Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2013, 00:04
  #1
sila
Erfahrener Benutzer
 
sila
 
Registriert seit: 2010
Ort: saarland
Beiträge: 857
Standard Literatur zu wohungshaltung

Hallo leute in meinen Bekanntenkreis muss ich mir immer wieder anhören ,dass Katzen in reiner Wohnunghaltung nicht glücklich sind. ich selbst habe weder bei meinen noch bei den katzen von Freunden je erlebt dass sie unglücklich sind.

Im gegenteil unser Kater wollte nie weiter als in den Garten, und als ich mal 3 kitten hatte und aufgezogen habe (waren von einer wilden katze) wollten diese auch nie raus und der kater ist in seinem neuen heim auch immer nur ums Haus gebleiben (und trotzdem im knapp einem jahr vom auto überfahren worden )

Auch die katzen von freunden leben im Haus und sind glücklich, dürfen ab und an an der leine raus ... das reich denen völlig
meiner meinung nach hat keines der katzen ein problem bzw. sich unwohl gefühlt.

Doch ich kann mir den Mund fusselig reden.. wenn die Leute dann nicht mehr weiter wissen kommen sie mit, hast du denn beweise ,dass es so ist ...

nun dann kam mir die Idee ihnen die Beweise zu geben (auch wenn dann sehr wahrscheinlich was anders kommt )

So komme ich zu meiner frage, weis einer von euch ein gutes buch usw. in dem steht dass wohungskatzen, richitg beschäftigt und wenn möglich nicht alleine, genauso glücklich sein können wie Freigänger.
Alleine die gefahren (marder , Ratten, Autos und einsperren von gitften ganz zu schweigen)

reie wohungskatze wird auch nciht selten an die 20 jahre alt während der durchschnitt von freigängern bei nur der hälfte liegt

(ist dann wohl aussage derer " lieber kurz und frei gelebt als lang und eingesperrt" meine meinung ist katze unglücklich ,dann wird sie krank und deprimiert und stirbt auch schneller )
__________________
Grüße Sila, Amy, Miley und Bubbi

sila ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.10.2013, 00:23
  #2
Theatralic
Erfahrener Benutzer
 
Theatralic
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 375
Standard

Ob es gute Bücher zur reinen Wohnungshaltung gibt kann ich nicht sagen. Ich habe zwar zwei G&U Bücher zu Wohnungskatze würde die aber nicht zweifelsfrei empfehlen, zuviel Fülltext und Hochglanz Bilder.

Super finde ich "Katzenhaltung mit Köpfchen" von C. Hauschild , auch da wird auf Katzen in Wohnungshaltung eingegangen. Es wurde mir selber hier empfohlen und ich kann verstehen warum.

Fakt ist für mich : Wohnungshaltung ist sehr anspruchsvoll und man kann vieles falsch machen. Umso wichtiger ist es sich damit auseinander zu setzen. Beweisen musst du niemandem was, auf sowas würde ich mich gar nicht erst einlassen, da haben deine Tiere ja nichts davon. Es geht ja um das Wohl deiner Katzen , die Meinung anderer wäre mir da erst mal nicht das Wichtigste.
Ich selber bin Anfänger und unsere Situation ist eher suboptimal, wenn ich die Möglichkeit hätte fände ich Freigang attraktiver und glaube auch das diese zu präferieren ist falls möglich .
Man muss versuchen das bestmögliche aus seiner Situation rauszuholen und dann zum Wohle seiner Katzen entscheiden ob das genug ist.
Theatralic ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 01:27
  #3
sila
Erfahrener Benutzer
 
sila
 
Registriert seit: 2010
Ort: saarland
Beiträge: 857
Standard

boa diese besagte person hat mich grad so aufgeregt ....

wohunghaltung sit quälerei ....

aber

nachbar bekommt pausenlos kitten und die sterben genauso schnell wieder das ist NATUR


ja lassen wir die kitten qualvoll verrecken aber eine katzt die liebevoll im haus mit partner/in beschäftigt wird soll man nie mals machen ...

da kann cih nix mehr sagen ...
sila ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 10:18
  #4
Räuberlein
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: BaWü
Beiträge: 60
Standard

Ich hatte mir dieses Buch hier aus der Bücherei ausgeliehen http://www.amazon.de/Wohnungskatzen-...wohnungskatzen und fand es wirklich gut. Ausführliche Erklärungen, tolle Bilder und viele Beispiele.
Räuberlein ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 11:30
  #5
Maustier
Erfahrener Benutzer
 
Maustier
 
Registriert seit: 2012
Ort: Burgwedel b. Hannover
Alter: 49
Beiträge: 646
Standard

Hallo,

meine Buchempfehlungen:

Sabine Schroll - Miez, Miez - na komm! Artgerechte Katzenhaltung in der Wohnung

Patricia Curtis - Meine Wohnungskatze
__________________
Ein Leben ohne Katze ist möglich - aber sinnlos!

LG vom Katzenpersonal und den Fellnasen Dicker, Kalle, Motte und Stinker

Immer im Herzen:
Thommy (1991 - 23.03.2002)
Gina (1992 - 19.01.2009)
Tiger (1993 - 08.05.2011)
Suse (01.04.1999 - 18.06.2015)
Maustier ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kippfensterschutz?? | Nächstes Thema: Trennung - Umzug ;( »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wissenschaftliche Literatur Olli Scholli Die Anfänger 8 27.08.2014 13:55
Literatur zur Erziehung von Kitten Wed Die Anfänger 32 23.04.2014 14:54
Literatur über BARF Summerkiss87 Barfen 3 28.02.2014 11:16
Literatur gesucht CookieCo Katzen Sonstiges 1 30.04.2013 17:40
Literatur/Internetseiten zur Katzenhaltung Flo & Krümel Katzen Sonstiges 6 13.12.2008 20:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.