.....oder sucht weiter nach einer Wohnung
wo sie Freigang haben kann.
Ich denke mal.....wenn sie eh schon ab und an unsauber ist,
wird sich das noch verstärken....wenn du der Katze das antust.
myli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 19:30   #7
bohemian muse
Forenprofi
 
bohemian muse
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3.871
Standard

Zitat:
Zitat von Morchen&Me Beitrag anzeigen
Momentan wohnen wir mit meiner Mutter, Ihrem Freund und 2 Hunden in einem Reihen-Eckhaus, wodurch sie leider auch nur die Obere Etage und mein Zimmer im Dachboden benutzen kann.
Diese Aussage erschließt sich mir nicht ganz.
Wieso kann die Katze das EG nicht benutzen? Wie kommt sie von dort oben überhaupt nach draußen? Oder hat sie momentan auch keinen Freigang?
bohemian muse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2013, 19:32   #8
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.487
Standard

Zitat:
Zitat von Morchen&Me Beitrag anzeigen
Erst ein mal vielen lieben Dank für die schnellen Antworten
Das Problem ist, dass ich Angst habe, wenn ich sie überhaupt nach draussen lasse, dass sie zurück nach Hause läuft und sich verläuft, oder noch schlimmer von einem Auto überfahren wird .. Und das Zentrumsnahe ist sowohl für mich, als auch für meinen Freund wegen der Arbeit sehr wichtig :/ ... Ich weiss nicht, ob es eine zentrumsnahe Wohnung gibt, die eine so ruhige Lage hat, dass man Morchen rauslassen kann und trotzdem eine gute Stadtanbindung hat. Und das Preisliche ist ja auch immer so eine Sache...
Ich weiß ja nicht, in welcher Stadt Ihr wohnt, aber in vielen Städten gibt es sehr gute Verkehrsverbindungen von freigängertauglichen Vororten ins Zentrum. Ich wohne zum Beispiel in einer absoluten Ideallage für Freigängerhaltung und brauche mit der S-Bahn trotzdem nur 20 Minuten ins Zentrum.

Du kannst nicht beides haben: Das Leben in der City und das Leben mit einer Freigängerin. Mit "Wohnungsknast" tust Du Mohrle keinen Gefallen. Wenn Du sie mitnehmen willst, dann musst Du ein wenig zurückstecken, anders geht es nicht.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alt, frger, hauskatze, katzengeschir

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freigänger zur Wohnungskatze machen? Pepper06 Freigänger 31 30.01.2012 17:39
Freigaenger zur Wohnungskatze machen? saniva Freigänger 1 13.09.2011 14:33
Verängstigte/ehemals freilebende Katze zur Wohnungskatze machen - Erfahrungsberichte BohèmeSurLeKiez Tierschutz - Allgemein 5 31.05.2011 00:30
Aus Freigänger Wohnungskatze machen herbstengel Freigänger 27 29.04.2010 10:16
Freiläufer zur Wohnungskatze machen Kruemelchen Freigänger 14 30.07.2008 06:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:19 Uhr.